Corona ist keine Jahrhundert-Katastrophe

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 24.01.21 13:13
eröffnet am: 22.01.21 12:00 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 20
neuester Beitrag: 24.01.21 13:13 von: Lionell Leser gesamt: 737
davon Heute: 2
bewertet mit 4 Sternen

22.01.21 12:00
4

44692 Postings, 4782 Tage RubensrembrandtCorona ist keine Jahrhundert-Katastrophe

Das beweisen Neuseeland und bestimmte asiatische Staaten. Corona ist eher eine Ergebnis-
katastrophe von fehlerhaftem politischen Nichthandeln. Politische Phrasen und Rührstücke
vor dem Mikro können vernunftgeleitetes politisches Handeln nicht ersetzen. "Alternativ-
losigkeit", "offene Grenzen", "Jahrhundertkatastrophe" sind Vokabeln einer bekannten
deutschen Politikerin, die vor allem als Phrasendrescherin auffällt und die vmtl. vor allem als
Persilscheine für eigenes politisches Versagen dienen sollen. Das Versagen geht weiter:
Fluggäste auf deutschen Flughäfen können sich so verhalten, als gäbe es kein Corona,
weil niemand sich für die Einhaltung von Corona-Regeln verantwortlich fühlt. Statt dessen
werden harmlose Schlittenfahrer im Freien schikaniert. Eins ist mit über 90 % wahrscheinlich:
Einfallstor für die vermutlich gefährlichste Corona-Variante aus Brasilien werden deutsche
Flughäfen sein.

https://www.welt.de/wirtschaft/article224598220/....free.welt.desktop  

22.01.21 12:05
3

1014 Postings, 128 Tage LionellRubi

Mir schon klar
Nur darf oder sollte man das in Deutschland
Das so nicht kundzun  

22.01.21 12:36
7

9288 Postings, 2467 Tage PankgrafCorona ist ein Glücksfall für die politischen

Totalversager !  

22.01.21 13:05
3

1014 Postings, 128 Tage LionellPankgraf

Mir macht mehr
die:"Wir schaffen das" Kanzlerin Angst???

Ihre Gastfreundlichkeit kostet uns Bürgern Milliarden u.Aber Milliarden?  

22.01.21 13:07

Clubmitglied, 45745 Postings, 7479 Tage vega2000Rubens schmeißt den Meinungsgenerator an


Mein Bedarf an Expertenmeinungen ist gedeckt!  

22.01.21 13:07

2139 Postings, 1689 Tage VanHolmenolmendol.Billionen eher.

22.01.21 13:19
1

1014 Postings, 128 Tage LionellHerr Kohl

meinte mal
Sie könne nicht mit Messer u.Gabel essen?

Dafür ist sie Gastfreundlich  

22.01.21 13:24
4

2139 Postings, 1689 Tage VanHolmenolmendol.Nur bei ihr zu Hause

kommt keiner von den Vögeln rein. Genau wie bei den Grünen. Und die rein pekuniäre Zeche zahlt sie natürlich auch nicht, keinen blanken Heller davon.
Wozu sitzt sie denn mit ihrer Mischpoke im Animal Farm-Farmhouse?  

22.01.21 13:28
2

1014 Postings, 128 Tage LionellBei mir kommt auch keiner rein

Zu meiner Entschuldigung:
Ich habe auch keinen eingeladen
 

22.01.21 13:43
1

2139 Postings, 1689 Tage VanHolmenolmendol.Bei mir genauso.

Ich selektiere da heftig.  

22.01.21 18:42
1

44692 Postings, 4782 Tage RubensrembrandtBrasilianische Corona-Variante

erstmals in D nachgewiesen, genauer in Frankfurt. Kein Frankfurt ist Fliegerdrehkreuz.

https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/...n-deutschland-17159476.html

Auch die brasilianische Virusvariante ist nun erstmals in Deutschland nachgewiesen worden. Das teilte der hessische Sozialminister Kai Klose (Die Grünen) am Freitag mit. Vor einer Woche hatte das Land Hessen mitgeteilt, erstmals die südafrikanische Mutation bei einer Person aus diesem Bundesland nachgewiesen zu haben. Kurz zuvor war die britische Mutante auch in Hessen isoliert worden.  

22.01.21 18:51
2

110255 Postings, 7800 Tage seltsamJa, kommt den Deutschland gar nicht aus dem Knick?

Russisch, Brasilianisch, Türkinische Variante.... Und Deutschland schafft nicht mal einen eigene Version.
Peinlich, sehr peinlich.  

22.01.21 18:52
3

50952 Postings, 3772 Tage boersalinoZum Lockdown fällt mir spontan BRECHT ein:


   Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
   Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
   Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
   Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
   Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
   Sägten weiter.

  ? Bertolt Brecht, Exil, III

http://www.worte-projekt.de/brecht.html
 

23.01.21 10:37

1014 Postings, 128 Tage LionellHmmH

Watt
Corona??
Fake?
Watt denn  

23.01.21 13:07
1

1455 Postings, 335 Tage tschaikowskyDie Uckermark-Variante?

Hi.
Wäre mal was.  

23.01.21 13:08

1455 Postings, 335 Tage tschaikowskyNoch 8 Monate. Und 1 Tag.

23.01.21 13:09
2

1455 Postings, 335 Tage tschaikowskyMit 66 gehört die

doch zur Risikogruppe. So ein bisserl. Oder?  

23.01.21 16:30
2

1014 Postings, 128 Tage LionellBestimmte Branchen

Wie Hotellerie Gastronomie Freizritberriche Thermen usw.
werden sich schwer tun ,wieder auf die Beine zu kommen  

24.01.21 11:12

44692 Postings, 4782 Tage RubensrembrandtMerkel ist auch keine Jahrhundert-Versagerin

Das schließt allerdings nicht aus, dass sie die größte Versagerin der Nachkriegszeit sein
könnte.  

24.01.21 13:13

1014 Postings, 128 Tage LionellRubens ,

da stimme ich dir zu
 

   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: fliege77, Katjuscha, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Weckmann

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln