BASF

Seite 445 von 457
neuester Beitrag: 01.03.24 16:35
eröffnet am: 20.11.06 13:17 von: Georg_Büch. Anzahl Beiträge: 11415
neuester Beitrag: 01.03.24 16:35 von: jeckedije Leser gesamt: 4442653
davon Heute: 197
bewertet mit 50 Sternen

Seite: 1 | ... | 443 | 444 |
| 446 | 447 | ... | 457   

26.09.23 15:05

703 Postings, 4747 Tage kaufladenNich UA, sondern Phillipinen

Da braut sich was im Chin. Meer zusammen. Muss nicht knallen, kann aber. Leider!
Tatsächlich halte ich einen größeren Krieg mit CN für eher unwahrscheinlich, aber ich hätte auch nicht von Ru gedacht, dass die so doof sind und wirklich die UA überfallen. Insofern muss man halt mit allem rechnen.  

26.09.23 16:43

1910 Postings, 2126 Tage Börsenfeiertage#11099

ja, da warte mal gerne darauf..  

27.09.23 09:09

5019 Postings, 1362 Tage Micha01kleine Aufbereitung durch WIWO

27.09.23 10:56
1

499 Postings, 2049 Tage jeckedijeEin Industriestrompreis

ist höchst problematisch. Wo will man denn hier eine Grenze ziehen.
Das Gießkannenprinzip ist nicht bezahlbar. Einzelne Branchen oder Betriebe zu stützen verstösst gegen den Gleichheitsgrundsatz und ist rechtlich nicht haltbar.

BASF nimmt nicht teil bei der heutigen Kanzleramtsrunde. Ich vermute mal weil schon bekannt ist, das es verschwendete Zeit ist hier teilzunehmen. Der Kanzler hat ja immer wieder gesagt aus obigen Gründen eine Unterstützung in wirkungsvoller Grössenordnung nicht kommen wird/kann.
Eine Deckelung auf 35Cent, wie Habeck es vorschlägt, reicht nicht aus um international wettbewerbsfähig zu werden. Das kann man sich also sparen.

Na mal sehen was die Politik anbietet, denn nichts machen vor dem ernsten Hintergrund werden sie sich nicht erlauben können.
Eine Alibi-Variante mit minni-Unterstützung  ist wohl die wahrscheinlichste Option.

Grüsse vom Aniliner a.D.  

27.09.23 11:40
3

201 Postings, 3812 Tage Sniepa43Und was wurde

uns über den Strompreis erzählt, erstmal überall Windräder , dann wird es aber preiswert.
Was nun ? Nach Dänemark der höchste Preis in Europa.  

27.09.23 12:24
1

3853 Postings, 3812 Tage Bilderbergeigentlich wie immer

auch jetzt wird nur an den Symptomen rum gedocktert statt das eigentliche Problem anzugehen.
Das traut sich wieder keiner.
Fakt ist um auch Wettbewerbsfähig zu werden muss der Strom Preis generell runter.
Wundert mich warum die Steuer darauf nicht auch wie bei dem Spritpreis unabhängig von der Verkaufshöhe festgeschrieben wurde.  

27.09.23 12:29

3853 Postings, 3812 Tage Bilderbergich dummerchen

natürlich ist die Steuer auf Strom auch fix  

27.09.23 16:03

429 Postings, 474 Tage Hustensaftschmugg.Bilderberg

Das Problem ist Rot Grün...  

27.09.23 22:22
1

703 Postings, 4747 Tage kaufladenSniepa43

Ich produziere meinen Solarstrom für knapp 5 ct/kW (Abschreibung auf 20 Jahre angesetzt, aber danach ist die Anlage auch nicht hin…). Kann kaum über hohe Preise meckern. WKAs bieten ähnliche Preise. An den Erneuerbaren an sich liegen die hohen Preise nicht, das hat vielschichtigere und andere Gründe.  

27.09.23 22:49
1

5019 Postings, 1362 Tage Micha01Der persönliche Solarstrom

Hat welchen Einfluß für die Energiebilanz eines Industrieunternehmens?  

27.09.23 22:59
1

1835 Postings, 239 Tage St2023kaufladen

ich kann mir gut vorstellen das BASF sehr viel erneuerbare Energie produziert nur es wird bei weiten nicht reichen. BASF Schwarzheide ist da glaube ich Vorreiter, die haben auch große Speicher. Aber es reicht nur für einige Tage autark zu sein.  

28.09.23 11:56
1

281 Postings, 2154 Tage alex.08Divi

Hallo zusammen,

In den letzten Tagen wurde viel darüber spekuliert, das Bayer die Div streichen wird.

Bayer ist nicht BASF , aber ist der Gedanke nicht nahe liegend das BASF die Div zumindestens stark kürzen muss bei dem derzeitigen Kurs?

VG und allen eine gute Zeit  

28.09.23 13:30
1

262 Postings, 1348 Tage Ice91.

@Alex seit wann ist die (Höhe der) Dividende abhängig vom Kurs der Aktie? xD  

28.09.23 15:38

281 Postings, 2154 Tage alex.08Ice91

... Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich meine natürlich das prozentuale Verhältnis Dividende zum Kurs. :)  

28.09.23 17:32
1

471 Postings, 4913 Tage schalkmanDie Divi gibt es im Mai. Laut Brudermüller

versucht man sie zu halten....  

28.09.23 19:11
1

612 Postings, 895 Tage PhoenixKAalex.08

Hä?

Völlig unklar was gemeint ist. Der Kurs könnte 1 Euro sein und die Dividende konstant bleiben... Es gibt da keinen Automatismus, der sich aus dem Aktienkurs ableitet. Entweder das Unternehmen erwirtschaftet Gewinn und entscheidet diesen als Divi auszuschütten oder nicht.  

29.09.23 14:59
2

1835 Postings, 239 Tage St2023Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.10.23 20:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unzureichende Quellenangabe

 

 

29.09.23 17:36

1424 Postings, 1063 Tage Xadd:)

Langsam werden die Zittrigen aus dem Titel geschüttelt. Das zeigt schon solch eine Aussage: "...ist der Gedanke nicht nahe liegend das BASF die Div zumindestens stark kürzen muss bei dem derzeitigen Kurs..."

Ja, es wird mindestens 25 Jahre gar keine mehr geben. Also ganz schnell alle BASF-Aktien verkaufen, bevor es zu spät ist. Zur Not nehme ich alle für einen obligatorischen Euro pro Aktie.
Ich kaufe auch für 5€ all eure 500€ Scheine auf. Diese werden ja nicht mehr ausgegeben, ergo sind sie wertlos.
Warum mache ich das? Ich habe meine soziale Ader entdeckt :)  

30.09.23 18:06

56 Postings, 3496 Tage kailash@ Xadd:

dass die dividende gekürzt werden könnte, ist nicht total abwegig......damit lässt sich bei den politisch verantwortlichen eher unterstützung a la brückenstrompreis etc. einfordern.
etwas strategisches denken ist bei den konzernlenkern noch vorhanden...auch wenn es nicht immer deutlich wird.  

30.09.23 22:29

160 Postings, 2272 Tage berliner1980Basf

Was meint ihr? Aufstocken oder noch warten?


Es kribbelt in den Fingern ;)  

30.09.23 22:45

2159 Postings, 1408 Tage SubsystemWenn's in den Fingern kribbelt isses zu früh

01.10.23 08:31
1

1835 Postings, 239 Tage St2023BASF

die kann man immer kaufen ob mit 41 oder 48 wir sehen hier die 55 bestimmt wieder und bei 3,40 Dividende einfach liegen lassen. Nach der Dividende wenn es wieder runter geht einfach weiter Aufstocken und man hat irgend wan ein sehr schönes Nebeneinkommen im Rentenalter. Besser als die ganzen Direktversicherungen oder Riester. Ich fahre da zur Zeit sehr gut damit. Ich hätte auch bei 49 verkaufen können aber ich halte jetzt einfach und nehme die Dividende in einem gewissen Alter sollte man auch nicht mehr jeden Cent hinterher laufen.  

01.10.23 08:34

1835 Postings, 239 Tage St2023BASF

es gibt bei 48 Euro Kurs 7% auf die ersten 2000 Euro Netto Dividende.  

01.10.23 18:07
1

160 Postings, 2272 Tage berliner1980ST23

Genau mein Gedanke.

Bis zum Rentenalter will ich ca 1500 Stck besitzen.  

02.10.23 01:35
1

5775 Postings, 7655 Tage KleiBald wird die BASF Aktie teurer

die Trennungen von den genannten Geschäftsfeldern bringen Klarheit und machen den Konzern "kalkulierbarer".

Die Konkretisierung eines möglichen Nachfolgers bringen Erleichterung.

https://www.ariva.de/news/...enschwer-konzernteile-verkaufen-10959750  

Seite: 1 | ... | 443 | 444 |
| 446 | 447 | ... | 457   
   Antwort einfügen - nach oben