finanzen.net

STEINHOFF International an die Tickers

Seite 857 von 860
neuester Beitrag: 08.07.20 07:50
eröffnet am: 24.02.19 12:42 von: unserUnnaMa. Anzahl Beiträge: 21482
neuester Beitrag: 08.07.20 07:50 von: FerrariKalle Leser gesamt: 1836520
davon Heute: 149
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | ... | 855 | 856 |
| 858 | 859 | ... | 860   

04.05.20 13:38
4

6523 Postings, 1230 Tage USBDriver@Berliner die Klagensumme ist zu hoch

Das wird nichts mehr. Vielleicht verirrt sich noch ein Blinder auf die Aktie, aber unter dem Strich bleibt für den Aktionär hier nichts.  

04.05.20 14:37

8 Postings, 72 Tage depohhhleicheLöschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 04.05.20 16:00
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

04.05.20 15:05
7

Clubmitglied, 9593 Postings, 2316 Tage Berliner_USBDriver

Mir gefällts gar nicht mehr, was hier so mit dem Kurs los ist. Der heutige Abverkauf von 5,xx% beunruhigt mich schon ein wenig, ich finde das viel zu viel, insbesondere weil es keine News gibt. Ich frage mich schon, haben manche wieder welche Infos bekommen? So ein intransparentes Unternehmen wie Steinhoff, habe ich noch nie erlebt.    

04.05.20 19:41
Ich "befürchte" wir reden hier von einem Viertel-Cent....

BT  

05.05.20 12:26
3

Clubmitglied, 9593 Postings, 2316 Tage Berliner_Börsenticker

5% sind immer 5%, egal wie viel Geld das, in Cent oder in Euro, sein sollte. Kauft man Aktien für 100.000?, können das 10.000 Aktien sein, oder vielleicht 1Mio. Stück sein, aber 5% Minus bedeutet bei den beiden Investments immer noch 5T.? Minus bzw. Buchverluste ;-)

Letztendlich ist es auch nicht so wichtig; ich habe heute meine Steinis mit einem leichten Plus verkauft, weil es mir hier alles viel zu langsam erscheint, keine Kommunikation, nichts, und es ist zu schade für das Kapital. ich habe meine Wirecards unter 56? aufgestockt. Und wenn jetzt die RaCkete losfliegen sollte, habe ich halt Pech gehabt, aber ich kann damit gut leben!
Ich denke mal, bis Ende Juni kann ich für ungefähr den gleichen Preis die verkauften Aktien zurückkaufen. Ich erwarte aber eher schlechte Zahlen. Bei Steini war es fast immer so: News, (egal ob gut oder eher nicht so gut), 1-2 Tages-RaCkete, Abverkauf und das Spielchen wiederholte sich, wieder und wieder etc.  Vielleicht schaffe ich bevor die RaCkete startet noch mal drin zu sein. Ein Longi bin ich hier aber nicht, vielleicht mal, wenn man hier Klarheit hat. Steini ist eine komplizierte Aktie ;-)  

05.05.20 16:10
1

1267 Postings, 342 Tage KK2019Berliner

Wenn einem was nicht gefällt, dann wird man es los. Korrekt. Noch steht die 4 in der zweiten Nachkommastelle. Im Plus verkaufen ist immer Bombe. Chapeau. Ich gratuliere zum Gewinn. Schreibt hier ja nicht jeder von.

Die meisten schämen sich vermutlich für ihren Steinhoffgewinn. Deswegen gut, dass du es uns mitteilst. Was wären denn Wieder-Einsteigskurse für dich? Wenn man das in Erfahrung bringen dürfte? Oder sind jetzt andere WC-Artikel-Verkäufer von höherem Interesse?




 

05.05.20 16:15
1

1267 Postings, 342 Tage KK2019USB driver

Hast du persönlich keine Angst, wenn sich deine Voraussagen nicht bewahrheiten sollten?
Ich mein, da könnten ja doch einige mit Steinhoff reich werden und den netten Auftrags...(Finanzanlagenvermittler nach § 34)  anheuern.

Ich werds nicht sein, weil ich mit Steinhoff groß in den Miesen bin und vermutlich bleiben werde. Aber in diesen Zeiten alles nicht so einfach, mit und ohne Steinhoff.

Gruß an alle Depotleichen und LDRler.  

05.05.20 16:17

203 Postings, 476 Tage SpartercusJa Steinhoff

Is a a bissal was für Spieler geworden.  

05.05.20 16:34
4

Clubmitglied, 9593 Postings, 2316 Tage Berliner_KK2019

der aktuelle Kurs ist  zum Kaufen OK, wenn man hier geduldig warten kann/möchte. darauf habe ich keine Lust mehr. ich habe eine andere aktie letzte woche verkauft, leider ca. 9T. minus realisiert, und ich wollte das geld zusammen mit dem geld von Steini in eine andere Aktie kaufen, wo ich mehr potenzial und Sicherheit sehe, zwar in die Wirecard, wo ich schon mal bei 105 und unter 100 gekauft hatte und so mit dem heutigen kauf unter 86?, meinen ek weiter nach unten gedrückt habe. ob sich das gelohnt hat, oder nicht, werden wir noch sehen. und meiner Meinung nach Steinis in dem 5c bis max. 7c Bereich zu bekommen, wird es bis Mitte Juni höchstwahrscheinlich nicht so unmöglich sein ;-) und wenn der zug weg sein sollte, wäre das auch nicht das größte problem.  

05.05.20 19:40
2

6523 Postings, 1230 Tage USBDriver@ KK2019

Meine Vorhersagen waren eingetreten. Ich habe keine aktuelle Vorhersage bei Steinhoff am laufen.

Die Letzte war, dass Steinhoff die Klagen und Berichte bis 2020 hinauszögern würde. Wir sind in 2020. Ist also auch eingetreten.
Hatte Steinhoff nicht ca. 0,1% der Klagesummen als Vergleich Wiese und Co angeboten? Das Angebot war doch bitter schwach. Ehrlich gesagt, in meinem Umfeld analysiert Niemand Steinhoff. Und mir reicht aus, dass der Artikel meine Bedenken auch beschrieben hatte. Damit ist die Sache für mich erledigt.


Beim Investment oder Zocken ist die Exit-Strategie immer das ah und oh. Du kannst ja den Glück wie Berliner versuchen. Glückt es, ist es gut. Wenn nicht ist die Exit-Strategie wichtig.
Dann versucht man es woanders. So ist es beim Zocken.

Steinhoff bezeichne ich nicht als ein Investment. In diesem Fall gibt es keine klare erkennbare langfristige ersichtliche Vermögensvermehrung bei Steinhoff, sondern nur die Aussicht auf irgendwie zu überleben oder den Wert der Aktien zu verlieren.

Ich wünsche euch, dass es für euch Aktionäre gut läuft. Alleine der Glauben daran fehlt mir. Hinweise die sogar nachweislich den Aktionär sein Geld wieder woanders eingespielt hätten, hatte ich deshalb mal gegeben.

Mich beschäftigt gerade viel mehr, ob die Wirtschaft in eine Depression, Stagflation oder Hyperinflation eintreten kann.
Ich habe eine 4 Variante im Blick, die ich nicht nennen darf.

Viel Glück KK2019 und Co

 

05.05.20 21:26
2

233 Postings, 166 Tage mumpilieusb

Wir sind schon drinn in der der Depression. Und zu deiner vierten Variante , vermute ich mal sowas wie 2.0 mit einer alten neuen Währung. Vorerst.  

06.05.20 02:01
3

1279 Postings, 817 Tage Boersenticker@Berliner

Du schreibst, "ich habe meine Wirecards unter 56? aufgestockt. Wann gab's die denn zuletzt für diesen Preis?

Und gestern hast Du für 86 ? nochmal nachgekauft und Deinen EK gedrückt...

Wie soll das denn gehen?

Übrigens bin ich bei Wirecard auch mit 500 Stk an Bord. Habe die allerdings vor über einem Jahr zu durchschnittlich 95,40 ? gekauft, als die LVs die Aktie damals von ca. 160 auf unter 100 geprügelt haben. Leider gehe ich nicht davon aus, dass sie so schnell klein beigeben werden...

------------

Das mit mit dem 5% Vergleich ist mir natürlich klar. 5% Verlust sind immer 5%, egal von welchem Aktienkurs. Es sind immer 5% der eingesetzten Summe futsch. Aber ein Viertel-Cent bleibt auch immer nur ein Viertel-Cent.

Vergleichen wir mal den Aktienkurs von Amazon mit Steinhoff. Wenn der Kurs von Amazon (>2000 ?) 5% aufholen muss, mnusst Du jemanden finden, der bereit ist, über 100 ? mehr für die Aktie zu zahlen. Bei Steinhoff muss nur jemand bereit sein, einen Viertel-Cent mehr zu bezahlen. Was denkst Du ist einfacher, bei entsprechender Nachrichtenlage...

GN8
BT  

06.05.20 08:54
2

Clubmitglied, 9593 Postings, 2316 Tage Berliner_Börsenticker

Sorry, gerade gesehen, ich habe mich certippt, unter 86 meinte ich. Bin mit ca 1T Stück investiert.  

06.05.20 11:59
1

1279 Postings, 817 Tage BoersentickerNa dann

klingelts hoffentlich bald wieder bei uns in der Kasse...

Ehrlich gesagt hatte ich jedoch im Leben nicht damit gerechnet, dass WC so blöd ist, eine forensische Sonderprüfung in Auftrag zu geben, wenn man sich nicht 100% sicher ist, dass alles passt. Es war doch klar, dass KPMG alles komplett durchwühlen würde. Es konnte zwar im Gegensatz zu Steinhoff keine Bilanzmanipulation festgestellt werden, aber der Bericht war im Bezug auf die Qualität der Buchhaltungs- / Compliance-Abteilung ziemlich vernichtend und so bleibt der fade Beigeschmack, dass auch nicht alles als 100% korrekt verifiziert werden konnte.

Unterm Strich ist jedoch nur wichtig für mich, dass keine strafbaren Handlungen nachgewiesen werden konnten und dass keine Wertberichtigungen erfolgen müssen. Und ab 2019 soll nun alles extra-genau dokumentiert und geprüft werden, damit sowas in Zukunft nicht mehr vorkommt....

Sorry für den OT Post
BT  

06.05.20 12:22
1

2622 Postings, 824 Tage TalismannBörsenticker

86 war in meinen Augen mind. 20? zu teuer!
Drücke Dir die Daumen, dass Du nicht wie Vielen es hier passiert ist, nachdem die ganze Wahrheit als Tageslicht kam mit WC derbe auf die Nase fällst!
Gruß!
Talismann
 

06.05.20 12:31

6523 Postings, 1230 Tage USBDriverNa Talisman und wie geht es dir?

06.05.20 12:42
1

2622 Postings, 824 Tage TalismannLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 07.05.20 12:07
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

06.05.20 12:50

6523 Postings, 1230 Tage USBDriverFreut mich

Du hast einen guten Sinn für die richtigen Chancen.
Bleib gesund @Talismann.  

06.05.20 14:31
1

621 Postings, 896 Tage HochhinaufLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 07.05.20 12:05
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

06.05.20 15:03
1

2622 Postings, 824 Tage TalismannLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 07.05.20 12:07
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

06.05.20 15:15
1

621 Postings, 896 Tage HochhinaufLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 07.05.20 12:05
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

06.05.20 15:29

2622 Postings, 824 Tage TalismannNein

Ohne Steinhoff ist man Safe!  

06.05.20 15:33
2

621 Postings, 896 Tage HochhinaufLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 07.05.20 12:05
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

06.05.20 16:39
2

1122 Postings, 1586 Tage Grisu1Berliner

Na dann Gratulation zum Nachkauf bei 86,-!  

06.05.20 18:31
1

1279 Postings, 817 Tage BoersentickerWieso?

"86 war in meinen Augen mind. 20? zu teuer!
Drücke Dir die Daumen, dass Du nicht wie Vielen es hier passiert ist, nachdem die ganze Wahrheit als Tageslicht kam mit WC derbe auf die Nase fällst!
Gruß!
Talismann"

Hast Du irgendwas gefunden, was KPMG in mehreren Monaten intensivster Prüfung übersehen hat?

Vielleicht haben die noch nen Job für Dich :-)

Grüße BT  

Seite: 1 | ... | 855 | 856 |
| 858 | 859 | ... | 860   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
NIOA2N4PB
Plug Power Inc.A1JA81
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
BayerBAY001