AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 1006 von 1053
neuester Beitrag: 29.11.21 23:46
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 26318
neuester Beitrag: 29.11.21 23:46 von: Roothom Leser gesamt: 5077279
davon Heute: 2145
bewertet mit 96 Sternen

Seite: 1 | ... | 1004 | 1005 |
| 1007 | 1008 | ... | 1053   

27.10.21 11:15
3

25 Postings, 144 Tage Uesener13Ortex / Reddit

Eine nette Beobachtung von einem, der die AMC Ortex Daten regelmäßig teilt:

https://www.reddit.com/r/amcstock/comments/qgn5j2/...2x&context=3

Zu sehen sind 2 Screenshots von gestern: Erster ist um 4pm aufgenommen mit Borrowed Shares von 4,15 Millionen. Beim zweiten Screenshot um 11pm sind es dann nur noch 2.28 Millionen ausgeliehene Shares.
Dies ist lt. seiner Aussage aber eigentlich nicht möglich, denn die Berichtserstattung bei Ortex ist immer kumuliert. Selbst wenn sie Shares zurückgegeben haben, müssten immer noch 4,15 Millionen Borrowed Shares angezeigt werden.

Soviel zur Aussagekraft der Ortex Daten -> sofern der User keinen Denkfehler hat.


 

27.10.21 13:04
1

117 Postings, 171 Tage Carrera2@Humpelhax


Es gibt wohl kein Zertifikat um RH zu shorten, hab zumindest nix gefunden.

Wenn PFOF verboten wird, wars das eh mit dem Laden.  

27.10.21 13:12
2

335 Postings, 2760 Tage Timo007Nicht nur für RH!

Die ganzen Billigbroker die wie Pilze in den letzten Jahren aus dem Boden geschossen sind werden richtig Probleme bekommen.
Wenn das umgesetzt wird, dann sicher mit einer Übergangsfrist.  

27.10.21 14:32
10

3 Postings, 84 Tage pasewalkDank an das Forum

Ich lese seit Anfang Juni mit und bin auch ab da investiert und möchte an dieser Stelle allen Forumsmitgliedern ein riesiges Kompliment machen. Dieses Forum, mit all den fundierten und verzweigenden Kommentaren ist eine hervorragende Schule in Sachen Börse.

Ich bin sehr zuversichtlich. dass all das, woran wir glauben, auch so kommen wird. Die zwei entscheidenden Gründe für mich, auch bei grösseren Kursrückgängen ruhig und geduldig zu bleiben, sind die riesige und fest entschlossene Ape Community und die in drei Umfragen ermittelten Zahlen dazu, wie viele Aktien es pro Besitzer geben dürfte (rd. 100) und wie viele Aktien pro Aktionär in den mir drei mir bekannten Umfragen (darunter die offizielle anhand der say technologie) ermittelt wurden (rd. 1000 pro Aktionär). Als Beispiel für meine vetmutete Treue der Apes nehme ich am besten mich selbst als Beispiel. Dumm und unerfahren wie ich war, habe ich in der Anfangszeit meines Ape Seins als der Kurs an einen Tag stark fiel alle Aktien verkauft. In den fünf nächsten Stunden in denen ich keine AMC Aktie im Depot hatte, bin ich durch die Hölle gegangen. Der Kurs stieg natürlich noch am gleichen Tag um 25% und erst als ich schweissgebadet abends aus dem Büro nach Hause kam und wieder AMC Aktien kaufte, beruhigte ich mich wieder. Ich halte und meine Geduld hat keine Grenzen.  

27.10.21 15:03

38 Postings, 195 Tage amcmooninfo an alle

ich hatte die Frage schon mal gestellt aber keine Antwort bekommen
aber vielleicht ist es ja auch nicht relevant.
Auch heute werden wieder auf Tradgate bisher 51 x 500er Pakete gehandelt.
Das macht mehr als 50% des gesamten Volumens aus.
Sind das Instis die da sich gegenseitig die Pakete zuschieben?
Für Private ist die Größenordnung mit 500 Stk zu groß würde ich sagen.
 

27.10.21 15:10
4

2007 Postings, 442 Tage The_Uncecsorer@ all

Die Cryptos mal wieder heute durchweg ohne wirkliche negative News im "Korrekturmodus". Na wenn dies mal nicht wieder ein Zeichen ist ...

