finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1595
neuester Beitrag: 23.01.20 12:43
eröffnet am: 14.08.18 09:57 von: clever und r. Anzahl Beiträge: 39868
neuester Beitrag: 23.01.20 12:43 von: Laufpass.com Leser gesamt: 1400310
davon Heute: 1392
bewertet mit 78 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1593 | 1594 | 1595 | 1595   

14.08.18 09:57
78

4118 Postings, 873 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1593 | 1594 | 1595 | 1595   
39842 Postings ausgeblendet.

23.01.20 11:03

11517 Postings, 307 Tage Laufpass.com2mal

23.01.20 11:09
8

23643 Postings, 2553 Tage waschlappenWenn es nicht Steuern gebe, gebe es auch keine Not

Kommunen in Not: Krise in der Autoindustrie zeigt Folgen

Die Autoindustrie steckt in der Krise. Nach BR-Recherchen sind hier in den vergangenen zwölf Monaten über 30.000 Arbeitsplätze weggefallen. Das bekommen nun auch die Städte zu spüren, weil die Steuereinnahmen extrem einbrechen. Mit Folgen für alle.

https://www.br.de/nachrichten/wirtschaft/...trie-zeigt-folgen,RoDkwHd

 
Angehängte Grafik:
pic916490000_2.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
pic916490000_2.jpg

23.01.20 11:12

23643 Postings, 2553 Tage waschlappenDeckte man sich noch mit den Verbrennern ein?

23.01.20 11:17
9

23643 Postings, 2553 Tage waschlappenVW und BMW werden bedeutungslos

?Tesla wird Marktkapitalisierung verdoppeln, VW und BMW werden bedeutungslos?

Investor Frank Thelen ist Tesla-Fahrer und Aktionär. Für das Handelsblatt analysiert der Gründer die Erfolgsgeschichte von Elon Musk ? und prophezeit VW und Co. eine düstere Zukunft. Ein Gastbeitrag.

https://www.handelsblatt.com/meinung/...n-bedeutungslos/25462604.html

Chinas Autoriese in Hessen

Geely plant heimlich für Deutschland

https://www.n-tv.de/wirtschaft/...er-Deutschland-article21524905.html

So kann man mMn Deutschlands Autoindustie und deren Hightech bzw. Zulieferer kaputt machen!

Danke

 
Angehängte Grafik:
pic916489977_.jpg (verkleinert auf 72%) vergrößern
pic916489977_.jpg

23.01.20 11:22
9

59998 Postings, 7392 Tage KickyDer Rechtsstaat am Kippen Justiz in Not

muss man sich einfach mal ansehen, was da mittlerweile in Deutschland los ist
Richter die 70 Stunden wöhentlich arbeiten und es doch nicht mehr schaffen,alle Justizarbeiter am Limit.
Viele Anzeigen wegen Bedeutungslosigkeit eingestellt
50 Verbrecher aus der Haft  entlassen, weil das Verfahren zu lange dauerte
https://www.mdr.de/tv/programm/...%3D%3D_ipgctx-true_zc-409a59aa.html

"Als das 13-jährige Mädchen aus Sachsen-Anhalt ihrem Vater erzählt, dass der Nachbar sie sexuell missbraucht hat, erstattet der Vater Anzeige. Das Leid seiner Tochter kann er damit nicht lindern. Doch er hofft, dass der Täter eine gerechte Strafe bekommt. Aber es dauert sechs Monate, bis die Staatsanwaltschaft eine Anklageschrift erstellt. Vier Jahre lang wird der Prozess immer wieder verschoben.

50 Verdächtige mussten 2017 in Deutschland aus der Untersuchungshaft entlassen werden, weil die Gerichte nicht schnell genug arbeiteten. Ein Drittel davon in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Die Gründe: An den Gerichten stapeln sich die unerledigten Fälle. Die Verfahren ziehen sich hin. Die durchschnittliche Verfahrensdauer an den Landgerichten steigt seit Jahren.
Richter und Staatsanwälte sind überlastet. Sie können nicht mehr garantieren, dass alle Haftverfahren schnell genug bearbeitet werden. Immer mehr Täter bekommen auch deshalb Strafrabatte, weil die Verfahren zu lange dauern. Mängel, die potenziell auch das Vertrauen in den Rechtsstaat untergraben...."

insbesondere die Verfahren gegen Clankriminalität sind äusserst zeitraubend  und führen zu langwierigen Verfahren... auch im Film gesagt

ich kann dazu auch was berichten: meine Schwester war bereit als Zeugin in einem Prozess gegen eine Türken auszusagen, der sich mit unredlichen Mitteln das Haus eines Bekannten ergaunert hat. Das zieht sich nun schon Jahre hin. Sie hat inzwischen gesagt, sie sei nu 82 und wolle ihre Ruhe haben zumal ihr gesagt wurde, sie müsse vorsichtig sein..Clan. usw.

 

23.01.20 11:23
4

23643 Postings, 2553 Tage waschlappenThe Hero

Trumps Planwirtschaft

Machtpolitik statt freien Handels: Wer Zugang zu Amerikas Konsumenten will, muss dafür zahlen. Donald Trump erpresst mit seinen Strafzöllen die Weltwirtschaft ? und hat damit großen Erfolg.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...zeigt-wirkung-16592012.html

 

23.01.20 11:37
9

59998 Postings, 7392 Tage KickyWie wir beschissen werden bei dem Strompreis

Die grosse Stromlüge
https://programm.ard.de/?sendung=2872417026026060
https://www.youtube.com/watch?v=wVdvtXkDzkE

das was hier geschrieben wird, ist ein Bruchteil der Wahrheit.Der Preis setzt sich zusammen aus dem ,was man an der Strombörse bezahlen muss , und das ist ein Siebtel des Strompreises !
50% sind Stromsteuer und Mehrwertsteuer von 19% zusätzlich, das haben die Politiker beschlosssen, damit die Deutschen weniger Elektrizität verbrauchen


dazu kommen natürlich noch die Kosten für die Energiewende
Der Steuerzahler ist der Beschissene . immer wieder !  

23.01.20 11:45
5

59998 Postings, 7392 Tage KickyDer SPD droht die Spaltung

"Die SPD findet immer noch nicht aus ihrem tiefen Tal. Von wegen 30 Prozent, die Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans als neue Parteichefs verheißen haben. Weit gefehlt. Gerade mal 0,5 Prozentpunkte mehr, 13,5 insgesamt sind es jetzt. Okay, seien wir nicht so: 14 Prozent. Das wird zum ernsten, zum Dauerproblem. Und schlimmer geht immer.

Noch dazu, weil die SPD-Chefs viel reden, viel fordern, gerne mehr Steuern und mehr Investitionen und mehr Rentenbeiträge, und und und. Nur werden sie gar nicht mal ignoriert. Will sagen: Es schert die Etablierten, die Bundesminister*, voran Vizekanzler Olaf Scholz, aber so was von gar nicht, was ?Eskabo? wollen, dass die einem schon fast leidtun.

Ist ja auch bitter, wenn man denkt, man hat die Macht, aber der Rest über einen lacht. Hinter vorgehaltener Hand natürlich. Da kann sich jeder ausrechnen, dass es irgendwann knallen wird.Denn wenn Esken und Walter-Borjans das ewig hinnehmen, ist ihre Autorität noch schneller dahin als bei Andrea Nahles. Die, nicht zu vergessen, auch nicht eben lange SPD-Vorsitzende war."

https://www.tagesspiegel.de/politik/...oht-die-spaltung/25459144.html  

23.01.20 11:49
10

7838 Postings, 3298 Tage farfarawayDie Milliarden Verschleuderer

"Der Vorschlag des Bankenverbands wird mit dem Jahressteuergesetz 2007 umgesetzt und wirkt wie ein Brandbeschleuniger für Cum-Ex. Baker ist fassungslos. Die Deutschen hätten das Problem nicht begriffen und glaubten, "sie hätten es mit redlichen Organisationen mit guten Absichten zu tun". So leiten die Banken ihr Steuergeschäft einfach um.""

Ob Steinbrück, der CUM CUM Türöffner, oder Scheuer, der seiner Klientel eine halbe Mrd vermacht, dito die von der Leyen, keiner wird bestraft, alle belohnt, manche mit fetten Jobs, die andere hoch katapultiert nach Brüssel.

Unterirdisches Deutschland.  

23.01.20 11:55
6

59998 Postings, 7392 Tage KickyMann attackiert fünf Menschen in Tegel

wird täglich verrückter in Berlin
https://www.tagesspiegel.de/berlin/...menschen-in-tegel/25462614.html
"...Zeugenaussagen zufolge soll der Tatverdächtige den 52-Jährigen von hinten gestoßen haben, sodass dieser beinahe die Treppe hinunterstürzte. Anschließend folgte er Vater und Sohn in eine U-Bahn und soll dort dem kleinen Jungen gegen den Bauch getreten haben. Nur durch einen glücklichen Zufall streifte der Fuß den Kleinen nur, sodass er unverletzt blieb.
Er riss zwei Männern das Handy aus der Hand
Nur ungefähr zehn Minuten später soll der 27-Jährige einer 15-Jährigen an der Bushaltestelle Berliner Straße/Veitstraße das Handy aus der Hand gerissen und es anschließend weggeworfen haben. Das Telefon wurde dadurch beschädigt.
Ähnliches soll er gegen 16.15 Uhr an der Kreuzung Berliner Straße/Brunowstraße getan haben. Dort soll er einer 35-Jährigen ebenfalls das Handy aus der Hand gerissen und beschädigt haben.
Er soll die 27-Jährige getreten haben
Zu 16.30 Uhr soll der Aggressive eine 25-Jährige auf der Berliner Straße attackiert haben, als diese gerade die Holzhauser Straße überquerte. Auch dieser soll er ihr Handy entrissen haben,..."

wollen wir wetten ,der kommt direkt in die Psychiatrie, obwohl er wahrscheinlich Crack genommen hat oder Legal Drugs...selbst Hasch enthält ja inzwischen dank Züchtung ca 12mal so viel THC wie früher

aber man muss ja nur die Polizeinachrichten lesen
allein was hier täglich gemeldet wird
https://www.berliner-kurier.de/berlin/...---raeuber-schiesst-22954006

"Am Mittwochabend hat ein Unbekannter zwei Touristen in Mitte mit einer Schusswaffe überfallen. Die 36- und 37-Jährigen waren gegen 19.45 Uhr in der Zimmerstraße unterwegs, als ein als ca. 30 Jahre alter Mann sie von hinten ansprach...."
"Hakenkreuze an Wahlkreisbüro derSPD in Kreuzberg"
"Bewaffnete Räuber überfallen Laden in Reinickendorf"...  

23.01.20 12:02
3

59998 Postings, 7392 Tage KickyExtinction Rebellion will wieder Berlin lahmlegen

https://www.bz-berlin.de/berlin/...ndigt-wieder-aktionen-in-berlin-an
ab 8.Mai
ich habe wochenlang die Schäden der letzten Aktion am  Stern  und im Tiergarten beseitigt: Klebeetiketten überall, Schmierereien uaf allen Schildern, auch an Bäumen, sogar Sprüche in Bäume geritzt
es ist unglaublic, was für eine Schweinerei angeblich umweltbewusste Menschen, die man eher für Antifas halten muss, hier veranstalten
und dann noch :die Busse fahren nicht mehr in Richtung City  , ständig diese Warterei in der Kälte

manchmmal versuche ich meine telekinetischen Fähigkeiten einzusetzen  

23.01.20 12:04
3

669 Postings, 38 Tage Onkel LuiAber Kicky

Herr Kriminal-Oberat Herr Pfeiffer meint
Die Kriminalitätsrate sinkt ???
Werden wir nur noch vegageiert?
Merkel muss weg
Aber bitte nicht Akk Söder Röttgen Merz Laschet
Usw.  

23.01.20 12:05
5

59998 Postings, 7392 Tage KickyZweifache Uroma brutal beraubt in Potsdam

Der Überfall passierte schon kurz vor Weihnachten, als die Rentnerin Geld abheben wollte. Es war Sonnabend, der 21. Dezember, sie fuhr mit der Straßenbahn zur Sparkasse in Potsdam-Drewitz. Um 14.47 Uhr brach ihre Welt zusammen.
?Ich ging zum Automaten?, sagt Waltraud B., ?plötzlich drängelte sich eine Frau hinter mich. Sie roch nach Alkohol und ungewaschen. Als ich sie bat, Distanz zu halten, trat sie auch ein Stück zurück.?
Die Rentnerin gab ihre Geheimzahl ein. Dann öffnete sich das Geldfach ? und von hinten kam einen Stoß. Sie fiel zur Seite, schlug mit dem Kopf auf den Boden. Tritte, Schläge. Gegen Beine, Arme, Rumpf, Kopf.

Dann griff sich die Räuberin die 200 Euro und die EC-Karte, flüchtete. Uroma Waltraud rappelte sich trotz der Schmerzen auf, bat Passanten um Hilfe. Ein junger Mann nahm die Verfolgung auf, konnte die Frau in der Nähe der Sparkasse festhalten und rief die Polizei.

Die Täterin: Senni V. (39), eine Obdachlose aus Finnland. Sie wurde festgenommen, kam danach wieder frei.
https://www.bz-berlin.de/tatort/...uroma-88-fuer-200-euro-verpruegelt  

23.01.20 12:09
3

59998 Postings, 7392 Tage KickyLuisa Neubauer FFF und Extinction Rebellion

Was Neubauer bisher von sich gab, fällt in fachlicher Hinsicht bestenfalls in die Kategorie mangelhafter Grundschulaufsatz. Substantielle, also naturwissenschaftlich fundierte Äußerungen sucht man bei ihr vergebens ? ebenso wie bei anderen ihrer Mitstreiter aus der geo?politisch überaus nützlichen FFF-Bewegung. Von ihrer radikaleren Variante, dem Untergangs- beziehungsweise Apokalypse-Kult namens ?Extinction Rebellion? fange ich gar nicht erst an, da dessen ?Aktivismus? nichts mit überzeugenden Argumenten zu tun hat, sondern ausschließlich auf überemotionalisierter, sensationalistischer, vorsätzlich und gezielt Hysterie schürender Pseudowissenschaft beruht,

passend zu#854  

23.01.20 12:12
4

1879 Postings, 1950 Tage ibriVon der Leyen hat eine gigantische Schnappsidee

Der Plan sieht ungefähr so aus: Weil die europäische Wirtschaft bald mit rasant steigenden Energiepreisen und Abgaben im Zuge des Kampfs gegen den Klimawandel konfrontiert werden soll und dadurch noch mehr den Anschluss an den Rest der Welt verlieren dürfte, soll für sie eine Art Schutzzaun errichtet werden:

Auf Waren, die von außerhalb der EU nach Europa eingeführt werden, soll eine Art "Klimazoll" erhoben werden, wenn die Ware im Herkunftsland weniger klimafreundlich produziert wurde als in der EU oder wenn der Transport klimaschädlich ist.

Die Höhe des Klimazolls soll den CO2-Preisen in der EU entsprechen. Die EU will also künftig nicht nur in Europa produzierte Waren mit einer CO2-Abgabe belasten, sondern alle Waren, die in Europa verkauft werden sollen.

Der Plan ist schon deshalb Wahnsinn, weil ein weiteres Bürokratiemonster errichtet werden soll: Für jedes importierte Produkt müsste individuell zunächst ermittelt werden, wie klimaschädlich die Produktion überhaupt war.
Man stelle sich mal ein komplexes Produkt wie ein Auto vor, das mitunter aus zehntausenden oder noch mehr Teilen besteht. Hier müsste ermittelt werden, von wo die Teile stammen, wie sie produziert wurden und wie viel Energie dafür verwendet wurde. Dann müsste auch noch die Klimaschädlichkeit des Transports analysiert und in den Zoll eingerechnet werden.

Für Politbürokraten vielleicht ein gefundenes Fressen. Für den Rest der Welt aber eine ziemlich
katastrophale Idee.

https://www.godmode-trader.de/artikel/...ntische-schnappsidee,8051633

 

23.01.20 12:14
2

2341 Postings, 1764 Tage WALDY_RETURNWahl O Mat Hamburg !

Macht es !

                                              https://www.focus.de/politik/deutschland/kommunalwahl/


Ps.

Ich bin nur auf eintäuschende 86,7% gekommen !  

                                                   *gggggggggggggggggg*
 

23.01.20 12:14
3

59998 Postings, 7392 Tage KickyEx-Bundesrichter Papier rügt deutsche Asylpolitik

"Mitgefühl ersetzt kein Recht"
In seinem Buch "Die Warnung" rechnet Hans-Jürgen Papier, Ex-Präsident des Bundesverfassungsgerichts, mit der deutschen Asyl- und Flüchtlingspolitik ab. Merkels Grenz-Entscheidung 2015 stuft er als "Rechtsbruch" ein. Bis heute seien die Reaktionen der Bundesregierung und anderer Staaten auf den Flüchtlingszustrom "von politischer Willkür" geprägt. Papier beklagt die "Kapitulation des Rechtsstaats" ? und fordert ein radikales Umdenken.

Die Kanzlerin hat ihre Entscheidung, die Grenzen während der Flüchtlingskrise nicht zu schließen, verteidigt: ?Ich glaube, dass Deutschland sehr vielen Menschen in Not geholfen hat.?

https://www.focus.de/politik/...l-ersetzt-kein-recht_id_11580201.html  

23.01.20 12:18
2

28138 Postings, 5060 Tage AnanasDiese SPD schaufelt sich ihr Grab jeden Tag etwas

tiefer. Ein ungeheuerlicher politischer Vorgang: ?SPD hat Thilo Sarrazin rausgeschmissen ?.

Wenn jemand die Wahrheit sagt in der Politik, dann wird er entfernt. Entweder so, oder man sucht in seiner Vergangenheit nach irgendwelchen Verfehlungen. Aber nur bei den Unangenehmen, wie z.B. auch  bei Herrn zu Guttenberg.

Zitat:

Das Landesschiedsgericht der Berliner SPD hat den früheren Finanzsenator Thilo Sarrazin aus der Partei ausgeschlossen. Das berichtet die österreichische Presseagentur APA. Grund sollen unter anderem mehrere Auftritte bei der FPÖ gewesen sein. Die Entscheidung soll demnach bereits am Mittwochabend gefallen sein. Sowohl Sarrazins Buch "feindliche Übernahme" sowie Wahlkampfauftritte für die FPÖ hätten schlussendlich zu dem Ausschluss geführt.
Die SPD hatte bereits mehrfach probiert, Sarrazin aus der Partei auszuschließen. Von 2002 bis 2009 war Sarrazin Finanzsenator für die Berliner SPD. Set seinem Ende als Finanzsenator war er Vorstandsmitglied bei der Deutschen Bank. Seine Zeit dort endete im September 2010. Zitat Ende.

https://m.focus.de/politik/deutschland/...fANxFSnZkfyG_FlOhFvRa4Vi1jk

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
71017299_739798433130193_8363472219296....jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
71017299_739798433130193_8363472219296....jpg

23.01.20 12:18
1

59998 Postings, 7392 Tage KickyVersagen des Rechtsstaats ?

"Am Dienstag (21. Januar) die Razzia! Die Wohnungen der sechs Verdächtigen wurden von 70 Polizisten durchsucht, 200 Gramm Marihuana und 1400 Euro gefunden. In einer offenbar als Depot benutzen Wohnung in Döbeln stellten die Beamten weitere 11.000 Euro sicher ? in szenetypischer Stückelung. Beschlagnahmt wurden ein Schlagring, ein Elektroschocker, diverse Unterlagen und mehrere Handys.

Wochenlange Ermittlungen. Verdacht auf Drogenhandel im Kilogramm-Bereich. Rauschgift- und Geldfund ? das alles reicht nicht, um die Verdächtigen zu verhaften. Sie wurden nicht einmal festgenommen.
Dabei drohen bis zu fünf Jahren Haft. Der Grund: Mit dem höchsten Strafmaß nach § 30a BtMG wird bestraft, wer als Mitglied einer Bande mit Drogen in nicht geringer Menge Handel treibt...."
https://www.wochenendspiegel.de/keine-festnahmen-nach-drogen-razzia/
so verkommt Deutschland auch im Drogenrausch , der Drogenhandel ist ja häufig in der Hand arabischer Clans, die die Dealer anheuern ...  

23.01.20 12:20

59998 Postings, 7392 Tage KickyMehr als 800 Verfahren geplatzt: Hilferufe

eines überlasteten Richters in Güstrow wurden ignoriert
"Ein überlasteter Richter des Amtsgerichts Güstrow ließ 816 Verfahren so lange liegen, bis sie verjährten. Jetzt sprach ihn das Landgericht Rostock endgültig vom Vorwurf der Rechtsbeugung frei. Begründung: Der gesundheitlich angeschlagene Jurist sei nicht in der Lage gewesen, das von ihm verlangte Arbeitspensum zu schaffen..."

https://www.focus.de/politik/...ers-wurden-ignoriert_id_11575541.html

schafft sich Deutschland inzwischen ab ?  

23.01.20 12:23
1

2341 Postings, 1764 Tage WALDY_RETURNLeute die Fragen ! ZU GEIL !




                              www.focus.de/politik/deutschland/kommunalwahl/

Geht Wählen !  Wir haben 20  20   und immer noch SED KADER  , SED STASI SPITZEL im Bundestag
für die SED Nachfolgepartei die sich zu Zeit so nennt :  DIE LINKE

Wir haben offene Werbung für die ANTIFA im Bundestag  von Grünen & DIE LINKE .
HIER !  Schaut Euch diesen Thread an : Gewalt ! Gesetzlosigkeit ! Ermordete Bürger !


                                                                   und das............ JEDEN GOTTVERDAMMTEN TAG !


Geht WÄHLEN damit ein Park wieder ein Park wird und kein Drogensupermarkt bleibt !
Härteste Strafen für Linksfaschoos und Rechtsfaschoos !
Wir haben ein echt geiles Land was unsere Politiker zur Müllkippe der Welt machen !

                                                                    GEHT WÄHLEN
 

23.01.20 12:24

59998 Postings, 7392 Tage KickyPrügelopfer widerruft Aussage nach Treffen m. Clan

"Ahmad ?Patron? Miri (38) soll zwei Menschen brutal verprügelt haben. Eine junge Mutter, die er laut Anklage misshandelt hat, bricht während des Prozesses aus Angst zusammen. Ein 25-jähriger Mann zieht seine Anschuldigungen überraschend zurück ? weil sich seine Familie mit dem Miri-Clan "geeinigt hat". Die Richterin ist erbost - und handelt...."
https://www.focus.de/politik/deutschland/...-familie_id_11546172.html

so läuft das ja häufig dass Zeugen widerrufen-aus Angst  

23.01.20 12:31
1

7726 Postings, 2546 Tage Sternzeichen#39845 An der Realität vorbei?

Wenn gleich die Summe dieser Arbeitsplatzreduktion zunächst hoch erscheint, so ist sie gleichwohl an der Realität vorbeigerechnet. Der eigene Branchenverband VDA korrigierte kürzlich nach: Allein bei der Produktion des Antriebsstrangs, sprich Motoren und Getriebe für Diesel- und Benzinfahrzeuge, werden mindestens 70.000 Stellen der circa 835.000 Arbeitsplätze in Deutschland bis 2030 wegfallen. Bei dieser Zahl wurden neugeschaffene Arbeitsplätze bereits abgezogen.

Branchenkenner werten aber auch diese Zahl als noch zu niedrig. Denn der deutsche Autoexport sinkt und das Zwei-Jahres-Minus beträgt (auf Basis 2017) bereits 20 Prozent.
https://www.focus.de/finanzen/boerse/experten/...ten_id_11444165.html

Und da kommt noch einiges mehr dazu...und die Jobgarantie wird sich nach und nach in Luft auflösen wenn sich die Zahlen immer mehr sich rötlich verfärben. Über den Stellenabbau dürften sich Habeck und die Grünen doch sicherlich freuen. Die gesamte Region Stuttgart dort das deutsche Detroit zu werden.

Nicht nur die Autoindustrie ! Bei der Zulieferindustrie, dürfte es noch dramatischer werden und das hat Auswirkungen auf die Kaufkraft und die sozialen Belange der Bevölkerung und die profiteure der Steuereintreiber Staat.. Dann heißt es : "Operation gelungen, Patient tot"! Es könnte schlimme Folgen haben !

An für sich müssen wir zumindest in Deutschland nicht mehr viel für ein besseres Klima tun. Steigende Arbeitslosigkeit bei sinkenden Löhnen und gleichzeitig exponential steigenden Kosten wird schon dafür sorgen das es in einigen Jahren deutlich weniger Autos und Flugreisen gibt, das werden sich die meisten schlicht und einfach nicht mehr leisten können. Man wird sich noch nicht mal was zu E§ssen sich leisten können den Lebensmittel sind viel zu billig.

Beim Auto und wenn sie noch so schön sind, fällt mir immer CO2, Umwelt und der Schutz des Regenwaldes ein. Und so manches, was mit dem liebsten Hobby der Deutschen zu tun wird  erstaunt betrachtet haben  die Öko-Klassifikation. Da bekommt der von Öko-Freaks lange Zeit geächtete Porsche Fahrer (CO2 Aussstoß192g/km) ein attraktives grünes B, während sich ein leichter Smart(103g/km) als Schädling ein fast rotes E einhandelt. Unter diese Kategorie fällt außerdem auch der Leopard 2-Panzer der es auf stattliche 1500g/km bringt. Als bessere rollende Alternative wäre da der Fuchs (1192g/km für den Straßenverkehr zu empfehlen, der bei Unfällen höchste Sicherheit bietet.

Aber Scherz beiseite. Die Automobilhersteller basteln schon am 1 Liter-Auto,bei dem in Zukunft eine Dose Bier für 50 km ausreichen soll...

Arbeitsplätze sind nur etwas für ewig gestrige, Rechtspopulisten und schlimmeres. Der progressive Gutmensch und Aktivist  bekommt sein Geld vom Amt, zapft Ökostrom aus der Steckdose, kauft CO2 neutrale Lebensmittel beim Discounter und hat irgendwas soziales studiert (möglichst ohne Abschluss). Wenn ihm langweilig ist stört er Vorlesungen an der Uni oder geht, gut ausgeruht, zur Freitagsdemo und fordert höher Steuer. Arbeitsplätze werden da als störend empfunden, außerdem verursachen sie CO2 und das geht gar nicht. Also kein Grund zur Panik, alles bestens.

Und wer viel Geld hat der kann sich von seinen Geld die Umweltverschmutzung  über die CO2 Zertifikaten einfach an der Börse kaufen, früher vor 500 Jahren hatte die Kirche auch schon diese Idee.

Es bleibt ja dann NICHT nur  bei der Automobilbranche! Direkt sowie Indirekt sind sämtliche Firmen davon betroffen. Ich möchte mir gar nicht das Szenario im mittleren Neckarraum vorstellen. Was geschieht wenn bei den global Playern (Mercedes, Porsche, Bosch) die Entlassungswellen anrollen? Es wird Auswirkungen in komplett ALLEN Bereichen nach sich ziehen! Dann haben sich Themen wie Fachkräftemangel und "Planetenrettung" ganz schnell erledigt!

Und Amazon wird sich auch von selber erledigen samt Paketdienste der Bürger ist dann einfach pleite....


Sternzeichen





 

23.01.20 12:40

669 Postings, 38 Tage Onkel LuiWaldy

Zu Hamburg fällt mir nicht viel ein
Auf jedenfall
dort würde ich nicht mal als Fisch leben wollen  

23.01.20 12:43

11517 Postings, 307 Tage Laufpass.comlieber Frankfurter Bahnhofsviertel?

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1593 | 1594 | 1595 | 1595   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, Grinch, hokai, ixurt, Katjuscha, Mamba, Radelfan, Salat19, SzeneAlternativ, UlliM

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
XiaomiA2JNY1
Deutsche Bank AG514000
K+S AGKSAG88
Plug Power Inc.A1JA81
PowerCell Sweden ABA14TK6
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11