finanzen.net

SV Babelsberg 03 - Mein Verein

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 26.06.14 11:45
eröffnet am: 04.07.13 12:53 von: Bundesrep Anzahl Beiträge: 69
neuester Beitrag: 26.06.14 11:45 von: Bundesrep Leser gesamt: 4646
davon Heute: 1
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

04.07.13 12:53
8

4005 Postings, 3359 Tage BundesrepSV Babelsberg 03 - Mein Verein

Natürlich beileibe nicht die Nummer 1, aber der Trend geht eindeutig hin zum Zwölftverein. In diesen Niederungen des deutschen Fußballs geht es daher auch weniger um sportliche Aspekte, als vielmehr um das große Drumherum. Der Aufreger im Kiez zur Zeit: "Ist ein Bratwurstpreis in Höhe von 3 Euro regionalligatauglich und mit der vorherrschenden antikapitalistischen Einstellung noch vereinbar?" Wie diese und andere schwerwiegende Probleme basiskommunistisch gelöst werden, davon soll dieser Thread handeln.  
Seite: 1 | 2 | 3  
43 Postings ausgeblendet.

27.07.13 20:24
2

4005 Postings, 3359 Tage BundesrepIch bin schon ganz kribbelig

In einer Woche geht es endlich los mit der Regionalliga Nordost. Nette, kleine Liga, die da zusammengestellt wurde. Ist ja fast alles neu für mich. Vergleiche mit Meuselwitz, Auerbach, Neustrelitz oder Halberstadt, das hat schon was. Babelsberg steht nach dem Trainingslager jedenfalls schon gut im Futter. Die letzte Woche doch anständig Stullen mit dick Ost-Nutella verdaut und dann kann es losgehen mit dem Unternehmen Rückkehr in Liga 3. Ick freu mir!

Allez les bleus  

30.07.13 15:40

4005 Postings, 3359 Tage BundesrepSaisonerwachen

Nach den letzten Wochen musste man schon befürchten es gäbe ihn nicht mehr, den Babelsberger Vor-Ort-Fußballfan. Doch siehe da, wenige Tage vor Beginn des ersten Pflichtspiels kommt er so langsam aus seinem Loch gekrochen und meldet sich zu Wort. Für erste vage Ergebnis- und Zuschauerzahlentipps reicht es schon, ansonsten tut er sich noch ein wenig schwer mit all den vielen neuen Spielernamen, die da jetzt für seinen SVB 03 kicken. Es darf also mit Zuschauern gerechnet werden beim ersten Heimspiel gegen Lok Leipzig am Samstag den 03. August 2013 um 13:30 Uhr.

Allez les bleus  

30.07.13 15:59
1

125 Postings, 2318 Tage taugenixunterstützung

30.07.13 16:01
1

125 Postings, 2318 Tage taugenix2. versuch

komisch das opera meinen rest des textes immer zensiert.

egal. ich bin am 3.8. gegen lok Leipzig auch im Stadion...  

02.08.13 12:54

4005 Postings, 3359 Tage BundesrepFußball oder Politik,

das ist hier die Frage. So kurz vor dem ersten Saisonspiel muss sich der Vor-Ort-Fan entscheiden. Immerhin geht es in der Regionalliga Nordost nun vermehrt gegen Vereine aus Mitteldeutschland und da kann man als Babelsberger Pass-auf-Männchen bekanntlich nicht vorsichtig genug sein. Und so propagieren die Härtefälle der Babelsberger Fanszene auch, dass Babelsbergs Motor möglichst schon warmgelaufen sein sollte, bevor die Lok aus Leipzig ins Karl-Liebknecht-Stadion rauscht. Doch oh Wunder, vermehrt äußern sich auch Kiezkinder, die die ganze Angelegenheit im Vorfeld nicht so hochgekocht sehen wollen. Was ist da nur in die Verweigerer gefahren? Ist es der sportliche Absturz, die desaströse Lage des Vereins, die regelmäßig praktizierten Lachnummern beim Verwalten des Selbigen, ist die Faule Bande Babelsberg nach der Sommerpause einfach noch nicht voll bei der Sache, liegt es an der fehlenden Bühne für den politischen Firlefanz, die die örtlichen Medien einfach nicht bieten wollen oder ist es die Erkenntnis, dass andere Vereine und deren Fangruppen das bunte Treiber der Fans des SVB 03 eh nicht für voll nehmen? Keine Ahnung woran es wirklich liegen mag, aber der Vor-Ort-Fan scheint sich zu hinterfragen. Wenn das kein guter Start in die neue Saison ist!

Allez les bleus  

03.08.13 12:12

4005 Postings, 3359 Tage BundesrepDie letzten Nachrichten bevor es richtig ernst

wird

Die schlechte:
Babelsberg kann - wie auch unsere Kanzlerin - kaum Internet. Der Zustand der offiziellen Internetpräsenz wird selbst von ansonsten anspruchslosen Kiezbewohnern beklagt. Die Notversorgung der ärmeren Bevölkerung Babelsbergs und Umgebung wird auch heute mit einer Art Liveticker auf Twitter sichergestellt.
Die gute:
Eltern und der gerne mal zu innerer und äußerer Erregung neigende SVB-Fan dürfen sich freuen. Auch zum heutigen Spiel hat für Bedürftige die Kinderbetreuung geöffnet.  

03.08.13 15:34
1

4005 Postings, 3359 Tage BundesrepDer Anfang ist gemacht

Babelsberg gewinnt deutlich mit 1:0. Augenzeugen berichteten, es solle sogar teilweise wie Fußball ausgesehen haben. Leider kam es wegen Ausschreitungen während des Spiels zu einer Unterbrechung. Man kann nur hoffen, die Vereinsführung zeigt endlich Rückgrat und geht wie andere Vereine auch gegen die Idioten im eigenen Anhang vor. Jetzt aber hurtig weiter, denn die Spiele mit den Großen der Zunft haben begonnen.

Allez les bleus  

05.08.13 11:54

4005 Postings, 3359 Tage BundesrepBabelsbergs mangelnde Hygiene

Dass in Babelsbergs Fanszene mehrere nicht ganz sauber im Kopf sind, ist ja in den Fangruppen Deutschlands nicht erst seit den am Wochenende provozierten Ausschreitungen im Stadion bekannt. Brüsteten und rechtfertigten sich Babelsbergs Spinner doch noch vor Kurzem damit, dass ihr politischer "Einsatz" einen friedlichen Stadionbesuch für alle und insbesondere für Familien mit Kindern garantiere, so ist auch dieser selbst geschaffene Mythos nach den Vorfällen am Samstag kläglich geplatzt. Es bleibt zu hoffen, dass sich die Verantwortlichen des SVB endlich dazu durchringen können und, so wie es die allermeisten Vereine auch tun, sich von den Chaoten und Gewalttätern im eigenen Anhang zumindest mal verbal deutlich zu distanzieren.

Doch nicht nur Köpfe sind schmutzig, auch die Versorgung mit Essen und Trinken gibt reichlich Anlass zur Klage. So beschweren sich die eigenen Fans nicht nur über eine nicht zeitgerechte Bereitstellung, sondern insbesondere über katastrophale hygienische Bedingungen. Unterer anderem fand sich Zigarettenasche im Bier oder Senfflaschen wurden aus Vorratsbehältern mit der bloßen Hand nachgefüllt. Gästefans monierten zudem, dass sie derartig miese Hygieneverhältnisse an den Ständen noch in keinem anderen Stadion angetroffen hätten.

Äußerst übel, was ich da über meinen Zwölftverein mal wieder alles lesen muss. Trotz des 1:0 Siegs weiterhin auf dem absteigenden Ast, Unfähigkeit soweit das Auge reicht und ganz, ganz mieser Kult.  

06.08.13 22:48

4005 Postings, 3359 Tage BundesrepBabelsberg, ein gallisches Dorf

Der politische Fan des SVB 03 sieht sich ja nicht erst seit den Ausschreitungen am Wochenende in der klassischen Opferrolle. Böse Vereine mit ganz bösen Fans, das Kapital (auch das nicht vorhandene), die Polizei, der DFB, die lokale Presse, Turbine Potsdam, die Stadtpolitiker, Sichtachsenbewahrer, das Winterwetter und noch vieles mehr, das alles bedroht das Kiez- und Familienidyll Karl-Liebknecht-Stadion. Und da ist der immerwährende Kampf gegen Rassisten, Homophobe und Sexisten, die der stets wachsame Kiezfan zusätzlich in seiner Freizeit betreibt, noch nicht mal mit eingerechnet. In diesem unermüdlichen Gefecht für Recht und Ordnung hat sich der politische Fanatiker doch auch mal ein wenig Anerkennung verdient. So dachte er sich und schwang sich vom Opfer zum Helden auf. Hat er doch tatsächlich als Mitglied der Nordkurve durch beherzten Widerstand mit einigen seiner Genossen und ganz ohne Zaubertrank den Sturm zentnerschwerer gegnerischer Fans abgewendet und damit eine Massenpanik verhindert. Soweit die linke Theorie, wäre Mitfans nicht aufgefallen, dass der so heldenhaft beschützte Block fast leer gewesen ist. So erntete der Babelsberger Volksheld statt des erhofften Lorbeers nur ein müdes Lächeln und muss weiterhin mit allen anderen die Opferrolle ausfüllen.

Allez les bleus  

07.08.13 20:31
1

4005 Postings, 3359 Tage BundesrepEin kleiner Schritt für einen Verein,

aber ein großer Sprung für die Menschheit.

Mit 6:0 hat unser aller SVB den Landesligisten FSV Glückauf Brieske/Senftenberg vor 375 Zuschauern in der ersten Runde Landespokals vom Rasen der Elsterkampfbahn gefegt. Ganz Babelsberg freut sich. Freut euch mit!

Allez les bleus  

07.08.13 21:00
3

6198 Postings, 5883 Tage Palmengeljaja die Elsterkampfbahn

meine BSG Aktivist Brieske Senftenberg hatte vermutlich einen schlechten Tag...

als  ich da noch Dauergast war, haben wir die Staffel D der DDR Liga gerockt :-)
Nichts ging über den Revierklassiker
BSG Aktivist Brieske Senftenberg - BSG Aktivist Schwarze Pumpe  

08.08.13 12:20
1

4005 Postings, 3359 Tage BundesrepBabelsberg, wir haben ein Problem

Genie und Wahnsinn sollen ja oft dicht beieinander liegen, auch wenn man bei dem Begriff "Genialität" im Zusammenhang mit Babelsberg stets Vorsicht walten lassen sollte. Jedenfalls hatte man sich letzten Samstag, auch durch die Verbreitung netter Flyer, Gäste zu einer Party eingeladen, die man so eigentlich nicht im eigenen Stadion sehen will. Dank unzulänglicher Sicherheitskonzepte im und vor dem Partyraum standen diese Herrschaften dann im Gästeblock. Wenn sie da so mehr oder weniger herumstehen, dann könne man doch, so dachte sich jedenfalls der politische Fan, diese nicht nur im Nacken eher Stieren gleichenden Gestalten gleich mal eine Runde reizen. Gedacht, getan und so kam eine stimmungsvolle Party in Gang. Soweit der Wahnsinn. Doch wie es nun mal immer ist, in jeder Saison trifft man sich zweimal. Und hier liegt das Problem, denn liegt man geistig noch voll auf Augenhöhe, so ist man körperlich doch arg unterlegen. Angesichts der gezeigten Manneskraft winkten dann auch schon etliche treue Fans des SVB rückrundentechnisch beeindruckt ab.  Und dann auch noch auf der Spielwiese des Gegners, die einem nicht so vertraut wie die eigene ist, da kann das wichtige Flagge zeigen schon mal mächtig Beulen geben. Um jedoch den fehlenden Arsch in der Hose im ach so wichtigen politischen Kampf nicht allzu deutlich in Erscheinung treten zu lassen ist Kreativität gefragt. Und da sind die Fans des politischen Clubs wirklich genial, denn bei einem Fanboykott des Auswärtsspiels fehlt zwar jeder Sportsgeist und die Unterstützung für die eigene Mannschaft, jedoch hat man die ureigensten Ängste fest im Griff und obendrein noch ein sichtbares Zeichen gesetzt.

Allez les bleus  

09.08.13 11:53
1

4005 Postings, 3359 Tage BundesrepBabelsberg macht sich Gedanken

Eigentlich macht man sich in Babelsberg ja ständig Gedanken, halt nur weniger über Dinge, die wirklich wichtig sind. So bringt die Zeitschrift "Super-Illu" eine Stickerserie über Ostvereine. Nur Hertha und der SVB haben es abgelehnt ihr Vereinslogo dafür zur Verfügung zu stellen. Ich kenne zwar nicht die offizielle Begründung der Hertha, aber als Ostverein habe ich die auch nie gesehen. Im Gegensatz zu Ex-Motor-Babelsberg, der aber trotz reichlich DDR-Vergangenheit keine Schnittmenge zu dieser Zeitschrift finden kann. So findet der geneigte Sammler und Fußballfan im redaktionellen Teil nur die Anmerkung über die ortsübliche Antihaltung und steht in Sachen Babelsberg wie so oft mit leeren Händen da.  

09.08.13 12:28
1

4005 Postings, 3359 Tage BundesrepAuf nach Sachsen

Die "DDR-Liga" ruft den SVB zu seinem zweiten Saisonspiel ins Vfb-Stadion zum Vfb Auerbach 1906 e.V. Morgen, am Samstag den 10. August 2013 um 13:30 Uhr.

Allez les bleus  

09.08.13 18:59
1

4005 Postings, 3359 Tage BundesrepBabelsberg will seinen Stall ausmisten,

dies behauptet zumindest Lokführer Heiko Spauke nach einem Gespräch mit Babelsbergs oberstem Sekretär

"Ich hatte ein langes und konstruktives Gespräch mit dem Präsidenten von Babelsberg, welcher im Übrigen die Vorfälle genauso wie ich auf das Schärfste verurteilt. Babelsberg wird auch unter den eigenen Fans aufräumen. Wir haben schnell festgestellt, dass wir beide ähnliche Situationen haben. Beide kein Geld und ein Problem mit diversen Fangruppen. Wichtig ist, dass gegenseitige Schuldzuweisungen niemandem weiterhelfen."

http://www.l-iz.de/Sport/Fu%C3%9Fball/2013/08/...s-was-passieren.html

Zu begrüßen wäre es ja, aber ich habe so meine Zweifel, dass man sich in Babelsberg an das eigentliche Problem wirklich rantraut. Immerhin, und das muss ja auch mal positiv erwähnt werden, wächst schon seit geraumer Zeit im Umfeld und in den eigenen Fanreihen der Unmut über den politischen Missbrauch des SVB an und wird auch deutlicher formuliert.  

10.08.13 09:52
2

4005 Postings, 3359 Tage BundesrepBabelsberg rockt die Liga

und das schon nach nur einem Spieltag.

WARNHINWEIS!!!
Für den vorsichtigen Ariva-User sei an dieser Stelle angemerkt, dass turus.net (Ein Magazin für Fußball, Fankultur, Radsport, Reise und Gesellschaft), welches den folgenden Artikel veröffentlicht hat, von politischen Fans Babelsberg als rechtslastig eingestuft wird. Das gilt allerdings für so ziemlich alles, was Kritik am Treiben jener bunten Szene übt und dieser Warnhinweis soll deshalb auch nur der Vollständigkeit wegen erwähnt werden.

SV Babelsberg 03: Zeit für eine neue Fankultur im Karl-Liebknecht-Stadion?

http://www.turus.net/sport/fussball/...m-karl-liebknecht-stadion.html  

10.08.13 23:12
1

4005 Postings, 3359 Tage BundesrepDa kommt man von einem richtigen Fußballspiel

nach Hause, weiß immer noch nicht so recht, ob man weinen oder lachen soll und erfährt selbiges Gefühlserlebnis gleich noch einmal bei der Pokalauslosung. Da ist es doch gut, wenn man noch so einen Zwölftverein irgendwo in der Schublade rumliegen hat. Der SVB muss beim 3:0 in Auerbach wohl alles richtig gemacht haben.

Allez les bleus  

12.08.13 17:54
2

4005 Postings, 3359 Tage BundesrepBabelsberg muss besser werden

Bei Babelsberg 03 gibt es ja nun beileibe Baustellen satt, aber ganz besonders on Tour muss was getan werden. Redete sich der Babelsberger letzte Saison noch mit 3. Liga und Deutschland sei so verdammt groß raus, so zählt das in der "DDR-Liga" nicht mehr. Trotzdem hat es nur ein Häufchen Fanatiker nach Auerbach getrieben. Und dann dieser Auftritt, der mehr an einen Trupp Pfadfinder auf Wandertag erinnert. Vereinsfarben praktisch Fehlanzeige - und dabei geben die durchaus was her -, stattdessen will man der Fußballwelt wohl mitteilen, man sei eher so etwas wie ne Dorfvertretung von St. Pauli. Warum der Kiezfan seine Vereinsfarben meidet und stattdessen lieber merkwürdige Leibchen trägt, muss wohl in seiner extremen Antihaltung begründet liegen. Da der Bundesrep jetzt erst einmal einige Wochen ausländische Sonne anbetet, hofft er, dass sich nach seiner Heimkehr qualitativ und quantitativ einiges zum Besseren beim sportlichen Fan bewegt hat.

Allez les bleus  

09.10.13 11:06
2

4005 Postings, 3359 Tage BundesrepDa hinterlässt man seinen Zwölftverein

mit einer makellosen Zwischenbilanz (kein Punktverlust, keine Gegentore), macht mal kurz acht Wochen Urlaub am anderen Ende unseres Planeten, nur um beim Wiedereintritt in die Heimat festzustellen, dass ohne meine professionelle Begleitung alles auf Mittelmaß gedreht wurde. Zugegeben, an anderer Stelle sieht es noch ein wenig krasser aus.  

23.10.13 16:47
1

4005 Postings, 3359 Tage BundesrepDie Ruhe vor dem Sturm?

Nichts mehr los beim einstigen Vorzeigeclub. Startete man zu Beginn der neuen Saison noch mit dem ambitionierten Ziel, den Preis der Stadionwurst zu sozialisieren, so tummeln sich momentan nur noch zwei Handvoll User im offiziellen inoffiziellen unabhängig abhängigen Forum des SV Babelsberg 03 und langweilen sich gegenseitig. Da hat der Kiez schon weitaus bessere Zeiten erlebt und mir bleibt nicht viel Nennenswertes zu berichten. Tschade eigentlich, denn in Zeiten, wo sich die Erlebniswelt Internet so langsam abnutzt, gerade da braucht es ein Vereinsleben, das für ungeahnte Höhepunkte sorgt. Welch nachhaltiges Potential in meinem Zwölftverein und seinen Mitgliedern diesbezüglich steckt, wurde ja nun schon reichhaltig unter Beweis gestellt. Damit mir also nicht der Stoff ausgeht, von dieser Stelle daher ein aufmunterndes

Allez les bleus  

29.10.13 09:07
2

4005 Postings, 3359 Tage BundesrepHumorlos

Nachdem es so scheint, dass die Babelsberger Fans und die Vereinsführung ihren unfreiwilligen Humor nun endgültig verloren haben, bleibt wohl vorerst nur die Beschäftigung mit dem sportlichen Abenteuer in der Regionalliga Nordost. Tabellenplatz sieben konnte mit der vierten Heimniederlage in Folge erfolgreich verteidigt werden. Dabei machte es der Gegner aus Nordhausen dem SVB bei der Verteidung dieser Serie alles andere als einfach. 30 Minuten in Überzahl und zwei verwandelte Elfmeter sorgten zwar beim Kiezfan für Spannung und Hoffnung, machten Cheftrainer Cem Efe nach eigenem Bekunden, nachdem der Schriedsrichter den  Endstand von 2:3 bestätigt hatte, jedoch sprachlos. Nicht jedoch einige der SVB-Anhänger, die sogleich den stummen Kopf des Trainers forderten. Zu unrecht wie ich finde, denn beim angestrebte Saisonziel, dass irgendwo im Nirgendwo zwischen Platz 7 und 11 liegen soll, ist man schließlich noch voll im Soll. Und auch beim Kapital gibt es erfreuliches zu berichten. Die wichtige Zahl von 2.000 normal oder weniger zahlenden Zuschauern wurde offiziell bestätigt um neun das Karli besuchende Gestalten überboten. Da sollte es der Vereinsführung nicht allzu schwer fallen, die Aufwandsentschädigungen für die jungen aufstrebenden Talente auch weiterhin problemlos auszuzahlen. Hinzu kommt noch, dass ab dem Winter wohl noch ein Esser weniger zu füttern ist, denn bei der Räuberpistole Django Süleyman Koc zeichnet sich erfolgreich gespieltes Monopoly ab. Es ist zwar noch nicht ganz in trockenen Windeln, doch soll jener mit Migrations- und Knasthintergrund gegen europäische Währung zur Winterpause ins ostwestfälische Paderborn abgeschoben werden. Und im Pokal auf Landesebene steht die Mannschaft immerhin auch noch mit 22 Beinen im Viertelfinale.

Allez les bleus  

08.01.14 19:10

4490 Postings, 4191 Tage heisannull3.fm testspielreihe zuhause

25.01., 12:00 Uhr: Babelsberg 03 vs. BSV Heinersdorf
26.01., 12:00 Uhr: Babelsberg 03 vs. Empor Berlin
01.02., 13:00 Uhr: Babelsberg 03 vs. Hertha 03 Zehlendorf
02.02., 13:00 Uhr: Babelsberg 03 vs. Union Fürstenwalde
05.02., 19:30 Uhr: Babelsberg 03 vs. Brandenburger SC Süd
08.02., 13:00 Uhr: Babelsberg 03 vs. Torgelower SV Greif
-----------
Good Night White Pride! - Let´s Fight White Pride!

26.05.14 15:35
1

4005 Postings, 3359 Tage BundesrepKaum zu glauben,

wie schnell doch so eine Saison rum ist. Da hat es mein Zwölftverein am Ende doch glatt noch mal spannend gemacht. Konnte man so nach zwei Dritteln der Spielzeit nicht mehr erwarten. Da hat die klassenlose Gesellschaft, wenn auch denkbar knapp, die Klasse gehalten. Vom Planziel her also ein voller Erfolg für den Sozialismus. Da ist Schulterklopfen angesagt, auch wenn die Verpflegung (Stichwort Stadionwurst) noch lange nicht auf Westniveau liegt. Aber so etwas ist der überzeugte Arbeiter? und Bauernfan ja von jeher gewohnt. Also dann bis zur neuen Saison.

Allez les bleus  

28.05.14 21:03
1

4005 Postings, 3359 Tage BundesrepGute Optik

Liebe Kiezkicker, jetzt aber schnell geduscht und ab in den Urlaub. Ihr habt es euch redlich verdient.  

26.06.14 11:45
1

4005 Postings, 3359 Tage BundesrepNachdem der Genderwahnsinn

ja schon breite Teile der Fanszene infiziert hat, macht jetzt auch der Verein Nägel mit Köpfen. Demnächst auch Frauenfußball beim SVB 03.

Allez les bleus-innen  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Scout24 AGA12DM8
Infineon AG623100
Allianz840400
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Volkswagen (VW) AG Vz.766403