Gazprom 903276

Seite 3065 von 3607
neuester Beitrag: 18.05.22 00:26
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 90172
neuester Beitrag: 18.05.22 00:26 von: kbvler Leser gesamt: 20823315
davon Heute: 1619
bewertet mit 133 Sternen

Seite: 1 | ... | 3063 | 3064 |
| 3066 | 3067 | ... | 3607   

27.01.22 20:05
2

365 Postings, 1118 Tage SchnorchelhorcherFredo75

Ich mag dich ja,...aber lass die Genderei.  Auch wenn es nur aus Spaß ist, aber so involviert man sich in diese deutschfeindliche Ausdrucksweise.    

27.01.22 20:15
1

1369 Postings, 1184 Tage Fredo75Schnorchel

ich habe doch nur Bedenken ,dass ich abgemahnt werde(wie in den deutschen Unis)  oder gar gesperrt,wenn  ich  hier bei einer "MODERATORIN  unangenehm auffalle.......  

27.01.22 20:24
1

365 Postings, 1118 Tage SchnorchelhorcherFredo75

Abmahnung?  In unserem Alter kann uns keiner mehr abmahnen.  Das einzige,was die noch können...uns am Tüffel tuten .:)  

27.01.22 20:24

1369 Postings, 1184 Tage Fredo75Kurs heute

die Amis kaufen heute abend auch fleissig nach an der  Nasdaq  

27.01.22 20:26

1369 Postings, 1184 Tage Fredo75Schnorchel

na da habich so Zweifel, Bärbock hat ja auch verboten ,dass der Neue bei NS2 seinen Posten annimmt.  

27.01.22 20:28
1

4343 Postings, 704 Tage SousSherpaUkraine Virtual Reverse Flow (cont.)

> Gasimporteure in Rumänien haben für Februar eine höhere Kapazität reserviert als im Januar. Erhöht die Abhängigkeit von der Ukraine.
> https://www-profit-ro.translate.goog/stiri/...r_tl=de&_x_tr_hl=de

Ergänzung: Am Mittwoch, dem 26. Januar, gab der staatliche GTS-Betreiber der Ukraine die Unterzeichnung einer wegweisenden Vereinbarung mit der ungarischen FGSZ bekannt, wonach Kiew erstmals vierteljährlich garantierte Kapazitäten für Gasimporte aus Ungarn in die Ukraine buchen kann. Tatsächlich bedeutet dies, dass Kiew es geschafft hat, eine gemeinsame Sprache mit Budapest zu finden und in der Lage sein wird, die virtuelle Umkehrung sicher zu nutzen und russisches Gas über europäische Zwischenhändler zu kaufen.
https://ukraina-ru.translate.goog/exclusive/...l=de&_x_tr_pto=nui

Die Vereinigten Staaten kündigten Vorbereitungen für Schwierigkeiten mit Gas in Europa an. Die Vereinigten Staaten sind an diesen Schwierigkeiten sehr interessiert.
https://russtrat-ru.translate.goog/news/...x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de  

27.01.22 20:32
1

1369 Postings, 1184 Tage Fredo75Schnorchel

ich geb Dir schon recht,aber in DList ja nix  mehr unmöglich ,da werden ja sogar noch 100jährige eingesperrt,wenns in den Kram passt,da ist nix unmöglich. Aber ich bin  ja schon weg.... zum Glück  

27.01.22 20:38

1369 Postings, 1184 Tage Fredo75amis suchen nach Gas

wer suchet ,der findet, das Suchen kann allerdings länger dauern als denen lieb ist...  

27.01.22 21:03
2

42 Postings, 847 Tage Trasher0815Viele Schreiberlinge hier

Erinnert mich an die Zeiten der Geldautomaten. Immer wenn man gewonnen hat wurde damit geprahlt, Wochen der Pleite wurden tot geschwiegen. Wie heute hier zu lesen, rein raus natürlich nur mit Gewinn?Aber immer wieder lustig wie armselig Social Media eigentlich oder glauben wirklich Einige was sie schreiben? Nur so an Rande?  

27.01.22 21:08
1

636 Postings, 2380 Tage schrmp1978...

Erstmal abwarten wie die Füllstände der Erdgasspeicher Mitte März ausschauen !!

;-)

https://agsi.gie.eu/#/

https://agsi.gie.eu/#/historical/DE

Nur meine Meinung ...  

27.01.22 21:19

473 Postings, 697 Tage SukramanIch

sehe bei mir jetzt keinen nennenswerten Gewinn. Eigentlich eher ein Verlust.  

27.01.22 21:41
2

1369 Postings, 1184 Tage Fredo75Sukraman

aber  der Finanzminister wird sich doch wohl freuen? Gazprom ist nix zum Traden da gehe lieber zu den Cannabis Buden.....  

27.01.22 21:46
1

4343 Postings, 704 Tage SousSherpaMessoyakhaneftegaz

In den ersten Tagen des Jahres 2022 überschritt die Produktion im Feld Vostochno-Messoyakhskoye die Marke von 25 Millionen Tonnen Öl. Dies ist das Ergebnis einer fünfjährigen Entwicklung der komplexen Reserven der Gydan-Halbinsel des YNAO. Sehen Sie, wie ein autonomes Feld 200 km nördlich des Polarkreises lebt.
https://www.youtube.com/watch?v=Kq0fyrPLKEQ
https://www.gazprom-neft.ru/press-center/news/...ionnaya_tonna_nefti/  

27.01.22 21:50

473 Postings, 697 Tage SukramanDem

gönne ich nix!  

27.01.22 22:01
4

4343 Postings, 704 Tage SousSherpaPGNiG Milliardennachzahlungen an Gazprom

Sikorski: Gazprom hat uns geschlagen. Gazprom hat unsere PGNiG-Konzerte geschlagen und die Folgen müssen nun von polnischen Unternehmern und polnischen Verbrauchern bezahlt werden.
https://www.youtube.com/watch?v=y32RjYakOjk
https://biznesalert-pl.translate.goog/..._tr_hl=de&_x_tr_pto=wapp
https://ria-ru.translate.goog/20220124/...tr_hl=de&_x_tr_pto=wapp

Freue mich schon auf die Milliardennachzahlung.
https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=3024#jumppos75623  

27.01.22 22:15
2

4343 Postings, 704 Tage SousSherpaGazprom Valuation Analysis

Wie sehr kann Gazprom von Europas Energiekrise profitieren?
https://www.ariva.de/forum/...dendenthread-501133?page=41#jumppos1030  

27.01.22 22:51
3

1192 Postings, 1562 Tage Gaz20Edas man solche Tage noch erlebt

Gazprom > + 10%
Tesla > - 10 %  

27.01.22 22:54
1

1369 Postings, 1184 Tage Fredo75Sorgen haben hier einige....

verkauft doch endlich eure Scheine ,ihr seid im völlig falschen Wert investiert,dann könnt ihr auch besser schlafen.Gute Nacht.
Lemminge gibt es,nicht zu fassen.....  

27.01.22 22:58
4

1256 Postings, 3471 Tage JAM_JOYCEzu LNG

27.01.22 23:20
5

1256 Postings, 3471 Tage JAM_JOYCEEU Commissioner rules out big changes to green fin

ance proposal
https://www.reuters.com/world/europe/...-finance-proposal-2022-01-26/
...
Die Europäische Kommission werde Vorschläge, die Atomkraft und Gas als nachhaltig einstufen, nicht grundlegend überarbeiten, sagte Finanzmarktkommissarin Mairead McGuinness am Mittwoch, trotz Einwänden einiger EU-Staaten.
...
?Vielleicht können wir den Vorschlag an der einen oder anderen Stelle anpassen, um einige Einwände auszuräumen?, sagte McGuinness der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. "Aber wir haben eigentlich nur begrenzten Handlungsspielraum."
...
McGuinness sagte, Kernkraft und Gas seien als Übergangstechnologien auf dem Weg in eine ?sauberere, bessere Zukunft? notwendig ? ?und als solche werden sie deutlich gekennzeichnet?.  

28.01.22 00:44
3

1256 Postings, 3471 Tage JAM_JOYCEzum thema h2 aussichten

https://www.h2-view.com/story/...rgest-exporters-of-hydrogen-by-2035/
Putin claims Russia can become one of the largest exporters of hydrogen by 2035

By George Heynes on Jan 27, 2022
Russia is targeting becoming one of the largest global exporters of hydrogen by 2035 with Vladimir Putin, President of Russia, reiterating this target to Italian representatives.

This is according to Tass Russian News Agency who reported that Putin stated his and Russia?s hydrogen targets to representatives of Italian business who could move to secure a steady flow of hydrogen from Russia.

Russia could well build on these partnerships to ensure that the country is one of the largest exporters of hydrogen across the globe whilst also supporting decarbonisation of industries.

According to Tass, Putin said, ?Implementation of pilot projects on production of hydrogen with a low level of greenhouse gas emissions and its use in the energy sector, transport and industry can start in coming years.

?Russia can become of the world?s largest hydrogen producers and exporters by 2035.

?We plan ? you have definitely heard that, I also spoke about that ? to reach the net zero by 2060, simultaneously keeping sustainable economic growth.?
 

28.01.22 08:27
1

196 Postings, 152 Tage Grünspechtbcs express: Beginn des Tages. Der russische Markt

erholt sich

https://bcs-express.ru/novosti-i-analitika/...dnia-pokupateli-aktivny

Auszüge:

"Zur Eröffnung der Haupthandelssitzung am Freitag werden russische Indizes im positiven Bereich gehandelt. Papiere steigen nach einer starken Wachstumsdynamik am Vortag weiter an. Die angesammelten überverkauften Aktien aufgrund der geopolitischen Agenda zeigen Wirkung."

"Die Geopolitik bleibt der wichtigste Treiber für russische Vermögenswerte. Es gab keine objektiven Änderungen in der Tagesordnung, jedoch gelang es separaten Erklärungen von Beamten gestern, die Anleger zu beruhigen."  

28.01.22 08:33
3

100 Postings, 198 Tage Russlandinvestor202.Charttechnik

Der Kursverlauf von Gazprom lässt sich nicht so leicht mit Charttechnik erklären.Die ausgestoppten Leser des Aktionärs bei 6,50 können sicher ein Lied davon singen.Wenn schon Charttechnik dann müsten die Kurse und Charts an der Börse Moskow ermittelt werden.Da sind nach meiner Meinung ers mal die 330 Rubel Marke (Wird gerade drum gerungen) und dann die 350er Marke.Wenn 400 Rubel überschritten wird es nach meiner Meinung erst mal bis 500 gehen.Keine Handelsemfehlung.Nur meine Meinung.  

28.01.22 09:17
3

626 Postings, 1389 Tage DidlmausGute Aussichten

https://www.finanztrends.de/...rung-auf-diese-marken-kommt-es-nun-an/

Analysten empfehlen Gazprom-Aktie zum Kauf

Aus Sicht der covernden Analysten muss hier aber noch lange nicht Endstation sein. Bei den Anlageempfehlungen schlägt das Pendel klar in Richtung der Bullen aus. Von 14 Analysten plädieren 13 für Buy und einer für Hold, Verkaufsempfehlungen liegen keine vor. Das durchschnittliche Kursziel beträgt 13,355 Dollar und liegt damit über 60 Prozent oberhalb des aktuellen Kursniveaus.

 

28.01.22 10:30
2

617 Postings, 2560 Tage Oleg-IIKaufen

?Kaufen, wenn Kanonen donnern? ? deshalb ist Russland eine Chance für Mutige
Die russischen Aktien sind noch niedriger bewertet als ohnehin schon. Somit ist Russland aktuell nicht nur der riskanteste, sondern vielleicht auch der lukrativste Markt für Anleger überhaupt. WELT erklärt, welche Titel besonders lukrativ sind und wie Wagemutige einsteigen.

https://www.welt.de/finanzen/geldanlage/...uerto-reco-2_AAA-V6.C_test  

Seite: 1 | ... | 3063 | 3064 |
| 3066 | 3067 | ... | 3607   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln