finanzen.net

Cannabis.....Perle Vervielfachung möglich

Seite 1 von 98
neuester Beitrag: 27.02.20 15:58
eröffnet am: 07.06.18 10:25 von: fritz123 Anzahl Beiträge: 2429
neuester Beitrag: 27.02.20 15:58 von: kalku Leser gesamt: 273211
davon Heute: 228
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
96 | 97 | 98 | 98   

07.06.18 10:25
7

1500 Postings, 2357 Tage fritz123Cannabis.....Perle Vervielfachung möglich

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
96 | 97 | 98 | 98   
2403 Postings ausgeblendet.

04.12.19 16:18

55 Postings, 748 Tage Karli03Es geht permanent nur bergab !

Ist her jemandem schon mal aufgefallen, dass der Kurs trotz der "super Erträge" mittlerweile schon wesentlich tiefer liegt als im Sommer 2019 ? Sollte den letzten Optimisten zu denken geben ... !  

05.12.19 07:34

69 Postings, 247 Tage SpymasterEs geht permanent nur bergab !

Ist hier jemand schon mal aufgefallen, dass der Kurs ALLER WEED Aktien mittlerweilen schon wesentlich tiefer liegt als im Sommer 2019 ?

@Karli03: schon einmal den ganzen Sektor betrachtet?

zum Beispiel den ETFMG Alternative Harvest ETF (MJ) oder noch besser:

https://marijuanaindex.com/stock-quotes/...cannabis-stocks-in-canada/

 

05.12.19 15:11

2735 Postings, 3235 Tage Ghost013a@Karli

na logisch ist der tiefer als damals. Allerdings war die Aktie damals trotzdem günstiger.
Wieso?

Zu Zeiten des Kursanstieges wurde hier auch schnell und heftig verwässert zu Lasten der Aktionäre, die das auch alles jetzt schön ausbaden dürfen.
Dafür hat die Firma über 50 Mille in der Kasse oder zinslos rumliegen ;)

In der aufgeblasenen MK ist immer noch ausreichend Luft, die noch runter muß, damit hier wieder ordentlich Potential entsteht. Der @Admiral hats ja quasi schon kurz und schmerzlos geschrieben.

 

05.12.19 16:44

69 Postings, 247 Tage SpymasterIst ja schon lustig, er dreht sich wie ein

Windrad.

Wenn sie kein Cash hätten, würde er sicher motzen dass sie ja eine KE brauchen um zu Cash zu kommen und das bei den Kursen wäre ein Wahnsinn. Da sie aber 50 Mille Cash haben wird ihnen das auch angelastet.

Echt lustig wie sich manche krampfhaft zu Börsendodies machen ;-)  

06.12.19 08:39

59 Postings, 1134 Tage kalku@Ghost13a und @Admiral,69:

rechnet mie bitte mal vor wehalb die MK von 118 Mio zu hoch sein soll.  

06.12.19 09:04

119 Postings, 2836 Tage Rico66MK

Ich halte die MK für deutlich nicht zu hoch.
50 Mio in der Kasse und ein bißchen Betrieb haben haben die ja auch noch.
 

06.12.19 10:38

2735 Postings, 3235 Tage Ghost013a@Spymaster

Wieso sollten sie Cash benötigen? Nein du hast nicht recht. Ich würde keine KE befürworten.
Sie erwirtschaften doch fortan Gewinne...und  wahrscheinlich von Monat zu Monat mehr. Es läuft doch alles Bombe nach den Aussagen des Unternehmens.
Und investiert haben sie von den schnell benötigten 50 Millionen in den letzten Monaten bereits wieviel (Wo ist hier der zeitnahe Einsatz..., Sachverstand und das Fingerspitzengefühl für die schnellen KE's?)?
Oder liegen sie nur rum, um für schlechte Zeiten der Lückenfüller zu werden? Verpuffen? Ja , prima, da freut sich jeder Aktionär...
Weißt du bereits jetzt, ob diese 50 Millionen auch überhaupt mal investiert werden?
Hast du wie sonst üblich, irgendwann mal was vom Unternehmen darüber gelesen?

Und weil das so ist fallen die bei mir bei der MK Bewertung auch komplett unter den Tisch.

Wenn du der Auffassung bist, dass hier eine deutliche Unterbewertung und erhebliches Potential vorliegt, kauf doch einfach weiter. Irgendwann wird's schon mal drehen;)

Du hast bei über 0,8 subtanzlos gesülzt und das geht bei dir so weiter...
Ich habe damals 50% Potential nach unten angenommen  und das ist hiermit auch eingetreten.

Ich drehe mich ganz sicher nicht wie ein Windrad. Mein Standpunkt ändert sich nicht. Aber dir scheint es an dem entsprechenden Durchblick zu fehlen.

Behalte deine geistreichen Annahmen also lieber für dich.  

06.12.19 12:00

410 Postings, 807 Tage Admiral.69@Ghost

Ich habe die Zahlen jetzt nicht nochmal gewälzt, aber wenn ich das richtig in Erinnerung habe, reichen die 50 Mios nicht mal um alles auszubauen. Obwohl ja immer gesagt wurde, dass Aleafia 138.000 kg anbauen will bis Ende 2019.
Btw., warum verkauft man an einen anderen LP? Ich gehe mal davon aus, dass es sich in der Pressemitteilung um CAD handelt. Man sollte nicht Euro und CAD gleichsetzen. Wie sollte denn die MK sein Kalku deiner Meinung nach? Viel höher oder so bleiben?

 

06.12.19 12:55
1

59 Postings, 1134 Tage kalku@ Admiral.69:

Ich sehe zumindest keine Überbewertung.
"Warum verkauft man an einen anderen LP..."   Weil der andere Blüten braucht und Aleafia Blüten hat und auch den Großhandel bedienen kann. Das ist ja ansich eine gute Sache und zeigt das Aleafia gute Ware produziert.
Ich gehe auch davon aus, dass es sich in der Mitteilung um CAD handelt. Genau wie in der Quartalsbilanz.

Wie kommst du darauf, dass das Geld für den Ausbau nicht reichen wird? Die Bauarbeiten an den Standorten sind weitgehend abgeschlossen. Hier ein Ausschnitt aus dem Q-Bericht:
"AKTUELLES ZU DEN BETRIEBSANLAGEN UND ZUR PRODUKTION
Im vergangenen Jahr hat Aleafia Health drei große Bauprojekte beaufsichtigt. Die Errichtung des Freilandbetriebs Port Perry und des Gewächshausbetriebs Niagara sowie die zweite Ausbauphase der Verarbeitungsanlage Paris sind nun im Wesentlichen abgeschlossen; die Bauarbeiten im Rahmen der zweiten Ausbauphase des Freilandbetriebs dauern noch an. Auf Basis eines hochgerechneten Jahresergebnisses (Annual Run Rate) ist mit einer Anbaukapazität von 129.500 kg quer über alle in Betrieb befindlichen Eigenanlagen des Unternehmens zu rechnen, sobald für den Gewächshausbetrieb Niagara und den erweiterten Freilandbetrieb eine behördliche Genehmigung vorliegt. Das Unternehmen erreicht derzeit eine lizenzierte und betriebliche Kapazität von 32.600 kg.

Freilandbetrieb Port Perry: Im Anschluss an die Berichtsperiode konnte die Freilandernte 2019 in unserem 1,1 Millionen Quadratfuß (26 Acres) großen Outdoor-Betrieb eingefahren werden. Obwohl mit der Pflanzung erst nach der behördlichen Genehmigung - also mitten in der Anbausaison - begonnen wurde, brachte die erste Ernte rund 10.300 kg Trockenblüten ein. Die nachhaltigen Cash-Kosten pro Gramm beliefen sich für die Ernte auf nur 0,10 $. Die wesentlichen Qualitätskontrollprüfungen, die bisher stattfanden, sind alle sehr erfolgreich verlaufen........"
Quelle:  https://www.ariva.de/news/...artal-erstmals-in-der-gewinnzone-7968594
Die Betriebskosten sind im letzten Quartal auf ca. 8,5 Mio Dollar zurückgegangen und die Anlagen sind weitgehend fertiggebaut/erstellt. Ich denke, dass der Cashbestand mehr als ausreichend ist und der 7,1 Mio Deal und die Wachstumsraten zeigen, dass die Geschäftsführung ihre Arbeit macht.
Das EBITDA in Q3 lag bei -2,5 Mio. Jetzt kommen 7,1 Mio Einnahmen (hoffentlich) zusätzlich bei eventuell noch weiter sinkenden Ausgaben.
Einen Kurs von ca. 1 - 1,5 ? (MK 400 Mio) würde ich auch nicht als überbewertet bezeichnen.  

06.12.19 12:58

59 Postings, 1134 Tage kalkuAch ja

alles nur meine Meinung und keine Handelsempfehlung  

06.12.19 16:06

69 Postings, 247 Tage Spymaster#2411: Mensch, Mensch, Mensch,...

Du kannst es nicht lassen oder? Probier und greif wieder Mal zum Telefon und rufe bei Aleafia an und beschwer dich dann dass dich keiner versteht. Ist aber kein Wunder bei dem Kauderwelsch den du verzapfst !  

06.12.19 20:51
1

410 Postings, 807 Tage Admiral.69@kalku

Ich hatte das damals aus dem Quartalsbericht zusammen gerechnet und es reichte nicht. Also 400 Mio MK ist ganz schön sportlich...ich glaube nicht, dass Aleafia nochmal daran kommt. Aber warten wir es ab :)  

18.12.19 20:09
1

69 Postings, 247 Tage Spymasterhttps://www.nasdaq.com/articles/3-under-the-radar-

11.01.20 12:04
1

92 Postings, 578 Tage NurZahlenDie Warnung

Diese Warnung passt wie die Faust aufs Auge.

Hier geht es zwar um andere Pennystocks, aber das Schema ist mMn ähnlich. Sehr sehenswert

https://youtu.be/eeCO_AWkVsI

Keine Handelsempfehlung  

12.01.20 17:06
1

69 Postings, 247 Tage SpymasterWelch ein Schwachsinn, solche

Aussagen auf Aleafia zu münzen !

Schon mal Bilanz, GuV angesehen?

Probiers einfach unter: www.sedar.com
 

17.01.20 16:22

1449 Postings, 993 Tage uranfaktsbin wieder

mal mit dabei, sieht vielversprechend aus, so long  

31.01.20 13:46

1576 Postings, 1112 Tage Commander 82Spymaster.....

Ich bin da voll bei dir! Wenn doch endlich, auch dieses Jahr, alles eintreten würde..... Das wäre eine echte Erleichterung für uns alle, denke ich;)
 

31.01.20 14:58

69 Postings, 247 Tage SpymasterCommander82: Das Hauptproblem ist

das der ganze Sektor noch nicht im richtigen Modus ist, die Shortseller haben auch leichtes Spiel ABER zu guter letzt setzten sich die Besten durch und da gehört ALEAF eindeutig dazu.
Die Regierungen in Kanada und USA sind auch noch viel zu  starr und unbeweglich und lassen den Schwarzmarkt noch immer viel zu viel Luft, wird sich hoffentlich auch bald verbessern.  

05.02.20 14:51

1576 Postings, 1112 Tage Commander 82Es geht voran :)

Emblem Cannabis Corporation, eine Tochtergesellschaft von Aleafia Health Inc (OTCMKTS: ALEAF), schließt einen Vertrag mit Kinstate Inc zur Einführung von mit Cannabis infundierten sublingualen Streifen in Kanada

Von Steven Russell / in Marihuana / am Mittwoch, 5. Februar 2020, 08:12 Uhr

https://www.mmjobserver.com/...nfused-sublingual-strips-canada/30689/  

11.02.20 19:06

69 Postings, 247 Tage SpymasterAleafia Health setzt ein Geschäftsmodell ein, das

14.02.20 13:39

1576 Postings, 1112 Tage Commander 82Gott....

Die Zahlen lassen  aber wieder auf sich warten! Was ist da los, wartet das Management noch auf die Niagara Lizenz, die seit gut einem ja ausstehend ist.... Habe mal irgendwo gelesen, dass es bis zu 1Jahr dauern kann, von Genehmigung, bis zum Erhalt der Lizenz..... und das müsste quasi jetzt rum sein!? Also, mein Resümee daraus ist, dass sie die Lizenz noch vor der Bekanntgabe erhoffen zu erhalten und die Zahlen für Q4 dann erst bringen... Spätestens aber April müssen die Zahlen vorliegen, mit o. Ohne Lizenz!!  

27.02.20 15:58

59 Postings, 1134 Tage kalkuprima

Kaufkurs :-(
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
96 | 97 | 98 | 98   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Daimler AG710000
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
BayerBAY001
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866