DIC Asset - TopPick?

Seite 71 von 73
neuester Beitrag: 04.12.20 12:06
eröffnet am: 04.05.11 22:14 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 1816
neuester Beitrag: 04.12.20 12:06 von: DHLer 2020 Leser gesamt: 432720
davon Heute: 65
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | ... | 67 | 68 | 69 | 70 |
| 72 | 73  

11.09.20 12:49

389 Postings, 1517 Tage MäxlJa

Fr. Sonja Wärntges gibt ein Interview in der FAZ. ( 11.09.20 )
Lesenswert für alle , die Immo - Aktien im Depot haben.
Aber - auf jeden Fall -  alle DIC Aktionäre sollten es lesen.
Interessante Ausführungen zum Thema : Homeoffice - Mietschulden - Kaufhof - Immobilien u. a. .
In diesem Sinne  

11.09.20 15:42
1

124 Postings, 3000 Tage blackbugBezugspreis

Der Bezugspreis für die neuen Aktien aus der Dividende ist 10,71€
Quelle: Bundesanzeiger  

21.09.20 10:17

40 Postings, 927 Tage DanielxyzBar-Dividende. wann?

weiss jemand, wann die Gutschrift erfolgt?
vielen Dank im Voraus  

21.09.20 11:01

3 Postings, 477 Tage Foo0102@DanielKYZ

Die Bardividende erfolgt laut Meldung am 25.09.2020  

23.09.20 09:51

8529 Postings, 4112 Tage Raymond_Jameshohe emissionserlöse durch aktiendividende

"Durch die Aktiendividende stehen der DIC Asset AG rund 16 Mio. Euro Eigenkapital als weiterer Finanzierungsbaustein für das geplante Wachstum zur Verfügung", kommentiert die Vorstandsvorsitzende Sonja Wärntges den erfolgreichen Abschluss des Angebots."

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...ntwicklung/?newsID=1399751

 

23.09.20 10:43

5093 Postings, 5224 Tage brokersteveDIC ist mE massiv unterbewertet ....

Der NAV liegt bei 18 Euro.  

23.09.20 17:08

1071 Postings, 1850 Tage Trader1728DIC

war die letzten Jahre unterbewertet und hat den NAV nie erreicht!  

23.09.20 19:56

5093 Postings, 5224 Tage brokersteveAber nicht bei 50%

Die haben im Februar noch eine Kapitalerhöhung zu 16,50 Euro durchgeführt!!!!  

24.09.20 06:32

1071 Postings, 1850 Tage Trader1728@brokersteve

Doch war er. Ich hatte damals bei 9? gekauft. Da wurde schon über NAV von 17? und später 22? gefaselt. Als es nicht höher als 17? ging, habe ich zum Glück noch alles über 16? verkauft, bevor Corona kam. Wenigstens hier ein gutes Händchen gehabt. Der Kurs wird mMn auf absehbare Zeit nicht viel steigen. Vielleicht kaufe ich mir wieder eine Position, sollte es unter 10? gehen. Das Unternehmen ist gut, nur der Kurs nicht.  

24.09.20 20:00

7 Postings, 501 Tage Bulle68DerSituation

Die Hotellerie und Gastronomie rechnet mit zahlreichen Insolvenzen bis Jahresende. Die Unsicherheit schlägt auch auf die Kaufhäuser und den Einzelhandel und offensichtlich ist die Erwartungshaltung, dass die Mietobjekte der Staatsverwaltung und das Asset Management das nicht auffangen oder kompensieren können...  

25.09.20 13:32

48 Postings, 325 Tage Kai_PUnd die 10Euro ...

gerissen!  

25.09.20 14:10
1

40 Postings, 927 Tage Danielxyzsie sollten lieber

Aktien zurückkaufen statt noch mehr per Dividende zu verteilen....  

25.09.20 20:41
1

5093 Postings, 5224 Tage brokersteveIch bleib daheim..DIC und Aroundtown unterbewertet

Und das massiv.

Die Aktien notieren unterhalb vom 50% der NAV und verdienen Geld.
Völlig irre, auf der anderen Seite eine gute Chance.

Immobilien in Deutschland und den großen Metropolen werden nie stark sinken. Auch nicht wegen corona.

Beide haben qualitätsimmobilien und nicht irgendwelche hinterhofobjekte.
Beide sind sehr gut finanziert und verfügen über sehr gute cashreserven und ausgezeichnete  bilanzqualität.

Sollte.sich die Erkenntnis durchsetzen sehe ich bei beiden 50-70% Chance , dann wären sie immer noch vorkrisenniveau. So eine Korrektur bei qualltätsaktien und das auch noch im immoobereich mit höchster Qualität ist schon echt ein Ding.  

27.09.20 09:52

48 Postings, 325 Tage Kai_PInsidertrades

Was bedeutet denn bei den Insidertrade "sonstiges"? Also weder Kauf noch Verkauf?  

27.09.20 15:38

74 Postings, 3591 Tage funchaIch

vermute, es handelt sich um die Aktiendividende.  

28.09.20 15:49

8529 Postings, 4112 Tage Raymond_Jamesaufsichtsratschef Prof. Dr. Gerhard Schmidt ...

28.09.20 16:22

8529 Postings, 4112 Tage Raymond_Jamesdie aktiendividende wird hergestellt ...

... durch (teilweise) ausnutzung des am 08.07.2020 beschlossenen "Genehmigten Kapitals 2020" gegen sacheinlage der entsprechenden dividendenansprüche

es erhöht sich also die gesamtzahl der aktien, was die aktuelle kursschwäche der aktie erklärt

 

29.09.20 10:04

1600 Postings, 5052 Tage ZyzolDie 10 wackelt

drunter liegen meine Abstauber Limits  

06.10.20 09:29

8529 Postings, 4112 Tage Raymond_JamesGewerbeinvestmentmarkt Deutschland Q3-2020

21.10.20 09:24
1

5093 Postings, 5224 Tage brokersteveSehr erfolgreiche Veräußerungen

34 Mio Gewinn und höhere Preise als in der eigenen Bewertung.
Die aktuelle Bewertung ist nicht nachvollziehbar und maßlos untertrieben.

Dr NAV liegt irgendwo bei 18-22 Euro und die Aktie notiert bei 10 Euro.  

22.10.20 11:16

8529 Postings, 4112 Tage Raymond_JamesDAVE-Marktreport 2020/2021

auszug:

"Der Büroimmobilienmarkt zeigt sich äußerst robust. Zwar zögern einige Unternehmen die Anmietung neuer Flächen hinaus, auf der anderen Seite gibt es in nahezu allen Städten, in denen die DAVE-Netzwerkmakler aktiv sind, eine so starke Nachfrage nach Büroräumen, dass dies kaum ins Gewicht fällt. Hinzu kommt, dass der Leerstand fast überall sehr niedrig ist und viele Nutzer sich bei Büroneubauten bereits zu einem frühen Zeitpunkt mit Vormietverträgen Flächen sichern. Abzuwarten bleibt, ob sich die Akzeptanz von Home-Office langfristig auf die Flächennutzung auswirkt. Zwei Szenarien sind denkbar: dass einerseits weniger Flächen pro Mitarbeiter benötigt werden, weil eine gewisse Anzahl an Angestellten fortwährend mobil arbeitet. "

https://www.homann-immobilien.de/media/files/Marktbericht_2021.pdf

 

24.10.20 17:37

8529 Postings, 4112 Tage Raymond_James''Verkaufsziel des Commercial Portfolio erfüllt''

''Die DIC Asset AG fiel in letzter Zeit auf durch kräftige Investitionen in ihr eigenes Immobilienportfolio (sog. Commercial Portfolio) und zu Käufen gehören auch Verkäufe von Objekten, die "nicht mehr so passen". Dafür setzte man Anfang des Jahres Verkaufsziele, die jetzt durch zwei Verkäufe erreicht werden konnten.

DIC Asset hat ein Multi-Tenant-Objekt mit mehreren Gebäudeabschnitten in der Landsberger Straße in Berlin-Mahlsdorf sowie eine Hotelimmobilie in der Münsterstraße in Düsseldorf veräußert. Die beiden Objekte, die an unterschiedliche Käufer gingen, haben zusammen einen Verkaufspreis von rund 108 Mio. EUR erzielt, der rund 20% über den zuletzt ermittelten Marktwerten liegt. Der Verkaufsgewinn aus den beiden Transaktionen liegt bei rund 34 Mio. EUR, der Cash-Flow beläuft sich auf rund 60 Mio. Euro (Angaben jeweils vor Steuern). Mit dem kumulierten Verkaufsvolumen in Höhe von rund 120 Mio. Euro im Jahr 2020 wurde das selbstgesteckte Verkaufsziel des Commercial Portfolio erfüllt."

https://www.nebenwerte-magazin.com/s-dax/item/...gewinn-passt-perfekt

 

25.10.20 10:01

24 Postings, 4118 Tage jenky234Jaja wieder nur gute Nachrichten..

Also es bleibt festzuhalten das bei ständigen guten News und Zahlenbestätigungen trotz corona der Wert im linearen Fallmodus ist. Langzeitvertrage sichern zudem bei schiefer Wirtschaftslage. Anleihe wurde auch nicht umgesetzt. Verwässerung der Aktie durch Div. Ist auch kein Grund da andere Firmen dies aich machen ohne so abzuschmieren. Evt hat ja jemand eine sachlich sinnvolle Erklärung denn lagebild passt nicht mit Kursstuktur zusammen...  

27.10.20 18:20

24 Postings, 4118 Tage jenky234Und wieder rot

Naja wir schon vor ein paar Tagen gesagt ist der wertverfall der Dic weiterhin aktiv. Die 10 ist nun deutlich gerissen. Lachhaft wo manche sie auf 19 oder gar über 22 Euro in den Himmel loben... evr bringen ja die Zahlen bis Ende der Woche die 10 zurück. Wetten würde ich nicht mehr drauf....  

Seite: 1 | ... | 67 | 68 | 69 | 70 |
| 72 | 73  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln