finanzen.net

Enphase energy voll unter Strom

Seite 1 von 110
neuester Beitrag: 27.01.20 20:51
eröffnet am: 15.02.13 12:31 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 2732
neuester Beitrag: 27.01.20 20:51 von: macSteve07. Leser gesamt: 518068
davon Heute: 228
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
108 | 109 | 110 | 110   

15.02.13 12:31
6

17307 Postings, 3582 Tage Balu4uEnphase energy voll unter Strom

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
108 | 109 | 110 | 110   
2706 Postings ausgeblendet.

14.01.20 16:38

596 Postings, 665 Tage macSteve0702@Kaktus7

Nun hinter den Käufen von gestern (8 Mio Aktien) vermute ich BlackRock. Aber vieles ist möglich. Die Hedgefonds "in" den Wandelanleihen sind mir auch nicht geheuer.

Wir haben wieder knapp 27 Mio Short Aktien im Umlauf. Wie immer bietet das eine Chance und birgt Risiko.

Persönlich rechne ich mit einem deutlichen Kursanstieg.

Wenn man aber ein schlechtes Gefühl, muss man aussteigen. Dem eigenen Bauchgefühl sollte man trauen!

 

14.01.20 17:12
1

469 Postings, 3821 Tage kaktus7Bauch ist evtl. teuer, weil

wenn ich jetzt aussteige, muss ich reichlich Steuern zahlen. (EK = 4?).
Ich hätte nicht die Kohle, bei einem nur moderaten Rückgang die gleiche Menge wieder zurückzukaufen.
Das ist die Zwickmühle, in der ich stecke.
 

14.01.20 20:28
2

67 Postings, 145 Tage d4ariverstehe dein problem nicht katkus,

der solarmarkt wächst doch jährlich um 20-30%, enphase wird mitwachsen, lass die aktie doch einfach 5-10 jahre liegen und sei entspannt  

15.01.20 10:01

469 Postings, 3821 Tage kaktus7hallo d4ari

Aus Alters- und anderen Gründen will ich früher als in 10 Jahren "ernten".
Bin auf Sicht von 2 Jahren durchaus zuversichtlich.  

15.01.20 11:14
1

596 Postings, 665 Tage macSteve0702@Kaktus7

Servus, schon in diesem Jahr werden wir nochmals einen Sprung nach oben machen. Deine 50 Dollar sind sehr realistisch und machbar.

Verstehe dich gut, der Fall von 35 auf 17 bzw. das ständig enorme Short Volumen bringt gewaltige Unruhe mit sich.

Wenn man sich täglich mit einer Aktie beschäftigt, dann kann das schon auf das Nervenkostüm gehen.

Ich werde bei 35 Dollar einen SL bei 30 (mit 20% meiner Aktien) setzen.  

Völlig richtig, Solar wird gewaltig wachsen die kommenden Jahre und es ist reichlich Platz für mehrere Player.

Bin überzeugt, wir werden uns unter die TOP 5 (inkl. Speicherlösungen) mittelfristig einreihen.

Gestern haben die Shorts den ersten Angriff "geritten" und es wird nicht der letzte sein.

Persönlich rechne ich ab Montag mit einem Sprung, morgen wird es noch die Schlacht um die Optionen geben.

 

15.01.20 15:29

67 Postings, 145 Tage d4ariok sorry kaktus,

ich rede auch aus sicht eines anfang 20 jährigen, tut mir leid. aber ich denke dieses jahr knackt enph sicherlich das ATH, dann kannst du ja verkaufen  

15.01.20 18:29
1

596 Postings, 665 Tage macSteve0702@Kaktus7

Da siehst du es, d4ari gönnt uns die letzten Jahre in Wohlstand *ggg*  

16.01.20 12:11

52 Postings, 230 Tage Resas1@macSteve0702

Servus Steve
Kannst du mir sagen was es damit auf sich hat !?
https://investor.enphase.com/node/16901/html

LG Andy  

16.01.20 12:50
1

596 Postings, 665 Tage macSteve0702Do/Fr

Die Chart Experten sagen für heute und morgen einen Einbruch voraus. Kommende Woche wiederrum einen Ausbruch nach oben. Mal sehen wohin es geht. Alles um die 30 Dollar vor den Ergebnissen wäre großartig.

Resas - ist unser chilenischer Investor Isidoro Quiroga, hält nun knapp 10% an Enphase. Wobei er schon vorher um die 13 Mio Shares hatte, möglicherweise eine vorgeschriebene Info für den Markt.



 
Angehängte Grafik:
isidoro.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
isidoro.jpg

21.01.20 11:21
2

596 Postings, 665 Tage macSteve0702Woche

Dann schauen wir wie die Woche sich entwickelt. Es sollte auch der Termin für die Ergebnisse des vierten Quartals (25.2.?) verlautbart werden.

Die Chart Experten rechnen mit einer tollen Woche (35?). Mal sehen was der reale Markt dazu meint.

Ab März kommt das erste AC Paneel "Sonnenstromfabrik Paneel + IQ7" auf den deutschen Markt. Ist zumindest ein Anfang.

Weiter enorm hohes (27 Mio) Short Volumen. Positive News würden hier hilfreich sein.  

21.01.20 17:02
3

596 Postings, 665 Tage macSteve0702Enphase & Petersen Deans Kooperation

Petersen-Dean, Inc., eines der größten privaten Full-Service-Dach- und Solarunternehmen in den USA, hat Enphase als Partner für Solarwechselrichter und Batteriespeichersysteme gewählt.
Die Vereinbarung bildet die Grundlage für Enphase, Petersen-Dean PLUG & PLAY Energielösungen für den Neubau von Wohn- und Geschäftsgebäuden zur Verfügung zu stellen.

„Petersen-Dean betreut über mehr als eine Million Dächer und arbeitet direkt mit mehr als 400 Bauherren und Generalunternehmer zusammen.

https://www.solarpowerworldonline.com/2020/01/...ge-new-solar-builds/

 

24.01.20 10:52
3

596 Postings, 665 Tage macSteve0702Schlacht

Wir sind nun um die 30 Mio mit Short/Leerverkauf Aktien. Eine Schlacht die sich hier wieder ankündigt. 28 Dollar ist der Mindestkurs welchen wir halten müssen vor den Ergebnissen. Es kann auch rasch auf 35-40 Dollar raufgehen.

Brauchen (wie SolarEdge - ATH) einige Tage wo wir größere Sprünge schaffen. Der halben Wert von SEDG, also 55 Dollar muss im Laufe des Jahres das Ziel sein.


 
Angehängte Grafik:
chart_enp.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
chart_enp.jpg

24.01.20 12:20

3408 Postings, 6490 Tage diplom-oekonomVorhersage für lfd. Woche bisher sehr gut macsteve

24.01.20 15:41

469 Postings, 3821 Tage kaktus7Ein Squeeze käme mir gerade zupass.

Habe mal ein paar für 41$ angeboten.
Danke Shorts und danke auch dir Greta.
Gutes tun und meinem Konto nützen.

Sorry. Zynismus off.

Aber mal ernsthaft. Neue Energien sind ja schon eine Weile da.
Aber seit Greta und auch dem was Merkel in Davos so gesagt hat, gehts richtig ab.  

24.01.20 17:27
2

596 Postings, 665 Tage macSteve0702@Kaktus7

Ich bewundere diese junge Lady "Greta". Auch wenn sie heftig "beschossen" wird, sie macht lediglich auf den Wahnsinn der Konsumgesellschaft aufmerksam und ist nicht die Ursache wie manche Dummköpfe wohl glauben.
Afrikanische Bauern können ihre Ernte nicht verkaufen, da tief gefrorene "B Ware" aus Europa die Hälfte kostet. Schneider im Sudan haben keine Kunden mehr, aus Europa kommen tonnenweise gespendete Bekleidung usw. usw. Europa schickt nach Vietnam (habe mir das in Phukok angesehen) seinen Plastik Müll - wird dort direkt ins Meer geworfen usw. usw.

Auf anderen Seite gehen Kids (wie meine Nachbarstochter) am Freitag protestieren, danach steigt sie in ihrem "Mini Cooper" und fliegt 4 mal jährlich in den Urlaub ;))) Denke mir oft, die protestieren gegen sich selbst ;)

Also eine Mischung von ernsthafter und wichtiger Kritik wie von Thunberg bis reichlich Scheinheiligkeit.

Trotzdem, es kommt etwas in Bewegung !!!

Ja, wir scheinen einen guten Wochenabschluss zu finden. Schauen wir wie der Tag endet (Gewinnmitnahmen). Mein "Chart Freak" (arbeitet für flatex) hat mir heute garantiert, dass Enphase 2021 die 100 Dollar erreichen wird. Nach dem Absturz vor einigen Monaten, freuen wir uns über die derzeitige Entwicklung.

Wir haben knapp 2 Jahre Rückstand auf SolarEdge, jedoch holen wir auf und es liegt gewaltiges Potenzial vor uns.






 
Angehängte Grafik:
enphase_sedg_neu.jpg (verkleinert auf 36%) vergrößern
enphase_sedg_neu.jpg

24.01.20 17:32
1

596 Postings, 665 Tage macSteve0702Daten

Angehängte Grafik:
statistik.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
statistik.png

24.01.20 20:40
1

13 Postings, 205 Tage ValueInvestor91Kursziel Sunpower

Hallo Leute, kurz mal ein kleines off-topic: wo seht ihr die Kursziele für Sunpower in 2020/2021? Vom aktuellen Standpunkt aus gesehen müsste doch ähnlich wie bei Enphase eine Verdoppelung drin sein? kann mir ehrlich gesagt nicht erklären warum der Sunpower Kurs derzeit so hinterher hinkt... Auftragsbücher sind voll und Profitabilität erreichen die auch bald und sind meiner Meinung nach günstiger bewertet als vergleichbare Firmen (Vivint, Sunrun, First Solar)  

24.01.20 21:16

596 Postings, 665 Tage macSteve0702@valueinvestor

Sehe ich ebenso. Habe eine hohe Position in Sunpower aufgebaut.

Ergebnis kommt wohl um den 13.2.20. Also schon bald. Erwartet werden unglaubliche 520  bis 720 Mio Dollar Umsatz.

Keine Frage, man hat noch einen hohen Schuldenberg. Zuletzt hat man aber stetig abgebaut und die Margen erhöht.

TDer Split durch die ZS/Maxeon Kooperation hat Anleger verunsichert. Sehe hier aber mehr Vorteile.

Mindestziel: 12-15 Dollar 2020
Max:           18-23 Dollar

Die neue Sunpower
https://www.pv-magazine.de/2019/11/11/sunpower-wird-aufgesplittet/

 

25.01.20 08:56

13 Postings, 205 Tage ValueInvestor91Sunpower Aktionäre

Die Abspaltung war auch ein Grund, dass ich mir ein paar Sunpower Aktien ins Depot gelegt habe. Sehe ich dass richtig, dass bei Abschluss in Q2/2020 alle Sunpower Aktionäre auch Maxeon Aktien erhalten / ins Depot gebucht bekommen? Reduzieren sich dann meine Sunpower Anteile oder kommen die Maxeon einfach dazu? hört sich ja alles zu schön an um wahr zu sein :) ...  

25.01.20 19:53
1

596 Postings, 665 Tage macSteve0702@valueinvestor

https://investors.sunpower.com/static-files/...4de8-a514-a252db9f5d95

Closing im 2. Quartal. In der Grafik hast du Share Struktur erklärt.  
Angehängte Grafik:
sunpmaxeon.jpg (verkleinert auf 29%) vergrößern
sunpmaxeon.jpg

25.01.20 20:05

13 Postings, 205 Tage ValueInvestor91@macSteve0702

Die Grafik und Präsentation kenn ich bereits. Würde rauslesen, dass ich meine Sunpower Anteile zu 100% halten kann und zusätzliche Maxeon Anteile erhalte.... aber ist das wirklich so einfach? wo ist der Haken? gibts eine Haltefrist für die Maxeon Anteile oder fallen Sunpower Aktien dementsprechend? ich könnte doch kurz vor dem Closing Sunpower Aktien kaufen bis mir das Geld ausgeht und anschließend Maxeon Anteile verkaufen und wäre ?reich? :)....?!  

25.01.20 22:58
1

596 Postings, 665 Tage macSteve0702@valueinvestor

Richtig, dein SPWR Aktien bleiben dir. Du erhälst zusätzlich Anteil der neuen Firma.

Bei einem Split kann es (meist am Beginn) auch einen Absturz geben, sollten Anleger keinen Mehrwert erkennen .

Sollte Sunpower auf 4 Dollar gehen und die neue Company bei 1 Dollar gelistet werden.....

Wissen wir alles nicht.

Es wird auf alle Fälle vor dem Closing deutlich raufgehen, mit weiteren Infos kann man dann weiter entscheiden  

27.01.20 10:56

469 Postings, 3821 Tage kaktus7Corona Virus der Grund?

alles geht runter.
Wenn der Corona Vorus der Grund ist, hat der doch auf die Geschäfte von ENphase keonen Einfluss, oder?
Reine Stimmungssache, soweit ich erkennen kann.

Wäre nur extrem blöd, wenn diese Stimmung noch bei Verkündung der Quartalszahlen anhielte.  

27.01.20 11:55
1

3408 Postings, 6490 Tage diplom-oekonomDer Grund ist ein blühender Kaktus !

27.01.20 20:51

596 Postings, 665 Tage macSteve0702HEUTE

Nun diese Panik wegen dem Virus (bin ab morgen 2 Wochen in Asien unterwegs - haltet mir die Daumen gesund zurückzukehren) ist wie immer übertrieben. Trifft dann meist volatile Werte wie Enphase (auch SolarEdge).

Die Short Seller nutzen freilich die Chance für einen Angriff.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
108 | 109 | 110 | 110   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
K+S AGKSAG88
AlibabaA117ME
BASFBASF11
XiaomiA2JNY1
EVOTEC SE566480
PowerCell Sweden ABA14TK6