Kaufsignal bei Gagfah

Seite 3 von 159
neuester Beitrag: 10.07.17 09:20
eröffnet am: 05.07.07 13:34 von: doc.oliday Anzahl Beiträge: 3964
neuester Beitrag: 10.07.17 09:20 von: immo2014 Leser gesamt: 530239
davon Heute: 54
bewertet mit 18 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 159   

23.02.09 18:07

1435 Postings, 5091 Tage gemuesefrauHage Gagfah auch schon

längere Zeit auf der Watchlist.
Ich erwarte noch fallende Märkte, die den Kurs von Gagfah sicher auch negativ beeinflussen werden.
Bei Kursen um 1,80? werde ich erst Positionen aufbauen!  

23.02.09 20:35

307 Postings, 4856 Tage sigi25bald kommen zahlen,

ich denke da sollte alles positiv ausfallen.  

25.02.09 10:02

347 Postings, 5012 Tage Bartels.DRallye ??

Gehts bei Gagfah wieder los ?? Kurs jetzt 2,54€. Patrizia und IVG steigen mit

 

05.03.09 09:00

199 Postings, 4481 Tage Tenten...

Wie siehts denn jetzt eigentlich mit der ende aus,...die müsste doch bald fällig sein,...
 

05.03.09 10:03

2574 Postings, 5408 Tage OrthEnde gut, alles gut? Oder was?!

http://phx.corporate-ir.net/...ix.zhtml?c=202654&p=irol-dividends

Ich bin mir nur nicht sicher, ob es die Firma überhaupt noch gibt, bzw. ob da noch jemand beschäftigt ist, weil, für die Website interessiert sich da offensichtlich niemand..

Q3 2007: 15.11.2007
Q4 2007: 20.03.2008

Q3 2008: 01.12.2008
Q4 2008: 06.04.2009 ?!? - rein rechnerisch :)

Das sich die Stichtage immer weiter nach hinten verschieben, kann es doch sein, das Q4 mal irgendwann im Dezember liegt, gell?? ^^
-----------
| Disclaimer: |
| Bitte nicht löschen oder sperren, ich möchte etwas dazu sagen. |

05.03.09 11:58

373 Postings, 5233 Tage Band.Of.Brothersich denke....

das wir mir gagfah in der krise gar nicht mal so schlecht fahren....kaum gewerbe imo. dafür solide wohnungen....

mittleiweile ist kleine mann das rückrad...wo regelmäßig geld kommt viel wichtiger alas der unternehmer mit den
gewerbe imo. gerade in dieser zeit.  

05.03.09 12:41

2574 Postings, 5408 Tage Orthwenn Unternehmen Leute entlassen

dann brauchen die auch keine teuren Wohnungen mehr bzw. können sie sich nicht mehr leisten.

Beispiel:
Quimonda (Dresden) entlässt den Großteil seiner Angestellten oder geht Pleite.
Gagfah hält Teile der Woba in Dresen. Einige von den exAngestellten werden wohl Dresden den Rücken kehren oder sich im Umland niederlassen, und nicht im teuren Dresden bleiben..

*Vermutung*
-----------
| Disclaimer: |
| Bitte nicht löschen oder sperren, ich möchte etwas dazu sagen. |

05.03.09 12:45

2408 Postings, 4582 Tage Zweiflerin einem Sozialstaat

kann man sich das wohnen auch mit Arbeitslose leisten....
ausserdem, wird kaum jemand nach wenigen Monaten ohne Arbeit seinen Lebensmittelpunkt verlagern...
Gagfah-Wohnungen sind glaube ich keine Hochpreisimmobilien.....oder?
Man darf nicht vergessen dass es noch genug Leute mit Geld gibt.....die investieren nun wieder verstärkt in Immobilien...in einzelne Wohnungen.....weil einfach eine sichere Anlage....es gibt in D keine Immoblase ala USA... daher könnte es bei den Privatisierngen gut voran gehen....  

05.03.09 12:54

2574 Postings, 5408 Tage Orthre

1. Eine Wohnung als "sichere Anlage" zu klassifizieren ist Auslegungssache.

2. Wer sagt was von Lebensmittelpunkt verlagern? Viele sind sicher wegen dem Job nur zugezogen *vermutunglich* ?! Und ins Umland zu ziehen, heißt nicht automatisch, fern ab vom Schuß zu wohnen.

3. Von der staatlichen Stütze kann man sich nicht jede x-beliebig große Wohnung finanzieren lassen *hoffentlich*.

*Wie immer nur meine Meinung*
-----------
| Disclaimer: |
| Bitte nicht löschen oder sperren, ich möchte etwas dazu sagen. |

06.03.09 09:43

373 Postings, 5233 Tage Band.Of.BrothersMieten und Preise ziehen deutlich an

http://www.ftd.de/boersen_maerkte/immobilien/...utlich-an/483170.html

Mieten und Preise ziehen deutlich an
von Karsten Röbisch

Ungeachtet der einsetzenden Rezession sind die Mieten und Kaufpreise für Wohnungen in deutschen Großstädten im zweiten Halbjahr 2008 erneut gestiegen. - Wohnraum in den Metropolen deckt oft nicht den Bedarf.
Anzeige


Einer Auswertung des Immobiliendienstleisters Jones Lang LaSalle (JLL) zufolge legten die Mieten in sieben der acht untersuchten Metropolen zu, die Kaufpreise für Eigentumswohnungen in fünf von acht Städten. Am stärksten fiel das Plus in München aus. Während die Mieten um rund elf Prozent zulegten, zogen die Preise um 13,2 Prozent an. Die bayerische Landeshauptstadt festigt damit ihren Status als teuerste Stadt Deutschlands.

Trotz der allgemein schrumpfenden Bevölkerung übersteigt die Wohnungsnachfrage in vielen Großstädten derzeit das Angebot. Ein Grund dafür ist nach Ansicht von Experten zum einen der steigende Wohnraumbedarf pro Kopf bei gleichzeitiger Zunahme von Einzelpersonenhaushalten. "Die Haushaltsentwicklung hat Auswirkungen auf die Wohnungsnachfrage", sagt Stefan Mergen, Leiter für Immobilienbewertung bei JLL in Deutschland. Zudem sei ein Trend zurück in die Stadt zu erkennen.

Angesichts der geringen Bautätigkeit rechnet Mergen 2009 mit weiter steigenden Mieten - und damit guten Chancen für Investoren. Ihr Interesse konzentriere sich jedoch auf gut erhaltene Häuser in Toplagen. Auch der Mietwohnungsbau dürfte 2009 neu belebt werden. Schlecht instand gehaltene Wohnungen, noch dazu in strukturschwachen Regionen, seien dagegen nicht gefragt, so Mergen. Auch die Wohnungsprivatisierung dürfte angesichts der zunehmenden Sorge um den Erhalt des Arbeitsplatzes nur noch in ausgesuchten Lagen möglich sein.  

08.03.09 12:11

199 Postings, 4481 Tage Tenten...

Das sinddoch eigentlich gute Neuigkeiten. Allerdings bei der derzeitigen Marktlage interessiert das wohl keinen. Weiß Jemand schon was neues Wegen der Dividende?  

09.03.09 09:38

373 Postings, 5233 Tage Band.Of.Brotherskann mir mal

bitte einer sagen wann die zahlen veröffentlicht werden ???

danke  

09.03.09 09:45
1

199 Postings, 4481 Tage Tenten...

Anscheinend weiß es keiner und auf der Homepage hält es auch keiner für nötig dies zu aktualisieren.  

09.03.09 15:32

2574 Postings, 5408 Tage OrthGagfah heute gesucht (+7,x%)

-----------
| Disclaimer: |
| Bitte nicht löschen oder sperren, ich möchte etwas dazu sagen. |

09.03.09 20:58

373 Postings, 5233 Tage Band.Of.BrothersIn der Krise !! Immobilien ?!

09.03.09 21:04

307 Postings, 4856 Tage sigi25Demnächst,

müssen sie wohl kommen,lasse mich morgen mit der IR-Abteilung verbinden.  

10.03.09 01:11

199 Postings, 4481 Tage Tenten...

Ja super. Ich hoffe du wirst uns dann mit nen paar News beglücken. Ich sag schonmal Danke.  

10.03.09 12:43

2574 Postings, 5408 Tage OrthGagfah heute +12% bisher

Ob da manche schon was mehr wissen?
-----------
| Disclaimer: |
| Bitte nicht löschen oder sperren, ich möchte etwas dazu sagen. |

11.03.09 20:51
1

307 Postings, 4856 Tage sigi2525.März

der Tag der Wahrheit,vor Börseneröffnung kommen die Zahlen,das ist jetzt amtlich,ich denke es wird keine großen Überaschungen geben,weder in die eine noch in die andere Richtung.  

12.03.09 13:06

10342 Postings, 4552 Tage kalleariWer schmeisst, denn da mit Lehm ?

13.03.09 09:09

199 Postings, 4481 Tage Tenten...

Mal sehen ob die überhaupt eine Dividende ausschütten,....:(
 

16.03.09 08:26
1

10342 Postings, 4552 Tage kalleariZukuenftige Bilanzkatastrophe Immobilien

16.03.09 08:35

2408 Postings, 4582 Tage Zweiflerzu 73

intressant....aber zum "Glück" gehts da um Gewerbeimmobilien....und da ist es klar, dass bei schwachem Handel, Geschäfte zusperren, Leerstand verursachen und somit die Preise drücken....
Gagfah hat jedoch ausschliesslich Wohnimmobilien.....und da sind die Preise stabil, weil gewohnt muss immer werden....und in Deutschland giab und gibt es keine Immoblase bei Wohnungen....die Mieten sind moderat...5-7 Euro m²....Es wird zwar keine Aufwertungen geben, aber der operative Gewinn durch Mieteinnahmen wird bestehen....und Abwertungsabschreibungen schlagen sich zwar in der Bilanz nieder, doch sind die nicht Cashwirksam......
Für die Wohnimmohalter ala Gagfah,CRE Deutsche Wohnen bin ich zuversichtlich....bei IVG mit viel Gewerbe nicht so..  

23.03.09 15:41

21 Postings, 4362 Tage KunstfliegerEinsteigen?

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 159   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln