Rekordzahlen aber jetzt noch kaufen?

Seite 47 von 50
neuester Beitrag: 19.07.24 11:44
eröffnet am: 09.05.06 10:12 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 1240
neuester Beitrag: 19.07.24 11:44 von: Siebi2015 Leser gesamt: 568757
davon Heute: 90
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 44 | 45 | 46 |
| 48 | 49 | 50  

08.03.24 15:16

108 Postings, 2402 Tage sekundärsilverEinordung Radiopharmazie Übernahmen Branche

19.03.24 21:00

108 Postings, 2402 Tage sekundärsilverZusätzlich 1 Pentixapharm-Aktie für 1 E&Z Aktie

In Depot……fragt sich nur welcher Wertzuwachs hier entsteht.

Prognose wie immer eher Konservativ.

https://www.finanznachrichten.de/...-dividende-sinkt-deutlich-016.htm  

19.03.24 21:16

108 Postings, 2402 Tage sekundärsilverPrognose leicht übertroffen

Dividendenkürzung ist verständlich, und wird mit der zusätzlichen Pentixapharm Aktie entschädigt.
 

19.03.24 21:32

10409 Postings, 7876 Tage big lebowskyWer EZ als Dicidendenstar

gekauft hat, wird enttäuscht sein. Irre.
-----------
Quod licet Iovi non licet bovi...

19.03.24 21:35

10409 Postings, 7876 Tage big lebowskyKGV 30

ist nicht günstig. Aber der Buisness Case stimmt nach wie vor. Also trauen wir dem Management  
-----------
Quod licet Iovi non licet bovi...

20.03.24 09:24

2513 Postings, 1802 Tage Vania1973Aktie

dreht nach oben !!???   die haben erstmal Stoploss  rausgeholt  .  bin mal gespannt , ob Eckert  heute noch ins plus dreht ???  

20.03.24 09:27

815 Postings, 1560 Tage gofrankann jemand die News einordnen?

Ich verstehe die Abspaltung nicht - es handelt sich nach meinem Verständnis bereits um eine Tochtergesellschaft. Was soll da abgespalten werden?

Wie seht ihr die Zahlen - der Umsatz soll leicht steigen, der Gewinn soll gleich bleiben. Insgesamt kommt nicht mehr rum als letztes Jahr. Liegt es noch an den Investitionen zum Kapazitätsausbau?  

20.03.24 09:28

2513 Postings, 1802 Tage Vania1973wäre

sogar Luft bis € 40,72  bei einem Intraday Reversal  

Hauck belässt Eckert nach Zahlen auf BUY  und Ziel € 60 ( 9uhr26)  

20.03.24 09:34
1

2513 Postings, 1802 Tage Vania1973Tageshoch

Eckert will über verstärkte Investitionen wachsen  statt  kleine Dividende zu zahlen . MAcht doch SINN  

20.03.24 09:48

2513 Postings, 1802 Tage Vania1973Aktie

gleich im plus !!!! ????   heute morgen wurde  die € 40,3  schon mal angezeigt  . Bin mal gespannt !!!!!!  

20.03.24 09:54

2513 Postings, 1802 Tage Vania1973so

Aktie im plus  - passt  .  Ziel 50 Tage LInie ??!!!!!!!  

20.03.24 11:42

2513 Postings, 1802 Tage Vania1973heute

noch EMA 200 ??!!!!!  

20.03.24 13:46

10409 Postings, 7876 Tage big lebowskyKepler Cheuvreux

hatten indirekt  Unsatzverluste behauptet. Daher Anfang des Monats der Sturz von rund 43 auf 37. Der Ausblick ist positiv, also sollten wir wieder zügig steigen.

Und die pentixapharm Story ist spannend  
-----------
Quod licet Iovi non licet bovi...

21.03.24 18:51

570 Postings, 1855 Tage Schrotti937Pentixapharm

Ich habe versucht mich da mal schlau zu lesen, aber die Informationen, die ich gefunden habe, machen mich auch nicht wirklich schlauer. Hat jemand von euch eine Ahnung, was ein Anteil der abgespaltenen Sparte wohl wert sein könnte? Information wäre gut  

21.03.24 19:43

108 Postings, 2402 Tage sekundärsilverPentixapharm Wert

ich nehme mal an, Pentixapharm könnte mittlerweile grob so, zwischen 50-100 Mill. Wert sein.
Bei ca 20,5 Mill E&Z Aktien vielleicht so 2,5 - 5 Euro je Aktie.

Die Kapitalausstattung von Pentixapharm, wahrscheinlich durch zusätzlicher Kapitalerhöhung...

Die genaue Bewertung wird natürlich noch ermittelt.

Die Beratung erfolgt wahrscheinlich wieder durch POELLATH.

E&Z hatte 2021 für 87%, 30 Mill. bezahlt.

Siehe hier:
https://www.pplaw.com/mandate/...m-erwerb-der-mehrheitsbeteiligung-am  

22.03.24 08:07

815 Postings, 1560 Tage gofranbei der Pentixapharm rechne ich ebenfalls

mit 100 Mio, eher darüber. Ansonsten würde ich das ganze wohl nicht an die Börse bringen wollen, da so ein IPO auch nicht ganz billig ist.  

22.03.24 08:09

570 Postings, 1855 Tage Schrotti937Danke

Jetzt kann man sich ein bisschen mehr vorstellen und kriegt ein klareren Blick auf das Ganze.  

22.03.24 08:22

108 Postings, 2402 Tage sekundärsilverBewertung Pent. könnte ein bisschen weniger werden

22.03.24 08:25

108 Postings, 2402 Tage sekundärsilverSiehe hier

22.03.24 08:30

108 Postings, 2402 Tage sekundärsilverSiehe hier

Im Oktober 2023 hat der Aufsichtsrat der Eckert & Ziegler AG dem Vorstand seine Zustim-
mung für eine Abspaltung von bis zu 100 % der Aktien der Pentixapharm AG erteilt. Die Pen-
tixapharm AG und ihre Tochtergesellschaft Myelo Therapeutics GmbH bilden den Ge-
schäftsbereich, der die klinischen Assets des Konzerns umfasst, der künftig nicht mehr fort-
geführt werden soll, und ab diesem Zeitpunkt als aufgegebener Geschäftsbereich gemäß
IFRS 5 klassifiziert wurde. Im Konzernabschluss der Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizin-
technik AG werden dementsprechend als zur Veräußerung gehalten klassifizierte Vermögenswerte des Geschäftsbereiches klinische Assets in Höhe von 65,3 Mio. und damit im
Zusammenhang stehende als zur Veräußerung gehalten klassifizierte Verbindlichkeiten in
Höhe von 21,8 Mio. ausgewiesen. In der Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung des Ge-
schäftsjahres 2023 wird ein Ergebnis aus aufgegebenem Geschäftsbereich in Höhe von minus
3,7 Mio. ausgewiesen.

https://www.ezag.com/fileadmin/user_upload/ezag/...deutsch/euz23d.pdf  

22.03.24 08:34

108 Postings, 2402 Tage sekundärsilverBeurteilung ist kompliziert

die Information sind bis jetzt sehr dürftig, hoffentlich steigt noch zusätzlich ein grösserer Investor ein.....  

28.03.24 10:28

815 Postings, 1560 Tage gofranund jetzt?

Hat jemand eine Idee, wie es weitergeht? Die Tochter wird also "umgehängt" - Eigentümer wird nicht mehr Eckert (AG) sein, sondern alle Aktionäre von Eckert - grösstenteils also die Familienholding von Andreas Eckert. Ich vermute steuerliche Überlegungen - die Tochter wird zum aktuellen Buchwert übertragen, allfällige stille Reserven fallen damit nicht mehr bei der Eckert AG an, sondern bei den neuen Aktionären.

Aber durch das Umhängen ist die Tochter ja noch nicht finanziert. Ich vermute jetzt eher einen IPO. Wenn es um einen Komplett-Verkauf geht, möchte der neue Käufer sicher am liebsten mit nur einem Aktionär sprechen, als wie jetzt, mit vielen.  

Seite: 1 | ... | 44 | 45 | 46 |
| 48 | 49 | 50  
   Antwort einfügen - nach oben