J.P. Morgan oder

Seite 2 von 5
neuester Beitrag: 17.06.23 09:14
eröffnet am: 15.01.09 14:46 von: Optionimist Anzahl Beiträge: 108
neuester Beitrag: 17.06.23 09:14 von: JohnLaw Leser gesamt: 65018
davon Heute: 20
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5  

18.06.17 19:01
1

5954 Postings, 4198 Tage holzauge75@Timo

JPM und BofA sind 2 Banken, die von steigenden Zinsen besonders profitieren sollten. Ich sehe das auch wie du, das viele Szenarien zwischen November 2016 bis März 2017 vorab eingepreist wurden. Aber seitdem laufen die Kurse seitwärts... trotz starker Q1-Zahlen und 2 Leitzinserhöhungen. Aktuell schwächt sich die Kreditvergabe deutlich ab. Ich rechne damit das die kommenden Quartalszahlen und Trumps Goldmänner einen neuen Trend einleiten werden. Langfristig macht man mit JPM und BofA sicher nichts falsch. Kurz- bis mittelfristig ist das Risiko für einen deutlichen Absacker aber durchaus gegeben. Mit Trump ist eben alles etwas unberechenbarer geworden.  

22.06.17 23:24

1086 Postings, 4174 Tage Timo1990Banken

@holzauge75

Das sehe ich auch so. Die gesamte US-Banken-Branche gefällt mir derzeit sehr gut.

Persönlich gefällt mir JPM deutlich besser, weil das Unternehmen höhere RoE und RoA aufweist. Durch Thesaurierung kann JPM schneller wachsen und in schlechteren Zeiten sinkt der Jahresüberschuss prozentual weniger stark. Auch überstand JPM die Finanzkrise deutlich besser.

Langfristig gibt es auch renommierte Studien, die aussagen, dass höhere RoE mit höheren Renditen und auch risikoadjustierten Renditen korrelieren. BoA zieht Aufmerksamkeit durch ein niedriges Kurs-Buchwert-Verhältnis auf sich, aber ich kaufe lieber die höhere Qualität, insbesondere aus langfristiger Sicht. Die Kreditausfälle werden auch wieder steigen.

Sorgen macht mir, dass die Zinsstrukturkurve derzeit kippt, also steigende kurzfristige aber fallende langfristige Zinsen. Das ist ein Warnzeichen. Aber ich bewerte es auch nicht über.  

12.07.17 15:57

5954 Postings, 4198 Tage holzauge75Das ist mal eine echt be...

... scheidende Bankenwoche. JPM und BofA performen diese Woche wirklich schlecht. JPM bringt am Freitag Habjahreszahlen. Sind das schlechte Vorboten?  

14.07.17 11:37

5954 Postings, 4198 Tage holzauge75Heute wird es spannend!

JPMorgan: Aktuelle Erwartungen (EPS): 1,59 US-Dollar ; Vorjahresgewinn (EPS): 1,55 US-Dollar

Und um 14:30 Uhr kommen US-Daten zur Inflation. Bei steigender Inflation sollten aus-Banken anziehen. Steigt die Inflation nicht... mach ich lieber zeitig den Rechner aus.  

14.07.17 14:22

1086 Postings, 4174 Tage Timo1990Zahlen

Sehr gute Zahlen, selbst wenn der Einmaleffekt von netto 400 Mio. $ herausgerechnet wird. Starker RoE, starke Cost-Income-Ratio, eine Bank auf Wachstumstumskurs mit hoher Wertschöpfung. Ich bin sehr zufrieden.  

17.07.17 12:30

5954 Postings, 4198 Tage holzauge75@Timo

Ich verstehe zur Zeit die (Börsen-) Welt auch nicht mehr so ganz. Man muss wohl zur Kenntnis nehmen, das Bankenwerte aktuell trotz starker Zahlen nicht sonderlich gefragt sind. Das wird scheinbar erst dann wieder der Fall sein, wenn Yellen in knapp 6 Monaten durch Trumps Goldman(n) ersetzt wird. Geduld ist also gefragt.  

26.10.17 22:10

750 Postings, 2516 Tage gevogevoJPMorgan

10.05.18 23:10
1

929949 Postings, 3525 Tage youmake222JP Morgan plant Wertpapier-Joint-Venture in China

23.10.18 05:29

4918 Postings, 2161 Tage neymarJPMorgan

15.11.18 17:10

1626 Postings, 2020 Tage BYD666Ich auch

;-)  
Angehängte Grafik:
hc_016.jpg (verkleinert auf 94%) vergrößern
hc_016.jpg

02.02.19 16:04
1

166 Postings, 1875 Tage GipsyKingLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.02.19 19:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

12.04.19 13:11

295 Postings, 3096 Tage A28887004Q1 JP

JPMorgan Chase & Co. übertrifft im ersten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $2,65 die Analystenschätzungen von $2,35. Umsatz mit $29,1 Mrd. über den Erwartungen von $28,44 Mrd.

Die erste Bank legt zur neuen Berichtssaison schon mal kräftig vor!



 

06.03.20 12:26

9929 Postings, 8883 Tage bauwiZeiten ändern sich! JPM wurde vor zwei Wochen

von Homm als Shortkandidat auserkoren. Und wieder hat er Recht behalten!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

14.05.20 11:59

4918 Postings, 2161 Tage neymarJPMorgan

21.07.20 17:40

5723 Postings, 3534 Tage BrennstoffzellenfanTrendwechsel hin zu Banken / Old Economy

Wechsel von New Economy (Tech) hin zu Old Economy (Banken)?

Man möge gemäss Marketwatch kräftig in Grossbanken investieren........ wegen den nahmhaften Dividenden:

https://www.marketwatch.com/story/...-21?siteid=yhoof2&yptr=yahoo

Mein Tip ist www.bankofamerica.com (Grossinvestor Warren Buffet hält 10,66% an BAC, und der weiss, wie Geld verdient wird, zzgl. 3,10% Dividende):

https://finance.yahoo.com/quote/BAC?p=BAC

Steht ein Präferenzen-Wechsel in den Märkten an? Weg von New Economy (Tech) hin zu Old Economy (Banken)?  

23.07.20 10:56

5723 Postings, 3534 Tage BrennstoffzellenfanWarren Buffet erhöht Anteil an US-Grossbank

Starinvestor Warren Buffet erhöht diese Woche seinen Anteil an der Bank of America (BAC) auf neu 11,30%:

https://markets.businessinsider.com/news/stocks/...2020-7-1029423425#

Zitat:

"The famed investor and Berkshire Hathaway CEO snapped up nearly 34 million shares at an average price of about $24 between Monday and Wednesday, meaning he spent about $813 million."

und

"Buffett's increased bet on Bank of America signals he's actively hunting for bargains again, and willing to add to his existing holdings at the right price."    

18.08.20 12:33

5723 Postings, 3534 Tage BrennstoffzellenfanUS Grossbank mit Dividendenzahlung u. Kurstreiber

Bank of America (BAC): Der nächste Dividenden-Stichtag ist am Mittwoch, 2. September 2020:

https://finance.yahoo.com/quote/BAC?p=BAC

Kurstreiber werden hier folgende sein:
- Umbuchung der (sehr hohen) nicht benötigten COVID-Reserven in die Erträge
- Erhöhung der vierteljährlichen Dividenden
- Wiederaufnahme des massiven Aktienrückkauf-Programms (wegen COVID zwischenzeitlich auf Eis gelegt)
- Weitere Beteiligungsmeldungen von Grossinvestoren wie Warren Buffett
- Mittelfristig Normalisierung an der Zinsfront und Erholung der Wirtschaft  

19.08.20 16:06

5723 Postings, 3534 Tage BrennstoffzellenfanUS-Grossbank, Warren Buffett bis 24,90%

Warren Buffetts Berkshire Hathaway hat von der US-amerikanischen SEC das grüne Licht erhalten, seine Beteiligung an Bank of America (BAC) bis auf 24,90% (aktuell 11,90%) auszubauen:

https://marketrealist.com/p/bank-of-america-stock/

Ein bisschen runterscrollen im Artikel:

But Bank of America stock has emerged as a Buffett favorite. Berkshire recently bought an additional $2.1 billion in Bank of America stock, boosting its holding to a 12 percent equity stake. Berkshire has received the green light to raise its Bank of America stake further, to 24.9 percent.

Giddy-up giddy-up wenn Onkel Warren massiv dazukauft:

https://finance.yahoo.com/quote/BAC/  

14.09.20 21:02

119 Postings, 1945 Tage stksat|229166145Rückstellungen

Diese Woche ist wohl Tag der Wahrheit. Sollten die Rückstellungen, die die Banken in den USA gebildet haben, zu hoch ausgefallen sein, wird der Kurz von JP Morgan wohl deutlich anziehen.  

29.09.20 22:30
1

929949 Postings, 3525 Tage youmake222Rekordstrafe! Wie reagiert die Aktie?

Die US-Großbank JPMorgan hat nach einem jahrelangen Rechtsstreit mit den US-Behörden einen Vergleich geschlossen. 29.09.2020
 

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5  
   Antwort einfügen - nach oben