Vor allem diese Aussage auf einer Crypto - Seite spricht wohl deutliche Bände was hier gerade wieder einmal läuft:

"According to data from Bybt, total long liquidations of USD 486m and short liquidations of USD 12m were seen in the hour between 07:26 and 08:26 UTC. In total, the 1-hour liquidations amounted to more than USD 500m, with the crypto exchanges Binance and Bitfinex by far contributing the most to the high figure."

In Deutsch (übersetzt mit DeppL):

"Den Daten von Bybt zufolge wurden in der Stunde zwischen 07:26 und 08:26 UTC insgesamt 486 Mio. USD an Long-Positionen und 12 Mio. USD an Short-Positionen liquidiert. Insgesamt beliefen sich die einstündigen Liquidationen auf mehr als 500 Mio. USD, wobei die Kryptobörsen Binance und Bitfinex mit Abstand am meisten zu dieser hohen Zahl beitrugen."

(Quelle: https://cryptonews.com/news/...elow-usd-60k-ethereum-below-usd-4k.htm )

Wie immer lediglich meine ganz persönliche Meinung zu dieser Thematik hier.  

27.10.21 15:15
4

143 Postings, 747 Tage R2D2chipamcmoon..

nicht immer sind es die Instis. Habe als Privater so eben mir weitere 1000 stücke zugelegt.
Irgendwann muss doch die Rakete die Reise zum Mond starten ;-)

Nur meine Meinung.  

27.10.21 16:10
7

63 Postings, 141 Tage DerGeerätalso ich finde

ja das die Taktik des steten und langsam sinkenden Kurses auf psychologischer Basis funktioniert.

Ich für meinen Teil schaue kaum noch auf den Kurs, ich nutze die Zeit wieder mehr mich lebenspraktischeren Dingen wie z.B. meinem Kind oder meiner leiben Frau zu widmen.

Ich finde das wirklich nett von unseren "Freunden".
Die AMC hat mich da schon aktiv abgelenkt in den letzten Monaten. Jetzt mit der Gewissheit meiner Verkaufsorder bei fairen Preisen und dieser Chillout- Taktik geht es mir wieder so richtig gut :-)

Danke!  

27.10.21 17:11
4

224 Postings, 450 Tage willi_wuffAuch ich sehe es

wie R2D2chip und habe mir 14 Stück ins Körbchen gelegt. Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist.  

27.10.21 17:52
3

471 Postings, 1454 Tage boyle25Apes Army

Da wir uns im Kriegszustand befinden könnte man ja auch mal psychologische Kriegsführung betreiben und einfach mal für x Tage oder Wochen die Kommunikation hier komplett einstellen.

Kein "Morgen ist buy day"

Kein "Wenn Gehalt kommt kaufen alle"

Die machen ihre Spielchen, wir sollten das auch machen.

Meinungen dazu?

Verbindung zu USA um da diesen Vorschlag zu verbreiten?

Nur ne Idee...  

27.10.21 18:00
6

66 Postings, 224 Tage Chikowaok

sie zwingen einen ja Nachzulegen, also: weitere 50 dazu.
 

27.10.21 18:49
4

212 Postings, 185 Tage HerrleinKonnte mich nicht beherschen

10 Prozent nachelegt.  

27.10.21 20:46
4

260 Postings, 210 Tage schulle86@boyle25

Hier ist es doch schon ziemlich ruhig. Größtenteils werden nur Nachkäufe gepostet. Viel entspannter geht es doch gar nicht. Die Leute wissen dass sie auf einer tickenden Zeitbombe sitzen. Was unsere Freunde machen oder nicht ist doch eigentlich völlig egal. Die Bombe kann möglicherweise jederzeit platzen.  

27.10.21 21:34
2

950 Postings, 929 Tage Graf RotzDie Leute

hodln halt und vertreiben sich bei bestimmten Kryptos die Zeit mit kleinem Geld ;-)  

27.10.21 21:36
7

1353 Postings, 1183 Tage MinikohleNur mal so...

Seit dem 03.06. hab ich Aktien von AMC. An diesem Tag durch traden mit Glück viel Geld verdient. Da hab ich zurecht von Euch einen auf den Deckel bekommen.

Zuerst schockiert, dann aber einsichtig und wirklich sehr demütig. Hab das dann auch ein paar Tage später kapiert.

Hodln and by the Dip.

