finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 10008
neuester Beitrag: 27.05.20 15:26
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 250184
neuester Beitrag: 27.05.20 15:26 von: neuundalt Leser gesamt: 31755654
davon Heute: 16208
bewertet mit 252 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10006 | 10007 | 10008 | 10008   

02.12.15 10:11
252

Clubmitglied, 27813 Postings, 5564 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10006 | 10007 | 10008 | 10008   
250158 Postings ausgeblendet.

27.05.20 12:39

974 Postings, 554 Tage tuesHi.

PEPKOR ist weiterhin eine Perle in unserer Holding.
Wenn der CEO optimistisch ist, bin ichs auch. - naja, ICH sowieso  

27.05.20 12:39
3

47 Postings, 26 Tage Witwolf@neuundalt:

"Pektor Zahlen waren noch human, auch hier kommt es halt in Q 2 erst noch, wie überall ."

Ist Dir scheinbar noch nicht aufgegangen, dass die heutigen Pepkor-Zahlen bereits für Q1 & Q2 waren !?

 

27.05.20 12:46

4150 Postings, 933 Tage MarketTraderFreigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

27.05.20 13:09

4150 Postings, 933 Tage MarketTraderFreigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

27.05.20 13:16

342 Postings, 639 Tage FannyEin

geringer Preis für Frieden meiner Meinung.

Ich kann die andere Meinung aber nachvollziehen.

Webcast pepkor war ganz interessant.

Abwarten und Tee trinken; man kann eh nur mehr hoffen dass das ganze gut ausgeht.



 

27.05.20 13:17
2

2649 Postings, 5571 Tage manhamFür alle Dauerposter undEwig-das-Geiche-Wiederhole

Wenn ihr Langeweile habt, Lest ein gutes Buch
Oder
Versucht es mit Kreuzworträtsel !
Ist für die hier lesenden entspannter
Und
Schont die Umwelt !  

27.05.20 13:23
1

2724 Postings, 771 Tage Mysterio2004@Market

Wenn juckt es denn eigentlich wer die Party bezahlt? Geh doch einfach eine Runde mitfeiern, Wirtschaftswunder auf Pump, perfecto somit ist der weitere Weg an der Börse doch vorgezeichnet.
 

27.05.20 13:29
1

1701 Postings, 1104 Tage gewinnnichtverlust@manham

Also mir ist heute auch langweilig, aber anstatt ein Buch zu lesen war ich beim Shoppen. Hat mir ausnahmesweise einmal gut gefallen, habe mir nochmals ein paar Steinis mitgenommen.

Also ich wäre jetzt bereit, habe auch schon lange genug gewartet und jetzt könnte es aber bald vorbei sein mit der Langeweile.

Pepkor auf alle Fälle gute Zahlen geliefert und von Conforama hört man überhaupt nichts.  

27.05.20 13:36
1

5118 Postings, 1895 Tage Taylor1ich leg mal nach

Monatsende Gehaltkonto mal für Steinis plündern.
Steini gibt nicht täglich +3-6%sondern +50-100% pro tag bei Good News!. das ist der unterschied.  

27.05.20 13:41

2350 Postings, 860 Tage Der Pareto@Taylor "Monatsende Gehaltkonto mal für

Steinis plündern"

Plündere  dein Konto mal lieber am Monatsanfang  !  

27.05.20 14:02

5118 Postings, 1895 Tage Taylor1ich mach es auf spar Basis

Was übrig bleibt wird in Steinis investiert.  

27.05.20 14:16
1

92 Postings, 2871 Tage jef85Kleines Gedankenspiel

Pepkor Auswirkung auf Steinhoffaktie

Ich habe mir mal erlaubt, den Halbjahresgewinn netto von Pepkor zu verdoppeln und dann auf Steinhoff runterzubrechen (71%). Insgesamt für uns kommt ein Gewinn von 110 Mio Euro raus. Das entspricht pro Aktie ca. 2,6 Cent. Bei einem KGV von 10 sind es 26 Cent je Steinhoff Aktie.

Ich weiß, es gibt Klagen und Schulden. Aber wenn Steinhoff am Ende nur noch Pepkor behält und dadurch die Schulden und Klagen wegfallen, selbst dann haben wir eine deutliche Bewertung verdient!!

Und als Relevanz das erste Halbjahr zu nehmen in einem Krisenjahr, ist auch vorsichtig.

Ich möchte nur aufzeigen, dass wenn Step 2 und 3 so wie ich annehme, gut von Steinhoff erledigt werden, werden wir deutlich bessere Kurse sehen.  

27.05.20 14:18

867 Postings, 54 Tage neuundaltgut

dann noch mal zum besseren Verständniss, mit Q 2 ist natürlich nicht das 2 Halbjahr des Geschäftsjahres gemeint sondern das 2. Q in 2020, dachte das wäre klar, aber scheinbar nicht

Sonst denkt hie noch mancher das waren schon die Zahlen April , Mai, Juni 2020, also hier ist fast alles möglich.

Ich vergess immer das hier die, na ja wie soll ich sagen ,,,,HMMM ....  

27.05.20 14:22
1

49 Postings, 1656 Tage DampferNeu und Alt

Sogar Du bist hier - hätte ich nicht für möglich gehalten

 

27.05.20 14:25

729 Postings, 3493 Tage demoraJa saugt euch voll mit Steinis :-)

Will keinem zu nahe treten, muss jeder schliesslich für sich entscheiden.

aber es erinnert mich schon an die Typen die vor dem Spielautomaten sitzten und ständig Geld reinbuttern in der Hoffung, dass Sie Ihren Verlust
wieder reinholen und an Ende völlig frustiriert nach Hause gehen mussen. :-)

Solange nicht ein "Wunder" mit den Klagen geschiet,was ich mittlerweile stark bezweifle, werde ich keinen Cent mehr hier rein investieren.




 

27.05.20 14:28

867 Postings, 54 Tage neuundaltdemora

wie kannst Du es wagen Steinhoff anzugehen und auch noch Kritik dazu, da kannste Dich jetzt warm anziehen

Steinhoff !!!    

27.05.20 14:29
1

2649 Postings, 5571 Tage manhamIn einem Forum für eine Aktie

Sollten diejenigen , die sich für Experten halten,
wissen, dass irgendwelche Quartalszahlen jeweils auf das Geschäftsjahr und nicht auf das Kalenderjahr beziehen.
Rausreden hilft da auch nicht für sonstige immer "Besserwissende"  

27.05.20 14:30
1

1107 Postings, 439 Tage Shoppinguinjef85: Pferdefuss

Dummerweise wird uns Pepkor Millilarden Kosten ! Warum ?

Weil wir in der nächsten Bilanz ( 2020 ) erhebliche Abschreibungen sehen werden müssen.
Aktienkurs Pepkor:
30.09.2018: 1775
Aktienkurs jetzt:  ca. 1100
Wertverlust:  ca. 40%

Blöderweise notieren die in ZAR und nicht in EUR ! Wechselkursverlust derzeit ca. 15% on-top !

Haben ja noch vier Monate...


 

27.05.20 14:31
2

2225 Postings, 1247 Tage Hai123456neuundalt

wie wäre es mal mit einem Rechtschreibkurs?
Die Volkshochschulen sind doch wieder geöffnet.
Ach egal, ich vergess immer, dass hier die... auch schreiben
Was meint ihr?
Mit freundlichen Grüßen
Hai
 

27.05.20 14:33

301 Postings, 3457 Tage Martin Sp.3.350.000 zu 0,056

Damit haben wir doch eine gute Grundlage ....  

27.05.20 14:34

1107 Postings, 439 Tage Shoppinguinjef85: Lösung

Mit EUR müsste Steinhoff jetzt die günstigen Pepkor Aktien kaufen...  

27.05.20 14:34

1701 Postings, 1104 Tage gewinnnichtverlust@Demora - genug gesaugt

Also ich habe meinen Staubsauger eingestellt, ich werde jetzt auch keine Steinis mehr aufsaugen.

Was soll für ein Wunder mit den Klagen passieren? Die Kläger werden den Kompromiss eingehen. Warum? Weil die Kläger auch Geld sehen wollen, und die Alternative ist ein warmer Händedruck. Aber in Coronazeiten gibt es vermutlich nicht einmal den warmen Händedruck, sondern einen Grinser über das ganze Gesicht vom LdP, falls es zu keiner Einigung kommen sollte.

 

27.05.20 14:37
1

2649 Postings, 5571 Tage manhamUnterschied Steinhoff Invest vs. Spielautomar

Gleich ist, Irgendwer gewinnt immer
Automatenaufsteller und Gläubiger bei Steinhoff (10% @Zinsen)
Anders ist :
Der einarmige Bandit kann nur das Rausgeben, was zuvor reingeworfen würde !
Bei Steinhoff wird im Idealfall ein Vielfaches des Invest der Anleger rausgetan.  

27.05.20 14:54

301 Postings, 3457 Tage Martin Sp.Tote Katze

Es ist doch ganz einfach mit Steinhoff !!

Eine Komplettinsolvenz dürfte meines Erachtens bis Ende 2021 ausgeschossen sein. Bis dahin werden wir noch des öfteren auf 0,11 oder sonst wohin laufen. Nach unten scheinen ja die 0,04 recht gut abgesichert zu sein. Wie hoch ist dann bitte schön das Risiko in dieser Aktie zur Zeit, im Gegensatz zum Gesamtmarkt ?

Jede überfahrende, tote Katze springt letztendlich immer noch einmal, oder mehrfach hoch !!

Und bis Ende 2021 werden sicherlich auch noch ein paar gute Nachrichten kommen, da der Kollege Tilp ja in den Ruhestand will.

Und der mit seinen 3.350.000 ist jetzt ja sogar bereit, 0,058 zu bezahlen. Der wird schon wissen, was er da macht !!!! Läuft doch alles bestens !

 

27.05.20 15:26

867 Postings, 54 Tage neuundaltDer Kollege

hat 100 % Recht, die Katze spring immer wieder mal, deswegen hatte ich ja auch 4 mal einen Gewinn hier und das ordentlich .

Allerdings gilt das ja nicht für alle ,weil z.b ein User K hier immer geimpft wird und dann am Ende halt den letzten Katzensprung verpasst, da bringt das nix , ansonsten alles richtig, bis ENDE .

Aber auch gut erkannt wie das am Schluß ausgeht  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10006 | 10007 | 10008 | 10008   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Allianz840400
ITM Power plcA0B57L
Airbus SE (ex EADS)938914
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750
CommerzbankCBK100
BASFBASF11