Der USA Bären-Thread

Seite 1 von 6055
neuester Beitrag: 03.12.20 20:43
eröffnet am: 20.02.07 18:45 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 151374
neuester Beitrag: 03.12.20 20:43 von: walter.eucke. Leser gesamt: 17637263
davon Heute: 499
bewertet mit 460 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6053 | 6054 | 6055 | 6055   

20.02.07 18:45
460

65190 Postings, 6056 Tage Anti LemmingDer USA Bären-Thread

Dies ist ein Thread für mittelfristig orientierte Bären (keine Daytrader), die im Laufe dieses Jahres mit einem stärkeren Rückgang der US-Indizes rechnen - u. a. auf Grund folgender Fundamental-Faktoren:





1.  Zunehmende Probleme im US-Housing-Markt wegen Überkapazitäten, fallender Preise,
    rückläufiger Verkaufszahlen und fauler Hypotheken, vor allem im Subprime-Sektor

2.  Auf Grund dessen mögliche Banken-, Junkbond- und/oder Hedgefonds-Krise
    (HSBC warnte bereits)

3.  Überschuldung der USA im Inland (negative Sparquote, Haushaltsdefizit)
    und im Ausland (Handelsdefizit)

4.  Möglicher weiterer Wertverlust des Dollars zum Euro (zurzeit bereits über 1,30)

5.  Anziehende Inflation wegen Überschuldung und unkontrollierten Geldmengenwachstums

6.  Weitere Zinserhöhungen der Fed zur Inflationsbekämpfung

7.  Rückgang des US-Konsumentenvertrauens und weniger Konsum wegen der
    Liquiditätsrückgänge und drückender Housing-Schulden

8.  Rückabwicklung von Yen-Carry-Trades, weil Japan die Zinsen erhöht
    -> Ende der "globalen Hyperliquidität"

9.  Probleme im Irak, wachsende Kriegsgefahr in Iran/Nahost, Ölpreis-Anstieg

10. Terrorgefahr

11. Überbewertung der US-Aktien (das DOW-JONES KGV für 2006 liegt bei 24,25,
    das des SP-500 bei 19)

12. Aktien-Hausse der letzten vier Jahre verlief ohne nennenswerte Korrekturen
    (untypisch)





Dieser Thread soll meinen inzwischen leider teilweise gelöschten Doomsday-Bären-Thread ersetzen. Außerdem möchte ich in diesem Eingangsposting deutlich machen, dass der Fokus auf USA liegt (der DAX spielt nur am Rande eine Rolle, da die wirtschaftliche Lage hier zu Lande besser ist).

Ich wünsch mir in diesem Thread eine faire, offene und vor allem sachliche Diskussion, möglichst wenig persönliche Querelen, Beleidigungen und sinnlose Hahnenkämpfe. Wer notorisch stört und Unfrieden stiftet oder rassistische Sprüche ablässt, kommt auf die Ignore-Liste (was weitere Postings hier verhindert).
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6053 | 6054 | 6055 | 6055   
151348 Postings ausgeblendet.

02.12.20 11:26
2

2742 Postings, 391 Tage Aktiensammler12In diesem Fall

hoffe ich auf einen Zusammenhalt der Bürger. Wenn keiner mehr fliegt, werden diese Geisteshaltungen schnell aufgegeben.

Ich lass mir einiges eingehen aber irgendwann ist's genug.  

02.12.20 14:28

15652 Postings, 5848 Tage pfeifenlümmelDie EZB

hat bereits einen Impfstoff im Umlauf gegen fallende Börsen, die negativen Zinssätze.
Die Sparer bekommen die Zwangsimpfung gegen den Erhalt ihres angesammelten Wohlstandes.
 

02.12.20 15:38
3

14912 Postings, 2842 Tage NikeJoeImpfstoff-Zulassung

?Die erste Notfallzulassung für einen Covid-19-Impfstoff ist ein bahnbrechender wissenschaftlicher Meilenstein?

Also WAS daran so "bahnbrechend" sein soll, entzieht sich meiner Logik !?

Das ist eher unverantwortlich, da hier NUR aus wirtschaftlichen Gründen (plötzlich geht das Geld VOR der Gesundheit !!) diese Impfung durchgedrückt wird. Bezüglich Gesundheit hat man sich in die Sackgasse begeben, Angstmache pur betrieben.

Man tauscht ein minimales Rest-Risiko von Covid (vor allem für Junge und Gesunde) gegen einen möglichen schweren Impfschaden ein. Sogar eine Unfruchtbarkeit bei Frauen kann nicht ganz ausgeschlossen werden. Mögliche schwere Langzeitschäden sind natürlich nicht erforscht. Auch die mögliche Gefährlichkeit einer anderen Corona-Infektion NACH der Impfung (Überreaktion des Immunsystems) ist nicht abgeklärt, WEIL man dafür VIEL Zeit benötigt.


Wir werden sehen wie weit die Staaten die Bürger bezüglich Reisen und Arbeit "erpressen" werden können. Schließlich könnte ein Bürger auch einfach einmal eine Zeit lang das Reisen "verweigern"!
Mal schauen was dann z.B. in AT mit dem Fremdenverkehr (ein wichtiger Wirtschaftsfaktor!) passiert?


 

02.12.20 15:54

14912 Postings, 2842 Tage NikeJoeHier noch Info zur Impfung

https://www.youtube.com/watch?v=H5Tphv6V5SE

Meine Überzeugung: Bevor man Genaueres über die Gefahren und die Wirksamkeit der Impfung weiß, wird die Epidemie abgeflaut und vergessen sein... dann können's den Impfstoff wieder einmal teuer entsorgen. Weil das auch die Regierungs-Berater wissen, wollen sie das jetzt noch möglichst schnell möglichst vielen Leuten spritzen... es droht sonst der totale Gesichtsverlust!



 

02.12.20 16:35
3

12951 Postings, 4880 Tage wawiduZum aktuellen Brennstoffzellen-Hype

FuelCell Energy ist ein hochdefizitäres kleines US-Unternehmen (rund 300 Vollzeitbeschäftigte), das in diesem Sektor aktiv ist:
https://finance.yahoo.com/quote/FCEL/key-statistics?p=FCEL

Bei dessen Aktien gab es einen ersten Hype zwischen 1999 und 2000, in dem diese von 250 $ bis in der Spitze auf 7500 $ stiegen. 2013/2014 gab es einen zweiten Hype mit einem Anstieg von 120 $ auf 560 $. Und aktuell erleben wir evtl. das Ende des neusten Hypes.  
Angehängte Grafik:
fcel_12m.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
fcel_12m.png

02.12.20 16:40
1

64731 Postings, 7708 Tage KickyNasdaq Whale Harpooned: SoftBank To Wind Down Opti

https://www.zerohedge.com/markets/...tion-bets-after-investor-outrage
"...As of the end of September, the unit had purchased almost $17 billion of shares in US tech companies and invested another $3.4 billion in equity derivatives. Since most of the derivatives are short-term, about 90% of the contracts - which were used to supercharge returns by squeezing option gamma in an illiquid market - will close out by the end of December, even as SoftBank holds on to its underlying portfolio of big tech stocks listed below.
https://www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/...jpg?itok=_fu6P-zL  

02.12.20 16:42
1

64731 Postings, 7708 Tage KickyPutin Orders Mass Covid Vaccinations To Begin Next

02.12.20 19:28
1

14912 Postings, 2842 Tage NikeJoeWer gibt sich den ersten Schuss?

Das weltweite Rennen hat begonnen.

Naja, ich hoffe es ist nicht für einige der Goldene...

 

02.12.20 20:19

2145 Postings, 7617 Tage fwsDie neueste Idee des Tesla-Chefs ist ...

... offenbar eine Fusion mit einem traditionellen (deutschen) Autohersteller. Offenbar möchte er seinem derzeit total überbewerteten Unternehmen etwas mehr Substanz geben. Ist für Tesla bestimmt eine ganz passable Idee. Bei dem derzeitigen Bewertungsverhältnis von Tesla zu den traditionellen Herstellern dürfe es allerdings auch bei dieser Idee bleiben. Oder glaubt Musk, die Tesla-Aktionäre bekommen bsw. 80 bis 85 % der Anteile von VW für deren Bereitschaft einer Fusion? Da müßte das VW-Management und die VW-Aktionäre schon ziemlich hirnrissig sein.

https://www.zeit.de/mobilitaet/2020-12/...Dtesla%2Bwill%2Bfusionieren
https://www.t-online.de/finanzen/news/...it-deutschen-autobauern.html
https://www.come-on.de/deutschland-welt/...operation-zr-90119251.html


 

02.12.20 20:41
3

2145 Postings, 7617 Tage fwsÜbernahme von VW oder Daimler durch Tesla

UND bei einem Übernahmeangebot würde Musk ganz bestimmt äußerst gerne mit seiner Mars-Währung "Tesla-Aktie" bezahlen :-)

https://www.bw24.de/stuttgart/...hme-kooperation-fusion-90119217.html

 

02.12.20 21:32
1

12951 Postings, 4880 Tage wawiduEtliche sehr fragwürdige Unternehmen

wurden bzw. werden in diesem Jahr (durch Robinhooder?) hochgejubelt. Ein typisches Beispiel ist Net Element International (NETE), dessen Aktie beim Nasdaq Börsengang in 2012  mit 850 $ bewertet wurde, doch kurz danach steil abstürzte, woran in der Folge auch eine Reihe von Übernahmen kaum etwas änderte. Seit 2018 lag der Preis permanent unter 10 $. Doch in diesem Jahr schlägt der Kurs Kapriolen.

https://en.everybodywiki.com/Net_Element

https://finance.yahoo.com/quote/NETE/key-statistics?p=NETE




 
Angehängte Grafik:
nete_12m.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
nete_12m.png

03.12.20 13:46

64731 Postings, 7708 Tage Kicky3 Top Electric Vehicle Stocks on Robinhood 100

https://stocknews.com/news/...ic-vehicle-stocks-on-the-robinhood-100/
"...And if you?re looking for popular stocks, the Robinhood 100 is the place to go. Robinhood serves over 12 million customers, with an average age of 31. The company publishes a list containing the top 100 popular stocks held by their customers. So, I thought it would be interesting to take a look at EV stocks on that list and determine if they are good investments to consider in December. While the sky-high gains of EV stocks might not be sustainable over the long-run, the industry?s potential is quite real, and top EV stocks still have room to run over the near term. This is why I am highlighting TSLA, NIO, and General Motors Company (GM - Get Rating).
... TSLA plummeted Wednesday morning by 7.4% after a tweet Monday night from noted The Big Short investor Michael Burry. The former hedge fund manager said he is currently shorting TSLA stock. The stock rebounded to finish the day at 2.7% and was up 3% in after-hours trading. While Burry believes that TSLA is overvalued, shorting the stock can be quite risky, as it has proven time and time again that its momentum will push the stock higher....
Similar to TSLA, NIO also opened sharply lower on Wednesday morning. The company was one of many EV stocks to fall on news of a disappointing partnership deal for Nikola (NKLA) and a report accusing Kandi Technologies (KNDI) of falsifying their revenues by Hindenburg Research...."

ich werde heute mal ein Limit für Nio reinlegen, die kommen wieder
und setzte GM auf die Watchlist  

03.12.20 14:27

65190 Postings, 6056 Tage Anti Lemminglong EV - so richtig bärisch ist das nicht ;-)

(aber Hirnschwamm drüber...)  

03.12.20 14:37

20127 Postings, 6959 Tage lehna#52 Nicht so vorlaut, Nike

Eine Verwandte von mir kam vor ca 1 Monat mit Herzrythmusstörungen in die Klinik, erlitt dort noch einen Schlaganfall und verstarb kürzlich.
Im Krankenhaus wurde festgestellt, sie hat Corona, wodurch das Blut verdickte-- was anscheinend laut Pathologen öfters vorkommt.
Die Nebenwirkungen für viele Menschen bei Corona scheinen mir zumindest entschieden dramatischer als beim Impfstoff...
https://healthcare-in-europe.com/de/news/...virus-schlaganfaelle.html


 

03.12.20 15:37
1

3912 Postings, 944 Tage walter.euckendollarzerfall und kein ende in sicht

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-12-03_euro_dollar_chart_-....png (verkleinert auf 27%) vergrößern
screenshot_2020-12-03_euro_dollar_chart_-....png

03.12.20 15:40
3

3912 Postings, 944 Tage walter.euckenps, nikejoe

ich werd mich impfen lassen bei der ersten möglichkeit, nikejoe.
hat obama gestern im tv auch gesagt.

also sind wir schon zwei...  

03.12.20 15:44
2

100677 Postings, 7570 Tage KatjuschaDollar/Euro zumindest langfristig ein äußerst

interessantes Kursniveau.

Vielleicht kann man sogar mal auf einen Downer spekulieren, zumal meines Wissens derzeit das Put/Call-Ratio dafür spricht, dass die Anleger extrem auf steigenden Euro setzen. Aber klar, wenn es die nächsten Tage/Wochen weiter hoch geht, dann spricht auch im langfristigen Chartbild alles für einen steigenden Euro. Aktiell wäre mir eine Spekulation aber auf beiden Seiten zu heiß. Kann man bei der Chartlage auch einfach abwarten, wie sich das auflöst.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
chart_all_eurusdeurous-dollar.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_all_eurusdeurous-dollar.png

03.12.20 15:45
1

100677 Postings, 7570 Tage Katjuschaps: megabullish wirds natürlich dann über 1,25

-----------
the harder we fight the higher the wall

03.12.20 16:22
1

3912 Postings, 944 Tage walter.euckenthema krisenwährungen

ich seh es mehr von thema "krisen"-währungen, kat. solche sind in schwierigen zeiten ja immer gesucht und steigen dann meistens. was sich am ende dann wieder umkehrt. jedenfalls theoretisch..

eine entspannung der covidsituation könnte oder sollte dazu führen, dass die sogenannten krisenwährungen wieder von ihrer stärke runterkommen und im gegenzug insbesondere schwellenländerwährungen aber auch alle "normalen" währungen erstarken.

ich gehe deswegen eigentlich von einem weiteren abschwächen des dollars, aber auch bald einer abschwächung des schweizerfrankens und vielleicht sogar der edelmetalle, aus.

 

03.12.20 16:34
1

65190 Postings, 6056 Tage Anti Lemming# 366 stimmt nicht

Die Mehrzahl der (privaten) Akteure scheint short zu sein, und der Anstieg von EUR/USD ist somit ein Shortsqueeze.

https://www.dailyfx.com/eur-usd

 
Angehängte Grafik:
hc_3631.jpg
hc_3631.jpg

03.12.20 18:12
1

1878 Postings, 567 Tage SEEE21#368 Sehe ich auch so Walter.

Kurzfristig könnte nur ein No Deal Brexit noch einmal für Unruhe bei den Devisen sorgen, ansonsten sehe ich auch EUR\CHF als langfristigen Longgrade. Anti kann ja alternativ den Franken shorten, damit sich das wohlige Bärenfeeling entfalten kann!  

03.12.20 19:45

15652 Postings, 5848 Tage pfeifenlümmelzu #369

Der Chart in #366 ist sehr langfristig zu sehen.
Möglichweise bricht EUR/USD nach oben bald aus, aber wer weiß das schon?
Mal sehen, ob Gold nun wieder Gas gibt.
 

03.12.20 20:09

3912 Postings, 944 Tage walter.euckenzoom-müdigkeit

   «Auch ich bin super Zoom-müde.»
   Vas Narasimhan, Novartis-Chef

Zoom-Müdigkeit
Novartis verzichtet für zwei Wochen auf Video-Konferenzen
Die Sitzungen vor dem Computerscreen nerven die Angestellten zunehmend ? auch Konzernchef Vas Narasimhan. Der Pharmakonzern will nun mit neuen Formen experimentieren.



Die Sitzungen vor dem Computerscreen nerven die Angestellten zunehmend ? auch Konzernchef Vas Narasimhan. Der Pharmakonzern will nun mit neuen Formen experimentieren.
 

03.12.20 20:34

3912 Postings, 944 Tage walter.euckenzoom..

zoom kgv 4589,11 (quelle ariva). hoppla.
und wachstum sehe ich in der nach-corona zeit auch keines mehr bei zoom. der chart sieht ebenfalls "gesättigt" aus...

ein short-kandidat?


 
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-12-....png (verkleinert auf 41%) vergrößern
screenshot_2020-12-....png

03.12.20 20:43
1

3912 Postings, 944 Tage walter.euckenund nun noch was britisches

ein sehenswerter 10-jahres chart, mein heutiger liebling. bt group hat (hoffentlich) endlich die kurve richtung erneuter profitabilität gekriegt..
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-12-....png (verkleinert auf 27%) vergrößern
screenshot_2020-12-....png

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6053 | 6054 | 6055 | 6055   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Coronaa, Drattle, Kowalski100, Nutzlos, POWWOW, Shenandoah, W Chamäleon, waswiewo, WernerRoberts

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln