SYNLAB (Labordienstleister testet testest testet)

Seite 1 von 25
neuester Beitrag: 01.07.22 13:50
eröffnet am: 21.04.21 16:13 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 612
neuester Beitrag: 01.07.22 13:50 von: Reecco Leser gesamt: 179888
davon Heute: 42
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 | 25   

21.04.21 16:13
17

32136 Postings, 6334 Tage BackhandSmashSYNLAB (Labordienstleister testet testest testet)

https://www.synlab.de/

Synlab vor milliardenschwerem Börsengang

und was meint ihr ?
-----------
The trend ist your friend
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 | 25   
586 Postings ausgeblendet.

12.05.22 11:10

4273 Postings, 336 Tage Highländer49Synlab

12.05.22 13:05

4160 Postings, 1591 Tage Carmelita32 mio umsatz dazugekauft

wenn man das mit einem Kaufpreisfaktor 1,5 rechnet wären das knapp 50 mio und etwa im Plan, wobei das nur pi mal Daumen ist  

12.05.22 13:37
1

75 Postings, 468 Tage taxbax15Zukäufe

Der Kaufpreis war 63 Mio, also wurde jeder ? Umsatz mit 2 ? bezahlt. Das fand ich in der Tat etwas teuer. So ein bisschen schwingt meine Sorge von den Jahreszahlen weiter mit.  

14.05.22 14:10

8226 Postings, 2221 Tage ReeccoNews Rubrik

Gesten gab's aktualisierte Analysten-Schätzungen.
?17,50-25 und under-bis outperform ;-)  

16.05.22 10:10
1

39 Postings, 7443 Tage teekannesuper Quartalszahlen

"Der Markt" scheint doch etwas positiv von den Quartalszahlen überrascht worden zu sein. Der Gewinn pro Aktie von 0,97 Euro im ersten Quartal sollte auch dafür sorgen, dass die aktuelle Analystenschätzung für 2022 deutlich angehoben wird. (lag bei knapp 1,5 Euro bisher)
Heute um 13 Uhr ist dann die HV.  

18.05.22 00:28
1

8226 Postings, 2221 Tage ReeccoNoch ist das Thema Corona

nur drittklassik. Shanghai,  Piongjang und jetzt NewYork
(mit bald richtigen Daten). Die verteilen  schon gratis Tests
Quelle: https://www.nbcnewyork.com/news/coronavirus/...now-available/3690684/

 

18.05.22 19:57

8226 Postings, 2221 Tage ReeccoNewsticker

WASHINGTON (dpa-AFX) - Das Weiße Haus setzt den Kongress wegen fehlender Corona-Hilfen mit düsteren Zukunftsszenarien unter Druck. "Ohne zusätzliche Mittel vom Kongress werden wir nicht in der Lage sein, genügend Impfstoffe für alle Amerikaner zu kaufen, die einen Impfstoff wünschen, sobald eine neue Generation von Impfstoffen im Herbst und Winter auf den Markt kommt", warnte der Corona-Koordinator des Weißen Hauses, Ashish Jha, am Mittwoch. Außerdem würden die Medikamente gegen Covid über kurz oder lang ausgehen. Die einheimischen Produktionskapazitäten für Tests gingen ebenfalls zurück, so Jha. Das bedeute, dass man künftig auf andere Länder angewiesen sei. "All das ist vermeidbar", so Jha.

 

25.05.22 19:54

8226 Postings, 2221 Tage ReeccoWow..

Die US-Bank JPMorgan hat Synlab auf "Neutral" mit einem Kursziel von 17,40 Euro belassen.


Das kürzeste Kursziel meiner Börsengeschichte  

29.05.22 02:32

4160 Postings, 1591 Tage Carmelitacoronatests kw 18+19

Tests um 25% gesunken
positivrate aber nur um knapp 4%

d.h. es wird nur noch bei ernsthaften Symptomen getestet und die Positivrate ist da noch bei 40%, corona wird mehr oder weniger einfach ignoriert, bei ähnlichen inzidenzen saßen wir früher im lockdown und Ungeimpfte wurden ausgesperrt und medial geächtet, interessiert jetzt keine S.. mehr, im Moment dreht sich alles nur um schwere Waffen für die Ukraine, während der Vorschlag von Trump Lehrer zu bewaffnen in der Luft zerissen wird, obwohl der eigentlich ähnlich ist, ich sehr beides kritisch....je mehr Waffen desto mehr Leid in der Welt....  

31.05.22 15:51

8226 Postings, 2221 Tage ReeccoOverweight

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für den Laborspezialisten Synlab auf "Overweight" mit einem Kursziel von 25 Euro belassen. ...

Quelle: https://www.finanzen.net/analyse/...verweight-barclays_capital_821125  

09.06.22 12:28

4160 Postings, 1591 Tage CarmelitaInzidenzen steigen wieder

nachdem außer in Bus und Bahn, und selbst da Dank 9 euro Ticket dichtgedrängt, kaum einer mehr Maske trägt, aber wayne interessierts?  

09.06.22 16:58

8226 Postings, 2221 Tage ReeccoLäuft wie geplant

09.06.22 19:54

8226 Postings, 2221 Tage ReeccoOmikron ba.5 breitet sich aus

09.06.22 20:18

8226 Postings, 2221 Tage ReeccoKeine Panik

Ba.5 soll mit einem Katarrh oder ner Bronchitis vergleichbar  sein. Inkubationszeit ca. 5 Tage (nach heutigen  Kenntnisstand)  

14.06.22 15:31

4160 Postings, 1591 Tage Carmelitasynlab mit relativer stärke

vor 4 wochen bei den letzten indextiefs, stand synlab noch 20 % tiefer

liegt wohl daran das corona wieder auf dem vormarsch ist

https://www.corona-diagnostik-insights.de/daten-fakten/

die positivrate steigt dabei sogar noch deutlich schneller als die anzahl der tests  

14.06.22 15:58

8226 Postings, 2221 Tage ReeccoDazu ein Bericht

Das SARS-CoV-2-PCR-Testgeschehen entwickelt sich wie das Infektionsgeschehen nun erstmals seit Wochen wieder ansteigend. Die Trendumkehr wird durch die Datenanalyse der Akkreditierten Labore in der Medizin (ALM e.V.) für die Kalenderwochen 22 bis 23 bestätigt. In der vergangenen Woche (KW 23, 06.?12.06.2022) wurden insgesamt 581.884 SARS-CoV-2-PCR-Untersuchungen in den Laboren durchgeführt ....

Quelle: https://www.synlab.de/human/news-artikel/...gt-erwartungsgemaess-1485  

17.06.22 17:50

8226 Postings, 2221 Tage ReeccoVolumen

auf Xetra und Co. nimmt zu.  

25.06.22 03:28

4160 Postings, 1591 Tage Carmelitawar halt der grosse Verfallstag

am 17.6., deshalb der Volumenanstieg  

25.06.22 03:35
2

4160 Postings, 1591 Tage Carmelitaanalystenpräsentation

https://www.synlab.com/fileadmin/user_upload/...s%2520-%2520PRINT.pdf

man beabsichtigt 20% des Gewinns an dividende für 2022 auszuzahlen, danach 20-30%

momentan liegen die analystenschätzungen bei 1,52 euro/Aktie, was ich als viel  zu konservativ erachte

ich gehe eher  von >2Euro / Aktie aus, corona ist ja momentan eher wieder auf dem Vormarsch, die Inzidenz in Deutschland liegt schon wieder bei über 600

ein Problem für synlab könnten die steigenden Zinsen sein, da die Finanzierungskosten für die Übernahmen damit auch teurer werden  

28.06.22 17:36

4160 Postings, 1591 Tage Carmelitafürs zweite quartal gehe ich etwa von einem

gewinn /aktie von 0,5-0,55 euro aus  

29.06.22 03:35
1

4160 Postings, 1591 Tage Carmelitadas zweite Quartal ist bald rum

die Coronazahlen und die Anzahl der tests (und Positivrate) steigen wieder an:

https://www.corona-diagnostik-insights.de/daten-fakten/

in Q 2 dürfte man in Deutschland aber dennoch nur auf knapp halb so viele PCR tests kommen wie in Q1

Meiner Meinung nach dürfte man dann aber  schon nach 2 Quartalen beim Gewinn etwa die Gesamtjahresprognose für den Gewinn der Analysten im Sack haben. Geht man dann nur vom Basisgewinn ohne corona aus, würde man beim Ergebnis pro Aktie schon über 2 Euro liegen. Realistisch wird man dann aber eher bei 2,40 Euro (oder mehr) / Aktie liegen. Bei einer Ausschüttungsquote von 20 % wären das 48 cent dividende.
 

30.06.22 12:09
1

75 Postings, 468 Tage taxbax15Prognose II. Quartal

Mal eine aktualisierte Prognoseschätzung meinerseits für das II. Quartal:


Umsatz 850 Mio (800 Mio vorherige Schätzung).
"Grundumsatz" ohne Corona-Tests im I. Quartal 600 Mio, jetzt 625 Mio.
Covid-Einnahmen im I. Quartal 450 Mio., jetzt 225 Mio.

AEBITDA: 220 Mio., 26 % vom AEBITDA, im I. Quartal waren es noch 33,6 %.

Ergebnisanteil der Gesellschafter am Konzernergebnis: 120 Mio, also 0,54 ?/Aktie.


Wenn wir "Pech" haben, gibt es zu den Halbjahreszahlen die nächste Prognoseanhebung. Sollten meine Erwartungen so eintreffen, so hätte man bereits einen Umsatz von 1,9 Mrd. ? und ein Ergebnis/Aktie von knapp 1,60 ? in den ersten sechs Monaten erreicht.
Da erscheint ein Jahesumsatz von 3,1 Mrd. nur möglich, wenn von jetzt auf gleich überhaupt keine Einnehmen mehr durch Corona-Tests erzielt werden würden.

Die aktuelle Infektionssituation, die weiter laufenden Testungen sowie insbesondere auch die politischen Rahmenbedingungen lassen trotz eines deutlichen Rückgangs der Gesamttestungen einen vollständigen Verlust solcher Umsätze ausgeschlossen erscheinen, egal, wie hoch individuell das Risiko durch die Pandemie eingeschätzt wird.

 

30.06.22 12:25
2

75 Postings, 468 Tage taxbax15Dividende

Langfristige Ausschüttungsquote von 20 % - 30 % des Gewinns war so bereits beim Börsengang kommuniziert worden.

Ein guter Teil des Kursdesasters nach den Jahreszahlen ist meiner Meinung nach sicherlich auch darauf zurückzuführen, dass man sich an seine eigene Kommunikation nicht gehalten und deutlich weniger Dividende für 2021 gezahlt hat.

Insofern ist es positiv zu sehen, dass man daraus anscheinend tatsächlich gelernt hat und nun für 2022 tatsächlich 20 % des Gewinns ausgeschüttet werden sollen.

Für mich ist das auch ein kleiner Hinweis darauf, dass man intern es nicht für ausgeschlossen hält, dass Covid-Testungen auch in den Folgejahren noch einen relevanten Ergebnisbeitrag leisten könnten und dass man seine Dividende nicht dauerhaft kleiner rechnen muss, als es das Ergebnis eigentlich impliziert.,

Meine Dividendenprognose für 2022 würde ich vor diesem Hintergrund dann auch von bisher 0,36 ? mutig auf 0,50 ? anheben wollen, was zum aktuellen Kurs immerhin auch einer Rendite von 3 % entspricht, recht beachtlich für den Medizintechnikbereich.

Für das Gesamtjahr hoffe ich damit mal aktuell auf ein EPS von ca. 2,50 ?, was einem KGV von 6,6 entspräche. Klingt immer noch nach einem extremen Schnäppchen :-).  

01.07.22 13:50

8226 Postings, 2221 Tage ReeccoHerrlich

Letztes Jahr haben sich die Touristen im Urlaub und Rückflug angesteckt. Dieses Jahr beginnt die Ansteckung  schon im Abflugterminal. Ab August/ September rechne ich mit einem ansprung der Tests und Krankmeldungen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 | 25   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln