finanzen.net

es kann los gehen!

Seite 1 von 2798
neuester Beitrag: 21.01.20 20:07
eröffnet am: 30.06.17 21:44 von: RV 10 Anzahl Beiträge: 69932
neuester Beitrag: 21.01.20 20:07 von: EmKay74 Leser gesamt: 11760372
davon Heute: 326
bewertet mit 79 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2796 | 2797 | 2798 | 2798   

30.10.08 09:21
79

26243 Postings, 4403 Tage brunnetaes kann los gehen!

Evotec erhält zwei Meilensteinzahlungen von Boehringer Ingelheim
http://www.ariva.de/...6638_auf_dem_EORTC_NCI_AACR_Symposium_n2783664
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2796 | 2797 | 2798 | 2798   
69906 Postings ausgeblendet.

20.01.20 18:10

2848 Postings, 616 Tage AhorncanUnd...

 
Angehängte Grafik:
ed1f3bef-c04a-4232-a3e2-ece874ac4f2d.jpeg (verkleinert auf 31%) vergrößern
ed1f3bef-c04a-4232-a3e2-ece874ac4f2d.jpeg

20.01.20 18:20

2848 Postings, 616 Tage AhorncanSieht doch gut aus....

 
Angehängte Grafik:
92afc480-ea42-4943-bf14-4fd89dd2eb05.jpeg (verkleinert auf 72%) vergrößern
92afc480-ea42-4943-bf14-4fd89dd2eb05.jpeg

20.01.20 18:30

1751 Postings, 910 Tage LupinEvotec verkauf?

Also ich wollte Evotec nur traden und wieder verkaufen. Aber ich muss immer wieder das Limit anheben, weil das vorherige mir angesichts neuer Meldungen als zu niedrig erscheint. Richtig harte Arbeit! :-(  

20.01.20 18:39
1

2869 Postings, 811 Tage AMDWATCHMeist steigt der Kurs

Nach solchen Meldungen... Am folgenden Tag...

Unglaublich, was EVOTEC noch bringen muss, damit Widerstand überwunden wird.
Krass und irrational  

20.01.20 18:44
1

2869 Postings, 811 Tage AMDWATCHIm Grunde war das doch Argument

Nach den Zahlen, das man sich mehr Gewinn bei der Prognose für das Gesamtjahr erhofft hat....

Das ist doch jetzt eingetreten und so wird es bei EVOTEC weitergehen.
Leckere Pralinenschachtel

Eher konservatives Investment für "Angsthasen",
Die ein wenig "Risiko" im Depot haben wollen.  

20.01.20 18:47

2869 Postings, 811 Tage AMDWATCHWo steht der Kurs

Wenn die ersten ROYALTIES fließen....
 

20.01.20 18:50
2

2869 Postings, 811 Tage AMDWATCHAuch ganz untergegangen

Was der MERCK CHEF gesagt hat...
Das durch KI enorme Fortschritte möglich werden...

Und wer arbeitet damit.... EVOTEC...!!!  

20.01.20 19:00
4

3844 Postings, 3352 Tage philipokgv 60

da ist sie aber sehr hoch bewertet,aber bei biotech aktien ist das kgv nicht so aussagekräftig so meine meinung.
wobei man schon trotzdem acht geben sollte und nicht der annahme verfällt, das der kurs noch ungeahnte höhen innerhalb eines jahres erklimmen könnte.

irgendwann bei einer überhitzung werden die lv wieder zum wiederholten male zuschlagen,gut so.kursbereinigung hat einem wert/aktie noch nie geschadet,ist es doch nur eine zwischenstation zu noch höheren kursen.
klar ist aber auch, das evotec im jedem depo sein muß und das die zukunft mit dieser manschaft bei evotec, uns allen noch sehr viel freude bereiten wird.

nmm.  

21.01.20 08:44

290 Postings, 51 Tage Lanthaler51Evotec Kurs Ziel 34,79?

Aufwärtspotenzial. Ziel wäre dann eine sehr alte Sell-Trigger Marke aus dem Jahr 2000 bei 34,79 EUR.

Quelle

https://www.godmode-trader.de/analyse/...e-deutlich-angehoben,8044622  

21.01.20 10:28

1140 Postings, 883 Tage Kursverlauf_@philipo

Wie kommst Du auf KGV 60? Bei einem Gewinn pro Aktie von 0,57 bekomme ich einen Wert zwischen 40 und 45 je nach Kurs und da ist die Prognoseanhebung noch nicht drin...  

21.01.20 10:44

3844 Postings, 3352 Tage philipo@kursverlauf

dies habe ich gestern bei einem analysten gelesen.kann dir nicht mehr sagen bei welchem,da ich oft sehr viel überfliege und gerade bei den analysten wo ich eh nicht viel drauf gebe.

solltest du recht haben ist das kein problem, ändert aber nicht viel an meiner obigen aussage/meinung.

nmm.  

21.01.20 11:01
1

12 Postings, 1766 Tage Stephan1970Die Angaben zum KGV von 60

stammen von einer "Analyse", die als link im Forum "Evotec - es kann losgehen Teil 2" zu finden ist:
https://www.fool.de/2020/01/19/...glicher-nachteil/?rss_use_excerpt=1  

21.01.20 11:17

1140 Postings, 883 Tage Kursverlauf_Also das KGV für 2020

dürfte eher bei 30 als 60 liegen und das ist schon erheblich.
Evotec kann folglich nicht als überteuert bezeichnet werden...
fool als Quelle spricht für sich  

21.01.20 12:00
2

251 Postings, 454 Tage evotraderWer von

euch kommt immer auf den absurden witz, die aktie ist überbewertet, schaut euch mal die jahresgeschäftsberichte der letzten jahre an, die Homepage Januar an, wer ein wenig Durchblick hat der kommt auf eine Mk von Minimum 5 milliarden und die wird kontinuierlich steigen die nächsten jahre, wartet mal das jetzige Jahr ab was da noch an" Gerüchten "ansteht, so ein rasantes Wachstum habe ic h noch bei keiner firma erlebt und was WL hier leistet ist schon eine hausnummer  

21.01.20 12:21

602 Postings, 2571 Tage milkyabsolut richtig

darüber sind wir uns immerhin einig!  

21.01.20 12:39
3

584 Postings, 881 Tage fcubKGV ist keine geeignete Kennzahl

bei innovativen, wachstumsstarken Unternehmen, schon gar nicht bei welchen aus der Biotech-Branche.  

21.01.20 15:04
2

115 Postings, 864 Tage lac10unglaublich! Das Ding will einfach

nur nach oben!  
Ich habe mir lange überlegt wo ich noch etwas investieren könnte und komme einfach immer wieder auf EVOTEC.  Ich habe hier aufgrund des sehr breit aufgestellten Portfolios eigentlich überhaupt keine Bedenken.
Bezüglich der Performance mache ich mir auch keine Gedanken, lieber langsam und stetig als steil und naja.
Besten Beispiel zur Zeit BioNtech, Morphosys, Varta etc.
Klar die Leerverkäufer muss man im Auge behalten aber dieser Spuk ist auch bald vorbei. Übrigens sehr interessantes Video von TSI.

Ebenfalls sehr interessant ist der Gegenwind den unser ahnungsloser und Ober- Finanzheini Olaf gerade bekommt.
Es gibt wirklich noch Politiker die von ihrem Resort eine Ahnung haben, leider nicht in Banania.

Der Österreichische Finanzminster Gernot Blümel sagte :
?Der aktuelle Vorschlag ist kein guter.? Er habe den ursprünglichen Ansatz nach der Finanzkrise, Spekulanten mit einem Aufpreis auf ihre riskanten Börsengeschäfte zu bestrafen, ins Gegenteil verkehrt. Bestraft werde nun vielmehr die Realwirtschaft. Österreich könne das nicht mittragen, weil Anleger auch hier eine Alternative zum Sparbuch suchten, um für das Alter vorzusorgen.
Double thumbs up!

https://www.focus.de/finanzen/boerse/...ne-in-gefahr_id_11575115.html

 

21.01.20 15:20
2

290 Postings, 51 Tage Lanthaler51Sehr viele Firmen starten Aktien rückkauf

Programme um ihre Aktionäre am Gewinn zu beteiligen, der Rest zahlt eine schöne Dividende.
Aber was macht Lanthaler, nicht's der gleichen.
Lanthaler bringt zwar gute Nachricht,  aber ehrlich gesagt, bringt es der Aktie nicht's oder nicht viel.
Wenn Lanthaler seine Aktionäre am gewinn beteiligen möchte, und diese Leerverkäufer endlich los werden will, dann geht das nur über ein Aktienrückkauf Program.

Und deshalb ist auch Lanthaler und seine Vorstand Kumpel für diese immer noch schlechten Kurse mit verantwortlich.

Haubtsache Lanthaler und die Vorstände bekommen bald wieder Aktien Optionen auf kosten der Aktionäre, wie immer !


 

21.01.20 16:28

259 Postings, 282 Tage serg28lac10

dann kannst du noch nach Wirecard schauen, die wollen auch nur nach oben  

21.01.20 17:43

1027 Postings, 642 Tage BoersentickerHau(b)tsache Long

Goldjunge13, äh Lanthaler51

Komme schon ganz durcheinander mit den ganzen Fake Accounts...

Hauptsache Du bleibst uns erhalten
Grüße BT  

21.01.20 17:46
4

2693 Postings, 1568 Tage Petrus-99Goldjunge

Versuch es mal in Dein Spatzenhirn reinzubekommen:
Wer hier investiert geht weder von einem ARP noch von einer Dividende aus, sondern von einem Unternehmen das WACHSTUM will.
Du bist nicht der Allerhellste, aber vielleicht verstehst auch Du, wenn Du Dir mal Zeit nimmst, dass man einen Euro nur einmal ausgeben kann.
Entweder Du zahlst von diesem Euro eine Dividende oder Du kaufst Aktien zurück oder Du investierst es in Wachstum. Zahlst Du Dividenden kannst Du kein ARP durchführen und nicht wachsen, führst Du ein ARP durch kannst Du keine Dividende zahlen und nicht wachsen, entscheidest Du Dich für Wachstum kannst Du keine Dividende zahlen und kein ARP durchführen.
Sorry, dass ich Deine nicht vorhandene Intelligenz mit diesem Post wieder überschritten habe. Du verstehst es eh nicht ...  

21.01.20 17:51

115 Postings, 864 Tage lac10@serg28 ! Du hast recht!

Wäre eine Option.  Glaube die Zahlen kommen auch bald.  

21.01.20 17:52
2

2693 Postings, 1568 Tage Petrus-99Der wahre Lanthaler

beteiligt seine Aktionäre über steigende Kurse am Unternehmen. Alle, die hier nicht auf den Maxima gekauft haben sind fett im Plus und warum???
Weil die Firma permanent wächst: fundamental, im Umsatz, im Gewinn, in der Pipeline etc.
Dummschwätzer wie Goldjunge wollen täglich 5% Plus, sonst taugtest CEO nichts. Wenn Dummheit reich machen würde gäbe es hier schon viele Millionäre.  

21.01.20 19:01
2

262 Postings, 1527 Tage Falco447Das

Problem ist doch einfach, das viele Anleger gar nicht wissen was es für verschiedene Enscheidungsmotive hinsichtlich des Kaufes einer Aktie gibt. Die klassischen Methoden wären natürlich Dividendenstrategie, Valuestrategie und Wachstumsstrategie.

Evotec ist einfach eine klassische Wachstumsaktie. Ich persönlich will gar keine Dividende. Die sollen lieber kräftig investieren solange dabei am Ende natürlich auch Umsatz und Gewinn entsteht und keine Fehlinvestitionen sind. Warum eine Dividende zahlen, wenn dann nur die Konkurrenz deine Position einnimmt. Und klar haben häufig solche Aktien ein niedriges KGV. Es wird einfach extrem viel investiert. Solange der Cashflow positiv und das Unternehmen organisch kräftig wachsen kann nehme ich auch ein KGV von 40 etc. hin. Klar muss dann aber auch ein Wachstum vorliegen. Und das alles bietet doch Evotec. Fast keine Woche vergeht ohne positiven Newsflow. Wer dies nicht versteht, dem ist dabei besser geholfen, die Aktie zu verkaufen, da er falsch investiert ist.  

21.01.20 20:07
3

43 Postings, 50 Tage EmKay74@Lanthaler51

nur mal so zum nachdenken, ich bin hier seit 02.12.19 zu einem Kurs von 20,08 Euro investiert. Seitdem hat die Aktie einen Kursgewinn von über 25% erzielt. Die Performance ist in diesem Zeitraum doch Top!

Klar war da Glück beim Einstiegskurs dabei aber es geht doch aufwärts.

Ich weiß ja nicht, es wirkt auf mich so als hättest du zum Höchstkurs gekauft und willst schnellstmöglich „dein Geld zurück“ ist ja verständlich aber dann geh uns doch nicht täglich mit deinem völlig abstrusen ARP auf den Senkel.

Ich dachte du hast einen Großteil verkauft, mach es doch mit dem Rest genauso...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2796 | 2797 | 2798 | 2798   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Ballard Power Inc.A0RENB
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Varta AGA0TGJ5
XiaomiA2JNY1
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Apple Inc.865985
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Plug Power Inc.A1JA81
BASFBASF11