Führen die Unruhen in der Türkei zur Abwertung!?

Seite 9 von 40
neuester Beitrag: 03.05.21 18:42
eröffnet am: 06.06.13 16:16 von: Trader1111 Anzahl Beiträge: 989
neuester Beitrag: 03.05.21 18:42 von: Pontifex_Ma. Leser gesamt: 373200
davon Heute: 75
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 40   

27.12.13 10:01

62 Postings, 3896 Tage freetimeeur try....

ein kleiner Punkt zur entwertun der Lira.
Was hat den Japan bewusst getan um die Wirtschaft anzukurbeln?

Vieleicht machen das die Turken nicht bewusst, aber der Wirkung konnte die gleiche sein..

nur well es die Turkei ist, muss es negativ sein. Wenn es Japan ist dan kanns nur positiv sein!?!?!?  

27.12.13 10:25
3

72 Postings, 2983 Tage devisen2013@freetime

Japan und Türkei sind zwei völlig unterschiedliche Volkswirtschaften. Japan leidet seit Jahren unter einer Deflation (Gegenteil von Inflation). Die Währung hatte sehr stark an Wert gewonnen, sodass die Deflation begünstigt wurde. Eine bevorstehende Abwertung wurde auch von der Regierung auch bekannt gemacht. Diese wurde auch nötig, um die Nachfrage anzukurbeln. Die Konsumbereitschaft in der Türkei hat Rekorde erzielt, sodass eine weitere Maßnahme meiner Meinung nach mehr Inflation bringt.

Der Yen war mal vor vielen Jahrzehnten bei 1 Dollar = 500 Yen! Hat also ohne Währungsreform sehr stark an Wert gewonnen. Trotz 30 % Abwertung gilt der Yen als starke Währung.

Die Türkei importiert mehr als sie exportiert. Die niedrigen Zinsen erhöhen die Überschuldung der Bürger und der schwache Kurs verteuert alles, sodass die Inflation stark angeheizt wird.

Die türkische Zentralbank hat ganz andere Ziele, z. B. Inflationsziel 5 %, stabile Währung etc. Aber seriöse Wirtschaftsnachrichten sprechen seit spätestens 2011 bereits von einer riskanten Geldpolitik. Außerdem hieß es vom Zentralbankschef, dass man sich nicht wundern solle, wenn der Dollarkurs zur Lira bei 1,92 am Jahresende ist. So sind wir aber heute bei 2,17!

Die türkische Lira erreicht fast jeden Tag ein Allzeithoch.  

27.12.13 10:36

87 Postings, 3102 Tage HGPDuesseldorfin 2013 doch noch 1:3 ???

erinnert Euch noch mal was ich im August geschrieben habe : TE wird erst abgesetzt werden können wenn der kleine Bürger nicht mehr seinen Lebensunterhalt bezahlen kann und er somit die Unterstützung verliert !

Mir war nicht klar wie schnell auch der Rückhalt in der AKP verschwindet ! Ist das nun die Kertwende in der Politik ?

Wenn TE im nächsten Jahr vonder Bildfläche verschwinden sollte können die Heuschrecken wieder für sich die Wechselrate 1:2,5 hinkriegen sonst.... 1:  ???

Ich trauere um die Jugend in der Türkei !  

27.12.13 10:42
1

3113 Postings, 4995 Tage dolphin69türkischer Index tief im Minus

die Aktien heute tief im Minus  

27.12.13 10:47

3113 Postings, 4995 Tage dolphin69Nachtrag: Index Minus 6 %

wenn es sich wieder beruhigt, werde ich einsteigen.

WKN: ABN5TL  

27.12.13 10:54
1

245 Postings, 4538 Tage vakkoramaIch mache mir langsam Sorgen

Es sieht nicht gut aus für die Währung. Ich halte mal kurz fest :

Erdogan vermutet eine internationale und nationale Verschwörung gegen seine Regierung. International wegen der Mavi Marmara Affäre (Mossad), 3. Flughafen Istanbul(BND), Kanal Istanbul (KGB), Iran-Geschäfte und die Entschuldung der Türkei beim IMF(CIA) und andere. National wegen der angeblichen Zusammenarbeit der Oppositionspartei CHP (Kemalisten) mit der islamistischen Gülen-Bewegung die Ihre Leute sowohl bei der Justiz als auch bei der Polizei haben. Ich weiss nicht wie Ihr das sieht, aber Erdogan könnte Recht haben.  

27.12.13 12:31

62 Postings, 3896 Tage freetime@devisen2013

gut gemacht Musterschuler!

 

27.12.13 12:47
3

425 Postings, 4277 Tage Fizikci891?=5TL

Erdogan ist ein Lügner, Krimineller,Korrupt radikal Islamist und zweite Bin laden.EU+USA haben ihn den Türken aufgezwungen,jetzt ist seine Zeit gekommen.Zur Zeit gibt es in der Türkei 200 Milliarden ausländische Kapital,wenn dieses Geld abgezogen wird,oh jee oh jee.Es macht mir richtig Angst,was dann in der Türkei passieren kann.In der Türkei wird Börse und TL so lange runter gehen bis Erdogan verschwindet,aber dieser Messias ja sogar als Prophet bewunderte Blender steckt richtig in der Krise.Wir werden ihn früher oder später vor Gericht stellen und hängen.laugthing

 

27.12.13 12:49

12238 Postings, 3692 Tage zara-bahasieht alles wie nach 2001 aus

27.12.13 12:50

12238 Postings, 3692 Tage zara-bahafizikci

muss mich bei dir entschuldigen.....ich leg eine drauf 1?=6TL ..;-)  

27.12.13 13:08

425 Postings, 4277 Tage Fizikci89Krise in der Türkei

Zara Baha

Du brauchst dich nicht zu entschuldigen,aber angenommenwink.Im grunde genommen bin ich traurig,was in meinem Heimat passiert und dafür was noch passiren wird.Ich bin der Meinung,dass die Zeit reif ist,dass auch in der Türkei 50% der Lämmer es verstehen.

 

27.12.13 13:21
1

245 Postings, 4538 Tage vakkoramaSchön und gut,

aber was ist momentan die Alternative zu Erdogan ???? Ich bin kein Anhänger von seiner Politik, aber zeigt mir die Alternative. Ich sehe keine. Wenn es um Korruption und Vetternwirtschaft geht kann die AKP von der CHP und MHP noch viel lernen. Die Geschichte hat es gezeigt. Fakt ist, Erdogan hat sehr viele Gegner momentan. Die Aleviten sind grundsätzlich gegen ihn, wegen mangelnder Anerkennung des Alevitismus als Staatsreligion und wegen der Unterstützung der sunnitischen syrischen Opposition gegen den alawitischen Assad. Die Kemalisten und das Militär sind sowieso gegen Erdogan. Hinzu kommt noch der Disput mit der Gülen-Bewegung, die jahrelang Beweismittel gegen die Regierung gesammelt haben soll und nun zu Felde zieht. Dazu kommt noch das Ausland. In Erdogans haut würde ich nicht stecken wollen.  

27.12.13 13:30

245 Postings, 4538 Tage vakkoramaDie einzigen die momentan

die Füße still halten sind die Kurden, weil sie befürchten dass der Sturz der Regierung die Zugeständnisse zunichte machen könnte, die Erdogan denen gemacht hatte  

27.12.13 13:45
1

425 Postings, 4277 Tage Fizikci89politische Kaos

Es geht zur Zeit nicht nur um Korruption in der Türkei,es geht auch um Menschenrechte,Demokratie,Rechtstattlichkeit,Laizismus(Trennung Religion und Statt).Seit Erdogan an der Macht ist,wurden diese Werte ausgeschaltet oder mit Füßen getreten.Es gibt in der Türkei genug klüge Köpfe,jeder ist ersetzbar.Erdogan hat islamisten bewafnet finanziel unterstützt nach Syrien geschickt,wo zehn tausende Menschen starben.Hunderte Journalisten sitzen ohne Gerichtsurteile in den Gefängnissen.Er versucht die Türkei radikal zu islamisieren.Braucht Europa so einen Mann?  

27.12.13 13:55

245 Postings, 4538 Tage vakkoramaEin Rechtsstaat

definiert sich durch die Gewaltenteilung. Judikative, Exekutive und Legislative. Alle diese drei Institute müssen unabhängig und autonom voneinander agieren. Es kann nicht sein, dass innerhalb der Judikative verschiedene politische Strömungen organisiert handeln können. Ich verstehe nicht, wie die Gülen-Bewegung sowohl die Judikative (Staatsanwaltschaft) als auch die Exekutive (Polizei) unterwandern konnte. In einem Rechtsstaat darf das nicht passieren. Wieso passiert so was nicht in Deutschland ? Weil man sich hier an die Gesetze hält und D ein Rechtsstaat ist. Die Judikative ist auch da, die Legislative zu kontrollieren. Denn nur so kann ein gesunder Staat funktionieren. Wenn die Regierung Dreck am Stecken hat muss alles aufgeklärt werden, aber alles im Rahmen des Rechtsstaates.  

27.12.13 14:39
1

72 Postings, 2983 Tage devisen2013Alternative Regierung

Mir persönlich ist auch nicht bekannt, wer besser regieren könnte. Aber kein Nachfolger außer Erdogan (Ausnahme Militärputsch) hat so viele Kritiker ins Gefängnis gesteckt und so oft alles geleugnet. Er ist ja nie schuld, immer schiebt er alles aufs Ausland. 2001 Wirtschaftskrise, ähnliche Korruptionsfälle bei Banken, Abwertung lag bei ca. 100 % pro Jahr. Immerhin hat niemand USA oder andere dafür beschuldigt.

Und kein anderer war so hartnäckig. Einige andere Politiker sind wegen privaten (!) Sexvideos, die in die Öffentlichkeit geraten sind, sofort ausgetreten wie z. B. Deniz Baykal.  Immerhin haben diese Videos niemandem geschadet.

2008 hab es eine 25-prozentige Abwertung bei ca. 18 % Zinsen, heute etwa auch 25 % Abwertung bei ca. 9 % Zinsen (je nach Bank natürlich).

Bis zur Wahl wird es bestimmt auf und ab gehen. Der Euro ist international momentan ziemlich stark.

Um mehr zu exportieren reicht es nicht aus, günstiger im internationalen Wettbewerb zu sein. Vielleicht sollte die Ausbildungsqualität gesteigert werden.

Wenn man die letzten Jahre betrachtet, gab es alle zwei Jahre eine massive Abwertung. 2015 (4,50 TL?) wird es sicherlich wieder soweit sein.

Ist jemand noch mit TL in diesem Geschäft drin? Ich meine jetzt nicht diese Scheine, sondern als Geldanlage.  

27.12.13 20:22

10 Postings, 2829 Tage sparbrötchenTL auf 4,50 ?

Also hier wird ja wieder ein ganz schöner Unsinn geschrieben, so ohne Weiteres auf 4,50 TL......ich kaufe vielleicht noch nach.

Also wirklich....  

27.12.13 20:26
1

10 Postings, 2829 Tage sparbrötchenDer Einstiegszeitpunkt ist

entscheident, nicht die Inflation. Klar, wer bei 1,80 TL gekauft hat, bekommt Kopfschmerzen. Wer bei 2,73 TL wie ich gekauft hat, geht zur Not irgendwann in den nächsten 6-12 Monaten ohne Gewinn aus dem Laden, aber jetzt die Währung generell abzuschreiben halte ich für völlig falsch.  

27.12.13 22:32
1

72 Postings, 2983 Tage devisen20134,50

4,50 mit Fragezeichen, andere spekulieren auf 5 oder 6 TL :)

Also wenn der Trend so weitergeht wie in den letzten Jahren sind 4,00 - 4,50 für 2015 durchaus realistisch. Siehe Grafik.  
Angehängte Grafik:
performance.png
performance.png

28.12.13 12:07
1

425 Postings, 4277 Tage Fizikci891?=5TL

Die Kreditwürdigkeit der Türkei liegt auf der niveau von Griechenland,wollte ich nur gesagt haben,außerdem sind die Banken faktisch pleite.

 

28.12.13 14:21

24104 Postings, 4115 Tage xpressdevisen

Grusse dich,

Dann sind wir in eurpa bald wieder millonaere in der turkei. Das kommt mir bekannt vor wie vor jahren. Was ich nicht verstehe ist aber, wann der hauptling kippt und ein adere kommt wird die turkei wieder 10 jajre zurck fallen.

ist das volk so doof oder will man das die turkei wie europa damals wegen goldmann sachsspiele mit gr, in die krise sturzen ?

Ich uberlege schin lange etwas in istanbul zu kaifen die stadt ist der hammer. Nur zahle ich fur ne immobilie sicher nicht den preis den ich i  frankfurt oder hanburg zahlen wurde !

Gruss xpress macht sich gedanken fur die rente nach dem die ciba 2014 explodiert ist
 

31.12.13 00:01
1

519 Postings, 2868 Tage biotech1x1nur mal so

ich verstehe hier einige interessierte, die (zu recht) negative prognosen zur tl abgeben. aber was fizikci von sich gibt ist einfach nur stumpf. so subjektiv und eigentlich hasserfüllt habe ich selten jemanden vermeintlich objektiven hier erlebt. man könnte fast meinen fizikci hätte in der tr im knast gesessen oder wurde gefoltert. ständig dieses gemaule. ich glaube dir kein wort. du bist nicht in der tl investiert - du hast einfach nur bock ruffzuhauen... egal, was dir da passiert ist: es tut mir leid für dich. deine aussagen würden woanders offenere ohren antreffen. vllt ein thread zur politik in der türkei. da unterstütze ich dich auch.
ansonsten rate ich allen von einer anlage in tl ab. diese geschichte ist noch nicht ausgestanden und ist für den kleinen bis mittleren investor ein ziemlich heißes eisen. aber einige fakten dürfen hier nicht fehlen:
- den banken gehts ausgesprochen gut; eigenkapitalquote viel höher als in der eu. macht euch mal schlau, denn das haben die türken aus der letzten krise gelernt
- schulden auf niedrigrekord
- leistungsbilanzdefizit sch.... - aber durch den kurs im vorteil. mal schauen wie es weitergeht
- die wirtschaft schwächelt außerdem momentan nicht, weil die türken faul oder doof oder sonstwie korrupt sind, sondern weil erdogan die tr mit seinem gehabe isoliert und die geschäftsbeziehungen einbrechen oder zumindest darunter stark leiden
- hier sieht ausserdem nichts wie nach 2001 aus, völliger schwachsinn; gerade läuft ein politisches schmierentheater und ich hoffe big e verschwindet, 2001 war es aber eine hausgemachte wirtschaftskrise

eine prognose von mir: 3,50 bis zu den kommunalwahlen. die akp wird wähler einbüssen. keine frage. aber bis dahin muß die opposition geeint und interne querelen beigelegt sein. ansonsten ist der weg zur 4 geebnet. aber 6? sehr unwahrscheinlich.
wenn doch, dann sehe ich mich dort nach immobilien um wie xpress
jeder ist seines eigenen glückes schmied
glta  

31.12.13 00:21
2

519 Postings, 2868 Tage biotech1x1noch was

der wirtschaftliche aufschwung der tr nach 2001 ist grundsätzlich auf den ehemaligen vize-chef der weltbank kemal dervis zurückzuführen, der in dieser zeit als türk wirtschaftsminister wichtige reformen durchboxte und den total maroden und korrumpierten bankensektor aufkrempelte

erdogan tat bisher so, als würde der aufschwung unmittelbar durch seine eigene politik getragen. dabei ist er stiller nutznießer der harten reformen von dervis. leider sind die türken in diesen belangen sehr vergesslich und lassen sich gerne blenden...
dabei sollte jeder wissen, daß rom nicht an einem tag erbaut wurde und vor allem anfangs viele opfer erforderte. die türkei von 2009, 2010 und 2011 mit wachstumsraten von mehreren % ist quasi ein beweis für die richtig gefällten entscheidungen im Jahre 2001.
ab 2003 beanspruchte jedoch ein gewisser e sämtliche früchte dieser bemühungen ... den rest kennen wir.
ich hoffe daß jemand wie gül der nächste Ministerpräsident wird. der hat wenigstens charakter, ist gemäßigt und eine gewisse persönliche integrität, womit er sich schon mal deutlich von e unterscheidet. genau das richtige, um die zahllosen wunden (vor allem gezi) zu flicken...  

31.12.13 10:05

3151 Postings, 3995 Tage DAX IndikationMassive Dollarverkäufe

Massive Dollarverkäufe: Notenbank greift Lira unter die Arme - teleboerse.de
Der Streit innerhalb der regierenden AKP sowie die Korruptionsaffäre setzen die türkische Landeswährung massiv unter Druck. Nun interveniert die Zentralbank und kauft massiv Dollar. Die Aktion soll wiederholt werden. Und es könnten weitere folgen.
 

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 40   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln