3u jetzt rollt der rUUUbel

Seite 13 von 20
neuester Beitrag: 13.09.21 15:26
eröffnet am: 21.03.11 19:36 von: 5555c Anzahl Beiträge: 487
neuester Beitrag: 13.09.21 15:26 von: Chris2009 Leser gesamt: 155695
davon Heute: 12
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 20   

26.05.14 22:27

8 Postings, 3090 Tage akionar3U Holding

Sehr geehrte Aktionäre,

ein Beitrag aus einem anderen Forum den ich soeben kommentiert habe.



@XXXXXXXXXX

Vielen Dank für Deine Mail, ich freue mich sehr über Kritik, die feuert entsprechend an.

1) Natürlich wollen wir alle Geld verdienen, die Form des Geldverdienens unterscheidet die Aktionäre hier im Forum und generell allerdings sehr. Bei Small Caps wie 3U gibt es sehr viele Leute die den schnellen Abräumer erhoffen. Rein hoch und wieder raus. Es gibt über die Jahre mittlerweile auch Leute die einfach irgendwo an eine Vision glauben und langfristig agieren und irgendwann eine Dividende sehen die ihnen deutlich mehr bringt.
Hier im Forum und generell bei 3U, haben wir sehr viele Aktionäre aus Kategorie 1.(reine Feststellung der letzten 8 Jahre)

2)Aktienrückkauf
Um eins mal klar zu stellen. Ich kritisiere den Aktienrückkauf aus einem bestimmten Grund, da ich es momentan noch nicht ändern konnte begrüße ich ihn aber sogar.
a) Ich begrüße den Rückkauf da so der Vorstand das 3U Geld nicht sinnlos in Projekte ohne Strategie investiert
b) Ich kritisiere den Rückkauf da es bei gerade solch kleinen Firmen ein klares Zeichen dafür ist keine Strategie zu haben. Kein Small Cap kauft Aktien zurück, wenn er parallel an vielen Stellen die Zukunft vorbereiten sollte.
c) Herr Schmidt als Großaktionär wird mit jedem Aktienrückkauf immer mächtiger und nicht zu stürzen, die Gefahren für Kleinaktionäre sind heute schon sichtbar. Ich wundere mich immer wieder warum hier noch nicht alle Aktionäre durchsteigen was Großaktionäre wie Schmidt bedeuten können...

3) Wie bereits mehrmals erwähnt war der TOP Liquidation von 3U ein sogenannter Eyecatcher, um Aufmerksamkeit zu erwecken.
Wer etwas vom Börsenrecht weiß, dem ist bekannt dass für die Liquidation eines Unternehmens eine 75% Mehrheit erforderlich sein muss. Da Schmidt bereits über 25% hält und hielt, bereits damals unmöglich. Allerdings war der Eyecatcher sehr gut um Stimmen zu bekommen, denn leider schauen viele ihre Investments erst an wenn was von Liquidation geschrieben wird....

4) Selfio ist ein reiner Internethandel, bei dem man wenn es gut läuft maximalmargen von 5% verdient. Climalevel läuft, die großen Wachstumsraten wird man suchen können. 3U Solar im Ausland kann man sofort abschreiben, keine werthaltige Substanz vorhanden. Adelebsen wird jetzt beliehen, die Frage ist was hat er mit dem Geld auf Pump vor.
Bei Weclapp sind jetzt Außenumsätze da, der Vertrieb der Produkte ist nach wie vor out of control und nicht zielgerichtet eingestellt.
Die Telefonie fährt sich Schritt für Schritt runter, hier kann man noch ein paar Jahre melken dann ist Schluß.
Rechenzentren ist eine grds. gute Idee, die kritische Masse um hierbei überleben zu können fehlt 3U. Die Investitionen sind zu hoch um hier eine aktive Rolle zu spielen.
Der Erwerb der entsprechenden Immobilie ist nett und bringt Stabilität, ich kaufe 3U allerdings nicht weil ich einen Immobilienfonds will, denn dafür würde ich dem Management der Holding keine 0,8 Mio. Euro Gehalt geben.

Nochmals:
Wir haben eine Holding, die letztendlich eins tun muss, die GF´s der Tochtergesellschaften kontrollieren und treiben, dafür benötige ich keine 30 Leute in der Holding. Das ist das Thema. Ohne auch nur am Geschäftsmodell irgendetwas zu ändern wäre 3U ohne Wasserkopf pro Jahr positiv!

Ich kann nur an die Vernunft und den Verstand eines jeden Aktionärs appelieren, lasst Euch nicht blenden und seit kritisch. Geht auf den Investorday und schaut Euch an wie Euer Geld verhauen wird.
Fragt nach dem Solarkraftwerk, den Autos und der hohen Fluktuation. Fakten zählen und keine Versprechen.

Gruß
akionar
 

04.06.14 10:13

107 Postings, 2723 Tage Pioneer883U und Thermal und das Jahr 2014 ist glanzvoll:)

Hallo Leute, ich bin auch bei 3U investiert:)! Wir hatten den richtigen Riecher:)!

Ich habe hier noch eine realtiv unbekannt Aktie im Angebot! Sie heißt Thermal Energy

Thermal Energy International Aktie [WKN: 694641 / ISIN: CA88346B1031]

(520 %) im laufenden Jahr. 1000 % sind hier auf jeden Fall noch zu holen. Wir sind hier schon gut von de Stelle gekommen. Warum nicht auch da? :)

Liebste Grüße
 

03.07.14 12:00

4140 Postings, 6771 Tage hippelandAktienrückkauf 3% erledigt

... über einen Zeitraum von schlappen 14 Monaten.
Bis Mai 2017 ist noch Zeit, die weiteren etwa 2,5 Mio. genehmigten Papiere einzusammeln.

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...

;-)
Stimmrechtsanteile: 3U HOLDING AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung (5089713) - 03.07.14 - News - ARIVA.DE
Nachricht: Stimmrechtsanteile: 3U HOLDING AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung (5089713) - 03.07.14 - News
-----------
Grüße
-hippeland-

02.08.14 19:17

17552 Postings, 4522 Tage M.MinningerVerkauf von Gesellschaftsanteilen der .....

3U HOLDING AG: Verkauf von Gesellschaftsanteilen der Beteiligung weclapp

3U HOLDING AG / Schlagwort(e): Verkauf/Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

02.08.2014 12:54

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

- Erfolgreiche erste Finanzierungsrunde der weclapp

- Verkauf von 5% der Anteile

- Unternehmensbewertung liegt bei EUR 10,0 Mio.  ....[...]

http://www.finanznachrichten.de/...en-der-beteiligung-weclapp-016.htm
 

08.08.14 16:07
1

17552 Postings, 4522 Tage M.MinningerKauf einer Windpark-Projektentwicklungsgesell.

3U HOLDING AG: Kauf einer Windpark-Projektentwicklungsgesellschaft

3U HOLDING AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Firmenübernahme

08.08.2014 15:50

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

- Kaufpreis beträgt EUR 2,0 Mio., sowie eines erfolgsabhängigen Zuschlags  ....[...]

http://www.finanznachrichten.de/...ktentwicklungsgesellschaft-016.htm

- Erwerb eines Portfolios von 8 Windpark-Projekten

- Übernahme eines Teams renommierter Windpark-Projektentwickler

- Erste Erlöse aus dem Verkauf eines Windparks innerhalb eines Jahres erwartet
 

15.08.14 08:18

1831 Postings, 2596 Tage 1st.oneTermine 3U HOLDING AG

für 3U HOLDING AG
15.08.14 3U Holding AG: Veröffentlichung Q2-Bericht 2014 (bestätigt)
27.08.14 3U Holding AG: Hauptversammlung (bestätigt)
14.11.14 3U Holding AG: Veröffentlichung Q3-Bericht 2014 (bestätigt)  

17.08.14 20:39
1

5137 Postings, 3525 Tage DonacieHatte mal 400K

in den Verein.............jetzt nur noch Restbestände.  

24.10.14 14:26

17552 Postings, 4522 Tage M.MinningerAbschluss eines Kaufvertrags für einen Windpark

3U HOLDING AG: Abschluss eines Kaufvertrags für einen Windpark

3U HOLDING AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

24.10.2014 14:17

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

- Investitionsvolumen: ca. EUR 12,2 Mio.

- Eigenkapitalanteil: ca. 27 %

- Ursprüngliche Inbetriebnahme des Windparks: Oktober/November 2001; garantierte Einspeisevergütung nach EEG bis 2021


- 15 Windkraftanlagen mit je 1,5 MW Nennleistung ...[...]


http://www.finanznachrichten.de/...rtrags-fuer-einen-windpark-016.htm  

14.11.14 08:07

17552 Postings, 4522 Tage M.MinningerVeröffentlichung des 9-Monatsbericht 2014

3U HOLDING AG: Veröffentlichung des 9-Monatsbericht 2014

DGAP-News: 3U HOLDING AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen 3U HOLDING AG: Veröffentlichung des 9-Monatsbericht 2014

14.11.2014 / 08:00

- Konzernumsatz um 32 % gesteigert

- Ergebnisse im Plan

- Eigenkapital von EUR 1,32 pro Aktie

Die 3U HOLDING AG (ISIN DE0005167902) legte heute ihren 9-Monatsbericht 2014 vor.

Danach konnte der Konzernumsatz in den ersten neun Monaten 2014 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 32% auf EUR 37,77 Mio. gesteigert werden. Nach dem Tiefpunkt im ersten Quartal 2013 setzte sich die positive Entwicklung des 3U Konzerns kontinuierlich fort. Der Konzernumsatz konnte von Quartal zu Quartal gesteigert werden. Hierfür zeichnen vor allem die Umsatzzuwächse in den Segmenten Telefonie und insbesondere Erneuerbare Energien verantwortlich.

Das EBITDA hat sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich verbessert. Musste in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2013 noch ein negatives EBITDA in Höhe von EUR -2,84 Mio. hingenommen werden, beträgt das EBITDA in den ersten neun Monaten 2014 lediglich EUR -0,19 Mio. und ist damit planmäßig leicht negativ. Auf Quartalsebene konnte im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2014 mit EUR 0,22 Mio. zum zweiten Mal hintereinander ein positives EBITDA erzielt werden.  ...[...]


http://www.finanznachrichten.de/...g-des-9-monatsbericht-2014-016.htm

 

19.11.14 16:38

60 Postings, 2815 Tage scfscfWas meint ihr,

lohnt es sich jetzt einzusteigen?  

19.11.14 18:06

60 Postings, 2815 Tage scfscfAn Aktionar

Was sind denn ihre Vorschläge was 3U anders machen kann?  

05.02.15 14:20

1920 Postings, 3515 Tage jensoslaaangweilig die Aktie

hier passiert ja gar nix...trotz Gesamt/Telekommarkt?  

23.02.15 15:34

118 Postings, 4050 Tage janmoorlangweilig ?????

kann man heute nicht sagen.......irgendwer holt sich mal eben über 20 000 Stück.
Wohl kaum aus langeweile.
 

23.02.15 23:04

8 Postings, 3090 Tage akionar3U Holding

Was würde ich anders machen?

Ich würde die Kostenstrukturen viel besser im Griff halten. Wir sehen bei 3U ein ungezügeltes und unkontrolliertes, sehr sprunghaftes investitionsverhalten, fatal für jede Form der Unternehmung.

Es muss hier eine Linie und Ruhe reinkommen, um sich strategisch für die Zukunft zu positionieren. Heute ist es ein zielloses Investieren mit der Hoffnung, dass irgendwas funktioniert.

Aber wir werden sehen wie lange die Herren den kritischen Aktionären noch Stand halten können.

Alle neuen Investoren sind herzlich in meiner kleinen Runde willkommen. Bitte Mail an akionar@gmx.de


Gruß
akionar  

24.02.15 13:04

118 Postings, 4050 Tage janmoorakionar

Wenn ich richtig vermute bist doch selber bei 3U investiert, wenn du das aktuelle Geschäftsmodell so negativ siehst warum bist du dann noch drin ?

Grundsätzlich halte ich ein wechsel zur Windenergie nicht für schlecht, bei den Immobilien gebe ich dir recht. Im Telekombereich sehe ich für 3U keine langfristige Perspektive ausreichende Gewinne zu realisieren. Als Betreiber und Projektentwickler
von Windenergie ist durchaus potenzial da, aber ich frage mich ob 3U überhaupt in diesem bereich über Kompetenz verfügt. Was mir im moment auch fehlt ist eine eindeutige Ausage wo in Zukunft das Kerngeschäft von 3U ist.
Im moment ist es mehr ein bunt zusammen gewürfelter Haufen an Firmen.

Gruß jan
 

27.03.15 08:17

2683 Postings, 4209 Tage mrdesasterhm

hört sich oberfächlich betrachtet nicht schlecht an
bedeutet aber, dass die umsätze q4 die schwächsten des jahres waren


q4 unter q3 ist vielleicht noch nachvollziehbar, aber mehr als 10% unter q3 ?
und unter q1 und q 2 ?


3U Holding hat 2014 einen Umsatz von ?49,2 Mio (VJ: ?39,7 Mio), ein EBITDA von -?0,17 Mio (VJ: -?3,08 Mio) und ein Konzernergebnis von -?3,24 Mio (VJ: -?4,12 Mio) erzielt. 2015 erwartet das Unternehmen einen Umsatz von ?54-58 Mio, ein EBITDA von ?4-6 Mio und ein Konzernergebnis von -?1 Mio bis +?1 Mio.




3U HOLDING AG 17:36:02 0,67 ? -2,49%
. .
vor 12 Min (08:01) - Echtzeitnachricht  

13.05.15 10:15

4140 Postings, 6771 Tage hippelandOh - Zahlen...


*gähn*


Nichts Überraschendes und da sind doch tatsächlich schon fette 5.000 Papiere über den Xetra-Tresen gegangen


Was für ein reger Handel ...


wink



-----------
Grüße
-hippeland-

13.05.15 12:49

906 Postings, 4344 Tage blackfrogQ1/15

Die 3U HOLDING AG (ISIN DE0005167902) legte heute ihren Quartalsbericht 1/2015 vor. Der 3U HOLDING AG Konzern ist gut in das Geschäftsjahr 2015 gestartet und hat die Ertragskraft gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich gesteigert. In einem weiterhin schwierigen und herausfordernden Marktumfeld mit starkem Wettbewerb setzt sich damit die positive Entwicklung der wesentlichen Ertragskennzahlen fort. Die wesentlichen Unternehmenskennzahlen für das erste Quartal 2015 stellen sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wie folgt dar:

Quartalsvergleich          1.1.-31.03.20151.1.-31.03.2014          §
    Umsatz§(in Mio. EUR) 11,56 12,19
    EBITDA§(in Mio. EUR) 0,95 -0,44
Konzernergebnis§(in Mio. EUR) -0,36 -0,89
Bilanzsumme§(in Mio. EUR) 83,56 57,07
Eigenkapitalquote§(in %) 49,27 78,11
Liquide Mittel (in Mio. EUR) 15,60 6,90
Im Segment Services und insbesondere im Segment Erneuerbare Energien konnte der Umsatz ausgeweitet werden. Zusammen mit der rückläufigen Umsatzentwicklung im Segment Telefonie ist der Konzernumsatz gegenüber dem ersten Quartal 2014 um EUR 0,63 Mio. auf EUR 11,56 Mio. leicht gesunken. Der Konzernumsatz liegt insgesamt aber geringfügig über dem Niveau des vierten Quartals des Geschäftsjahres 2014.

Das EBITDA hat sich gegenüber dem Vorjahresquartal deutlich verbessert und konnte auch gegenüber dem letzten Quartal des Geschäftsjahres 2014 erheblich gesteigert werden. Musste im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2014 noch ein negatives EBITDA in Höhe von EUR -0,44 Mio. hingenommen werden, beträgt das EBITDA im ersten Quartal 2015 EUR 0,95 Mio.
Das Konzernergebnis ist planmäßig leicht negativ, liegt aber im ersten Quartal mit EUR -0,36 Mio. um EUR 0,53 Mio. über dem Konzernergebnis des Vergleichsquartals. Damit konnte der Verlust im Vergleich zum ersten Quartal des Geschäftsjahres 2014 deutlich reduziert werden. Auch gegenüber dem vierten Quartal des Geschäftsjahres 2014 konnte eine erhebliche Ergebnisverbesserung erzielt werden.

Die Bilanzsumme per 31. März 2015 beträgt EUR 83,56 Mio. und ist damit gegenüber dem 31. März 2014 (EUR 57,07 Mio.) signifikant gestiegen. Dieser Anstieg resultiert im Wesentlichen aus den Investitionen in langfristige Vermögenswerte, dem Aufbau des Vorratsvermögens durch den Erwerb der Windkraft-Projektentwicklungen sowie aus dem erhöhten Bestand an liquiden Mitteln. Diese Investitionen wurden teilweise durch die Aufnahme von Fremdkapital finanziert.

Insbesondere durch die deutlich gestiegene Bilanzsumme aber auch durch das negative Konzernergebnis 2014 ist die Gesamteigenkapitalquote mit 49,27% signifikant gegenüber dem 31. März 2014 (78,11%) gesunken.

Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit ist gegenüber dem Vorjahresquartal um EUR 0,70 Mio. auf EUR 0,29 Mio. gestiegen (Q1/2014: EUR -0,41 Mio.). Mit liquiden Mittel in Höhe von EUR 15,60 Mio. Euro kombiniert mit attraktiven Finanzierungsmöglichkeiten verfügt die 3U HOLDING AG weiterhin über genügend Flexibilität, um ihre Geschäftsfelder weiterzuentwickeln und zu ergänzen.

Der Quartalsbericht Q1/2015 kann auf der Webseite der 3U HOLDING AG unter www.3u.net heruntergeladen werden.

(Ende)

Aussender: 3U HOLDING AG
Adresse: Frauenbergstraße 31-33, 35039 Marburg
Land: Deutschland
Ansprechpartner: Peter Alex
Tel.: +49 6421 999-1200
E-Mail: IR@3U.net
Website: www.3u.net

ISIN(s): DE0005167902 (Aktie)
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Stuttgart, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin
Weitere Börsen: Tradegate

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20150513007 ]
-----------
Möge der große Frosch mit Euch sein!

12.06.15 12:39

12 Postings, 5509 Tage PanvoninguriARP

hab mal überflogen, was hier so steht ... einige meckern übers ARP ... kann nicht so recht aus wirtschaftlichen Gründen verstehen, warum?

Die Aktien werden weit unter Nennwert (1 Euro) gekauft, so dann werden sie eingezogen, das Grundkapital herabgesetzt und jenes Kapital steht der Gesellschaft dann wohl frei zu Verfügung. Die etwaigen Kosten werden wohl kaum auf Höhe der Differenz zwischen Kurs und Nennwert liegen. Insoweit schafft man durch das ARP wohl tatsächlich Mehrwert für die Aktionäre.

Ich lasse mich gern korrigieren ...  

12.11.15 19:17

195 Postings, 3945 Tage Klausi MausiKurssturz

Also:
Erst wird mitgeteilt, daß das ARP ausgesetzt wird (Gründe werden vielleicht nachgeliefert) -
und außerdem werden morgen die aktuellen Zahlen veröffentlicht.
Einige bzw. viele wissen offenbar schon mehr und sehen sich zum Verkauf der Aktie veranlaßt.
Ich hatte bisher den Eindruck, daß man hier auf gutem Weg ist - das scheint möglicherweise ein Trugschluß zu sein. Aber die grundsätzliche Richtung kann sich doch nicht so rasch ändern!
Ich harre weiterer Infos - oder weiß jemand mehr?  

13.11.15 07:32

4140 Postings, 6771 Tage hippelandSelfio

...die AG hat die Selfio GmbH komplett übernommen. Da fließen 2 mio. Cash ab, die für Rückkäufe nicht mehr zur Verfügung stehen.

http://www.ariva.de/news/...ng-der-Anteile-an-der-Selfio-GmbH-5553339

Das Handelsvolumen scheint ohnehin seit Monaten fast nur noch aus den Aktienrückkäufen zu bestehen. Kleinste Verkäufe finden deshalb jetzt offensichtlich keine Käufer mehr und der Kurs schmiert ab. Sehr ärgerlich - ich hatte vor einer ganzen Weile zu 0,63 aufgestockt und nun sind nahezu sämtliche Buchgewinne dahin. Fragt sich nur, ob jetzt eine gute Gelegenheit wäre, nochmal aufzustocken.
Eigentlich will ich diese riskante Wette nicht höher als jetzt gewichten...


-----------
Grüße
-hippeland-

13.11.15 09:52

4140 Postings, 6771 Tage hippelandDeckel von gestern ist interessant

...während heute gar nichts gehandelt wird

-----------
Grüße
-hippeland-
Angehängte Grafik:
3udeckelchen.png (verkleinert auf 84%) vergrößern
3udeckelchen.png

25.01.17 14:36

455 Postings, 3929 Tage Nordi63Na aber Hallo,

Was ist denn hier plötzlich los?  

Seite: 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 20   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln