finanzen.net

Samsung: Prognose für Handy-Absatz erhöht

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 19.07.04 14:25
eröffnet am: 19.07.04 14:25 von: Bleck Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 19.07.04 14:25 von: Bleck Leser gesamt: 1965
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

19.07.04 14:25
1

1485 Postings, 5756 Tage BleckSamsung: Prognose für Handy-Absatz erhöht

Seoul ? 16. Juli ? rtr ? Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics hat den Gewinn im abgelaufenen Quartal vor allem dank reger Nachfrage nach Flachbildschirmen und Speicherchips fast verdreifacht. Der weltweit drittgrößte Handyhersteller hob zudem im Gegensatz zum trüben Ausblick des Marktführers Nokia seine Absatzerwartungen bei Mobiltelefonen für das Gesamtjahr an.

Im zweiten Quartal stieg der Nettogewinn binnen Jahresfrist um 177 Prozent auf 3,1 Billionen Won (rund 2,2 Milliarden Euro), wie das Unternehmen, das auch weltgrößter Speicherchip-Hersteller ist, mitteilt. Der Umsatz stieg um mehr als 50 Prozent auf fast 15 Billionen Won.

Für 2004 erhöhte Samsung seine Handy-Absatzprognose auf 86 Millionen Mobiltelefone von zuvor erwarteten 65 Millionen Geräten. Das Unternehmen, das verstärkt auf die trendigen Klapp-Handys mit Farbbildschirmen und eingebauter Kamera setzt, hatte im vergangenen Jahr 55,6 Millionen Stück verkauft.

Die Gewinnmarge bei Handys sank allerdings zuletzt wegen eines härteren Wettbewerbs in den USA und gestiegenen Werbekosten von 26 auf 16 Prozent. Nach Schätzung von Samsung werden in diesem Jahr branchenweit rund 600 Millionen Handys weltweit verkauft.

Quelle: www.fr-aktuell.de
 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
07:00 Uhr
Vermögen aufbauen mit ETFs
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
SAP SE716460
Infineon AG623100