Hab ich gemacht, über 20 mal. Immer so um 20 Shares, das letzte mal am Freitag, 25 zu 32,40€. Hab jetzt 430 Stück.

Für mich viel Geld. Mein Schnitt ist 34,x€

Oft lag ich im Grünen und klar, es juckt schon mal, Gewinne mitzunehmen. Hab ich nicht gemacht.

Heute, wo ich wieder im roten Bereich bin, denke ich ans nachkaufen. Hab mir 800€ überwiesen, bei 28 wird gekauft.

Natürlich hoffe ich, dass es dazu nicht kommt.

Das ist dann aber das letzte Geld, was ich reinbuttern kann. Wir stehen vor dem Weihnachtsgeschäft und ich will Ware kaufen. Nicht, dass ich bei 35€ ein paar Stücke verkaufen muss, das wäre blöd.

Läuft das Geschäft dann gut...

Also, halten wir die Fahne hoch.

Hab heute für 20€ Bitcoin gekauft. Vielleicht haben ja unsere Freunde? da mal Geld gebraucht???

Wir werden irgendwann schlauer.

Danke an das Forum.  
Angehängte Grafik:
screenshot_20211027-210955_google_3.jpg (verkleinert auf 74%) vergrößern
screenshot_20211027-210955_google_3.jpg

27.10.21 22:18
4

601 Postings, 216 Tage DePartUreRetail does not sell

Angehängte Grafik:
e11e0a63-250d-47da-a1ba-27cd64e9cfe5.jpeg (verkleinert auf 38%) vergrößern
e11e0a63-250d-47da-a1ba-27cd64e9cfe5.jpeg

27.10.21 22:38

260 Postings, 210 Tage schulle86Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.10.21 12:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

27.10.21 23:38

373 Postings, 183 Tage HumpelhaxVolumen

Wird gefühlt täglich immer weniger.  

28.10.21 00:25

3 Postings, 205 Tage Gräfin86Häh ...

Wie ist denn das einzuordnen? (Übersetzt durch Translator.)

Citadel baut große Positionen in AMC Call-Optionen auf

Der Hedgefonds Citadel LLC hat von allen Hedgefonds die größte Position in AMC Entertainment Holdings, Inc. aufgebaut.
Für Investoren von AMC haben Citadel und sein CEO Ken Griffin oft als Erzschurken gedient.
Und das nicht ohne Grund. Eine anhängige Klage in Florida behauptet, dass Citadel Securities LLC Robinhood Markets, Inc. möglicherweise unter Druck gesetzt hat, den Handel mit AMC, GameStop Corp. und anderen Meme-Aktien einzuschränken.
Dies ließ ihre Preise sinken und könnte dem Portfolio von Citadel LLC zugute gekommen sein.
Jetzt scheinen Griffin und Citadel beschlossen zu haben, dass sie sich ihnen anschließen, wenn Sie sie nicht schlagen können:

Betrachtet man die institutionellen Anleger, gefolgt von Insider Monkey, hält die von Ken Griffin verwaltete Citadel Investment Group die wertvollste Position bei AMC Entertainment Holdings Inc (NYSE:AMC). Die Citadel Investment Group hat eine Call-Position in Höhe von 338,1 Millionen US-Dollar in der Aktie, die 0,1% ihres 13F-Portfolios ausmacht.

Da der Lagerbestand von AMC für das Jahr um mehr als das 17-Fache gestiegen ist, scheint Griffin erkannt zu haben, dass der Kampf gegen Horden von Einzelhändlern ein verlorener Kampf ist.
Er ist in guter Gesellschaft. Jim Simons , der legendäre Gründer von Renaissance Technologies LLC, lädt seit mindestens August AMC-Aktien auf.
Auch andere Top-Fonds, darunter DE Shaw (ehemaliger Arbeitgeber von Jeff Bezos), haben ihre Hüte in den Ring geworfen.
Einer der gängigsten Sprüche auf Märkten ist ?Der Trend ist dein Freund?. Griffin wird in der Meme-Aktien-Community nur wenige Freunde finden, aber der Trend könnte auf seiner Seite sein.


Quelle: https://tremendous-blog.cdn.ampproject.org/v/s/...amc-call-options%2F  

28.10.21 01:57
4

2736 Postings, 980 Tage Roothom@gräfin

Das dürfte nur die halbe story sein. Siehe

"Citadel Advisors Llc has a history of taking positions in derivatives of the underlying security (AMC) in the form of stock options. The firm currently holds call options representing 5,965,900 of underlying shares valued at $338,147,000 USD and put options representing 8,406,600 of underlying shares valued at $476,486,000 USD."

https://fintel.io/so/us/amc/citadel-advisors-llc

En detail steht es in den 13F-Meldungen.

Die Schlussfolgerung in dem blog dürfte demnach nicht haltbar sein.  

28.10.21 02:46
8

2007 Postings, 442 Tage The_Uncecsorer@ Gräfin86

Ich teile hier die Meinung von Roothom das dies wohl eher FUD ist um sich bei uns Apes einzuschleimen? Denn wie bereits von Roothom korrekter Weise dargestellt, besitzt Shitadel ja nicht nur Calls sondern auch Puts und diese dürften nach dem derzeitigen Stand überwiegen, sprich, Shitadel ist eher bearish als bullish eingestellt. Und wenn Shitadel wirklich long eingestellt wäre, wieso dann nicht so, wie z. B. Vanguard oder Black Rock über ganz normale Aktien anstatt über Derivate?

Auch enthält der von dir gepostete Artikel definitiv einen Fehler. So schreibt der Verfasser

?Betrachtet man die institutionellen Anleger, gefolgt von Insider Monkey, hält die von Ken Griffin verwaltete Citadel Investment Group die wertvollste Position bei AMC Entertainment Holdings Inc (NYSE:AMC). Die Citadel Investment Group hat eine Call-Position in Höhe von 338,1 Millionen US-Dollar in der Aktie, die 0,1% ihres 13F-Portfolios ausmacht.?

Vanguard, derzeit der größte Einzelaktionär bei AMC, besitzt Stand dato knapp unter 45 Millionen Aktien mit einem derzeitigen Volumen in Höhe von knapp 1,55 Milliarden USD (deutsch), gefolgt von Black Rock mit knapp über 30 Millionen Aktien mit einem derzeitigen Volumen von knapp 1,06 Milliarden USD (deutsch). Somit kann Shitadel mit seinem Call - Volumen, welches derzeit knapp 6 Millionen Shares bedeuten würde, nicht die wertvollste Position in AMC halten.

Zudem tritt Shitadel wohl mit diesen Calls und Puts am Markt als Verkäufer dieser auf und deswegen ?warnen? wir ja auch davor mit diesen zu handeln und stattdessen lieber direkt in die Aktie zu investieren um damit nicht unsere ?Freunde? zu füttern und somit deren Todeskampf unnötig zu verlängern.

Und wenn Känny G wirklich auf unserer Seite wär, wie es uns der Artikel glauben machen will, dann bräuchte Känny G den Kurs nur laufen zu lassen, was er jedoch komischerweise nicht tut und stattdessen schleust er lieber immer mehr durch den Dark Pool aus Angst vor den bald kommenden Quartalszahlen.

Falls der Artikel dazu gedacht war, uns zu beweihräuchern, dann war dies ein ziemlich schlechter Versuch von dem Verfasser. ;-)

@ boyle25

Wir richten uns nicht (mehr) nach unseren Gegnern, sondern diese richten sich mittlerweile nach uns und warum? Weil wir dies schlichtweg können! ;-)

Wie immer lediglich meine ganz persönliche Meinung zu dieser Thematik hier.  

28.10.21 03:06

3 Postings, 205 Tage Gräfin86@ Roothom & The_U

Aha, danke für die Erklärungen.  

28.10.21 07:58

57 Postings, 560 Tage jf700000Hedgefunds

Janet Yellen spricht über die Dubiose Vorgehensweise von Hedgefunds!
https://youtu.be/nuIUxqRpXs4  

28.10.21 08:43
2

1088 Postings, 214 Tage Mmmmak@jf7000000

Yellens Aussage ist bekannt und über einen Monat alt:

https://www.reddit.com/r/amcstock/comments/pxair5/...re_are_concerns/


Nur meine persönliche Meinung und keine Handelsempfehlung!  

28.10.21 08:45
2

373 Postings, 183 Tage Humpelhax@jf700000

Die Aussagen von Yellen sind schon wieder knapp 1 Monat alt.  

Seite: 1 | ... | 1004 | 1005 |
| 1007 | 1008 | ... | 1053   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln