finanzen.net

RIB Software AG

Seite 17 von 244
neuester Beitrag: 13.08.20 20:44
eröffnet am: 06.02.10 23:30 von: DasMünz Anzahl Beiträge: 6093
neuester Beitrag: 13.08.20 20:44 von: Snake74 Leser gesamt: 1205290
davon Heute: 172
bewertet mit 32 Sternen

Seite: 1 | ... | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 | 20 | ... | 244   

14.07.14 20:43
1

2735 Postings, 3480 Tage erfgKE und Umplatzierung von Aktien:

DGAP-Adhoc: RIB Software AG: Kapitalerhöhung um 10 % und Umplatzierung von bestehenden Aktien
RIB Software AG: Kapitalerhöhung um 10 % und Umplatzierung von bestehenden Aktien RIB Software AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung 14.07.2014 20:20 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach

 

14.07.14 21:32

2438 Postings, 5264 Tage templerdas war der kurssprungheute um 10%

ein entscheidender schritt in die zukunft von rib software
die besten ag´s brauchen keine öffentliche ke

14.07.2014 20:20

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

RIB Software AG

Ad-hoc Meldung

Kapitalerhöhung um 10 % und Umplatzierung von bestehenden Aktien

Der Vorstand der RIB Software AG ("RIB") hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats der Gesellschaft eine Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital um 10 % des Grundkapitals beschlossen. Das Grundkapital der Gesellschaft wird unter Ausschluss des Bezugsrechts der Altaktionäre von derzeit EUR 38.715.420,00 um EUR 3.871.541,00 auf EUR 42.586.961,00 erhöht. Die 3.871.541 neuen Aktien sollen voraussichtlich am 14. und 15. Juli 2014 im Rahmen eines Accelerated Bookbuilding-Verfahrens in Deutschland und im europäischen Ausland institutionellen Anlegern angeboten werden. Die Transaktion wird von Berenberg (Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG) als Sole Global Coordinator und Sole Bookrunner sowie der equinet Bank AG als Co-Lead Manager begleitet, die die Platzierung der neuen Aktien vorbehaltlich bestimmter Bedingungen im Rahmen einer Backstop-Verpflichtung garantiert
haben. Das Settlement der Transaktion ist für den 17. Juli 2014 vorgesehen.

Gleichzeitig werden, soweit eine entsprechende Nachfrage nach weiteren Aktien besteht, bis zu ca. 2 Mio. Aktien aus dem Bestand von Altaktionären angeboten. Zu den abgebenden Aktionären gehören auch die Mitglieder des Vorstands der Gesellschaft, die allerdings in jedem Fall mindestens zwei Drittel ihres jeweiligen Aktienbestands behalten werden.

Durch die Transaktion sollen der Streubesitz und die Liquidität in den Aktien der Gesellschaft erhöht werden. Die Gesellschaft plant den Emissionserlös für die weitere Expansion, insbesondere den Erwerb von Softwareanbietern mit einem vergleichbaren oder komplementären Leistungsangebot, zu nutzen. Zudem plant die Gesellschaft Investitionen in Big Data Technologie, wie das Co-Sharing von HPDC High Performance Data Center, sowie in In-Memory Database Technologie.  

14.07.14 21:39

2438 Postings, 5264 Tage templerL&S RT spielt schon wieder mit dem kurs

14.07.14 22:07

2438 Postings, 5264 Tage templerhi erfg das ist die meldung, die genau das

dokumentiert, was du mir schon zweimal geschrieben hast: rib ist ein langfristengagement, die kursgewinne sind erst am anfang. das erstemal wollte ich es nicht ganz glauben, das zweite mal schon, jetzt weiß ich es. danke für deine hartnäckigkeit.
mittlerweile betrachte ich rib genauso, wie meine beiden biotechs, einfach liegenlassen.  

14.07.14 22:11

2438 Postings, 5264 Tage templerhallo ariva, ihr solltet rib software

nun wirklich aus dem hot-stocks modus rausholen. die haben da nun wirklich nichts verloren  

14.07.14 22:33

2735 Postings, 3480 Tage erfg@templer

Hi Templer, ich bin natürlich nach wie vor optimistisch, was die langfristige Entwicklung von RIB angeht. Mal schauen, wie "der Markt" die Meldung morgen verdaut. Leider weiß man nicht, zu welchem Preis die KE durchgeführt wird. Man kann vermuten 13?!?
Mal sehen, wie sich 4invstors zur KE äußern. In einem Artikel führen sie den Kursanstieg auf den heutigen Auftrag zurück, was ich aber nicht glaube.
Am Monatsende gibt es Halbjahreszahlen. Ich hoffe, sie bestätigen die Kursentwicklung. Die Bewertung nimmt ja bisher einiges an Umsatz und Gewinn vornweg. Aber mittelfristig sollte der Umsatz und der Gewinn schneller als proportional zur Zeitachse steigen.  

15.07.14 09:23

34058 Postings, 7386 Tage RobinFreefloat und Liquidität der RIB-Aktie sollen

steigen - RIB kommt wohl in den TEC DAX. Das ist das Ziel  

15.07.14 09:29

34058 Postings, 7386 Tage Robinnach der

guten Meldung gestern heute eigentlich nochmal dazu , aber hat wieder keiner kapiert. Die kommen bestimmt in Tec Dax  

15.07.14 09:56

34058 Postings, 7386 Tage Robinnochmal

Test der Euro 11,8 - 12 ??? ggf. Doppeltief ??  

15.07.14 10:10

34058 Postings, 7386 Tage Robinwer käuft

denn ständig 5.000 Stück zu 12,50 ?  

15.07.14 10:25

2735 Postings, 3480 Tage erfgTec-Dax

Paion, SLM Solutions und anderen Aktien winkt TecDAX-Aufstieg - 4investors-Indexmonitor | 4investors
Wenn sich am 3. September der Arbeitskreis Indizes der Deutsche Börse AG trifft, könnte es im TecDAX einige Veränderungen geben. Alle drei Monate w...

Ein weiterer Aufstiegskandiat ist auf Platz 24 der Rangliste im Bereich Marktkapitalisierung zu finden: RIB Software. Allerdings erfüllt das Papier beim Umsatz die Kriterien für eine Indexaufnahme nur sehr knapp, liegt hier auf Rang 34.

 

15.07.14 10:32

34058 Postings, 7386 Tage Robinist ja

noch Zeit bis September, aber hat jemand heute morgen richtig fett eingekauft zu Euro 12,50 ( immer 5.000 Stück )  

15.07.14 11:03

2735 Postings, 3480 Tage erfgKapitalerhöhung abgeschlossen:

Umsätze bei 12,50 können damit im Zusammenhang stehen:
RIB Software: Kapitalerhöhung abgeschlossen
Der TecDAX-Kandidat RIB Software hat die gestern angekündigte Kapitalerhöhung im Volumen von 10 Prozent des Grundkapitals abgeschlossen. Die mehr als 3,87 Millionen Papiere seien zu 12,50 Euro platzi Den
 

15.07.14 12:43

1144 Postings, 5273 Tage TradingAsketDas erklärt die Kursbewegung ...

... kurz vorher ist was durchgesickert, dass der Preis über 12 liegen wird, dann später das er unter 13 liegen wird und nun pendelt er um die 12,5 solange, bis irgendwoher neue Impulse kommen die höhere Kurse rechtfertigen können.

12,5 ist wohl der Preis den "Die Großen" bei der derzeitigen Datenlage für angemessen halten.  

15.07.14 20:50

2438 Postings, 5264 Tage templerwie gewonnen, so zerronnen

2,6% bleiben von den 10% kursgewinn von gestern.
heute spitzenumsatz aller zeiten 7,57 mio. euro
weitere impulse gibt es spätestens zu den halbjahreszahlen am 31.7.2014
eine der schnellsten ke die ich je mitbekommen habe
der rib-vorstand will in den tecdax
 

16.07.14 07:38
1

1144 Postings, 5273 Tage TradingAsketBoesengeflüster: Kaufen

http://boersengefluester.de/...bewegende-meldungen-in-kompakter-form/

"In Windeseile wurde die Zehn-Prozent-Kapitalerhöhung von RIB Software zu einem Preis von 12,50 Euro platziert. Insgesamt fließen der Gesellschaft aus der Maßnahme 46,6 Mio. Euro zu. Mit dem Erlös will der Spezialist für komplexe Bausoftware die Expansion vorantreiben ? auch durch den Kauf von ähnlich gestrickten Softwareanbietern. Dabei war die finanzielle Seite bislang nicht wirklich der Engpass von RIB. Schließlich hatten die Stuttgarter noch immer einen dicken Batzen Geld aus dem Börsengang von Anfang 2011 zur Verfügung. Damals nahmen RIB Software brutto knapp 91 Mio. Euro ein. Zum Ende des ersten Quartals 2014 betrug das Nettofinanzguthaben rund 78 Mio. Euro ? oder 1,84 Euro je Aktie. Darüber hinaus haben sich Altaktionäre von zwei Millionen RIB-Aktien getrennt. Nach Berechnungen von boersengefluester.de könnte sich durch diese Transaktion der Streubesitz von zuletzt 33,5 Prozent auf rund 44 Prozent erhöhen. Bei einem gesamten Börsenwert von nun 536,5 Mio. Euro haben sich die Chancen auf eine baldige TecDAX-Nominierung damit kräftig verbessert. Die nächste Indexüberprüfung findet am 3. September 2014 statt. Für das ebenfalls im Bereich Bausoftware tätige Unternehmen Nemetschek hat sich die TecDAX-Aufnahme im September 2013 jedenfalls als sehr positiv herausgestellt. RIB Software hat in den vergangenen Jahren enorm in eine neue Softwaregeneration investiert und konnte zuletzt regelmäßig Erfolgsmeldungen von der Vertriebsseite lancieren. Gemessen am KGV ist die RIB-Aktie nicht gerade günstig. Dafür bekommen Anleger eine solide Bilanz sowie ein wachstumsstarkes Unternehmen mit viel Cloud-Fantasie. Boersengefluester.de bekräftigt daher die Kaufempfehlung für das Papier ? auch wenn der Titel bereits mächtig performt hat."  

16.07.14 09:59
1

34058 Postings, 7386 Tage Robindie

Insider bei RIB verkaufen viele Aktien -yvonne Wolf gestern 100.000 Stück etc.

Vielleicht gibts doch kleine Probleme in der Softwarebranche. Gestern Software AG  

16.07.14 10:33
2

21 Postings, 2264 Tage fluiolVerkäufe waren doch angekündigt

Die Verkäufe wurden doch am gestern angekündigt und sind dafür gedacht in den TecDax zu kommen:
"Gleichzeitig wurden sämtliche 2 Mio. Aktien aus dem Bestand von
Altaktionären platziert, zu denen auch die Mitglieder des Vorstands der
Gesellschaft gehörten.
Durch die Transaktion sollen der Streubesitz und die Liquidität in den
Aktien der Gesellschaft erhöht werden."

Von daher, sollte das keine Problem sein. Sonder eher positiv. Ist doch mal interessant wer alles so vom eigenem Unternehmen Aktien hatte...  

16.07.14 14:20

1144 Postings, 5273 Tage TradingAsketSzenario

Ich sehe folgendes die nächsten Wochen und Monate:

Da die neuen und alten Aktien unter den Institutionellen zum Preis von 12,5 reißenden Absatz gefunden haben, ist damit zu rechnen das die Zahlen und der Ausblick (werden am 31.07 veröffentlicht) gut bis sehr gut ausfallen werden.

Aktuell wird nochmal versucht die zittrigen Hände unter 12 rauszuschütteln, wenn das abgeschlossen ist, der Newsflow entsprechend positiv weiter geht und der Gesamtmarkt nicht einbricht (wofür des derzeit keine Anzeichen gibt), dann wird wohl bald die nächste Aufwärtswelle starten. Ziel zum Ende des Jahres ca. 20.  

16.07.14 15:01
1

12270 Postings, 3467 Tage crunch timeSind die Altaktionäre so altruistisch...

Also es mag ja sicher so sein, daß ein höherer Streubesitz die Aufnahme in den TecDax positiv beeinflussen könnte. Aber was hätten diese Altaktionäre davon, wenn sie jetzt alle ihre Aktien verkaufen? Dann profitieren sie ja nicht mehr von möglichen steigenden Kursen die ein TecDax-Aufnahme bringen  würde. Sind das alles altruistische Gutmenschen die anderen Leuten die diese Aktien abkaufen die weiteren Gewinne überlassen wollen oder haben diese Insider doch einen etwas tieferen Einblick in die zukünftige Entwicklung des Geschäftes? Hätte es nicht genügt eine KE zu machen ohne diese zusätzlichen Verkäufe der Insider?  ( ?Gleichzeitig wurden sämtliche 2 Millionen Aktien aus dem Bestand von Altaktionären platziert, zu denen auch die Mitglieder des Vorstands der Gesellschaft gehörten?, so RIB Software ..."). Also ich finde es immer merkwürdig, wenn ein Vorstand so radikal plötzlich sämtliche Aktien verkauft. TecDax schön und gut, aber RIB ist die letzten Jahre auch ohne TecDax gut gestiegen im Kurs. Wichtiger ist doch wohl kontinuierlich den Gewinn weiter klar zu steigern um die Bewertung zu rechtfertigen und weiter Kursphantasie zu erzeugen. Würde z.B. der RIB Aktienkurs jetzt weiter steigen wg. starker fundamentaler Erfolge, dann würde (wie jetzt gemacht) kein Totalausverkauf nötig sein seitens Altaktionäre/Vorstand, sondern es würde auf "natürlichem" Weg die TecDaxAufnahme erreicht. Warum es also voreillig erzwingen? Stellt sich mir die Frage, ob die mögliche TecDax-Aufnahme nicht auch als willkommener Grund vorgeschoben wird, um rasanten Gewinnanstiege der Vergangenheit zu realisieren, weil unterschwellig der Glaube in weitere deutliche Gewinnanstiege nicht mehr vorhanden ist nach der großen Rallye der letzten Quartale. Wir werden es sehen. Man kann als Außenstehender nicht einschätzen was wirklich in den Köpfen der Aktaktionäre passiert. Die KE wurde ja von instit. Investoren aufgesogen und diese Leute haben sicherlich auch vorher gut abgewogen haben, ob sich auf dem Kursniveau noch ein Einstieg lohnt. Das ist zumindest ein positiver Gesichtspunkt. Daher mal abwarten was mit den Hj.1 Zahlen für weitere Progosen erfolgen und dann auch mal schauen wie die Indexneubesetzung ab September aussehen wird. Wie würde eigentlich der Kurs reagieren, wenn keine TecDax Aufnahme im September glückt? Von daher eine interessante eventgetriebene Spekulation mit der potenziellen TecDax Aufnahme. Aber dahinter muß auch die fundamentale Story weiter unter Dampf bleiben, damit nicht nach der TecDax Aufnahme "buy the rumor, sell the fact" gespielt wird.

 

16.07.14 15:19
1

21 Postings, 2264 Tage fluiolAltaktionäre behalten noch 2/3

die Überlegung von crunch time ist mir auch schon gekommen, die Altaktionöre machen das sicher nicht ohne selber von zu profitieren. Aber in der Meldung stand "...Zu den abgebenden Aktionären gehören auch die Mitglieder des Vorstands der Gesellschaft, die allerdings in jedem Fall mindestens zwei Drittel ihres jeweiligen Aktienbestands behalten werden..." Die haben also höchstens 1/3 abgegeben! Das heißt die profitieren schon noch ordentlich von steigenden Kursen, und haben so mal eben das ein oder ander Milliönchen mitgenommen, ohne dabei den Kurs zu stark zu gefährden. Die Gelegenheit kriegen die nicht so schnell wieder. Hätten die das einfach mal so getan (ohne Begründung), dann würde der Kurs erst recht einbrechen...  

16.07.14 15:21

12270 Postings, 3467 Tage crunch timewäre nicht schlecht, wenn sich der Kurs wieder

Richtung 12,04/09+x aufmachen würde zum SK. Kurs aktuell bei 11,92? , d.h. unter den Tops von Ende März/Mitte Mai. Frage mich nur warum man bei der KE zu 12,50 so groß den Staubsauger anhatte und jetzt unter 12, d.h. klar günstiger als der KE Kurs, die Käuferseite eher lustlos erscheint. Na, warten wir ab was der Tag noch bringt.  
Angehängte Grafik:
chart_free_rib_software.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
chart_free_rib_software.png

16.07.14 15:21
1

2735 Postings, 3480 Tage erfg@crunch time:

Also an Deinem Zitat stimmt etwas nicht: Es ist keinesfalls so, dass die Vorstände Ihre Aktien komplett verkauft haben:

Gleichzeitig werden, soweit eine entsprechende Nachfrage nach weiteren Aktien besteht, bis zu ca. 2 Mio. Aktien aus dem Bestand von Altaktionären angeboten. Zu den abgebenden Aktionären gehören auch die Mitglieder des Vorstands der Gesellschaft, die allerdings in jedem Fall mindestens zwei Drittel ihres jeweiligen Aktienbestands behalten werden.

DGAP-Adhoc: RIB Software AG: Kapitalerhöhung um 10 % und Umplatzierung von bestehenden Aktien
RIB Software AG: Kapitalerhöhung um 10 % und Umplatzierung von bestehenden Aktien RIB Software AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung 14.07.2014 20:20 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach
 

16.07.14 15:21

1144 Postings, 5273 Tage TradingAsketSämtliche Aktien???

Zitat crunch time:
"Also ich finde es immer merkwürdig, wenn ein Vorstand so radikal plötzlich sämtliche Aktien verkauft."

Der Vorstand hat sicher nicht "sämtliche Aktien" verkauft, sondern sämtliche 2 Millionen Aktien waren aus dem Altaktionärsbesitz! War wohl eine etwas unglückliche Formulierung in der Pressemitteilung.

Am 10.06.14 war die Familie Thomas Wolf im Besitz von 32,22% der Aktien, was bei einer Gesamtzahl der Aktien in der Höhe von damals 38.715.420 einer Anzahl von 12.474.108 entsprach.  

http://group.rib-software.com/de/...ions/rib-shares/share-fact-sheet/
group.rib-software.com/de/investor-relations/rib-shares/sharehold­er-structure/

Selbst wenn die 2 Millionen nur von der Familie Wolf gekommen sind, dann war dies trotzdem nur ein kleiner Teil des Gesamtbestandes.  

16.07.14 15:26
1

21 Postings, 2264 Tage fluiol@erfg und TradingAsket: haben wir mal schön das

gleich geschrieben...  

Seite: 1 | ... | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 | 20 | ... | 244   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
NVIDIA Corp.918422
Microsoft Corp.870747
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CureVacA2P71U
NikolaA2P4A9
Infineon AG623100