BASF

Seite 441 von 457
neuester Beitrag: 01.03.24 16:35
eröffnet am: 20.11.06 13:17 von: Georg_Büch. Anzahl Beiträge: 11415
neuester Beitrag: 01.03.24 16:35 von: jeckedije Leser gesamt: 4443831
davon Heute: 1375
bewertet mit 50 Sternen

Seite: 1 | ... | 439 | 440 |
| 442 | 443 | ... | 457   

31.07.23 11:33

3532 Postings, 2730 Tage 2much4u...

Die 50 Euro ist aktuell ein Widerstand - ich bin überzeugt, wie ich in meinem vorigen Kommentar geschrieben hatte, wenn BASF die 50 Euro überwindet, wird es rasch auf 55 Euro gehen.

Das hab ich schon so oft gesehen - vor einem Widerstand -> Kaufzurückhaltung... nach Überwinden des Widerstandes -> Kaufsignal  

31.07.23 13:00
1

1156 Postings, 4064 Tage derkleinanleger81AlsterResearch bestätigt KAUFEN KZ 60 EUR

Dann mal schnell über die 50er Marke, Luft nach ober wäre jedenfalls.
 

31.07.23 18:48

540 Postings, 5376 Tage GrünerMannWenn so eine Bude

das sagt...ist es ja nicht nur uninteressant, sondern eher irreführend.
Bitte nur echte Player, danke!  

31.07.23 19:01

1151 Postings, 1058 Tage Gonzo 52ich wotiere

Dafür, dass die Zittrigen, welche bei 44/45€ verkauft haben hier auch mal zu Wort kommen.  

31.07.23 19:10

1151 Postings, 1058 Tage Gonzo 52votiere

01.08.23 16:01

249 Postings, 1355 Tage Franz EberhardtDie Aktie hält im überkauften

n Bereich erstaunlich gut...44ָ€ ß 45€ war ein Kaufbereich, aber kurzfristig DEA kann noch Auftrieb geben
 

02.08.23 13:46
1

339 Postings, 2381 Tage Wird_alles_GutBASF jetzt kaufen?

Hallo liebe Investoren,
Ist jetzt ein guter Zeitpunkt BASF Aktien zu kaufen?  Anbei eine kurze Analyse, News, Hintergründe und meine Meinung.

https://youtu.be/6_37YO_UnOQ

Viele Grüße Kenan


 

04.08.23 11:38
1

3853 Postings, 3812 Tage BilderbergIndustriestrompreis

geht's noch?
Der deutsche Steuerzahler soll der Industrie den Strom Preis subventionieren damit davon die Aktionäre die ja überwiegend im Ausland existent sind finanzieren?
So wird weiter von fleißig nach reich die Kohle verschoben und zwar ganz legal.
Wo bleibt da die Solidarität hier im Land?  

04.08.23 12:43
1

13965 Postings, 8768 Tage Timchen@Bilderberg

Wir sind solidarisch zu unserer Politkast und unserer Industrie.
Alles wird gut, die BASF-Dividende ist dann gesichert.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

04.08.23 14:34
1

1151 Postings, 1058 Tage Gonzo 52genau

Wenn die Industrie in die USA geht, weil der Strom dort billiger ist, freuen sich nur die Grünen Clowns  

04.08.23 17:11
1

3853 Postings, 3812 Tage Bilderbergdie Alternative ist selbst produzierter

Industrie Strom aber das kann man den Unternehmen scheinbar nicht zumuten.
Bei denen muss der Strom einfach nur aus der Steckdose kommen. Sollten sich ein Beispiel an Thyssen Krupp nehmen.  

04.08.23 18:16
3

2157 Postings, 5302 Tage niniveMarktwirtschaft?!?

Jeder, aber auch wirklich jede deutsche Dumpfbacke konnte sich 1990 ff vor Ort darüber informieren, wohin Planwirtschaft führt. In die eingegangenen Wälder Sachsens, auf die verseuchten Böden die Chemiekombinate, etc..

Und nun geht Deutschland unter Federführung des Kinderbuchautors genau diesen Weg: Mache erst eine Energie teurer (wie die aktuelle Diskussion um die Erhöhung des CO 2 Preises), und dann subventioniere die, die deshalb ins Ausland gehen, damit sie diesen Schritt nicht machen.

Ich bin (noch) kein BASF Aktionär, aber deren Weg nach China und Indien ist definitiv ein Argument, warum ich das Unternehmen beobachte und fest gewillt bin, dies zu einem Ankerinvestment in den nächsten zwei Jahren zu machen.  

07.08.23 17:31
2

17363 Postings, 4978 Tage duftpapst2Korrektur vorraus

Was die Grünen derzeit an Bullshit raus lassen werden einige Firmen durchgerüttelt.

Hab eben verkauft und warte die Korrektur ab. Kleine Gewinne sind besser als ins Minus zu laufen.  

07.08.23 18:40
1

581 Postings, 545 Tage portnoir.i.p.

katja dofel  

16.08.23 12:44
2

555 Postings, 1348 Tage DAS BInteressant

17.08.23 22:06

499 Postings, 2049 Tage jeckedijenaja...

das macht die Braut, die verkauft werden soll, hübscher (vielleicht...je nach Standpunkt) doch nennenswerte Erträge wird die alte Anili aus den Co² Lizenzen wohl nicht mehr erhalten, denn erklärtes Ziel des Vorstandes ist, die WD möglichst zeitnah abzuspalten. Die Technologie ist umstritten und ob dieses Vorhaben zu einem höheren Verkaufserlös der WD führt ist fraglich.

Spätestens wenn das erste verpresste CO² aus dem Meeresboden entweicht ist das Geschrei gross, denn 100%ige Sicherheit gibts nicht.

Grüsse vom Aniliner a.D.  

18.08.23 07:48

1182 Postings, 3308 Tage jake001Kalk

Kann doch eigentlich nicht so schwer sein, das CO2 als Kalk abzuscheiden ...  

21.08.23 19:57

5565 Postings, 2199 Tage CarmelitaBASF hat sich die letzten wochen

Eigentlich recht gut gehalten, könnte mir vorstellen dass die Aktie als zykliker bei Anzeichen wirtschaftlicher Erholung mit als erstes gespielt wird, von daher habe ich meine Seitwärtsposition auf long gewechselt  

22.08.23 11:59

1424 Postings, 1063 Tage XaddBASF

GS stuft am 28.07.2023 BASF auf neutral 47€
www.finanznachrichten.de/...stuft-basf-se-auf-neutral-322.htm

Am 15.08.2023 kauft GS Aktien von BASF
www.handelsmeldungen.de/article/...01H8BMAJE0HY6HKHJ5H55WQAVS

Am 28.07.2023 Stand die BASF bei rund 49€ nach der Meldung ging es bergab bis zum 15.08.2023 auf rund 45,60€. Dadurch haben sie die Aktien rund 7% günstiger bekommen.
Dann kann es ja um die BASF gar nicht so schlecht stehen, wenn GS Anteile erwirbt. Seit Anfang 2023 geht das schon so.  

24.08.23 10:31

556 Postings, 5775 Tage thor4766chart

seit Jan. gehts bergab und es könnten durchaus nochmal die 40 werden an dem Punkt wäre es mir eine Überlegung wert  

07.09.23 17:03

1840 Postings, 4634 Tage mrymenForum hier so uninteressant

Wie basf gerade... Echt nix los hier...
40e wir kommen...  

07.09.23 18:02
3

1182 Postings, 3308 Tage jake001wenig los im Forum

Wenn nicht gemeckert und nicht gelobt wird heisst das normalerweise, dass der Kurs moderat steigt
(gemeckert wird ja oft schon, wenn es 5% runter geht) und gelobt eh erst, wenn es wochenlang am Stück 5% hoch geht).  Leider geht hier eben nichts hoch. Naja, angeblich befinden wir uns ja in einer schwachen Rezession. Hoffen wir nur mal, dass der Kurs in 2 Jahren anders aussieht. Wobei das auf meiner Seite dann schon wirklich harte 8 Jahre gewesen wäre um auf plusminus Null zu kommen.
Aber auch die Nachrichten, wie das Wintershall Sparprogramm, trotzen hier keinem Teilnehmer mehr Kommentare ab. Wieso auch. Alle haben sich damit abgefunden, dass wir Nachrichten nicht mehr darauf abklopfen müssen, was das für den Kurs bedeutet. Der steigt eh nicht relevant. Und dass er sinkt, daran haben wir uns schon gewöhnt und resigniert. Für uns ja auch nicht mehr relevant, wenn der Kurs um 5% sinkt aufgrund einer Nachricht. Wer jetzt noch verkauft, verkauft womöglich eh im Tief, also halten wir lieber still. Und Stillhalten müssen wir auch nicht kommentieren, oder?
 

08.09.23 10:01

1841 Postings, 239 Tage St2023BASF

ich habe unter 45 Euro weiter aufgestockt scheint mir billig zu sein.  

08.09.23 10:24

1841 Postings, 239 Tage St2023Wasserstoff

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...gt-sparprogramm-12800161

Wasserstoff ist die Zukunft ich glaube da dran. Es gibt verfahren die es sehr kostengünstig herstellen. Auch aus Salzwasser. Und wo nachher Wasser raus entsteht. Wasser wird auch immer knapper.  

08.09.23 10:51
1

499 Postings, 2049 Tage jeckedijeunter den Umständen

wie sie z.Z. bei WintershallDea vorliegen wird es nicht einfach für den BASF Vorstand die Tochter abzuspalten.
Ob das nun positiv oder negativ ist wird die Zukunft zeigen. WD war viele Jahre eine Cashcow was uns Aktionären oft geholfen hat wenn es bei der Anili schlecht lief wegen hoher Energiepreise kam aus Kassel immer eine schöne Überweisung Dank des hohen Profit´s aus diesem Sektor. Nach dem Wegfall des Russlandgeschäfts werden diese natürlich geringer ausfallen. Wenn jetzt noch das Pipeline-Netz verkauft werden sollte bleibt nicht mehr viel übrig von WD.  ...na mal sehen wie die Story weitergeht

Ein noch grösseres Problem macht sich in China bemerkbar. Die erhoffte Belebung im 2.HJ bleibt aus. Die Immo-Blase ist geplatzt und die Konjunkturspritze der Xi Diktatur  scheint nicht zu greifen. Die Chinesen sind ja auch nicht dümmer als die Deutschen und halten das Geld erstmal fest anstatt es auszugeben angesichts der dunklen Wolken am Horizont. Wie lange die Hängepartie (auch hier in EU) nun noch anhält weiss niemand. ...abwarten und Tee trinken, das können wir Aniliner ja recht gut ;-)

Grüsse vom Aniliner a.D.  

Seite: 1 | ... | 439 | 440 |
| 442 | 443 | ... | 457   
   Antwort einfügen - nach oben