finanzen.net

Albireo neuer big player im Pharma-Milliardenmarkt

Seite 232 von 258
neuester Beitrag: 28.09.20 23:59
eröffnet am: 04.11.16 08:15 von: RoStock Anzahl Beiträge: 6428
neuester Beitrag: 28.09.20 23:59 von: Renegade 7. Leser gesamt: 731191
davon Heute: 49
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | ... | 230 | 231 |
| 233 | 234 | ... | 258   

07.08.20 15:02

2990 Postings, 4533 Tage chrisebDenke ich nicht, dass die paar Kursrelevant sind

Fully diluted sind es halt etwas über 5000 Shares mehr, wenn sie eingetauscht sind.  

07.08.20 15:33

46 Postings, 2065 Tage stromer2015Ich

habe mir auch noch ein paar stücke gegönnt  

07.08.20 18:07

179 Postings, 1371 Tage EdikaDas Flug von Biodel

Wie kann es sein dass Mirum 650 Millionen Wert ist und Albo mit mehreren Medikamenten Weit drunter liegt? Das Bild müsste komplett invers sein.  

07.08.20 23:38
1

52 Postings, 343 Tage barnabyEdika@

Offenbar schätzt der Markt im Moment Mirum etwas besser ein, was das Finanzielle angeht. Und vielleicht auch was die Fortschrittsgeschwindigkeit bei den Studien angeht. Es ist ja schon auffällig, dass dieser Mitbewerber von ALBO 2018 / 2019 plötzlich wie Phönix aus der Asche auftauchte; mir kam das jedenfalls so vor. Und jetzt ist man zwar im Vergleich zu ALBO immer noch hintendran, aber man holt auf. Und das goutiert der Markt durch die Kurssteigerung. Allerdings ist es schon eine Hausnummer, dass Mirum nun 651 Mio Dollar MK hat und ALBO nur 351 Mio. Ob das aber nachhaltig sein wird, muss sich erst noch erweisen. Es wäre aber gut für uns, wenn Abireo bald mit guten Daten um die Ecke käme... Bisher hat Cooper eigentlich immer Wort gehalten. Und mir ist es auch lieber, es dauert etwas länger und ist dann auch sehr gut.  Aber man muss diesen Mitbewerber immer gut im Auge behalten.
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...linical-program-updates
Das das allerdings noch was mit der Mantelübernahme von Biodel zu tun haben könnte, glaube ich nicht.  

08.08.20 05:09

6135 Postings, 1712 Tage aktienpower......


Nachbörse auf 28.90 und zum Schluß 27.90 dollar.....wow wow wow

Hatte ich garnicht bemerkt!!!  

08.08.20 05:20

6135 Postings, 1712 Tage aktienpower......


Mal nur zum lesen....



Über Gallensäuren und IBAT-Hemmung Die Leber ist für viele lebenswichtige Körperfunktionen verantwortlich, einschließlich der Regulierung der Gallensäuresynthese und des Stoffwechsels. Die Leber verwendet Cholesterin, um Gallensäuren zu produzieren. Einmal hergestellt, werden Gallensäuren transportiert und in der Gallenblase gespeichert. In Reaktion auf die Nahrungsaufnahme zieht sich die Gallenblase zusammen und gibt Gallensäuren an den Dünndarm ab, wo sie die Verdauung und Absorption von Nahrungsfetten und fettlöslichen Vitaminen A, D, E und K fördern. Nach Abschluss der Verdauung werden Gallensäuren im distalen Teil zurückgewonnen des Dünndarms, bekannt als terminales Ileum, durch ileale Gallensäuretransporter (IBAT). Hier initiiert der IBAT den Transport von Gallensäuren, die durch die Pfortader zurück in die Leber fließen, was als enterohepatischer Kreislauf bekannt ist. Im enterohepatischen Kreislauf zirkulieren ungefähr 95 Prozent der Gallensäuren zurück in die Leber, während die restlichen 5 Prozent in den Dickdarm ausgeschieden werden. Die Leber muss jeden Tag eine kleine Menge neuer Gallensäuren produzieren, um diesen Verlust auszugleichen. ODEVIXIBAT'S MOA ANZEIGEN Die auf dieser Website beschriebenen Produkte, mit Ausnahme von Elobixibat gegen chronische Verstopfung in Japan, sind neue Prüfpräparate und nicht zur Verwendung zugelassen oder im Handel erhältlich. Unsere wissenschaftliche Grundlage ist unser tiefes Wissen über die Gallensäurebiologie. Zusätzlich zu ihrer Rolle bei der Verdauung sind Gallensäuren wichtige Signalmoleküle, die dazu beitragen, ein Netzwerk von Stoffwechselwegen im gesamten GI-System zu regulieren. Gallensäuren binden an Rezeptoren im Dickdarm, die die Freisetzung von Darmhormonen fördern, wie z. B. Glucagon-ähnliches Peptid1 (GLP1), das die Insulinfreisetzung aus der Bauchspeicheldrüse stimulieren und im Laufe der Zeit die Spiegel von Plasma-Hämoglobin A1c (HbA1c) senken kann Glukose oder Blutzucker. In der Leber binden Gallensäuren in einer negativen Rückkopplungsschleife an andere Rezeptoren, die die Gallensäureproduktion aus Cholesterin regulieren. Unter normalen Bedingungen binden Gallensäuren an diese Rezeptoren und hemmen die Synthese neuer Gallensäuren. Wenn der Gallensäurespiegel gesenkt wird, muss die Leber die benötigten Gallensäuren aus Cholesterin produzieren, was eine erhöhte Aufnahme von Cholesterin und eine daraus resultierende Senkung des Cholesterins in der Leber erfordert.  

08.08.20 09:42

1032 Postings, 1552 Tage MisterTurtlewenn man die Timeline

von Mirum liest sollte man sich bei Albireo wirklich nicht mehr lange in die Sonne legen sondern zusehen, dass man seine Daten jetzt wirklich zügig fertig bekommt.

Spieltheorie legt nahe, das Mirum früher fertig wird, um Albireo mit dem späteren Termin in Sicherheit zu wiegen. Die werden also zum Ende des Jahres wirklich fertig sein.
Albireo muss also wirklich in den kommenden Wochen liefern, besser in zweien als in fünf. Der Datensatz ist doch fertig erhoben, ich verstehe auch ehrlich gesagt nicht, was da beim zusammenschreiben jetzt noch so lange dauern soll. Die schreiben da ja nicht ihre erste Hausarbeit, das sind doch Profis. Die Daten müssen doch nur fortlaufend eingetragen werden, die statistischen Tests sind also längst durch, das Ergebnis zusammenschreiben ist dann doch bitte übers Wochenende fertig, wenn man mal wirklich will. Ich würde Ende August also wirklich gerne die PFIC Daten bei den Behörden wissen. NASH soll ja schon vorher da sein. Wenn man mit schöne-Diagramme-malen jetzt noch groß Zeit verplempert kommt Mirum nachher doch vor einem raus und dann hat man es einfach nur verkackt.

Es wäre wirklich wichtig, dass man mit seiner Bewertung durch ist, bevor Mirum überhaupt einreicht. Damit man denen direkt einen Riegel vorschieben kann, weil es schon etwas besseres gibt. Den Markt aufteilen müssen, obwohl man theoretisch vor der Konkurenz das bessere Produkt hat ist richtig schwach!

Leute, ihr habt vier lange und oft enttäuschende Jahre auf meinem Geld gesessen. Jetzt liefert mal endlich! "Mitte des Jahres" ist bald vorbei!  

08.08.20 10:21

2590 Postings, 1400 Tage Renegade 71nachbörslich 27,8 $

weis da jemand schon mehr:-)) ??  

08.08.20 10:50
2

886 Postings, 1869 Tage Glatzenkogelturtle

Spieltheorie ist hier nicht. Die müssen auch jeden Patienten 26 Wochen Maralixibat verabreichen. Deren Studie ist so ausgelegt. Da kann man nicht abkürzen.  Und wenn sie es doch machen, dann muss man den Aussagegehalt der Studien wohl anzweifeln. Die sind mitten im Enrollment und deren Studie ist halb so groß wie die von ALBO. Also mir stellt sich da nicht die Frage, was die Behörden mehr überzeugt, wenn Albos Studien erfolgreich sind.
Zudem hatte Shire (von denen haben die Maralixibat auslizensiert) in der P2 starke Nebenwirkungen (Ausfall) in PFIC und drum hatte Shire die Studien erstmal auf Eis gelegt. Mal sehen, ob die das in den Griff bekommen.
Mirums Studie läuft in PFIC 2 mit einem Primary Endpoint. ALbos Studien umfassen PFIC1 und PFIC2 mit 2 Primary Endpoints.
Das ist hier so, als würde Mirum mit seinem Fiat versuchen, Albos Ferrari zu überholen (jedenfalls in PFIC). Auf mich wirkt das so, als wenn man bei Mirum mit Blick auf Albo in Aktionismus verfällt.
Ich bin mir sicher, dass  Albo seine Mitbewerber auch intensiv auf dem Radar hat. Wichtiger sind aber die eigenen Hausaufgaben. und da wurde bislang immer geliefert. Wenn die Studien beide Endpunkte treffen, kann Mirum in PFIC einpacken.
 

08.08.20 10:52

886 Postings, 1869 Tage Glatzenkogel(Durchfall)

nicht (Ausfall)......immer diese Spracherkennung.
Schönes Wochenende Euch allen.
Sonne, Grillen, kalte Bierchen, und heute Abend die Bayern gegen Chelsea.......ich lass es mir heute gut gehen o;))))  

08.08.20 10:56

2590 Postings, 1400 Tage Renegade 71warum

hat der mirum Kurs vor Monaten soooo stark reagiert(ca.300-400%) wenn albi eigentlich besser und weiter ist.schwer zu verstehen. oder kann es mir jemand erklären?  

08.08.20 11:07
1

886 Postings, 1869 Tage GlatzenkogelRenegade

so ist die Börse. Es gibt nicht immer für alles eine rationale Begründung. Auf dem Heimatmarkt USA ist Albo lange unter dem Radar geflogen. Und das Albo Management steht für einen seriösen, konservativen approach. Vergleiche beide Unternehmen (bzw deren Marktkapitalisierungen) noch einmal zum Jahresende.  Denn manche Dinge regelt die Börse durch Zeitablauf.

 

08.08.20 11:13

2590 Postings, 1400 Tage Renegade 71glatze

ok.werd ich machen.wollen wir das beste hoffen.  

08.08.20 18:05

52 Postings, 343 Tage barnaby@glatzenkogel #5784

Danke für die in der Tat beruhigende, plausible Einschätzung. Ich erinnere mich jetzt an Shire. Das waren, die, die damals mit ihrer Studie eine Bauchlandung gemacht hatten. Hatte ich einfach nicht mehr auf dem Schirm. Als Risiken und Nebenwirkungen übrigens außer Durchfall auch Erbrechen und Darmentzündung (Schmerzen).  Bei einer vorübergehenden Therapie könnte man das ja als notwendiges Übel akzeptieren, aber hier geht es ja um eine lebenslang einzunehmende Medikation, um damit entweder den frühen Tod im Alter von ungefähr 20 Jahren oder alternativ die Notwendigkeit einer Lebertransplantation zu verhindern.  Insofern kommt es jetzt wirklich auf die genauen Studienergebnisse bei Albo an.  Auch ein schönes Wochenende!  

09.08.20 10:00

1032 Postings, 1552 Tage MisterTurtleKogel

mögest du recht behalten. Ich weiß aber aus persönlicher Erfahrung auch wieviel Qualitätsvorsprung eine pfiffige Konkurenz durch Marketing übertrumpfen kann. Und mit Blick auf die Kurse kann man wohl schon sagen: hier hat Mirum einen Vorsprung.

Also gilt weiterhin: reinhauen, Albo, lasst Mirum gar nicht erst da rein funken!  

09.08.20 10:53

179 Postings, 1371 Tage EdikaAlso, das mit Fluch des Biodels

war natürlich ironisch gemeint.
Aber tolle Kommentare von Euch Jungs. Perfekt!  

09.08.20 10:54

179 Postings, 1371 Tage EdikaAlso,

das mit Fluch des Biodels war natürlich ironisch gemeint.

Aber tolle Kommentare von Euch Jungs. Perfekt!  

09.08.20 13:13

6135 Postings, 1712 Tage aktienpower......


Also denke, dass da noch was
supermäßiges kommt...

Denn der nachbörsliche Kursanstieg auf 27.90 Dollar, kommt bestimmt nicht von irgendwo!

Nur meine Meinung
Keine Kauf oder Verkaufsempfehlung  

09.08.20 13:39
2

886 Postings, 1869 Tage Glatzenkogelturtle

was meinst Du mir Marketing? Beide brauchen ein approval von den Gesundheitsbehörden. Dort sind die Parameter klar definiert. Marketing interessiert bei den Behörden keinen. Und ein Medikament in dieser seltenen Krankheit wird nach dem approval vielleicht über 50-60 Kliniken in USA/EU vertrieben. Und die verfolgen die Studien von Mirum und Albireo ganz genau bzw. wickeln diese bereits auch ab.

Ich habe auch keine Ahnung, wie es kommt. Aber bei Mirum habe ich zunehmend den Eindruck, dass die abkürzen wollen, wo es nur geht. Zuerst die Meldung, dass man in ALGS mit P2 Daten in einen rollierenden Zulassungsprozess bei der FDA will und jetzt, dass man in PFIC Ende des Jahres in der EU filen möchte, obschon bereits rein rechnerisch da was nicht stimmen kann, bzw nicht alle 30 Patienten 26 Wochen das Med bekommen haben können.
Aufgrund Unmet Need machen die Behörden bei solchen Vorstößen vielleicht auch nicht grundsätzlich die Schotten dicht. Aber letzten Endes, muss sich Mirum gegen Albireo durchsetzen bzw darauf hoffen, dass Albos Studien in PFIC Schwachstellen haben.
Aber vielleicht hat Mirum ja wirklich die Raketenwissenschaft entdeckt und sticht Albireo mit kleineren Studien,  die (so scheint es mir jedenfalls) auch noch zeitlich abgekürzt werden, aus. Aber ich sehe für Mirum hier doch ein erhöhtes Risiko, dass  das schief laufen könnte. Insbesondere, wenn man die Nebenwirkungen nicht in den Griff bekommt.
Am 13.8 ist Mirum auf einer Konferenz. Vielleicht höre ich da auch mal rein. Denn so intensiv wie mit Albo habe ich mich mit Mirum natürlich noch nicht beschäftigt und vielleicht auch grundlegendes übersehen.....  

09.08.20 16:37
4

2990 Postings, 4533 Tage chrisebList sich sehr gut finde ich

Man achte auf das wording hier z.B

But we're pretty excited to be delivering data to them, because when we spoke to potential partners before, they said, look, really like this concept of IBAT inhibition in NASH, liked the little bits of data that you have, but we'd like to see data in NASH and NAFLD patients. And so we're going to be delivering that data very soon.

Nash Daten also sehr bald, wie Cooper erwähnt. Ich bin hier auch deutlich positiver gestimmt, da die Anforderungen aus meiner Sicht nicht sehr hohe Anforderungen stellt. Nachweisbarer Einfluss auf LDL und Leberfettwerte und gute Verträglichkeit bezüglich Hautjucken und Durchfall.

Wenn Mirum deutlich höher bewertet ist, bedeutet das für mich, dass Albo eine Menge Nachholpotential hat. Gut für uns  

09.08.20 16:45
1

2990 Postings, 4533 Tage chrisebDenke mal,

falls die Nashdaten positiv ausfallen werden wir bald einen Deal  sehen. Evtl warten sie noch auf die Japan Daten Ende des Jahres. Dann würde ich bis spätestens im 1Q 2021 damit rechnen für US. Wahrscheinlich sogar früher.  

09.08.20 16:49

2990 Postings, 4533 Tage chrisebPFIC

Cooper spricht von der größten Studie, die je zu diesem Thema erstellt wurde und von einer ebenso großen Menge an Daten die ausgewertet und aufbereitet werden müssen.  

09.08.20 16:57
2

2990 Postings, 4533 Tage chrisebFür PFIC

beschreibt Cooper 60 Zentren in den USA. Das bereits geplante Vertriebspersonal deckt diese vollständig ab. Zusätzliches Personal wird nicht benötigt

... As you well know, this is a concentrated prescriber base, and we will be deploying sort of a center-of-excellence model focused on the 60 relative centers across the U.S...

... And we have spent a fair amount of time, first half of this year, profiling those accounts. So, we have a depth of understanding of those accounts, and we feel confident in being able to cover them with the 15 to 25 field-facing personnel...  

09.08.20 17:32
3

886 Postings, 1869 Tage Glatzenkogelderweil

man auch gerade 6 interessante offene Vakanzen ausschreibt. Darunter 3  Direktorenposten,  die jetzt nicht unbedingt darauf schließen lassen, das man von schlechten Daten ausgeht....  

Seite: 1 | ... | 230 | 231 |
| 233 | 234 | ... | 258   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Siemens EnergyENER1T
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Siemens AG723610
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
Amazon906866
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Wirecard AG747206
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747