finanzen.net

Meinl European Land steigert Gewinn

Seite 5 von 7
neuester Beitrag: 05.08.20 11:37
eröffnet am: 23.08.07 13:24 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 156
neuester Beitrag: 05.08.20 11:37 von: urlauber26 Leser gesamt: 37991
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7  

23.07.19 13:04

182 Postings, 4512 Tage fenerbace13Meinl

Naja, ich habe meinen Bestand erst in letzter Zeit zu relativ günstigen Kursen aufgebaut, ich bilde mir meine Meinung daher relativ unvorbelastet. Nichtsdestotrotz ist mir das Angebot zu gering, auch wenn der ganze Sektor momentan günstig zu haben ist und das Angebot von Gazit in diesem Kontext vielleicht ok erscheinen mag. Ein Angebot im Bereich NAV abzgl. 10 % wäre fairer.  

24.07.19 08:27

403 Postings, 2934 Tage orpheus27Gazit Glob 12,85% im Plus!

Mit Atrium für ein Butterbrot haben die gut lachen!  

05.08.19 10:30

99 Postings, 934 Tage stksat|229136798Kaufanbot

Ich denke jedem der halbwegs Zahlen lesen und verstehen kann ist klar dass das Angebot nicht angenommen werden darf, wenn man selbst nicht einen (zukünftigen) Gewinn verstreichen lassen will. Eigentlich eine Frechheit dass sogar das Board eine Empfehlung dazu abgibt!

 

30.08.19 13:38

182 Postings, 4512 Tage fenerbace13Kaufangebot

Nur zur Info: Ich habe meinen Bestand an Atrium veräußert und bei Eurocommercial Properties neu angelegt ...  

11.09.19 15:17

99 Postings, 934 Tage stksat|229136798Kein anderes Angebot

na super, angeblich haben sie mit anderen verhandelt, aber keine Angebote bekommen. Warum will man unbedingt Atrium verkaufen?
Das passt einfach nicht, hoffentlich sind die Minderheitsaktionäre dagegen.
 

12.09.19 11:29

182 Postings, 4512 Tage fenerbace13Abgekartetes Spiel ...

Management und Aufsichtsrat erscheinen nicht unabhängig. Eine unter normalen Umständen zu prüfende Alternative ist immer auch ein Einzelverkauf sämtlicher Assets (idealerweise zu Preisen in der Nähe des Buchwerts) und anschließende Liquidation des Unternehmens. Das wird hier glaube ich nicht geschehen und ist hochgradig unfair ggü. den Minderheitsaktionären.

Es gibt gleichwertige bzw. womöglich bessere Alternativen; vor 2-3 Wochen sogar zu richtigen Schnäppchenpreisen (siehe #104, alternativ kann man sich auch UnibailRodamcoWestfield und andere Wettbewerber anschauen). Da ich nicht vorhabe, hier viel Nerven, Kraft oder Zeit zu investieren, habe ich die Gelegenheit entsprechend wahrgenommen ...  

17.09.19 10:09

435 Postings, 4031 Tage urlauber26Ich glaube auch, dass das

alles so durchlaufen wird. NAV ist jetzt 5,05 EUR. Vermutlich gelten die anderen Manager auch als Minderheitsaktionäre. Die haben ja auch zugekauft im August. Die Aktionäre sind dann bei der Anhörung vor Gericht in Jersey die einzigen vor Ort und finden das natürlich alles positiv. Ich kann nur hoffen, dass sich aus dem Scheme, das wir im Oktober erhalten werden, ein einfacher Weg ergibt, wie wir dagegen abstimmen können.
 

02.10.19 10:46

435 Postings, 4031 Tage urlauber26Das Scheme

ist jetzt öffentlich,
https://www.aere.com/pressreleases.aspx

Man muss die Anweisungsformulare A1 (Anhörung vor Gericht) und B1 (a.o. Gesellschafterversammlung) ausfüllen wie man abstimmen will.  
Man muss nicht persönlich da sein, über die Dokumente A2 und B2, das sind die Vollmachtsdokumente für die Anhörung vor Gericht und für die a.o.GesVersammlung, kann man Vollmacht einräumen.
Alle Dokumente müssen bis spätestens 10h am 21.10.2019 vorliegen. Die Dokumente selbst sind alle in Englisch, aber eine Beschreibung der Vorgehensweise ist auch in Deutsch auf der Homepage abrufbar.  

Unklar ist im Moment für mich, ob ich meine Dokumente an meinen Broker schicke, der das weiterleitet oder ob ich direkt schicken kann. So wie ich das lese, sind meine Stimmen so lange nicht gültig, bis mein Broker an den Proxy Agent Van Lanschot eine confirmation submitted. Ich werde daher den Weg über den Broker gehen.  

   

02.10.19 10:47

435 Postings, 4031 Tage urlauber26Falls es interessiert:

Ich lehne das Scheme ab.  

13.10.19 19:16

99 Postings, 934 Tage stksat|229136798Scheme ablehnen

wie geschrieben findet man die Formulare auf der HP, der Link scheint sich jedoch geändert zu haben.
https://www.aere.com/recommendedca.aspx

Hier findet man auch die Deutschen Dokumente/FAQ.
A1 und B1 sind auf English. Bank kann beim Ausfüllen helfen. (ich stimme dagegen...)


Damit ein Anweisungsformulare gültig ist, sollten Atrium-Aktionäre, die über Euroclear Wertrechte an Atrium-Aktien halten, das Anweisungsformular (Formular A1 für die Anhörung vor Gericht und Formular B1 für die Gesellschafterversammlung) an ihre depotführende Bank oder ihren Broker senden, damit ihre depotführende Bank oder ihr Broker (über einen Intermediär von Euroclear) die Anweisungsformulare (Formular A1 für die Anhörung vor Gericht und Formular B1 für die Gesellschafterversammlung) zusammen mit einer Depotbestätigung an den Bevollmächtigten Van Lanschot N.V. weiterleiten kann (entweder per E-Mail an proxyvoting@kempen.nl oder per Fax an: +31 20 348 9549), so dass sie spätestens um (i) 10:00 Uhr am 21. Oktober 2019 (oder im Falle einer vertagten Sitzung mindestens 96 Stunden vor dem für eine vertagte Sitzung festgelegten Zeitpunkt, mit Ausnahme eines jeden Teils eines Tages, der kein Geschäftstag in Jersey ist) hinsichtlich der Anweisungsformulare für die Anhörung vor Gericht (Formular A1); und (ii) 10:30 Uhr am 21. Oktober 2019 (oder im Falle einer vertagten Versammlung mindestens 96 Stunden vor dem für eine vertagte V ersammlung festgelegten Zeitpunkt, mit Ausnahme eines jeden Teils eines Tages, der kein Geschäftstag in Jersey ist) hinsichtlich der Anweisungsformulare für die Gesellschafterversammlung (Formular B1) einlagen. Gemäß der Satzung von Atrium wurden die Geschäftsstellen der Van Lanschot N.V. von Atrium als Ort festgelegt, an dem depotführende Banken oder Broker (über einen Intermediär von Euroclear) die Anweisungsformulare hinterlegen müssen. Sobald diese Anweisungsformulare und die Depotbestätigung der jeweiligen depotführenden Bank oder des Brokers beim Bevollmächtigten Van Lanschot N.V. einlagen, erhält die jeweilige depotführende Bank oder der Broker eine Bestätigung von Van Lanschot N.V.. Jede Vollmacht oder andere Bevollmächtigung, mit der das Anweisungsformular unterzeichnet ist (oder eine Kopie dieser Vollmacht oder Bevollmächtigung, die notariell beglaubigt ist), muss mit dem Anweisungsformular übermittelt werden.

des weiteren ist noch interessant:
In der Anhörung vor Gericht ist es besonders wichtig, dass so viele Stimmen wie möglich abgegeben werden, damit das Gericht sich davon überzeugen kann, dass es eine faire und angemessene Beteiligung und Berücksichtigung der Meinung der Unabhängigen Scheme- Aktionäre gibt. Sie werden daher dringend ersucht, Ihr Vollmachts- bzw. Anweisungsformular für die Anhörung vor Gericht (Formular A1 bzw. Formular A2) auszufüllen, zu unterzeichnen und zurückzusenden oder so schnell wie möglich einen Bevollmächtigten zu benennen. (Seite 48 Deutsches Scheme Dokument)

Ich hoffe dass der Deal nicht durchgeht und kann nur sagen Jeder muss selbst überlegen was er will, ich finde es nicht gerecht und bin deshalb dagegen!
 

22.10.19 08:56

435 Postings, 4031 Tage urlauber26jetzt wird es interessant

Ein neuer Kernaktionär, Simon Davies mit >5 %,
https://www.finanznachrichten.de/...lt-mehr-als-fuenf-prozent-245.htm

Das wäre natürlich schön, wenn er das Scheme ebenfalls ablehnt um einen besseren Deal herauszuschlagen und die Tage sogar noch aufgestockt hat, die nächste Meldeschwelle ist ja erst bei 10%.

Mein Broker hat Zicken gemacht mit einer Bestätigung und wollte dafür natürlich auch noch Gebühren haben. Da habe ich als Nachweis einfach den Wertpapierdepotauszug vom 30.09 mitgeschickt und das wurde akzeptiert. Das ist ja auch eine Bestätigung.

Jetzt heißt es abwarten...am 25.10 müsste ad hoc mäßig ja dann so gegen Mittag etwas veröffentlicht werden.

   

25.10.19 15:20

182 Postings, 4512 Tage fenerbace13Abgelehnt...zurecht.

https://www.finanzen.at/nachrichten/aktien/...-gescheitert-1028631272

Da der Kurs infolgedessen einen kleinen Absacker hatte, den ich nicht ganz nachvollziehen kann, habe ich einen Teil meines ehemaligen Bestandes zurückgekauft.  

25.10.19 15:35

182 Postings, 4512 Tage fenerbace13Pressemeldung von GazitGlobe

https://www.gazitglobe.com/media/4287/...-vote-25102019-final-eng.pdf

"Recently certain  shareholders published that they do  not  support  the  Gazit  Offer  relating  to  the Offer Price, noting thatin their opinionthe Offer Price undervalues Atrium which has areported EPRA Net Asset Value (NAV) per share as ofJune 30, 2019 of ? 5.05, significantly higher than the Gazit Offer. In addition, these shareholders argued in their public press releases that Atrium's portfolio of high-quality shopping centers is predominantly situated in the best locations in Poland and Czech Republic, including over half of the assets in Warsaw and Prague. While Gazit's offer implieda capitalization rate of 7.5%, the yields for prime shopping centers in Warsaw and Prague are less than 5%. Further, they argue that Atrium's recent sale of two shopping centers in Poland for approximately ?300  million,  represented a  premium  to  book  value which  supports  Atrium's value and is in direct conflict to Gazit's offer."

Ja, das fasst die Sachlage ganz gut zusammen ...  

26.10.19 00:39

99 Postings, 934 Tage stksat|229136798Das war ja knapp

Ich kann nu schreiben, meiner Meinung nach gut und endlich einmal haben die große nicht gewonnen. Es war zwar nicht ganz einfach dagegen zu stimmen, aber mit ein bisschen Geduld und dem "Broker" erklären was er zu tun hat ist s gutgegangen.

Der Kurs ist wieder in den Keller gerauscht. Schauen wir mal wie das weitergeht weil prinzipiell sind ja Werte vorhanden ;-)

Jetzt überwiegt einmal die Freude  

28.10.19 10:38

435 Postings, 4031 Tage urlauber26Jetzt müsste man die IR

mal anschreiben, wie das jetzt mit der Dividende weiterläuft. Das "Board" hatte eigentlich verabschiedet in 2019 in Summe 27 Cents auszuschütten.
Die dritte Ausschüttung ist ja ausgefallen. Wird mit der vierten im Dezember nun der Differenzbetrag nachgeholt???

 

28.10.19 11:24

182 Postings, 4512 Tage fenerbace13IR anschreiben

Ja, den Gedanke hatte ich auch schon. Eine Kontaktmöglichkeit per email habe ich aber leider nicht gefunden. Vielleicht kann mir jemand aushelfen ? Im Hinblick auf die die Dividende halte ich Wiederaufnahme und Nachzahlung für wahrscheinlich.  

28.10.19 17:44
1

182 Postings, 4512 Tage fenerbace13IR Antwort

"All we can say at the moment is that now the acquisition will not proceed, the Company?s dividends will be discussed by the Board and, if required, an announcement will be made at the appropriate time."  

28.10.19 19:23

1098 Postings, 328 Tage Michael_1980Gedanken

DANKE,
Denke der Atrium Vorstand ist wie Gazi Verantwortlichen ?berrascht sind von diesen Ergebnis.

Habe bei den Angebot Gewinn mitgenommen & bin Freitag wieder rein.

Mir gefãllt das ein neuer groß Investor mit an Bord ist.

Atrium scheint gut Aufgestellt & Verfolgen eine schl?ssige Strategie.

Die Bilanz liest sich halt schrecklich ohne Insider wissen.

 

01.11.19 14:16

1098 Postings, 328 Tage Michael_1980Gedanken

3ter groß Aktonãr mit am Bord, ein Fond hat die 5% Schwelle ?berschritten.

Ob da was im Busch ist?  

04.11.19 11:03

435 Postings, 4031 Tage urlauber26Danke

Fenerbace13, ich hatte auf der Homepage leider auch keine E-Mail entdeckt. Das ist entweder unprofessionell oder so gewollt. Beides jedenfalls nicht gut.

@Michael, welchen dritten Aktionär meinst Du?

 

04.11.19 11:31

1098 Postings, 328 Tage Michael_1980Gadanken

Gazi H. ~60% Anteile
Simon David ?ber 5% Anteile
Seit Donnerstag - Meldepflichtige Person Name: Sand Grove Capital Management ?ber 5% Anteile

Gefällt mir persönlich ganz gut!  

05.11.19 12:17

435 Postings, 4031 Tage urlauber26Simon

Davies hat die Kontrolle über Sand Grove, ich hatte das Vehikel in meinem Post oben unterschlagen und nur von Simon Davies gesprochen, sorry.
https://www.finanznachrichten.de/...lt-mehr-als-fuenf-prozent-245.htm


 

07.11.19 14:09
1

1098 Postings, 328 Tage Michael_1980Gedanken

Presse Meldung:

       ?3.64 +0.6%      Hoch:
Tief:3.65 +0.8%  
3.61  -0.3% ?

?

Atrium European Real Estate eh. Meinl European Land

Datum/Zeit: 07.11.2019 09:41
Quelle: APA


Atrium Real Estate evaluiert Dividendenpolitik


Nach gescheiterter Komplettübernahme durch Gazit Globe



Nachdem der israelische Immo-Fonds Gazit Globe, 60-Prozent-Mehrheitseigentümer der auf Osteuropa spezialisierten Atrium Real Estate, mit der geplanten Komplettübernahme gescheitert ist "evaluiert das Board die Dividendenpolitik der Gesellschaft und beabsichtigt, noch vor Jahresende diesbezügliche eine weitere Mitteilung zu veröffentlichen", so das Unternehmen am Donnerstag in einer Aussendung.
Das börsennotierte Immo-Unternehmen Atrium (ehemals Meinl European Land/MEL) verzeichnete in den ersten neuen Monaten des heurigen Jahres einen Rückgang bei den Nettomieterlösen von 1,2 Prozent auf 133,4 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) verringerte sich im Jahresvergleich um 1,3 Prozent auf 116,8 Mio. Euro.
(Schluss) stf/rf

 

08.11.19 10:43

435 Postings, 4031 Tage urlauber26Na, immerhin

"evaluieren" sie jetzt. Wahrscheinlich hatten zu viele gefragt.
Bin ja eigentlich kein Pessimist, aber irgendwie habe ich im Gefühl, dass die Divi-neu ggü. der alten (0,27 EUR p.a.) geringer ausfallen wird. Allein schon, um vielleicht den Minderheitsaktionären es zu zeigen und nicht zu gönnen.
Auf der anderen Seite hat Atrium in 2019 ja 2 Ausschüttungen (+ eine Sonderdivi von 0,14 EUR, die 2017 und 2018 gezahlt wurden) gespart und vielleicht braucht Gazi ja auch das Geld.
Müssen wir abwarten.  

08.11.19 10:52

1098 Postings, 328 Tage Michael_1980Gedanken

Schwer zu sagen ...

Bin der Meinung das mit einen scheitern der ?bernahme nicht gerechnet wurde.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Amazon906866
BioNTechA2PSR2
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
NVIDIA Corp.918422
Wirecard AG747206
Infineon AG623100
XiaomiA2JNY1
NikolaA2P4A9
GRENKE AGA161N3