SIKA Bauchemie Spezialitäten, mit guten Aussichten

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.09.17 12:17
eröffnet am: 08.05.17 15:13 von: alpenland Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 13.09.17 12:17 von: alpenland Leser gesamt: 10265
davon Heute: 6
bewertet mit 0 Sternen

08.05.17 15:13

6640 Postings, 6308 Tage alpenlandSIKA Bauchemie Spezialitäten, mit guten Aussichten

PROFIL SIKA AGZUM UNTERNEHMENSPROFIL
Das Unternehmen Sika AG aus den Branchen Chemie und Spezialchemie ist börsennotiert. Die Sika-Aktie mit der Valor 58797 bzw. der ISIN CH0000587979 an der Schweizer Börse ist in den Indizes SPI, SMIM, SLI, SPI Extra, SPI Industrial Goods, DAXglobal Sarasin Sustainability Germany Index EUR und DAXglobal Sarasin Sustainability Germany gelistet. Sie weist dabei eine sehr hohe Streubesitzquote von 098% auf.
Die Sika AG ist ein global tätiges Unternehmen der Spezialitätenchemie. Sika beliefert die Bau- sowie die Fertigungsindustrie (Fahrzeug-, Geräte- und Gebäudeelementbau). Das Unternehmen ist führend im Bereich Prozessmaterialien für das Dichten, Kleben, Dämpfen, Verstärken und Schützen von Tragstrukturen. Im Produktsortiment führt Sika Betonzusatzmittel, Spezialmörtel, Dicht- und Klebstoffe, Dämpf- und Verstärkungsmaterialien, Systeme für die strukturelle Verstärkung, Industrieböden sowie Bedachungs- und Gebäudeabdichtungssysteme. Durch die Übernahme des Bereichs Bauklebstoffe von AkzoNobel soll die Produktpalette für Bau-Innenanwendungen für professionelle Handwerker ausgebaut werden. Im gleichen Bereich tätige Unternehmen sind z.B. Sika.  

08.05.17 15:16

6640 Postings, 6308 Tage alpenlandAustieg in den SMI

Aufstieg in den SMI
hab mir paar KO C zuglegt.

Cash Guru


Sika - Inhaberaktie ersetzt am 15. Mai Syngenta im SMI-Smiley. Vontobel erhöht Kaufkurs auf 7000 CHF (6700) mit Kaufempfehlung.


Syngenta scheiden per Mitte Mai aus SMI aus - Sika rücken nach

Die Übernahme des Agrochemiekonzerns Syngenta durch ChemChina führt zu weiteren Verschiebungen innerhalb der Indizes an der SIX Swiss Exchange. Im SMI scheiden die Syngenta-Titel aus, den frei werdenden Platz nehmen die Aktien des Baustoffkonzerns Sika ein. Die ausserordentlichen Indexanpassungen werden am 12. Mai per Handelsschluss, das heisst mit Wirkung ab Montag, 15. Mai, vorgenommen. Gleichzeitig werden Sika im SMIM-Index durch die Aktien des Handelsunternehmens DKSH ersetzt. In den SLI-Index rücken die Namenaktien des Schokoladekonzerns Lindt & Sprüngli nach, während die Titel des Vermögensverwalters Partners Group vom SPI Mid in den SPI Large wechseln. Die Aktien des Westschweizer Komponentenherstellers Lem, bisher im SPI Small geführt, ersetzen im SPI Mid Partners Group. Weiter wird der Indexkorb SPI Select Dividend 20 angepasst. Mit Wirkung auf den 19. Juni 2017 werden die Aktien der Swiss Life Holding in diesem Indexkorb geführt.

 

 

08.05.17 19:12

6640 Postings, 6308 Tage alpenlandnoch immer tobt der Kampf !

St. Gobain wollte der Besitzer 80% mehr ausrichten als den übrigen Aktionären.
Ob dies zulässig ist, darüber streiten sich die Gerichte.
Seit diesem Zeitpunkt hat die Aktie fast 100% zugelegt. Ob die damaligen Zahlen noch Gültigkeit haben ist mir unklar.

http://www.ariva.de/news/...ontrollwechsel-zu-saint-gobain-ab-5233742  

22.05.17 22:41

6640 Postings, 6308 Tage alpenlandFinanchef geht zu Lagarge

SIKA BESTÄTIGT GUIDANCE

Bei Sika wird der Austritt von Jenisch bedauert. Verwaltungsratspräsident Paul Hälg dankte ihm zudem "herzlich" für seine Leistungen, wie aus einer eigenen Mitteilung hervorgeht. Jenisch habe als CEO Sikas Wachstumsstrategie umgesetzt und das Unternehmen "in eine neue Leistungsklasse geführt".

Als Nachfolger hat Sika indes Schuler - derzeit Regionalleiter Europa, Naher Osten, Afrika (EMEA) - per 1. Juli ernannt. Schuler arbeite seit 29 Jahren für Sika, und seit 2007 gehöre er der Konzernleitung an. Sein kompetenter und dynamischer Führungsstil sei Garantie für die erfolgreiche Weiterführung von Sikas Wachstumsmodell, so Hälg.

Gleichzeitig bestätigte Sika den Ausblick für das laufende Jahr mit einem erwarteten Umsatzwachstum von 6 bis 8%. Damit dürfte erstmals ein Umsatz von über 6 Mrd CHF erreicht werden. Der EBIT und der Gewinn sollen weiterhin leicht überproportional gesteigert werden. Und die Wachstumsstrategie werde mit der Eröffnung von acht neuen Fabriken und der Gründung von drei weiteren Ländergesellschaften fortgesetzt.

An der Börse schlossen LafargeHolcim mit 6,3% bei 57,85 CHF deutlich im Plus, während Sika 4,0% auf 6'070 CHF verloren. Am Markt löste der Neuzugang bei LafargeHolcim Begeisterung aus. Entsprechend ist es ein Verlust für Sika, den kompetenten CEO zu verlieren. Allerdings wird Schuler von Analysten als geeigneter Nachfolger an der Spitze des Baustoffkonzerns erachtet. Die Erfolgsstory dürfte laut diesen Stimmen auch mit ihm weitergehen.

ys/rw  

27.07.17 09:33

6640 Postings, 6308 Tage alpenlanderfreuliches 1. Hj

Sika mit überproportionalem Gewinnwachstum im ersten Semester
      Name   LetzterVeränderung§
SIKA I 6'645.00 CHF +80.00 (1.22 %)

Baar (awp) - Die Bauchemie- und Klebstoffherstellerin Sika hat im ersten Halbjahr 2017 ihren dynamischen Wachstumskurs mit neuen Rekordergebnissen fortgesetzt. Man blicke optimistisch auf den weiteren Geschäftsverlauf im zweiten Halbjahr 2017, teilte Sika am Donnerstag mit.

Der Umsatz stieg in der Berichtsperiode um 6,7% auf 2,99 Mrd CHF. In Lokalwährungen (LW) wären die Verkäufe gar um 8,1% gewachsen. Durch Volumenwachstum bei unterproportionaler Kostenentwicklung und Preisanpassungen sei die Marge weiter verbessert worden, so Sika. Die leicht negativen Währungseffekte sowie steigende Rohstoffpreise seien damit aufgefangen worden.

Konkret stieg das Betriebsergebnis auf den Stufen EBITDA und EBIT um 11% resp. 14% auf 488,2 Mio und 402,1 Mio CHF. Der Reingewinn schliesslich erhöhte sich um 16% auf 285,7 Mio. Damit hat Sika die Schätzungen der Analysten einmal mehr übertroffen.

NORDAMERIKA DYNAMISCH

Den stärksten Umsatzzuwachs erzielte die Region Nordamerika mit 17% auf 525,0 Mio CHF - wobei 8,7% von Akquisitionen stammten. Sika wachse damit deutlich schneller als der nordamerikanische Baumarkt. Zum positiven Geschäftsverlauf hätten insbesondere die gezielten Investitionen in Nordamerika während der letzten Jahre beigetragen.

ZUVERSICHT FÜR 2017
Für 2017 rechnet Sika unverändert mit einer Umsatzsteigerung von 6-8% auf erstmals über 6 Mrd CHF. Der EBIT und der Gewinn sollen dabei weiterhin leicht überproportional gesteigert werden. Eine zentrale Herausforderung im laufenden Geschäftsjahr sind laut Sika die steigenden und volatilen Rohstoffpreise.

Der unbekannte Ausgang des feindlichen Übernahmeversuchs durch Saint-Gobain bleibe derweil als Unsicherheitsfaktor für die Zukunft bestehen, heisst es weiter.
ra/cp  

14.08.17 22:57

6640 Postings, 6308 Tage alpenlandAuch E-Autos brauchen Klebstoffe

Automotive Adhesives Market to Grow at a CAGR of 5.4% by 2023: Key Players are Henkel, Bostik, 3M Company, Dow Chemical, Sika Ag, H.B. Fuller, Ppg Industries, Illinois Tool Works, Jowat Ag & Solvay
DUBLIN, August 4, 2017 /PRNewswire/ -- The "Automotive Adhesives Market by Resin Type - Global Opportunity Analysis and Industry Forecast, 2017-2023" report has been added to Research and Markets'
 

13.09.17 12:17

6640 Postings, 6308 Tage alpenlandda wir etwas an die Sonne fahren

Calls mit Erfolg verkauft.  

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln