Cyan AG

Seite 1 von 137
neuester Beitrag: 17.06.21 12:34
eröffnet am: 15.07.19 21:53 von: Purdie Anzahl Beiträge: 3420
neuester Beitrag: 17.06.21 12:34 von: Saarlänna Leser gesamt: 685566
davon Heute: 1017
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
135 | 136 | 137 | 137   

15.07.19 21:53
8

1765 Postings, 3657 Tage PurdieCyan AG

ich eröffne hiermit einen neuen Cyan Thread. Alle sind hier eingeladen sich an der Diskussion und am Informationsaustausch zu beteiligen, jedoch bitte in einer Art und Weise, die den Forenregeln entspricht.

Auch kritische Meinungen sind immer willkommen, aber bitte sachlich und konstruktiv, so wie dies hier z.B. von Jörg9 oder Katjuscha gemacht wurde. Wer hier vorsätzlich den Thread nur stören will, muss mit einer Sperre rechnen.

Auf eine gute Zusammenarbeit.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
135 | 136 | 137 | 137   
3394 Postings ausgeblendet.

01.06.21 23:25

272 Postings, 2714 Tage stelukDer Chart als Kontraindikator

Der Chart von Cyan sieht echt übel aus! Da kann es doch nur besser werden? Denn, wenn es so weiter geht, gute Nacht. Aber wie immer stirbt die Hoffnung zum Schluss. Ich hoffe nur, dass Cyan endlich seine Produkte monetarisiert. Ein wenig erinnert mich Cyan schon auch an Wirecard. Auch wenn ich dafür gesteinigt werde. Beide haben/ hatten super geile Produkte, aber verdienen/ verdienten kein Geld. Da sich Geschichte aber nicht wiederholen kann, kann nur ich den gleichen Fehler zweimal machen. Und da ich von Cyan genauso überzeugt bin, wie ich von Wirecard überzeugt war, ist doch alles paletti! Meine Kinder werden sich freuen, wenn es keinen Streit um das Erbe gibt.  

02.06.21 08:28

5 Postings, 32 Tage CyanistheFutureBewertung

Danke für die Antwort.
Japan sehe ich auch als sehr lukrativen riesigen Markt. Dort ist das Einkommen auch sehr hoch und die Japaner vergöttern ihre Handys und PCs. Da wird schnell mal viel Geld für den Schutz ausgegeben.
T-Mobile US wäre natürlich der Jackpot, wenn das klappen würde....


 

02.06.21 08:37

5 Postings, 32 Tage CyanistheFutureBewertung

Was wie ich finde auch gute Märkte wären.
Australien (hohes Einkommen) und Südkorea (auch Handyverliebt wie die Japaner)
Die Vereinigten Arabischen Emirate wären auch interessant, da man hier sehr hohe monatliche Beträge von vielen Businesskunden verlangen könnte.
Mexiko und Brasilien  auch riesige Bevölkerungszahlen.
Es gibt so viele Möglichkeiten.
Wichtig ist sehr schnell und vor der Konkurrenz da Fuß zu fassen....  

02.06.21 13:54
1

27 Postings, 106 Tage HiskoorInteressant

2021 gehen wir nicht nur bei Orange Frankreich ?live?, sondern arbeiten auch bei vielen weiteren Partnern am ?Go-live?. Dies gibt uns eine hervorragende Basis für 2022 und vor allem darüber hinaus ? wir sind überzeugt davon, dass sich der erwartete Anstieg unserer Recurring Revenues über kurz oder lang auch im Aktienkurs widerspiegeln wird.  

02.06.21 16:54

1582 Postings, 1458 Tage SaarlännaBemerkenswert für mich ist auch, dass Orange

30 % deutlich! übertreffen will.

Auch diese Aussage klingt recht vielversprechend:
"Gegenwärtig befinden wir uns auch mit weiteren Orange Ländern in detaillierten Gesprächen.
Natürlich sind wir auch mit anderen Partnern wie Magenta Telekom, Claro, MobiFone und Weiteren im Austausch und erwarten bei diversen, aktuellen Projekten eine schnelle Umsetzung sowie die Integration des gesamten cyan Cybersecurity-Spektrums für alle Kundengruppen."  

04.06.21 12:51
1

1765 Postings, 3657 Tage PurdieNeuausrichtung der cyan AG

der wichtigste Punkt in der Neuausrichtung ist für mich die "Operational Excellence".

"Durch verbesserte Prozesse und den Aufbau einer Business Intelligence Einheit zur Datenanalyse, sowie der Einstellungvon weiterem technischen und Marketingpersonal wird cyan die operative Geschwindigkeit beschleunigen und die schnellere Abwicklung vom Signing bis zum Go-to-Market gewährleisten."

Hier lag bisher das Hauptproblem bei cyan. Die Zeit von der Ausschreibung bzw. vom signing war viel zu lang. cyan war nur in einer passiven Wartehaltung. Interviewaussagen wie "der Telco übernimmt für uns den Vertrieb" haben mir nie gefallen. Ein Flop wie in Polen ist somit keine Überraschung für mich, auch wenn hier noch andere Faktoren mitgespielt haben.

cyan muss das Unternehmen sein, dass seine Partner über alle Prozesse mit seinem know how begleitet und unterstützt. Bereits in den Verhandlungen muss der CSP wissen, dass cyan ihn bei allem unterstützten, was dabei hilft einen schnellen und erfogreichen Launch zu erreichen. Dies ist in Zukunft mit FvS gewährleistet, cyan wird sich natürlich selber mit jedem Launch weiterentwickeln und verbessern. Durch die nun erfogten go lives bei Orange und Magenta hat cyan nun 3 Launchs vollzogen, in Q4 kommt Orange SLO hinzu.

Aber auch die anderen 5 Punkte der Neuausrichtung haben Hand und Fuss und zeigen eine wesentlich professionellere cyan als vorher.

Mit FvS wird es hier auch keine 08/15 Marketingfloskeln geben, sondern ein strategisch durchdachtes Gesamtkonzept. Die Basis wird immer die einzigartige Technologie sein, die in Punkt 2 auch noch weiter gestärkt und verbessert werden soll. Es wird in Zukunft auch nicht versucht "krampfhaft" ein Produkt zu verkaufen, sondern den Kunden/Partner von den Vorteilen für ihn und seine Kunden zu überzeugen. Der Kunde, Telco oder Insurance, wird seine Marke durch die security stärken und verbessern. Laut allot Studie wünschen 90 % der Kunden eine security Lösung von ihrem CSP.

Für mich liegt die Zukunft der security für Consumer und SMB ganz klar bei Netzwerklösung, IoT Produkte sind teilweiese nur durch diese Lösung zu schützen.

Ich bin sehr, sehr zufrieden, was FvS in diesem halben Jahr bei cyan voran getrieben und aufgebaut hat. cyan hat nun alle Möglichkeiten sein Potenzial (was immer da war) auszuschöpfen. Die ganze Truppe ist mit Herzblut und Leidenschaft bei ihrer "security Mission".

https://ir.cyansecurity.com/wp-content/uploads/...rtalsmitteilung.pdf  

04.06.21 15:52
2

1765 Postings, 3657 Tage PurdieOrange

die Woche der Q1 Mitteilung hat auch erste Indikatoren zu Orange FR geben.

Völlig überraschend hat cyan zum 08. April 300.000 Bestandskunden für child protection übernommen, die sofort in vollem Umfang Umsatz und cashflow generieren.

Die Kunden setzen vermehrt (2/3) auf die Premiumvariante plus OnDevice securtity für 5 ? pro Monat. Dies dürfte die Margenerwartung für Orange und cyan deutlich überteffen.

Orange will eine Penetrationsrate von deutlich über 30 % erreichen.

Der rollout läuft bisher sehr stark an, die Shops sind seit dem 1. Juni wieder geöffnet, Ausweitung auf ganz Frankreich folgt.

Ich halte nach diesen ersten Indikatoren ein Umsatzpotenzial für Orange FR von 30-50 Mio. ? für möglich. Mal schauen, wie es sich weiter entwickelt. Orange SLO wurde übrigens ausgewählt, da Orange hier eine sehr hohe Penetration erwartet. Sehr spannend ....

Die Pipeline dürfte im Juni wohl auch wieder für news sorgen .....  

07.06.21 16:18
2

213 Postings, 694 Tage ToffWertvolle Umsetzungserfahrung

Ich kann Purdie absolut beipflichten, dass eine systematische Professionalsierung von Implementierung und Launch extrem wichtig ist und für Vertrauen bereits bei den Verkaufsgesprächen sorgt. Vor einer Vertragsunterzeichnung versuchen die Interessenten in der Regel Kontakt zu existierenden Kunden aufzunehmen und sich über den kurzen Dienstweg zu informieren. Da spielt die Kundenzufriedenheit und Erfahrung im Umsetzungsprojekt einer große Rolle.

Wenn man neben einem exzellenten Produkt auch bei der Umsetzung zunehmend Punkten kann, wird sich in der Preisgestaltung und für das Folgegeschäft nachhaltig positiv auswirken. Die Ubernahme der 300.000 bestehenden Kinderschutz Kunden könnte man durchaus in diesem Sinne interpretieren.

Wenn man nun den Punkt "Operational Excellence" im Zusammenhang mit den Punkten "R&D" und "Brand cyan" sieht, bestehen dort natürlich direkte Zusammenhänge. Ich kann z.B. bei der Weiterentwicklung der Produkte die Umsetzungserfahrung und das Kundenfeedback direkt einfließen lassen. Ein gutes Produkt muss nicht nur  technisch brilliant, sondern auch in einer komplexen Kundenumgebung flott und zuverlässig implemetierbar sein.  Es macht also viel Sinn, wenn man das Feedback der Kunden und mit der Umsetzung betrauten Berater in der Produktentwicklung berücksichtigt und bei kommenden Releases Verbesserungen einbaut. So kann die User Experience nach und nach optimert und langfristig ein Markenname aufgebaut werden. Dazu braucht es eine gute Kultur der Zusammenarbeit zwischen R&D und den Sales- und Umsetzungsteams. Der 6-Punkte Plan von FvS bietet da ein paar ganz wichtige Leitplanken. So führt man ein Unternehmen!

 

08.06.21 16:35
2

1765 Postings, 3657 Tage PurdieSmarte Geräte

ich habe heute einen Artikel über Apple gelesen, der sich mit dem Thema Datenschutz beschäftigt. Apple macht hier sehr viele Fortschritte. Gerade bei den cyan Lösungen für Telcos und Insurance ist der Datenschutz ein ganz wichtiges Thema. Hier agiert cyan m.E. äußerst vorbildlich, durch die DNS security kann cyan den Datenschutz zu 100 % beim Telco belassen, da nur die eingehende Daten analysiert werden. Die rausgehenden Daten werden nicht personalisiert, sondern nur nach den Gefahren gefiltert.

In dem Apple Artikel geht es aber auch um das Thema smarte Geräte:

"Eine andere Botschaft richtete sich an die Geschäftspartner von Apple. So können Hersteller von Hausgeräten die Sprachassistentin Siri integrieren. Diesen Weg gehen bereits Amazon mit der Assistenzsoftware Alexa und Google mit seinem Assistant. Zusammen mit den Konkurrenten Google und Amazon will Apple im Smart Home nun den gemeinsamen Standard "Matter" vorantreiben."

Diese smarte Geräte wachsen aktuell immens und werden immer beliebter. Da da meisten IoT Geräte jedoch passiv sind kann man diese nicht individuell schützen. Ein Schutz dieser IoT Geräte kann nur über das Netzwerk des Telcos erfolgen, wenn dieser eine  security Software wie von cyan oder allot installiert hat. Somit entsteht hier aktuell ein echter Burggraben für die Telcos bzgl. Schutz und Service für seine Kunden.

Insofen halte ich neben der mobilen security das Produkt "home protection" von cyan für sehr aussichtsreich, welches ja gerade bei Magenta gelauncht wurde und mit rd. 5 ? pro Monat auch sehr margenstark ist. Der Kunde kann damit alle seine über den Router lfd. Endgeräte incl. IoT schützen.

Ich erwarte schon in Kürze eine verstärkte Eigendynamik im Telco Sektor, cyan hat hier 3 Projekte im final stage und 10 x advanced stage.

Sehr, sehr spannend aus meiner Sicht ....
 

08.06.21 21:35

1582 Postings, 1458 Tage SaarlännaAon

https://www.apple.com/de/newsroom/2018/02/...n-cyber-risk-management/

Interessant, dass Partner Aon in Sachen Cyberversicherung bzw. erweitertem Cyberversicherungsschutz u.a. bereits mit Apple und der Allianz zusammenarbeitet. Aon könnte daher aufgrund Expertise und Netwerk in diesem Bereich sehr hilfreich für das Wachstum von cyan sein.  

10.06.21 14:45

1582 Postings, 1458 Tage SaarlännaSecure64 OneGuard

Der CEO von cyans US-amerikanischem Partner Secure64 hat Folgendes gepostet:

If your company or your network carrier used cyan security + Secure64 DNS OneGuard services you would go a long way to being protected from Malware, phishing, DDoS attack and more at very low cost. Please contact me through LI or go to www.secure64.com for more information. #cybersecurity #networksecurity #dnssecurity #malware #cyberattack

Ich frage mich, an welche Unternehmen das gerichtet ist.  Grundsätzlich hört sich das so an, als wäre die Security einsatzbereit. Das kann ich mir aber nicht vorstellen, da die Security meinem Verständnis nach erst im Netzwerk eines MNO integriert werden muss bevor sie irgendjemandem zur Verfügung steht. Daher verwirrt mich die Aussage. Hat jemand hierzu vielleicht eine Idee?
 

10.06.21 16:01

1765 Postings, 3657 Tage Purdie@Saarlänna

evtl. möchte secure64 einen kompletten Schutz für große Enterprisekunden anbieten, basierend auf DNS Guard plus DNS OneGuard. Somit könnte das eigene Netzwerk + sämtliche Endgeräte des Unternehmens mit einer einheitlichen Technologie geschützt werden.

Für große Unternehmen könnte so eine komplette Installation Sinn machen, wäre prinzipiell jedoch ein neuer Markt für cyan.  

10.06.21 16:28

1765 Postings, 3657 Tage Purdiedies

wäre dann natürlich eine reine B2B Lösung, man würde dann zu der DNS Guard, was wohl auch ein Kernprodukt von secure64 ist, die endpoint security von cyan on top installieren, evtl. ist diese auch schon vorinstalliert, stand so seinerzeit auch in Pressemeldung, könnte dann evtl. auch relativ problemlos und schnell installiert werden.

https://www.finanznachrichten.de/...en-produktentwicklung-und-022.htm  

10.06.21 17:07

1582 Postings, 1458 Tage SaarlännaInteressanter Ansatz

Danke Purdie!  

11.06.21 14:57
1

1765 Postings, 3657 Tage PurdieHV

um doppelte Fragen zur HV zu vermeiden, stelle ich hier mal meine Fragen rein, die ich heute im Login Bereich für die HV eingereicht habe:

"Mich würden folgende Punkte interessieren:

1. Alles zum Thema Orange, aktueller rollout Stand, wann kommt B2C, wann kommen Spanien, Polen und Belgien?
2. Wie stehen bei Mobifone die Chancen auf die securtity?
3. Wie stehen bei Skitto die Chancen auf die securtity, evtl auch bei der Mutter grameenphone?
4. Wie läuft es aktuell mit secure64, Projekte, Deals, Technologie?
5. Gibt es bei den Versicherungen schon einen Kunden, der die security in die Hausratversicherung integriert hat, wie sieht man hier das Potenzial, optout etc.?

Vielen Dank"  

13.06.21 12:27

455 Postings, 636 Tage cosmocExpansion nach

Japan, Südkorea und Australien für Cyan? So gern ich daran glauben möchte, aber das ist doch nur träumerei, in dieses Ländern sind bereits Okta und Crowdstrike seit Jahren etabliert und bieten mehr Service für weniger Geld an, und hier will Cyan Kinderschutz von Orange verkaufen? Wie will denn ein Unternehmen mit 80 Mio. MK gegen 50 Mrd. unternehmen konkurrieren? Aufkaufen will es auch keiner, weil es gar nicht als Konkurrenz wahrgenommen wird und genau das sieht man auch im Aktienkurs. Kein Wachstum, keine Fantasie  

13.06.21 22:18

272 Postings, 2714 Tage steluk@Cosmoc

Ja, und du könntest Recht haben. Jetzt Cyan verkaufen? Ich glaube, dass Cyan entweder pleite geht, oder doch was gebacken kriegt. Da bin ich eher optimistisch, weil der Untergang schon fast eingepreist scheint. Trotzdem danke!  

14.06.21 13:11

343 Postings, 423 Tage Dax SucksGrund für Kursanstieg?

Wieso steigt es heute? weiß jemand mehr? danke!!  

14.06.21 13:47

27 Postings, 106 Tage HiskoorVielleicht

haben ja AMC trader einen neuen hot stock entdeckt und sorgen hier mal für Stimmung! Gönnen würde ich es den Shorties  

14.06.21 13:47

818 Postings, 4942 Tage noxxthe trend is your friend

News gab es wohl nicht, aber es ist wohl allen klar, dass die Post bei der nächsten neuen Vertragsnews, die vorher noch nicht bekannt war, ab geht. Einige wollten wohl schon vorher an Bord sein  

15.06.21 15:59
2

1765 Postings, 3657 Tage Purdiecyan

nach dem Kursrutsch zum GB 2020 Ende April hat cyan sich nun gefestigt und einen Boden gebildet. Der GD 38 konnte wieder geknackt werden. Nächste Wiederstände sind im Bereich um 11 ? (GD 100 + 200) sowie der langfristige Abwärtstrend.

Trotz Magenta Festnetzlaunch (Potenzial ca. 3 Mio. ARR) sowie claro Chile Netzwerdeal (Potenzial ca. 4-6 Mio. ARR) konnte der Kurs sich kaum eholen, m.E. ist dies immer noch dem immensen Vertrauensverlust zuzuschreiben. Kurse unter 20 ? entsprechen aus meiner Sicht überhaupt nicht der Unternehmensentwicklung.

Der Markt hat auch kaum wahrgenommen, dass das Unternehmen sich in seiner Corp.  Identity völlig verändert hat. Basierend auf die einzigartigartige Technologie hat von Seth eine völlig neue cyan konzipiert und entwickelt, das Geschäft sinnvoll diversifiziert, das go to market beschleunigt und vor allen Dingen werden die Kunden nun wesentlich intensiver betreut und unterstützt. cyan ist seinen Kunden ein ganz starker Partner, der diese beginnend schon bei den Verhandlungen über alle Prozesse begleitet und unterstützt, um eine schnellen unf erfolgreichen Launch zu gewährleisten. Das go live wird dann mit fachspezifischem Marketing unterstützt und optimiert.

Die neue cyan steht für "Werte" gegenüber Kunden, Mitarbeitern, Aktionären und für eine gesellschaftliche Verantwortung und Aufgabe.

Meine HV Fragen habe ich übrigens noch um die Themen Clean Pipe DNS, claro Chile und Magenta Festnetz ergänzt.

Bei einem Deal in der Größenordung von Mobifone oder PLDT dürften sich hier alle charttechnischen Hürden übrigens pulverisieren.

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-05-....png (verkleinert auf 52%) vergrößern
screenshot_2021-05-....png

16.06.21 18:05
2

213 Postings, 694 Tage ToffErwartung zur HV

Ich würde erwarten, dass man den bemerkenswerten Wandel, der bei Cyan gerade passiert, im Rahmen der HV vermitteln möchte und dem Thema etwas Raum gibt. Auch zu den laufenden Projekten, Deals und zum Ausblick erwarte ich einen (vorsichtig gehaltenen) Update mit Substanz. Und wer weiß, was und die Woche bis zur HV noch an News bringt. Wenn man die Pipeline anschaut, stehen die Chancen jedenfalls nicht schlecht, dass noch weitere Lösungen verkauft werden können.

Und nicht vergessen: Wenn sich ein Konzern wie Orange für die Lösung der (noch) kleinen Cyan entscheidet und bestehende Kunden weitere Lösungen dazunehmen, dann scheint man mehr als konkurrenzfähige Produkte zu haben. Auch eine SAP hat mal klein angefangen.    

17.06.21 12:34

1582 Postings, 1458 Tage SaarlännaOrange

Interview mit einem Manager von Orange, in dem die Gefahr von Cyberattacken für kleine und mittlere Unternehmen verdeutlicht wird. Da dies jedoch immer weiter ins Bewusstsein der Unternehmer rückt, scheint sich der Cyberfiltre von cyan bereits nach kurzer Zeit großer Beliebtheit zu erfreuen: "Mais, signe de cette prise de conscience du risque, dans la région Pays de la Loire, 300 professionnels se sont équipés de notre solution de cyberfiltre ces trois derniers mois"


 
Angehängte Grafik:
artikel_orange.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
artikel_orange.jpg

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
135 | 136 | 137 | 137   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln