finanzen.net

CORESTATE Capital Holding S.A

Seite 1 von 189
neuester Beitrag: 11.12.19 22:19
eröffnet am: 26.10.15 15:15 von: Zuckerberg Anzahl Beiträge: 4711
neuester Beitrag: 11.12.19 22:19 von: Fluglotse Leser gesamt: 727562
davon Heute: 122
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
187 | 188 | 189 | 189   

26.10.15 15:15
15

1062 Postings, 2585 Tage ZuckerbergCORESTATE Capital Holding S.A

CORESTATE Capital Holding S.A.: Corestate legt Preisspanne auf 23,50 Euro bis 28,50 Euro je Aktie fest, so schreibt http://www.finanznachrichten.de

Angebotsphase beginnt voraussichtlich am 23. Oktober 2015 und endet voraussichtlich am 3. November 2015 - Aktie wird voraussichtlich am 4. November 2015 erstmalig im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt

und wie sieht es aus  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
187 | 188 | 189 | 189   
4685 Postings ausgeblendet.

09.12.19 13:56

1487 Postings, 1424 Tage knmnVolumen

Zuerst einmal hat PSquared weiter verringert von 1,25% auf 1,19%.

Gerade war heftiges Volumen da. Innerhalb von Minuten fast 50.000 auf Tradegate gekauft worden und XETRA kommt ja noch oben drauf ...

Einfach Wahnsinn was hier seit 11 Tagen gehandelt wird.  

09.12.19 14:02

28 Postings, 2849 Tage nordi55555wow

das hat sich mal gelohnt. Da ist noch Leben drin ... PSquared kann es wohl gar nicht schnell genug gehen. Ich wette, der Umsatz um 13:30 kam auch von denen.  

09.12.19 15:09

87 Postings, 281 Tage Neu2019PSquared Asset Management vor Weihnachten raus?

Trauere immer innerlich über jeden ASK der nicht über die Leitbörse läuft, was aber mein Problem darstellt. Offenbar sieht es PS Squered in umgekehrter Richtung ähnlich und deckt sich über Tradegate ein, damit es zu keinem übermäßigen short-squeeze kommt. Mein Fazit von heute: PS Squared ist bereit im Bereich von 31,20  ? bis 31,80 ? sich einzudecken, wobei ich der Meinung bin, dass sie die Stücke die sie unten einsammeln, wieder teilweise dazu nutzen den Kurs nach unten zu drücken, damit es nicht zu weit nach oben läuft. Dies dürfte in etwa so funktionieren, dass man die Stücke die man zu 31,15 ? oder 31,20 ? bzw. etwas höher eingesammelt zum Teil ins BID stellt, lassen sich ja wieder zu 31,60 bzw. 31,80 verkaufen, was pro Stück etwa 0,40 ? Gewinn bedeutet. Ferner werden einige größere Verkaufsorders ins ASK reingstellt, damit der Kurs nicht zu schnell weiter nach oben läuft. Ergebnis: Verunsicherung und Verzweiflung bei den Anlegern, einsteigen oder abwarten?  Kursanstieg gerade verpasst, es geht ja wieder nach unten, wer weiß wie tief, also Gewinne (sofern vorhanden) schnell noch realisieren und da wartet wieder PS Squared und bietet mal wieder 31,25 ? oder 31,20 ? an. Nimmt man die Zeitkomponente, etwas knapp über 2 Minuten für PS Squared um sich gewinnbringend einzudecken und anschließend wieder stundenlang einen Abverkauf zu veranstalten (und dies über Tage- und Wochen), dürfte jedem einleuchten, dass hier der Rest der Anlegerschaft psychologisch zermürbt wird, die im Lichte neuer Allzeithochs sowie der propagierten Weihnachtsrallye, immer wieder auf den Kurs schaut und sich wundert.  Das Ganze dürfte in etwas so funktionieren, wobei dies nur meine Theorie ist.  

09.12.2019 13:23:15,892 5 551   31,80    Zeitgleich auf XETRA eingesammelt:  13:21:15 31,150 +1,28% 1.466 35.740 (im XETRA-Orderbuch nachzuschauen)
09.12.2019 13:23:10,965 5 300   31,65                                                                13:23:18 31,600 +2,68%     25 77.615
09.12.2019 13:22:58,156 2 000   31,65
09.12.2019 13:22:52,114 1 500   31,65
09.12.2019 13:22:44,987 1 700   31,65
09.12.2019 13:22:29,750 3 250   31,55
09.12.2019 13:22:19,505 5 300   31,50
09.12.2019 13:22:13,061 2 000   31,455
09.12.2019 13:22:06,943 2 000   31,45
09.12.2019 13:21:57,962 7 203   31,40
09.12.2019 13:21:47,845 5 000   31,40
09.12.2019 13:21:40,429 4 000   31,40
09.12.2019 13:21:31,821 3 000   31,40
09.12.2019 13:21:09,610 350          31,20

Tradegate 48154 Stück in 2 Minuten und 6 Sekunden. Zeitgleich auf  XETRA in 2 Minuten und 3 Sekunden 41.875 eingesammelt, so lassen sich größere Kurssprünge verhindern.  

09.12.19 15:26
1

28 Postings, 2849 Tage nordi55555Fakt ist

dass PS schon einen Grund haben werden, sich aggressiv einzudecken und Muddy bisher kein schmutziges Wasser ausgekippt hat. Muss man noch mit rechnen, dann aber wohl eher, damit die dann auch wieder billig einsammeln können. Wenn es denen nicht im Wesentlichen nur um die Show gegangen wäre, hätten sie ja auch eine Shortposi unter 0,5% eingehen und bei Bedarf immer noch den Kracher raushauen können...  

09.12.19 15:49

87 Postings, 2597 Tage LocodiabloPSquared lacht sich kaputt ...

... die decken sich in aller Ruhe ein und der Kurs zieht kein bisschen an, im Gegenteil.

Ich bin ehrlicherweise enttäuscht von der Kommunikation seitens Corestate. Im Q3 Conference Call wurde von 20 mehr oder weniger großen Transaktionen bis Ende des Jahres gesprochen, um die Jahresziele noch zu erreichen. Das ist ziemlich genau einen Monat her. Seitdem wurde nur über 2 (zugegebenermaßen recht große) Transaktionen und den Kauf eines Grundstücks in Spanien (wohl nicht ergebnisrelevant) berichtet. Das schafft bei mir als Anleger leider kein allzu großes Vertrauen, dass man die Ziele erreichen wird. Da bringt auch das ganze Beteuern von Vorstand / IR nichts. Und das ist dann wohl auch einer der Hauptgründe dafür, dass die Aktie so niedrig notiert.

Ich bleibe hier weiterhin investiert, weil ich darauf vertrauen (muss), dass Corestate seine Jahresziele erreichen wird. Sehr glücklich bin ich mit der aktuellen Situaton aber nicht.  

09.12.19 17:00

1764 Postings, 2548 Tage Kasa.dammheute nochmal nachgelegt

Beziehe wöchentlich den Heibel-Ticker. Bevor S. Heibel Corestate vorgestellt hat war ich schon mit einem Anteil investiert. Seit 14 Tagen steht Coreestate ganz oben auf seiner Wunschliste zum EK 27?. Denke, dass die 27? nicht mehr erreicht werden. Entweder S. Heibel deckt sich zu aktuellen Kursen ein oder der Zug fährt ohne ihn ab. Wäre nicht das erste Mal, dass seine Wunschkurse nicht erreicht wurden.  

09.12.19 17:21

87 Postings, 2597 Tage LocodiabloDie 27 hätte er vor ca. nem Monat haben können ...

... als MW "eingestiegen" ist. Ansonsten ist mir Heibel kein Begriff. Taugt sein Börsenbrief was?  

09.12.19 17:33
1

1364 Postings, 1981 Tage Mitsch@Locodiablo

Wegen der 20 noch für 2019 geplanten Transaktionen würde ich mir hinsichtlich der Veröffentlichungen keine Sorgen machen. Ich hatte doch schon geschrieben, dass nicht jede Transaktion veröffentlicht wird, da es ja mehr oder weniger Tagesgeschäft ist. Es werden nur besonders große Transaktionen, Transaktionen in neuen Produktkategorien, neuen Ländern oder mit neuen Kunden vermeldet. Also von daher keinen Grund hier besorgt zu sein.  

09.12.19 17:34

1764 Postings, 2548 Tage Kasa.dammJa, kann ich dir empfehlen

hier der Link:https://www.heibel-ticker.de/customer
Er schreibt sehr gute Analysen und Sentiment-Analysen. Beziehe den Brief seit zwei Jahren. kannst ein Probe-Abo für 6 Wochen beziehen.  

09.12.19 20:14

87 Postings, 2597 Tage Locodiablo@MITSCH

Das ist mir bewusst, darum bleibe ich investiert. Ich würde mir dennoch wünschen, dass ein wenig mehr veröffentlicht werden würde. Das würde mir jedenfalls ein besseres Gefühl geben, wie es um die Geschäfte der Gesellschaft bestellt ist.

Der Abschluss der Übernahme von STAM Europe steht ja auch noch aus ...  

09.12.19 22:31

36 Postings, 896 Tage PuttyflyGeschäftsjahr 2019

hat ja auch nur noch ein paar Werktage, wird also Zeit, dass die Deals noch verkündet werden.  

10.12.19 12:05
2

88 Postings, 3065 Tage Grabi50CCAP unter den Top 10 im Focus online für FY2010

unser noch nicht geliebtes Schätzchen
wird im Focus online als Nr. 1 der 10 besten Deutschen Aktien für das Jahr 2020 aufgeführt.
Na da schauen wir einmal  

10.12.19 13:19
1

1236 Postings, 562 Tage telev1@grabi50

sehr schön

"1. Corestate Capital Holding ? 297 Punkte

Der Spitzenplatz im Ranking geht mit Abstand an Corestate . Der Sdax-Konzern sitzt eigentlich in Luxemburg und handelt mit Immobilienfonds. Anleger können in diese Fonds investieren, Corestate investiert das Fondsvermögen wiederum in verschiedene Immobilienprojekte, hauptsächlich im Gewerbebereich ? also nicht in Wohneigentum.

In einer Welt, in der Häuserpreise steigen und Immobilien immer öfter als Wertanlage gekauft werden, ist das ein gutes Geschäftsmodell. Allerdings hat der Aktienkurs seit 2017 ein Minus von 43 Prozent zu verzeichnen, obwohl die deutschen Manager des Konzerns Umsatz und Gewinn jedes Jahr steigern.

Deswegen glauben Analysten auch daran, dass der Aktienkurs 2020 nachziehen wird. Das Potenzial ist enorm. Im Konsensus rechnen die Experten mit einem Plus von 72 Prozent. Und selbst, wenn das nicht passiert: Corestate zahlt einer der höchsten Dividendenrendite aller in Deutschland notierten Aktien. Die Rendite dürfte 2020 bei 9,1 Prozent liegen ? das überbietet nach jetzigem Stand niemand."  

https://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/...llten_id_11441222.html  

10.12.19 15:15
1

87 Postings, 281 Tage Neu2019XETRA-Chart Intraday

Schaut Euch mal den XETRA-Chart Intraday ab 12.38 Uhr an, da sieht man eindeutig, wie der Kurs immer wieder auf 31,25 ? runter gedrückt wird. Gleichzeitig erfolgt eine Absicherung durch hohe Verkaufsorders bei 31,70 ? und 31,85 ?, damit es nicht darüber hinaus geht. Man müsste hier nur den BID an der Leitbörse wegkaufen, damit wir den 200-Tage Durchschnitt von unten nach oben durchbrechen und so ein Kaufsignal für die Algos generieren, das versucht PS Squared meiner Meinung nach mit aller MAcht zu verhindern. Leider wird, meiner Meinung nach, hier zu viel Kaufinteresse, über Nebenhandelsplätze sinnfrei vergeudet und so hat PS Squared hier ein relatives leichtes Spiel, den Kurs immer wieder nach unten zu drücken.  Bsp.: Leitet man die dort 10.000 gekauften Aktien auf die Leitbörse um, verpufft eine Attacke mit Sicherheit bzw. bei Durchbruch des 200-Tagedurchschnitts fangen dann vielleicht irgendwelche Programmme an zu kaufen.  

10.12.19 16:03
2

294 Postings, 1964 Tage carpediemoggi..hier wird auch viel Zeit "sinnfrei vergeudet"..

10.12.19 17:53

28 Postings, 2849 Tage nordi55555Meldung von Rückkäufen?

Weiß jemand, bis wann die Rückkäufe z.B. von PS zu melden sind? Auch bis nächsten Tag 15:30 Uhr?
Im Bundesanzeiger ist heute nämlich nichts drin gewesen. Also hat sich da wahrscheinlich nachmittags einer mit ca. 3 Mio Aktien bedient, der nicht zu den Leerverkäufern gehört, oder?  

11.12.19 07:20

1047 Postings, 781 Tage irgendwieKamen doch immer

am nächsten. Kann mich an eine Ausnahme erinnern da kamen sie erst am übernächsten Tag.
 

11.12.19 10:40

87 Postings, 281 Tage Neu2019@carpediemoggi

"Sinnfrei" verdgeudete Zeit, in der Tat. Gleiches Marktmuster wie gestern, statt sein Verhalten zu ändern, überlässt man lieber PS Squared, ohne Gegenwehr, das Spielfeld und wundert sich über den Kursverfall. Na ja, bleibt jedem selbst überlassen.  

11.12.19 14:04

28 Postings, 2849 Tage nordi55555keine Meldung

über Rückkäufe am 09. so Long. Also gehe ich davon aus, dass irgendwer nachmittags über Xetra und Tradegate fett eingekauft hat. Wer war das? Sofort melden ;-)  

11.12.19 14:24

1071 Postings, 1280 Tage KorrektorDer Kursverlauf hier

ist schon ziemlich merkwürdig. Gestern abend nach Börsenschluss plötzlich über 32 Euro. Heute morgen wieder bei 31 Euro. Es könnte schon sein, das hier Leerverkäufer "im Feuer" stehen.

Ich hoffe auf eine Erfüllung der Jahresprognose und dann einen Effekt wie heute bei der Aurubis Aktie - nur halt noch deutlich stärker bzw. dann wirlich "sattem Eindeckungsdruck".

Es laufen immer noch gut verzinste Anleihen aus und der Anlagedruck auf viele Versicherungen etc. hat keineswegs nachgelassen. Der Druck, im Rahmen des Erlaubten auch in andere Assetklassen zu gehen, wird größer werden. Bzw. vllt. werden sogar begrenzende Anlagevorschriften von der Aufsicht gelockert.

Vor diesem Hintergrund und den Anlagenvolumina von Versicherungen etc. erscheint die angestrebte fast Verdopplung des Anlagevolumens binnen 5 Jahren auf 50 Milliarden Euro mit 1 % Umsatzbeteiligung nicht übertrieben. Oder?

Wie kann man dann hier einen Leerverkauf wagen? - Da bieten sich "gewinnlose Buden" wie Zooplus oder Delivery Hero oder ... mit wahnsinnig hohen Bewertungen doch viel mehr an.  

11.12.19 14:36

28 Postings, 2849 Tage nordi55555sehe ich auch so . . .

Man hat nur einfach auch schon zu viele schlechte Erfahrungen gemacht mit Buden, die die Bewertung eigentlich hätten rechtfertigen müssen... :-(  

11.12.19 15:48

87 Postings, 281 Tage Neu2019Schockstarre und keine Gegenwehr

Geschickt, geschickt. Ziel von PS Squared sind heute wohl etwa  26.000 Stück zu 30,50 ? (war kurz Xetra-Orderbuch im ASK zu sehen), dazu setzt man die soeben gekauften Stücke ins Bid zu aktuell 30,85 ? und da diese niemand abkauft, geht es auch nicht oben. Gerade versucht man die 30,80 ?  durchbrechen. Wo bleiben die Käufer?  

11.12.19 16:54
1

87 Postings, 281 Tage Neu2019Sorry, wirklich letzter Beitrag dazu.

Sorry, muss mir die Frage mal selbst beantworten: "Die Käufer hängen an den Nebenshandelsplätzen ab und kaufen lieber dort ein, da bekanntlich dort der Kurs für die Leitbörse gestellt wird."

Und siehe da, kaum hat jemand an der Leitbörse um 16.29 Uhr die schlappen 240 Stück zu 30,95 EUR aus dem ASK gekauft, stieg der ASK bei TG auf 31,05 EUR "Da staunt der Laie, und der Fachmann wundert sich." Jetzt dürfte erst einmal Pause angesagt sein, da dort im ASK jetzt 1.149 Stück zu 31 EUR stehen und zu erwarten ist, dass der ASK auf TG lieber zu 31,05 EUR gekauft wird. Kaum gesagt wurden schon 500 Stück bis 16:40 Uhr zu 31,05 ? gekauft, während der ASK an der Leitbörse zeitweise sogar auf 1.975 Stück stieg. Von daher ist erstmal keine Kurssteigerung mehr zu erwarten. War jetzt wirklich der letzte Beitrag meinerseits dazu, spart Euch bitte den Shitstrom ohne Gegenbeweise.




 

11.12.19 18:41
2

1047 Postings, 781 Tage irgendwieDann hoffe

ich mal dass es dein letzter Beitrag zu diesem für mich unsinnigen Thema ist.

Das hält der stärkste Andersfarbige ja nicht mehr aus, das ewige Genörgel mit der Leitbörse.

Das ist mir doch egal, ich kaufe da wo die Gebühren am billigsten sind und das garantiert zum selben Preis, wenn nicht sogar günstiger.

Und wenn ich nur an Teilausführungen denke zu unterschiedlichen Kursen und damit zu noch mehr  Gebühren dann reichts es endgültig.  

11.12.19 22:19

177 Postings, 358 Tage Fluglotse250.000

heute und wieder im Minus. Ich bekomms nich gebacken. LV 1 kauft etliche Tausende Aktien zurück und der Kurs sinkt.
Wo kommen die Aktien für PS und on top die Aktien die den Kurs drücken her.
Das ist doch nicht normal
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
187 | 188 | 189 | 189   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BVB (Borussia Dortmund)549309
BASFBASF11
K+S AGKSAG88
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB