- S P D 2 0 0 7 - D e r Thread der roten Kracher !

Seite 6 von 27
neuester Beitrag: 25.04.21 10:01
eröffnet am: 01.03.07 11:44 von: WALDY Anzahl Beiträge: 662
neuester Beitrag: 25.04.21 10:01 von: Karinmifla Leser gesamt: 67292
davon Heute: 6
bewertet mit 27 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 27   

28.05.13 18:38
1

66180 Postings, 3781 Tage Geldbertder speichel will geleckt sein

28.05.13 18:39
3

66180 Postings, 3781 Tage Geldbertder kleine spitz und seine freunde

28.05.13 18:39
1

66180 Postings, 3781 Tage Geldbertsorry, spritz

29.05.13 12:49
1

14308 Postings, 6770 Tage WALDYEs ermittelt die Staatsanwaltschaft München !

Die Affäre um auf Staatskosten beschäftigte Verwandte von Politikern in Bayern geht weiter. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft München gegen den SPD-Fraktionsgeschäftsführer im Bayerischen Landtag, Harald Güller.

 Siehe auch #114

http://www.focus.de/politik/deutschland/...nn-gueller_aid_999569.html

http://www.taz.de/!117053/  

13.06.13 16:09
3

14308 Postings, 6770 Tage WALDYSie sind so Link .... SPD

-------- Innenminister Ralf Jäger (SPD) ------------



Innenminister Ralf Jäger verweigert Feuerwehr Hilfe beim Hochwasser

?Uns wurde die Hilfe für die vom Hochwasser betroffene Partnerstadt Aken/Elbe verboten!? Mit dieser Nachricht, die ihnen unüberhörbar schwer über die Lippen kam, traten Bürgermeister Peter Wessel  von der C D U  um kurz vor  2 ! Uhr Morgens

Gegen 17.30 Uhr am Samstag erreichte Peter Katz ein Telefonanruf von Danilo Licht, Stadtwehrleiter in der Partnerstadt mit den Worten: ?Wir sind am Ende, könnt ihr uns helfen??




http://feuerwehr-erwitte.de/blog/neuestmp/?p=252



   SPD ?
              Der letzte Dreck!!!!!!!  

13.06.13 16:14
3

14308 Postings, 6770 Tage WALDYPs:

Fassungslosigkeit der Einsatzkräfte
Alle Argumente, der Verweis auf die gute verantwortungsvolle Vorplanung, die Freiwilligkeit der beiden Feuerwehrfrauen und ihrer Kameraden, wurden von Paul Köhler mit den als Arrogant empfundenen und völlige Ablehnung beinhaltenden Worten vom Tisch gefegt: ?Gut gedacht, aber schlecht gemacht!? In diesem Moment brach bei den vorwiegend jungen Brandschützern völlige Fassungslosigkeit, blankes Entsetzen und tiefe Betroffenheit aus. Ihre Gesichter sprachen Bände, viele Augen füllten sich mit Tränen. Wollten Sie doch nur eines: ?Menschen in Not helfen!? Nicht mehr und nicht weniger?



              http://feuerwehr-erwitte.de/blog/neuestmp/?p=252  

13.06.13 16:19
1

14600 Postings, 4824 Tage objekt tiefSPD-Jäger ist zu sehr mit rääächts

beschäftigt.  

13.06.13 16:25

34463 Postings, 3853 Tage Nokturnal#131 gab es eine Begründung für die verweigerte

13.06.13 16:29

51341 Postings, 7633 Tage ecki10.000 NRW Helfer im Hochwassereinsatz

Das NRW-Innenministerium hatte die Feuerwehren im Land gleichmässig ausgedünnt und 10 000 Feuerwehrleute zur Hilfe geschickt.

Objekt tief ist wohl unterirdisch tief unterwegs. Wen Fakten nicht interessieren und wenn es um Stimmung geht.
10.000 NRW Helfer im Hochwassereinsatz / Blaulicht / Köln / report-k.de
Düsseldorf | aktualisiert | 10.000 Helfer aus NRW im Einsatz meldet das Innenministerium NRW, dass landesweit übe... auf report-k.de - Kölns Internetzeitung
 

13.06.13 16:32
1

14600 Postings, 4824 Tage objekt tiefwenn man gogglet sagt die

13.06.13 16:40
3

14308 Postings, 6770 Tage WALDY.

Innenminister Ralf Jäger (SPD)
Regierungsdirektor der Bezirksregierung, Paul Köhler  SPD

---fuhr der Leitende Regierungsdirektor der Bezirksregierung, Paul Köhler, vor.
In einem harschen Ton ließ er wissen, dass die geplante Hilfeleistung für die Partnerwehr in Aken nach Auffassung des NRW-Innenministeriums und der Bezirksregierung "rechtswidrig sei".-----------


Und verbot den Bürgermeister Peter Wessel  von der C D U zu helfen.

Ps:
            Um Menschenleben zu Retten zu Schützen ist doch Sinn und zweck der Feuerwehr? Und der Partnerstadt die um Hilfe schreit darf nicht geholfen werden?
                  SPD ? Da ist  K O T Z E N ist angesagt!  

13.06.13 16:57

51341 Postings, 7633 Tage eckiWaldy, kannst du nicht lesen?

Es gab einen Landesplan zur Ausdünnung der Feuerwehren.
Den verbliebenen Feuerwehren waren zusätzliche Bereitschaftsgebiete zugeteilt worden, weil die Feuerwehren von anderswo im Fluteinsatz waren/sind.

Alles egal?

Und warum du auf SPD und CDU rumreitest? Von den 10 000 Helfern, die der SPD-Minister losgeschickt hat, werden durchaus ein paar SPDler dabei gewesen sein, meinst du nicht? Und in den betroffenen Gebieten gibts quer beet alle möglichen Farben an Bürgermeistern.  

13.06.13 17:19

51341 Postings, 7633 Tage eckiFeuerwehrverband appelliert: keine Alleingänge

.... "Es ist aber auch eine Form von Hilfe, sich in das bestehende Hilfssystem zu integrieren", erklärte Söbbeler. Diese "Melde- und Hilfssystem" sieht vor, dass Anfragen über zentrale Stellen in den Ländern koordiniert werden. Von Sachsen-Anhalt wird also eine Anfrage an den Krisenstab der NRW-Landesregierung zur Unterstützung geschickt. "Das Innenministerium fordert dann die Kräfte an und organisiert die Maßnahmen", so Söbbeler. Die Vorplanung für solche "Großschadenslagen" liege bei den Bezirksregierungen. Es sei in Fällen wie der Hochwasser-Katastrophe unbedingt nötig, dass eine zentrale Stelle den Überblick habe, wer was wann und wo mache, so Söbbeler. Wenn einzelne Hilfskräfte auf eigene Faust führen, bestehe die Gefahr, dass man in der Krisenregion genau diesen Überblick verliere. ....

Wenigstens wenn es um die große Solidarität bei Hilfsaktionen geht, könnte Waldy ja seine Parteibrille absetzen.
Bezirksregierung stoppt Hochwasserhelfer - Panorama - WDR.de
In Erwitte ist die Empörung groß: Die Freiwillige Feuerwehr darf nicht zum Kampf gegen das Hochwasser in der Partnerstadt Aken ausrücken. Bezirksregierung und Innenministerium sagten "Nein" zum spontanen Hilfseinsatz.
 

13.06.13 17:27
2

9685 Postings, 3393 Tage Dr.Bobecki lebt wie immer

in seiner ideologischen grünen Welt!  

13.06.13 17:31

36845 Postings, 6449 Tage TaliskerWas ist eigentlich Propaganda?

"Propaganda bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Verhalten zum Zwecke der Erzeugung einer vom Propagandisten erwünschten Reaktion zu steuern."
aus
http://de.wikipedia.org/wiki/Propaganda

Weiter so, Waldy, wir stellen uns auch alle ganz doof und klatschen Beifall. Versprochen.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

13.06.13 17:32
4

9685 Postings, 3393 Tage Dr.BobTalsisker

Respekt.
Du hast Eckis Verhalten aber sehr sehr gut beschrieben.  

13.06.13 17:37

51341 Postings, 7633 Tage eckiDer akademische Chefideologe blubbert auch was?

Zum Glück muss ich seine Propagandasprüche nicht lesen.

Und zum Glück agieren Organisationen wie Feuerwehr und Katastrophenschutz nicht nach Parteibuch, sondern nach Führung und Einsatzplänen.
Ich nehme an Sachsen Anhalt ist Froh von NRW Hilfe angefordert zu haben und dann 10 000 professionell geschulte und ausgerüstete Leute bekommen zu haben.
Und wenn dann in Aken nichts ankommt, dann haben die Einsatzleiter in Sachsen-Anhalt die Hilfe womöglich schlecht eingeteilt, und zwar unabhängig vom Parteibuch.  

13.06.13 18:09
5

14308 Postings, 6770 Tage WALDYAber klar Ihr Rot-Front-Ritter!

Eine --- Partnerstadt --- :  ?Wir sind am Ende, könnt ihr uns helfen??

---Nicht zuletzt wurden sofort, über die Leitstelle des Kreises Soest, u.a. die Bezirksregierung und der Kreisbrandmeister informiert.Regierungsdirektor kam in der Nacht
Die Fahrzeuge waren fertig gepackt, von den technischen Gerätschaften bis hin zur Verpflegung, Feldbetten, der Schutzausrüstung bis hin zu den Taschen mit den persönlichen Dingen. Auch waren die Autos alle schon besetzt, als das große Stopp kam.----
http://feuerwehr-erwitte.de/blog/neuestmp/?p=252

Und dann sagen die beiden VollChecker von der SPD  :    N J E T

  Tja Jungs......und das ist für mich voll A.....sozial  

13.06.13 18:37
4

Clubmitglied, 46362 Postings, 7551 Tage vega2000Alles harmlos

gegen das was die Bayerische Justiz mit Gustl Mollath anstellt & die CSU schaut zu.
-----------
Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr zur Hand geht

13.06.13 19:12
1

36845 Postings, 6449 Tage TaliskerAber klar, Waldy

voll asozial. Aber es bleibt die Frage: warum nur? warum machen die beiden VollChecker von der SPD das nur, warum sagen die: N J E T?
Neid?
Missgunst?
Egoismus?
Du kennst die doch, warum machen die das?
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

13.06.13 19:22
2

4005 Postings, 3961 Tage BundesrepStellt sich die Frage,

warum sich die Akener zwecks Hilfe an ihre Freunde aus der Partnerstadt und nicht an das allmächtige Hilfszentralkomitee gewandt haben? Vielleicht haben sie das ja, aber von dort war keine Hilfe mehr zu erwarten? Jedenfalls total blöd, wenn man nicht mal mehr seinen Partnern und Freunden in allergrößter Not und nach einem direkten Hilferuf unbürokratisch helfen darf. Irgendwie ahnte ich aber schon, dass wahres Gutmenschsein eher theoretischer Art ist.  

13.06.13 19:45
2

14308 Postings, 6770 Tage WALDYAch Tali mein Lieblings ExMod

Du bist doch so oder so gar nicht bereit & gewillt überhaupt etwas gegen deine Roten Götter zu hören

oder gar zu lesen!

 

Das ist doch von Dir :

 

 TaliskerIch bin doch nicht bescheuert, Waldy,
 
30.05.13 16:56
#10 
und lese den ganzen Sermon da in #1. 
 
---- Eigentlich habe ich Dich zu den Leuten gezählt die zwar Rot sind aber noch was in der Birne haben.Deine Ausage über DIE LINKE fand ich Weltklasse. Aber inzwischen bist Du so verblendet. GUT! Dein Leben. Mir ist es nicht egal wenn Deutschland so wie Griechenland oder Spanien endet. 
E
 
 
 

13.06.13 19:56
1

3472 Postings, 3735 Tage RandomnessTalisker war mal Moderator hier?

Man lernt immer wieder was dazu...  

13.06.13 19:57

723 Postings, 2931 Tage StachelbeerePuuh, das sind aber Neuheiten :-)

13.06.13 20:19
4

14308 Postings, 6770 Tage WALDYJa Tali war mal Moderator hier.

Er war gut & gerecht.

Unparteiisch .
Offen.
Sympathisch.

Leider ist Er das nicht mehr.............Moderator.
Ich würde es sehr begrüßen wenn Er es wieder wäre.  

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 27   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln