Führen die Unruhen in der Türkei zur Abwertung!?

Seite 7 von 40
neuester Beitrag: 03.05.21 18:42
eröffnet am: 06.06.13 16:16 von: Trader1111 Anzahl Beiträge: 989
neuester Beitrag: 03.05.21 18:42 von: Pontifex_Ma. Leser gesamt: 372774
davon Heute: 85
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 40   

17.12.13 14:38
1

245 Postings, 4535 Tage vakkoramaObwohl

nach dem Chart von Zara war dieser Anstieg zu erwarten  

17.12.13 22:15

12238 Postings, 3689 Tage zara-bahavakko

diese nachricht war nicht wichtig für die türkische währung.....obwohl die börse mit -6% aus dem handel gegangen ist.

man sieht dass charttechnik keine nachrichten kennt und für jede Trder gewisse sicherheit gibt...

hoffentlich bist du frühzeitig raus....

das alles sieht nach einem innerpoilitischen kampf aus ...Er.Dog-an  vs.  Fet. "Gülle"..

deswegen vorerst beobachten und keine experimente machen  

18.12.13 11:17

72 Postings, 2980 Tage devisen2013...

Das ursprüngliche Allzeithoch von ca. 2,60 wird anscheinend zum 52W-Tief. Bisher konnte ich so eine lang anhaltende Abwertung nur bei der Wirtschaftskrise 2001 verfolgen. Ob es 2014 wieder so weit ist?

Wenn die Zinsen nicht ansteigen, rechne ich mit 2,95 bis März, vorausgesetzt der Euro behält seine Stabilität.

 

18.12.13 11:34

72 Postings, 2980 Tage devisen2013..

Gerade eben gelesen, dass die Zentralbanksitzung gestern stattgefunden hat. An dem Leitzins hat sich nicht geändert. Fremdwährungsverkäufe finden auch nicht mehr statt (hat keinerlei Wirkung gezeigt). Fraglich, wie da der Konsum ansteigen soll, wenn der Durchschnittslohn gerade mal ca. 8000 ?/ Jahr betragen soll (in Deutschland das 4-fache).
Türkei war für ausländische Investoren nur reizvoll, als es auf die DM noch 12 % von der Zentralbank gab :) Heute wird man als "Almanci" nur verarscht, die Geschäftspartner arbeiten dort zu 98 % unsauber.
 

18.12.13 11:42

245 Postings, 4535 Tage vakkorama12 % auf die DM

Das waren noch Zeiten. Ich denke, dass der momentane Konflikt zwischen AKP und Gülen-Cemaat die türkische Lira noch weiter belasten wird.
@ zara : habe leider noch nicht verkauft. z.Zt. 50% Miese. Überlege jedoch mit Verlust auszusteigen, da ko-Grenze von 2,84 heranrückt.  

18.12.13 20:45

93 Postings, 3710 Tage necomannXXL@hmm

Meine Meinung ist das wir nächste Woche "kurz" die 2,90 Knacken.  

18.12.13 21:25

72 Postings, 2980 Tage devisen2013@necomannXXL

Wenn nicht nächste Woche, dann bis März 2014. Die Währung ist total wertlos.
Eine angemessene Abwertung war sicher notwendig, aber meiner Meinung nach nicht in dieser Höhe.

Bin mal gespannt, wann es wieder losgeht mit den vielen Nullen.

Wertverlust über die Zeit
1 Jahr - 19,15 %

2013 - 18,97 %
2012 +3,08 %
2010 + 4,30 %
2009 - 0,14 %
2008 - 25,72 %
2007 +7,99 %

52W-Tief liegt bei 2,30. Respekt, so eine Abwertung schafft nicht jedes Land. Die Exporteure dürfen sich freuen.  

18.12.13 21:42

93 Postings, 3710 Tage necomannXXL@richtig

Die Währung war schon immer Wertlos und wird es auch bleiben.Bis vor 15 Jahren verlor sie jedes Jahr 100 % an Wert,so das immer ne Null rankam.  

19.12.13 11:45
2

26793 Postings, 4381 Tage hokaiist ja nicht nur THR die im Verhältnis

zum EURO immer schwächer wird, Vergleich AUD, ähnlich andere 3. Wahrungen wie Malaysia, Brasilien, etc...EURO ist m.M. viel zu stark
-----------
"born free"
Angehängte Grafik:
chart_year_euraudeuroaustralischerdollar.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_year_euraudeuroaustralischerdollar.png

19.12.13 13:08

72 Postings, 2980 Tage devisen2013...

Das Land befindet sich derzeit wieder in einem innerpolitischen Problem. Dutzende Beamte wurden entlassen, weil sie die Banden von Politikersöhnen gefangenen genommen haben.
Wird es die Türkei im Jahre 2500 in die EU schaffen?

2014 wird sehr kritisch.  

19.12.13 14:55

425 Postings, 4274 Tage Fizikci89politische Krise Türkei

Was in letzte Zeit in der Türkei politisch abgeht,zeigt wiedermal wie instabil politische und wirtschaftliche Lage tatsächlich ist.Es wäre also nicht klug in türkische Währung zu investieren.Die Abwertung TL wird sich sogar beschleunigen.
 

19.12.13 15:18
2

383 Postings, 4045 Tage ocaksder grosse hoffnungsträger der türken erdogan

Hatt auf kompletter Basis enttäuscht.
Die türkische Börse im Sturzflug die liraentwertung geht in neue Dimensionen.
Erdogan hatte die Türkei in ein schuldensumpf geführt aus dem es kein entrinnen mehr gibt.
Ich Frage mich nur wie er das türkische Volk all die Jahre nur so blenden konnte.  

19.12.13 15:20
1
Ein Polizist verhaftet einen Betrüger daraufhin wird der Polizist vom Dienst gefeuert.Dieses Land nennt man TÜRKEI!!  

19.12.13 16:07

245 Postings, 4535 Tage vakkoramaDann sagt der Chef,

die Türkei sei keine Bananenrepublik. Teile der Justiz und des Sicherheitsapparates arbeiten gegen die Regierung. Und die Regierung sägt genau diese Leute ab. Es lebe der Rechtsstaat. Ironie aus.  

19.12.13 17:09

72 Postings, 2980 Tage devisen2013...

Und ich habe mich blenden lassen und bin bei einem niedrigen Kurs eingestiegen. Regt mich sehr auf, weil überall Nachrichten auftauchten, dass dagegen was getan wird.

Mein Tipp, zieht euer Geld am besten dort ab. Die Staatsgewalt dort ist unberechenbar.
Wenn irgendwelche Verbrecher gefangen genommen werden, sind das Terroristen. Wenn es aber die eigenen Leute sind, ist es eine Drecksoperation und alle Gauner sind unschuldig.  

19.12.13 21:53

425 Postings, 4274 Tage Fizikci89TL?

Ein Polizist verhaftet einen Betrüger daraufhin wird der Polizist vom Dienst gefeuert.Dieses Land nennt man TÜRKEI!!
 

Aber diese Türkei wird massiv von EU+USA(Erdogans Regierung) politisch und finanziell unterstützt.Es findet in der Türkei zur Zeit ein Machtkampf zwischen ISLAMISTEN statt,bezogen auf die Währung kann die Abwertung nur weitergehen.Es kann sogar zur Stattkrise kommen,so dass die ausländische Investoren flüchten.Zum Schluss kommt sehr grosse Abwerung TL,dann hat die die Türkei größte Wirtschaftkrise,die das Land je gesehen hat.

 

19.12.13 22:26

245 Postings, 4535 Tage vakkoramaSag mal fizikci89

Korrigiere mich bitte wenn ich falsch liege. Aber mir scheint du freust dich darüber wenn das Land den Bach runtergeht. Aber was hast du davon? Nur weil du mit der Regierung nicht einverstanden bist muss ja nicht das ganze Land bluten. Regierungen kommen und gehen, aber die laizistische Republik ist von Dauer. Dafür werden wir sorgen.  

20.12.13 09:13
1

87 Postings, 3099 Tage HGPDuesseldorfvakkorama Wünsche !?

Bin gestern aus Istanbul wieder zurück gekommen und bekomme immer mehr mit, daß zwar versucht wird die Beamten zu entlassen aber mittlerweile zu viele nachrücken, die genau so denken und gegen die Regierung sind.

Spannnend wird es bei den Wahlen 2014, ob es schon jemanden gibt , der vorher weiß, wie die Stimmenprozente veröffendlicht werden ?! Oder wird es möglich sein, durch die Oposition/Öffendlichkeit die Manipulationen sichbar zu machen. Noch nie habe ich so viele FB postings gesehen mit Gegenmeinungen zur AKP , da es ja auf der anderen Seite keinen kritischen Jornalismus mehr gibt.

Ich wünsche der Türkei, daß es ohne Putsch wieder auf den Weg der Mulitsozialen-Kulturenwelle kommt und die Ideen des Gründers Atatürk, der genau wußte warum er Staat und Religion trennte , wieder Standart werden.

Die Wirtschaft/der Tourismus/ die jungen Leute aus den Unis etc. könnten, wenn nicht nur einige wenige verdienen, das Land retten !  
Angehängte Grafik:
0000000_tr.jpg (verkleinert auf 80%) vergrößern
0000000_tr.jpg

20.12.13 09:33

383 Postings, 4045 Tage ocaksschon 2,85 einfach wahnsinn was da jatzt abgeht

Das vertrauen in die Währung scheint weg.  

20.12.13 11:53

245 Postings, 4535 Tage vakkoramawäre ich doch

long gegangen.Mist  

20.12.13 11:55

245 Postings, 4535 Tage vakkoramaAngeblich

hat die Zentralbank heute früh interveniert. Ich sehe keine Wirkung.  

20.12.13 12:42

425 Postings, 4274 Tage Fizikci89Türkische Währung

Demokratie oder Menschenrechte interessiert WESTEN ein Scheißdreck,solange sie Regirungen an der Macht haben,die ihre wirtschaftliche Interessen vertreten,drücken sie beide Augen zu.Ich beobachte seit 11 Jahren,seit islamisten in der Türkei an der Macht sind,wie die Rechtstattlichkeit,Menschenrechte mit Füssen getreten werden.Warum sollte z.B Deutschland Interrese daran haben,dass etwas sich in der Türkei ändert,denn allein Deutschland hat Waren in einem Jahr in Wert von 20 Milliarden Euro verkauft.Das Problem ist die Türken geben das Geld aus,was sie gar nicht haben.An alle die in der Türkei Geld investieren,bitte tut es nicht,denn ihr baut indirekt eine islamische Diktatur in der Türkei auf.

 

20.12.13 15:08
Mal sehn wie die Amis eröffnen.
Ist schade mit anzusehen wie sich in kurzer zeit die preise
In tr auf fast alles erhöht haben.wie soll das volk überleben frag ich mich  

20.12.13 15:09
Kann es sein, dass diese Intervention nur eine Ablenkung ist, bevor es zur Krise kommt? Die Zentralbank ist für die massive Abwertung mitverantwortlich. Bei den Gezi-Vorfällen wurde der Leitzins zusätzlich zur anfangenden Abwertung gesenkt. Ich bin sicher, dass die Familie der Zentralbankmitglieder kräftig Kasse gemacht haben.

Bürgerkriegsländer mit Ausnahme von Syrien haben teils besser abgeschnitten.
Was meint ihr, soll ich aussteigen, bevor ich mein ganzes Geld verliere? Mein Problem ist immer, dass ich zur falschen Zeit ein- bzw. aussteige.  

20.12.13 15:12

93 Postings, 3710 Tage necomannXXL@devisen

Das du immer noch investiert bist wundert mich.seit wochen hoffst du das die
Lira sich erholt.ich hatte dir vor wochen geschrieben das der kurs weiter fallen wird.  

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 40   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln