K+S wird unterschätzt

Seite 2045 von 2072
neuester Beitrag: 08.05.21 23:46
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 51790
neuester Beitrag: 08.05.21 23:46 von: And123 Leser gesamt: 7878786
davon Heute: 6684
bewertet mit 40 Sternen

Seite: 1 | ... | 2043 | 2044 |
| 2046 | 2047 | ... | 2072   

20.04.21 07:55
1

427 Postings, 874 Tage kaohneesK+S

.. das was noch vor der HV kommen wird war klar. Meine Vermutung war ja eine Erhöhung der Prognose.  

20.04.21 08:25
1

6809 Postings, 3322 Tage traveltracker@timtom1011:

>>Der Laden in Kanada hat 4 Milliarden gekostet also ist er doch Minimum 3,3 Milliarden wert
>>Salz Geschäft Europa  ist Minimum 1,5 Milliarden wert
>>Also das gibt einen Aktien Kurs von 15 Euro

Es ist viel einfacher:
Aktien Kurs ist 8 Euro. Also ist der ganze verbleibende Kram nur die Hälfte wert.

Mach doch eigene Börse auf und male dir eigene Zahlen an die Preistafel, damit deine Realität endlich mal zu deiner Phantasie-Welt passt.
 

20.04.21 08:31
1

6684 Postings, 5506 Tage charly2Das aus dem Sommer 2021 Ende April geworden ist...

wird heute einige nicht sonderlich erfreuen. Ohne Zweifel bestätigt dieser Verkaufspreis, der über den Erwartungen alles Analysten lag, eine deutliche Unterbewertung von K+S.  

20.04.21 08:45
2

1476 Postings, 1196 Tage timtom1011Ein sonder dive von 2 bis3 euro

Wäre super  

20.04.21 08:58
1

1363 Postings, 2916 Tage contevon Glückwünschen und Unterbewertung

Als Senior bekommt man ja weder im Beruf noch von der Familie noch allzu viel Glückwünsche. So muss ich mir dann selbst als Quasi Berufscoach und einem uns allseite bekannten und beliebten forumsfreund einen Glückwunsch aussprechen. Also mir, weil ja schon vor Jahren einen doch recht verzwefelten mitteljungen Mann mit Berufswunsch WP, der allerdings nie in Erfüllung ging. Wohl, weil in dem Beruf die Expertise im Zählen von Witzigbewertungen nicht hilfreich ist und auch Attacke auf böse Kritiker von hervorragenden Managern zwar durchaus in einem Job hilfreich sein kann, für einen WP aber eher kontraproduktiv ist. Und weil ich das allesl richtig eingeschätzt habe, habe ich dieses hoffnungsvolle Talent ja gleich in die richtige Ecke einsortiert. Und nun, Leser am Sonntag in diesem Forum, die schneller waren als die Zensur hier- und die ist ja echt sagenhaft schnell !!!- auch hier meine tiefste Bewunderung- konnten in einem Beitrag eines anderen geschätzten users, kein WP augenscheinlich , lesen, dass unser lieber Freund jetzt bestätigt hat, dass er da arbeitet, ja genau da wo ich das für ihn aufgezeigt habe. Ich bin begeistert, zumal ich damit ja auch sicher stelle, dass meine Rente etwas sicherer wird, man macht sich da ja Gedanken als älterer Mensch.  Nun will ich aber hier nicht sagen, wer es ist, und welche Anstellung er gefunden hat, stand ja auch schon bei ariva, aber- siehe oben. Mein Rat nun an diese Bereicherung eines ohnehin hervorragtend gemanagten Unternehmens. Kann man doch sagen, wo man arbeitet, hast Du doch schon gemacht, haben hier ohnehin alle so erwartet, und jetzt freuen sich allel für Dich und das hervorragende Management. Ist jedenfalls deutlich besser, als so zu tun als ob nicht und den user, der das wiedergegeben hast, was Du ja offensichtlich bestätigt hast, sperren zu lassen. Das ist nicht hervorragend, hat mich geärgert, um ehrlich zu sein. Denn besgter gesperrter user ist doch für das Forum sehr hilfreich und informativ. Nicht, dass man auf die Idee kommen könnte, dass Information das letzte ist , was gewünscht ist. Also dann, müste ich sagen, nichts wie weg.  und doch wieder auf WP gehen. Also da kenne ich auch welche, also nicht die aus dem Forum hier, da sind ja schon soviele WP, dass ich den Überlbicke verloren habe. Also ich meine richtige WPs. Ganz ehrlich, die sind richtig gut. Und die sind auch alle nicht in ks investiert, wie gesagt, sind gut- besser als ich jedenfalls, zumindestens in Sachen Investment ks.

Da hat jemand mal gerade wieder Unterbewertung geschrieben. Also auf jeden Fall. Das Unternehmen hat im letztne Jahr ein Ergebnis erziielt, das war höher als die aktuelle Marktkapitalisierung, also wenn das nichts ist. Schafft kaum ein anderes Unternehmen. Senssatonell. Man hat gechickt den Buchwert halbiert, strategische Bilanzbereinigung, auch super. Dividende kann auch keine mehr bezahlt werden, noch besser, denn dann kann das hervorragende Management auch besser honoiert werden, statt dass man das Geld fehlinvesiterit in Aktionäre, die die Dividende ohnein nicht interessiert. Bei Börsenkurs hält man sich auch anders als die grossen Indizes, die peers bei der Kursentwicklung deutlichst zurück, um Bescheidenehit und Demut zu signalisieren. Das kann super an. Und beim Rating wartet man auch noch auf den Sprung gen C, weil ja angesichts des allgemeinen lockdowns mit springen ohnehin aktuell nicht viel ist. Geschickt, , und der Ausblick ist auch super. Da wird man zwar dieses Jahr nach eigenen Bekunden auch wieder Geld verbrinnnen, allerdings kann man das auch als Geste der STärke sein. Alles in allem, ganz krasse Unterbewertung, fundamental super stron buy. wie sagtee unser ebenfalls lieber Freund Georg Reitz so schön, alles unter 50 E peinlich, wer es anders sieht, insbesondere kluge Damen der Deutsche Bank, ab in den Mutterschaftsurlaub.

Das wars erst mal, akutell werden ja ohnehin alle postings gemeldet , die nicht super positiv sind. Also Lieber Herr Kreimeyer und Lohr. Gnaz hervorragende Leistung. Ist auch irgendwie gemein von der bafin, dass die kritisch euch auf die Finger gucken. als die kalipreise wieder stärekr stiegen, habt ihr doch gleich die Bilanz bereinigt, oder war es nach den Anzeigen. Weiss ich natürlich nicht, ohne eigenen Pförtner ist man ja irgendwie doch aufgeschmissen. Also wenn der Rasen mäht, kann er bei gerne mal vorbeischauen. Mir schmerzt nämlich immer der Rücken    

20.04.21 08:59
3

6809 Postings, 3322 Tage traveltracker@charly2

Schau mal: In der Kiste liegen 1 Perle, 2 Glasperlen und eine Hasenköttel.
timtom1011 sagt zu dir: "Ganze Kiste ist 4 EUR wert, willst du es haben."
Sagst du: "Nö, will ich nicht, aber die Perle nehme ich für 4 EUR."
Sagt timtom1011: "Boah ist das Geil. Die Kiste war ja voll unterbewertet. Jetzt habe ich die Perle für gutes Geld los geworden und habe immer noch 2 Glasperlen und eine Hasenköttel übrig!"  

20.04.21 09:04

4353 Postings, 1669 Tage And123Sonderdividende

NO WAY.

Das geht alles in die Schuldentilgung... und wenn was abgezweigt wird, dann hoffentlich für WACHSTUM.

Wir müssen bei so Kursen an der Kapitalerhöhung vorbei. Ist halt eine Zwickmühle... es gibt scheinbar klare Wachstumspläne vom CEO... die müssen finanziert werden. Hoffen wir mal die Kalipreise steigen stärker, dass SDF das finanzieren kann (aus eigener Kraft)? ansonsten wird der CEO irgendwann bei der KE zulangen MÜSSEN. Ob bei 8, 10 oder 15 ?....  

20.04.21 09:30
2

1363 Postings, 2916 Tage contewers glaubt wird selig

....es gibt scheinbar klare Wachstumspläne vom CEO... die müssen finanziert werden-- also lieber and123, Du müsstest ja wirklich besser wissen. ks hat seit Jahren keinen Plan, ausser dass das Mangementment, der Aufsichtsrat und die ganzen Hiilfstruppen bestens bezahlt werden wollen , für rein gar nix an Leistung.Fakt ist doch, im Markt nimmt die niemand mehr ernst, mal Telefonkonferenz anhören und da insbesondere bethune. Die Analysten lachen sich tot über die Kassel-boys, die selber langsam in all ihren unsinnigen talk den überblick verlieren. Ehrlich gesagt, mir ging es wie einem anderen user hier auch so. Ich dachte nach den sehr gutene Zahlen der peers, den deutlich gestiegenen kalpreisen, den niedrigen Zinsen, der kurios erlangten Unterstützung durch kfw- Darlehen, da musss doch eine wirklch signifikante Verbesserung bei ks auch drinnen sein und dann kam die Meldung, die selbst meine schlimmsten Befürchtungen noch toppte. Ein katastrophaler Ausblick in einem Umfeld, das sich deutlichst verbessert hat. Kosten ohnehin ausser Kontrolle, kein Gegensteuern, genau das Gegenteil. Da müsste man strohdoof sein, denen noch weiteres Geld zu geben. Wenn man Kurse ks mit denen der angeblcih deutlich schlechteren peers vergleicht, da liegen ja lichtjahre dazwischen. mosaic zwischenzeitlich bei 28 E, die standen auch schon mal niedriger als ks. Sorry, bin ja selber noch aktionär, wenn auch inzwischen einies abgegeben, aber den Leuten Geld geben, da kann man es gleich verbrennen. Damit will ich nicht sagen, wie barra, kurziel null. Selbsg wenn es so kommen sollte, bei dem Team durchaus möglich, dann in zig Jahren Agonie vorab, aber das Problem ist nicht das Business per se, sieh profitable peers, das Problem ist Management und AR, die offensichtlich ausser dem Ansinnen, für sich möglichst viel Geld aus dem Unternehmen zu verinnahmen, keinerlie plan haben. Mithin, wer soll denen noch Geld geben, wenn das Kaptialvernichtsteam so zusammenbleibt. Das Stichwort dieses Teams und letztlich auch Grund, warum alle sich so schrecklich gerne haben bei ks, ist Kumpanei. Jeder versichert dem anderen , wie hervorragend ist und letztlich glauben alle jeder für sich den Unsinn. Und wenn man mal tauschen muss, hlt kreimeyer gleich buddies von basf, wie könnte es anders sein. Wäre ja auch kontraproduktiv wenn da plötzlich ein organ tätig würde, das tatsächlich Aktionärsinteressen vertreten würde und tatsächlich leistung abverlangen täte.

 

20.04.21 09:47

427 Postings, 874 Tage kaohneesK+S 2021

.. an der Börse wird die Zukunft gehandelt.
Ausblick minus 350 Millionen. .
.. Setzen 6 ....
grotenschlecht ..
das zählt .. und nichts anderes ..  

20.04.21 10:10

1476 Postings, 1196 Tage timtom1011@kaohnees Zukunft 350 Millionen

Oder war das schon jetzt kommt der verkauft  und die Preise Steigerung der Düngemittel  

20.04.21 10:27

6809 Postings, 3322 Tage traveltracker@kaohnees

Minus 350 Millionen ist genauso kalter Kaffee wie der Verkauf/Genehmigung/Bestätigung Salzgeschäft, schlechtes Management, steigende Kalipreise, etwaige Bafin-Aktionen u.s.w...
Alles, was hier diskutiert wird ist im Preis längst drin bzw. im Kurs hinreichend in die nächsten Monate extrapoliert. Da ist weder Neubewertung fällig noch sonst irgendeiner Noncens. Alles schon bewertet. Die neuen Preistreiber werden hier wieder erst diskutiert, wenn sie im Preis schon drin sind. Braucht man sich bloß anzugucken, was passiert, wenn Timtom1011 hier "Super News!!!" ruft, dann versteht man auch, dass News, die hier gepostet werden, nur für diejenigen News sind, welche am Ende eines jeden Informationsverarbeitungszyklus stehen und nur dafür da sind, mit den "News", die sonst für niemanden schon welche sind, abgezockt zu werden.  
Angehängte Grafik:
ks5.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
ks5.jpg

20.04.21 10:30

Clubmitglied, 408 Postings, 2135 Tage bugs1Also

Der Kurs steigt also kann die Nachricht nicht so schlecht gewesen sein. Das Anti- K+S Geschwader ist wieder aufgeflogenen und beglückt uns mit seinen Romanen, die eh keiner ließt. Die heftige Reaktion spricht für weiter steigende Kurse Frei nach ?contrarian? Ansatz.  

20.04.21 10:52

8803 Postings, 7710 Tage Slashwarum sollte der Kurs auf Grund der gestrigen

Nachricht steigen? Ist er nicht schon um 20% gestiegen als der Verkauf bekannt gegeben wurde?  
Was wollt Ihr denn noch mehr?

Gruß
slash  

20.04.21 12:02
1

2839 Postings, 1887 Tage AndtecWieder auf freiem Fuß

Mich hat es überrascht, dass Beiträge, die auf Fakten basieren, vom Moderator als Unterstellungen eingestuft  und gelöscht wurden. Darüber hinaus wurde ich wegen der beiden Beiträge  vom Sonntag für zwei Tage gesperrt. In den Forumsregeln habe ich keinen Punkt mit dem Namen "Unterstellung" gefunden, der zum Löschen eines Beitrages und einer Sperre führen würde.  

20.04.21 12:13

2839 Postings, 1887 Tage AndtecQ4 Zahlen 2020

Wenn ihr über die Entlastung oder Nichtentlastung des Vorstands nachdenkt, schaut euch das Video von der Analystenkonferenz der Q4 Zahlen 2020 an. Bildet euch ein eigenes Urteil, ob der Vorstand von K+S für diesen Job qualifiziert ist. Überlegt, ob ihr es lustig fändet, wenn ein Analyst vorschlagen würde nach Fakten zu googeln, weil ihm keine verlässlichen Informationen von den beiden Herren mitgeteilt werden kann. Einer dieser Vorstände fand es witzig ...  

20.04.21 12:23

1476 Postings, 1196 Tage timtom1011Das mit dem sperren ist schon

Kommisch  

20.04.21 12:39
1

1363 Postings, 2916 Tage conteposting andtec

da ich das posting lesen konnte, bevor es zur löschung kam, kann ich bestätigen, das posting hatte null unterstellung , da stand ja sogar- wie ich erinnere- dass es nachweisbar belegt ist, was dann allerdings für die allseits bekannten Melder noch peinlicher wäre. Dass so etwas gelöscht wird und zwar in Sekundenschnelle war hingegen zu erwarten, user wie laie können davon ein Lied singen. Kritische Beiträge und das noch vor der HV und mit bafin im Hintergrund werden natürlich sofort angegangen. die von ks praktizierte Kommunikation mit Privataktionäre über aktienforen- stand ja so jahrelang auch im  GB ist so ohne Vergleich in Deutschland. Ganz schlimm. Dafür braucht man natürlich einen grossen Apparat, der das alles kontrolliert, der die eigenen jungns schult und auf Lilnie hält. Also wenn man sich fragt, warum eine derart kleine AG einen grösserern IR_Apparat hat als viele deutliche grössere DAX30- Gesellschaften, da haben wir eine Erklärung. Was Kontakte mit Analysten betrifft, da bin ich sicher, da hat vielleicht jeder mitarbeiter pro woche maximal 1 Anruf. Mir käme es niemals in den Sinn, jemanden anzurufen, der nicht weiss ob er WP ist  oder der Weihnachtsmann. Und mal ganz ehrlich, diese lächerlichen Kompendien könnte hier im Forum inzwischen jeder schreiben.
Ich denke interessant ist, warum ks soviel Energie in etwas investiert, das dem Kurs natürlich überhaupt nicht weiterhilft. Ich denke, da sind sie jungs durchaus clever. Es geht um das Thema Entlastung und das Sentiment der Privataktionäre.  Fakt ist ja, dass es trotz seit Jahren miserabler Ergebnisse Zustimmungsquoten gibt, die ratonal kaum erklärbar sind. Und da spielen natürlich Aktienforen schon eine Rolle, denn es gibt ja zig leser in diesen Foren, alles private, die mitlesen und oft niemals schreiben.  Und das sieht man ja hier. Es wird bei noch so miesen zahlen immer auf super toll gemacht und wenn der Kurs auch immer fällt, schuld sind immer die andreen, nie das Management. Deswegen müssen natürlich entweder kritische Beiträge niedergemacht werden, gemeldet , gelöscht oder wenn das mal nicht klappt- was selten der fall ist- dann kommt die Abteilung Vollmüllen, die dann 30 Beiträge in kürzester Zeit absetzten, die sich selbst redend nie um Zahlen drehen, sondern immer in Allgemeinformulierungen enden, positiven selbstredend.
Keiner von uns weiss hier , was es noch so alles an Anschuldigungen gibt, was die bafin, die ja offensichtlich den Fall nicht mal so schnell abschliesst, da noch alles an Infos zu ks bekommen hat. Also auf jeden Fall werden unsere Herren Lohr und Kreimeyer efreut zum besten geben, dass über 90 porzent der Aktinoäre ja hoch zufrieden mit Kaptialvernichtung , Buchwerthalbierung, Dividendenausfall, Prognose 2021 und Rating sind. Und genau deswegen und aus keinem anderen Grudn werden Beiträge wie der von andtec gemeldet. Sowas passt nicht in das Feierambiente unserer Kasseler Freunde.
Ansonsten zu dem speziellen Fall. also wenn man jahrelang der super tolle tradende WP ist und dann ist man doch was ganz anderes, tja, was soll man dazu sagen. Besser nichts. Mir ist ohnehin aktuell kein Unternehmen bekannt wo so viel Märchen erzählt wurden wie bei ks. Ach so, das muss auch gesagt werden. Die Moderatoren, die kritische Beiträge moderieren, die haben mE keinen einzigen Beitrag von Georg Reitz moderiert, in denen von seinnen ks - Infos durch seinen lieben Freund , den Pförtner, berichtete. Weder brauchte er je einen Nachweis erbringen, noch war er im Forum willens seinen Informanten zu benennen. Alles regelkonform bei den Moderatoren, ebenso wie zuletzt die ganzen postings rund um die Formel 1. Vermutlich haben unsere Moderatoren hier auch deshalb keine Namen, anders als bei wallstreet-online, wo Moderatoren benannt werden und auch real kontaktiert werden können. Das führt erstaunlicherweise oder auch konsequenterweise dazu, dass es viel weniger moderationen gibt, es gleich wohl deutlich gemässigter im Ton zugeht. Denke, hier könnte es ariva-finanzen.net auch so machen, das wäre auf jeden fall deutliche Verbesserung. mal schaun, wie lange dieser Beitrag hier steht  

20.04.21 12:49
1

2839 Postings, 1887 Tage AndtecLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.04.21 09:14
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Unterstellung

 

 

20.04.21 14:19

1476 Postings, 1196 Tage timtom1011@Andetec War das nicht anders

Q4 würde doch der was positiv geändert  
jetzt kommen Q1zahlen.  

20.04.21 14:33

4353 Postings, 1669 Tage And1238,4?

Ausbruch ? Nach unten :/  

20.04.21 14:35

1476 Postings, 1196 Tage timtom1011Die amis werden k&S kaufen

Das wird wieder für steigende Kurse helfen  

20.04.21 14:37

1476 Postings, 1196 Tage timtom1011Habe nach gekauft

Und jetzt steigt es wieder die 9 Euro  heute wäre super  

20.04.21 14:50

1476 Postings, 1196 Tage timtom1011Bitte Türen schließen die

Fahrt geht los Nächster stop 9  euro  

20.04.21 15:17

6809 Postings, 3322 Tage traveltrackerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.04.21 09:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

20.04.21 15:24
2

2839 Postings, 1887 Tage Andtectimtom1011

Ich sehe hier  keinen guten Ausblick für das Jahr 2021.
Der Cashflow ist sehr negativ. Der Betrag steht nicht auf der Folie. Die -350 Millionen Euro wie in der Q4/2020 Analystenkonferenz mitgeteilt, wird verklausuliert als "FCF significantly negative" bezeichnet. 440 Millionen Euro EBITDA enthalten den Sondergeldzufluss vom Joint Venture mit Remondis von 200 Millionen Euro.
Das EBITDA wird ohne den Sondereffekt kleiner als 2020, obwohl das Salzgeschäft in diesem Winter in Europa und in den USA sehr gut war. Die Gewinne vom Salzgeschäft in Amerika von Q1/21 gehören noch K+S. Die Kalipreise sind gegenüber dem letzten Jahr signifikant gestiegen. Ich kann nicht verstehen, warum unter solchen Umständen das EBITDA so schlecht wird und der FCF -350 Millionen Euro.
Welche Bedingungen und Umstände braucht dieser Vorstand, um K+S profitabel zu machen  - etwa 400 USD/t Kali?  Diese Leute sind seit Jahren am Ruder und das Kapital des Unternehmens wird immer kleiner.

Quelle:
https://www.kpluss.com/.downloads/ir/2021/2021-03-1718-commerzbank.pdf
Analystenkonferenz Q4/2020:
https://streamstudio.world-television.com/917-1234-27666/en
 
Angehängte Grafik:
screenshot_20210420-151852_gallery.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
screenshot_20210420-151852_gallery.jpg

Seite: 1 | ... | 2043 | 2044 |
| 2046 | 2047 | ... | 2072   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln