finanzen.net

SGL HV 2008

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 31.07.08 07:51
eröffnet am: 10.04.08 11:36 von: bulls_b Anzahl Beiträge: 76
neuester Beitrag: 31.07.08 07:51 von: bulls_b Leser gesamt: 21450
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4  

10.04.08 11:36

893 Postings, 4902 Tage bulls_bSGL HV 2008

Hi,

dieser Thread für alle, die sich

* Infos zur HV 2008 austauschen wollen
und
* sich ggf. dort mit anderen Arivianern austauschen wollen (habe ich letztes Jahr gemacht).

Kein Zwang und zeitlich begrenzt.

Ich werde in jedem Fall dort sein.

CU  

21.04.08 17:27

182 Postings, 4232 Tage d0minationwas is denn heut mit sgl los?

21.04.08 17:45

50231 Postings, 4996 Tage RadelfanAm 23.4.08 wird über das Q1 berichtet;

offenbar gibt es einige Leute, die meinen, schon wieder etwas schlauer zu sein. Offensichtlich werden schlechtere Nachrichten erwartet und es wir schon mal vorab ausgestiegen. Denn tatsächliche Meldungen kann ich heute nicht finden!  

21.04.08 18:11

441 Postings, 4253 Tage DarkmanJFoxüberlege den sl nach unten zu korrigieren

Nach den starken abbruch heute überlege ich mir schon den SL tiefer zu setzen.
Denn so wies heute gleichmal runter ging. Bin leider bei SGL ziemlich hoch mit 41euro eingestiegen. Aber ich sehe es mehr als langfristige anlage und danke das die zukunftchancen haben, und von daher lass ich das laufen.
Nur wenn angenommen morgen auch nochmal eine verkaufswelle ausbricht, da wird dann auch mein SL ausgelöst...  

21.04.08 22:13

893 Postings, 4902 Tage bulls_bGodmode aktuell zu SGL

Vielleicht hilft das.

Quelle: Godmode Forex CFD Report Ausgabe 003  
Angehängte Grafik:
godmode_sgl_20080421.jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
godmode_sgl_20080421.jpg

22.04.08 10:14

893 Postings, 4902 Tage bulls_bHITCO als Boeing-Zulieferer des Jahres 2007 ......

HITCO als Boeing-Zulieferer des Jahres 2007 in der Kategorie ?Structures Commodity? ausgezeichnet

Wiesbaden/Los Angeles, 22. April 2008. Die SGL Group ? The Carbon Company - teilte heute mit, dass ihr Tochterunternehmen HITCO Carbon Composites, Los Angeles, von Boeing in der Kategorie ?Structures Commodity? als Zulieferer des Jahres ausgezeichnet worden ist. Die offizielle Verleihung der ?Supplier of The Year 2007 Awards? fand am vergangenen Freitag in San Diego statt.

Voraussetzung für den ?Supplier of the Year Award? ist die Auszeichnung durch den ?Boeing Performance Excellence Award? (BPEA), für den unter 10.000 Lieferanten die 250 besten ausgewählt werden. Diese Gruppe wird in zehn Kategorien aufgeteilt, aus denen dann jeweils die Zulieferer des Jahres gewählt werden.

Zu den Auswahlkriterien in der Kategorie ?Structures Commodity? zählen Qualität, Lieferzuverlässigkeit, Kundenservice sowie Programme für effiziente Produktionsverfahren oder Maßnahmen zur Produktivitätssteigerung. HITCO beliefert Boeing mit carbonfaserbasierten Verbundwerkstoff-Komponenten für die Flugzeug-Modellreihen B 767,
C 17 und B 787.

Edward G. Carson, Chief Operating Officer bei HITCO: ?Als Boeing-Zulieferer des Jahres sind wir gefordert, die in uns gesetzten hohen Erwartungen zu erfüllen und unser hohes Leistungs- und Qualitätsniveau aufrechtzuerhalten.? HITCO unterstützt Boeing auch künftig als bevorzugter Zulieferer mit Goldstatus ? der höchsten Auszeichnung eines Boeing-Zulieferers - durch moderne Produktionsanlagen und Fertigungskompetenzen. Dabei werden modernste Automatisierungstechnik mit traditioneller Fertigung im Hand-lay-up-Verfahren und Techniken für effiziente Produktionsverfahren miteinander verbunden.

HQuelle: SGL.de
 

22.04.08 15:00
1

893 Postings, 4902 Tage bulls_bWirtschaft braucht Stahl

Hannover. Die deutsche Stahlindustrie boomt weiter - und braucht deshalb mehr Mitarbeiter. "Wir sind mit Schwung in das Jahr 2008 gestartet", sagte der Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl, Hans Jürgen Kerkhoff, gestern auf der Hannover Messe. "Das erste Vierteljahr dürfte mit voraussichtlich 13,5 Millionen Tonnen das auftragsstärkste Quartal seit der Wiedervereinigung gewesen sein." Allein in den ersten beiden Monaten seien knapp 18 Prozent mehr Aufträge eingegangen als im Vorjahreszeitraum.

Dank der guten Stahlkonjunktur ist erstmals seit 1973 die Zahl der Beschäftigten gestiegen, wenn auch mit 1,4 Prozent nur leicht auf 92 357 Mitarbeiter. "Wie nachhaltig diese positive Stabilisierung der Beschäftigtenzahl sein wird, hängt nicht zuletzt auch von den politischen Rahmenbedingungen ab", warnte Kerkhoff. Belastet werden die Stahlhersteller auch durch eine drastische Verteuerung der Rohstoffe. Extremster Fall ist die Kohle. "Die ersten Preisabschlüsse lassen eine Verdreifachung der Kosten im Vergleich zum letzten Jahr befürchten", sagte Kerkhoff. dpa

Mannheimer Morgen  

23.04.08 09:51
2

50231 Postings, 4996 Tage RadelfanSGL schlägt Gewinnerwartungen

Also doch ein sehr gutes Q1.

23.04.2008 09:49
SGL Carbon schlägt Gewinnerwartungen

Wiesbaden (BoerseGo.de) - Dank der guten Nachfrageentwicklung in allen drei Geschäftsbereichen konnte die SGL Group (News/Aktienkurs) in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2008 an die gute Entwicklung der letzten Quartale anknüpfen. Wie der Hersteller von Produkten aus Carbon am Mittwoch mitteilte, stieg der Umsatz um 9 Prozent auf 343,2 Millionen Euro (Vorjahr: 314,6 Millionen Euro). Währungsbereinigt stiegen die Erlöse um 14 Prozent. Das operative Ergebnis (EBIT) verbesserte sich überproportional um 21 Prozent auf 69,4 Millionen Euro (Vorjahr: 57,3 Millionen Euro). Der Periodenüberschuss erhöhte sich um 36 Prozent auf 44,1 Millionen Euro (Vorjahr: 32,5 Millionen Euro). Das entspricht einem Ergebnis je Aktie von 0,69 Euro (Vorjahr: 0,52 Euro). Ursächlich hierfür waren weitere Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen im Rahmen der konzernweiten SGL Excellence-Initiative sowie eine robuste Konjunktur vor allem in den Kernmärkten Stahl und Aluminium und eine weiterhin hohe Kapazitätsauslastung.

Die Erwartungen des Marktes wurden im Wesentlichen übertroffen. Die von der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX hatten im Mittel zwar mit einem etwas höheren Umsatz von 352 Millionen Euro gerechnet, das EBIT hatten sie jedoch nur mit knapp 68 Millionen Euro und den Überschuss mit 39 Millionen Euro erwartet.

Für das Gesamtjahr 2008 rechnet der Vorstand weiterhin mit einem Umsatzwachstum zwischen 10 und 15 Prozent und einem überproportionalen EBIT-Zuwachs zwischen 15 und 20 Prozent.
(© BörseGo AG 2007 - http://www.boerse-go.de, Autor: Gansneder Thomas, Redakteur)

Quelle: http://www.finanznachrichten.de/...chten-2008-04/artikel-10646031.asp



 

24.04.08 12:09

893 Postings, 4902 Tage bulls_bAuf der HV .....

... erkennt Ihr mich an der orangefarbenen Jacke von "the North Face" und/oder dem roten Shirt mit der Aufschrift "Alptraum" (für alle, die dort sind und bei Kaffee und Kuchen Interesse an einem Gespräch haben).

bin bereits in WI

CU  

24.04.08 20:40

137 Postings, 4247 Tage chris_pHV.

Wird die HV online übertragen? Wenn ja, wo? Danke  

25.04.08 08:10

893 Postings, 4902 Tage bulls_bWenn Online, dann....

... müsste auf http://www.sglcarbon.de/ir/general/2008/index_d.html

ein Hinweis sein. Ist aber nicht. Ich denke eher nicht.

Sorry.  

25.04.08 17:15

893 Postings, 4902 Tage bulls_baus SGL Carbon AG wird SGL Carbon SE

heute beschlossen

ansonsten alles gut, selbst die konservativsten Schätzungen sehen gut aus

liegen lassen und freuen

Grüße aus WI  

25.04.08 21:18

137 Postings, 4247 Tage chris_pmich hätte

vor allem eines interessiert: Was passiert mit der Performance Products Sparte wenn der Stahlboom abreisst? Reisst er überhaupt ab?

Laut Seite 11 aus den Rede-Charts ist nichts zu befürchten, eher im Gegenteil.

Aber meiner Meinung nach ist das zu optimistisch dargestellt.

Wäre klasse wenn du sagen könntest ob auf der HV speziell dieses Thema angesprochen wurde. (sicherlich wurde es das)

Wenn es um SGL geht denken alls "ja super, carbon revolutioniert alles, kaufen!"

Das Problem ist einfach dass die Marge der CFC-Sparte noch zu gering ist.

In Q1 machte SGL mit der CFC-Sparte gerade mal 1/30 des operativen Gewinns der PP-Sparte.

Schönes Wochenende!  

02.06.08 22:27

893 Postings, 4902 Tage bulls_b@ chris_p, sorry....

... habe dein Post. erst eben gesehen, peinlich

OK, also SGL rechnet nicht mit einem Rückgang in PP die nächsten Jahre, Schrott recccle (GraphitEl), Alu (wo Carbon nicht geht ;-)--> Kathoden) metallurgische Anwendungen (Silizium --> Kohlenstoffelektroden) werden vor allem in Asien nachgefragt werden, deshalb das neue Werk in Malaysia --> erstes Werk seit Jahren und modernstes --> Kostenführerschaft --> bleibt die Cash Cow, ganz klar, Seite 31 im Geschäftsbericht lesen

die Investitonen in Kapazitäten spechen für die Zuversicht einer lang anhaltenden Nachfrage

GMS ist noch ein Star, hier wird auch noch entwickelt, aber soll dann wohl auch einmal CC werden

CFC wird ganz klar zum Star entwickelt, das sieht man auch an den Aktivitäten
hier will man auch die Wertschöpfungskette deutlich verlängern, um die Margen zu heben

wenn man sich einmal anschaut, in welchen Bereichen Produkte von SGL zum Einsatz kommen und pot. kommen können, dann ist das schon beachtlich, teilweise entwickeln sich auch erst die Märkte dahin, z.Bsp. durch den hohen Ölpreis --> wenn nicht Carbon, dann Alu, auch gut für SGL

Ich habe einmal so einen Carbonträger, wie er im Dreamliner zum Einsatz kommt, hoch gehoben, respekt

ich will auch nicht ausschließen, dass es hier Rückschläg gibt, aber das kannst Du bei keiner Firma, Risiken hast Du überall, hier hast Du in fast allen Bereichen eine super Marktstellung durch Know-How

was der Vorstand macht, sieht gut aus und er selbst glaubt daran

 

06.06.08 11:45

3240 Postings, 4364 Tage MountainbikerHi Leute!

Wann ist denn bei SGL mit einem Wiederstand zu rechnen?
Ich überlege mal ein paar Gewinne mitzunehmen!
Danke für Infos!  

06.06.08 16:28

441 Postings, 4253 Tage DarkmanJFoxalso meiner meinung nach...

...kämpft sgl schon die ganze zeit mit einen Wiederstand um die 49Euro.
Bitte berichtigt mich wenn ich falsch liege.
Schätze aber das SGL noch um einige Euros steigen wird.
Mein Kursziel liegt bei 52euro, und wenn das erreicht ist gehe ich erstmal raus.
Aber mal sehen wie es sich enbtwickelt. Falls verkaufssignale auf treten, da bin ich dnan auch verschwunden...  

10.06.08 11:28

441 Postings, 4253 Tage DarkmanJFoxdas wars...

Nun hats mir heute mein SGL raus gehauen. Habe mein SL auf 45euro gelegt und das wars nun heute.
Naja, bleibe nun erstmal dabei und werde nicht gleich wieder kaufen.
Mal sehen wie es weiter geht...
Bin da mit 100euro gewinn raus...  

10.06.08 13:36

3240 Postings, 4364 Tage MountainbikerHoffe,

das es wieder bergauf geht, wenn die ganzen SL raus sind.
Bin bei 41 rein....
 

10.06.08 14:49
1

16707 Postings, 5333 Tage harcoonendlich ein Rücksetzer, und schon fragt man sich

warum der bisher so stabile Kurs einbricht...
hatte eigentlich auf Einstiegsgelegenheit gewartet. Angesichts der Gesamtsituation warte ich aber noch.  

10.06.08 15:09
1

441 Postings, 4253 Tage DarkmanJFoxnaja...

Naja, ich halte mich jetzt strikt an meine SL's und der war halt dran.
Werde aber wenn eine "günstige" Einstiegsmöglichkeit kommt wieder einsteigen. Vielleicht so bei die 42Euro.
Obs bis dahin rutscht weiss man nicht, aber nach den letzten Handelstagen glaube ich an alles :)  

11.06.08 08:22
2

3240 Postings, 4364 Tage MountainbikerIch halte SGL für mittel bis langfristig

interessant, und deswegen gehe ich nicht ständig rein und raus. Noch  habe ich einen Gewinn nach 1 Jahr steuerfrei, und die 20? für 2 Orders habe ich mir auch gespart.  

11.06.08 11:33

16707 Postings, 5333 Tage harcooneine gute Aktie wird nie billig ...

könnte sein, dass diese Weisheit hier zutrifft. Dann schauen wir wieder mit dicken Backen dem Kurs hinterher.  

11.06.08 21:13

893 Postings, 4902 Tage bulls_bdie Kleys kaufen

Max Dietrich Kley ist AR-Vorsitzender



Angaben zum Mitteilungspflichtigen
Name: Kley
Vorname: Monika-Marlene

Beziehung zur Person mit Führungsaufgaben: Ehe- oder eingetragener Lebenspartner
Angaben zur Person mit Führungsaufgaben
Funktion: Verwaltungs- oder Aufsichtsorgan

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: Aktie
ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE0007235301
Geschäftsart: Kauf
Datum: 09.06.2008
Kurs/Preis: 46,80
Währung: EUR
Stückzahl: 2100
Gesamtvolumen: 98280
Ort: Frankfurt am Main

Zu veröffentlichende Erläuterung:

Kauf von SGL Carbon Aktien

Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen

Emittent: SGL Carbon AG
Rheingaustraße 182
65203 Wiesbaden
Deutschland
ISIN: DE0007235301
WKN: 723530

Ende der Directors' Dealings-Mitteilung (c) DGAP 11.06.2008  

12.06.08 13:30

59 Postings, 5703 Tage biodaniKohlenstofffasern

Liest man die aktuellen Berichte in der Zeitung, steht die Flugzeugindustrie vor einem erheblichen Wandel.
Alles überflüssige Material wird bei interkontinental Flügen am Boden gelassen um Gewicht zu sparen. Nach einer heftigen Bereinigung im Luftfahrtsektor werden die überlebenden Unternehmen auf neue, leichtere oder grössere und effizientere Flugzeugtypen setzen.
Der Bereich Kohlefaser wird sich in den nächsten Jahren überdurchschnittlich entwickeln und SGL ist schon jetzt sehr gut positioniert.
Je teurer das Öl umso wirtschaftlicher werden Alternativen und Neuinvestitionen.

PS: leichter, effizienter, nachhaltig  

12.06.08 14:50

441 Postings, 4253 Tage DarkmanJFoxkein rücksetzer

Daswegen glaube ich auch nicht das demnächst ein größerer Rücksetzer kommen wird, denn die Marktlage spricht wie du schon sagst momentan total dagegen. Also alles steht für SGL.
Das war auch der Grund weshalb ichs gekauft habe.
Ich selber mache Triathlon, und sehe wie immer mehr Schnick Schnack durch Carbon ersetzt wird.
Selbst die Trinkflaschenhalterungen werden durch carbon ersetzt.
Und das hat mir gezeigt wie sehr der Stoff eigendlich gefragt ist. Und wie du schon sagst. Das mit der Luftfahrt wird auch immer extremer. Und wenns die Kohlefaser nicht macht, dann machens die anderen Produkte und erfindungen von SGL :D
Diesmal setze ich mit sicherheit den SL nicht so hoch an. Lieber etwas tiefer, bevor man ohne Grund raus fliegt :(  

Seite:
| 2 | 3 | 4  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
NEL ASAA0B733
SAP SE716460
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
Infineon AG623100