LION E-Mobility AG - eine Perle mit großer Zukunft

Seite 101 von 106
neuester Beitrag: 24.01.21 20:47
eröffnet am: 29.10.17 09:40 von: juche Anzahl Beiträge: 2648
neuester Beitrag: 24.01.21 20:47 von: juche Leser gesamt: 556737
davon Heute: 715
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | ... | 98 | 99 | 100 |
| 102 | 103 | 104 | ... | 106   

12.11.20 11:49
1

213 Postings, 1867 Tage Mustang66Mukherjee

Ja hast Recht juche den er hat zu 2,77 weiter 4700 Stück gestern gekauft.  

12.11.20 13:33

8978 Postings, 3646 Tage halbgotttDer Investor Mukherjee

Die Insiderkäufe machen Sinn. Er kauft nicht an einem Tag alles, sondern verteilt es auf mehrere Handelstage. Nur so kann er kursschonend kaufen, also möglichst viel zu günstigen Kursen erwerben. 38 Tausend Euro im Bereich 2,6x gekauft und jetzt weitere 13 Tausend 10 Cent höher.

Ob er damit fertig ist? Glaube ich nicht. Könnte sein, daß er einfach weitere 2 Tage wartet, bis genügend Aktien bei 2,8x zur Verfügung gestellt werden und danach entsprechend.

Die Aktie ist bei Kursen unter 3 Euro klar unterbewertet und das handelt er einfach.

Ist irgendwas an seinem Verhalten Insidermäßig? Weiß er als Insider mehr als wir?? Nö.

Die Kapitalmarktkommuniktion ist hervorragend, jeder hat die Infos die er braucht. Am 4.11. hat Lion Smart z.B. dies hier kommuniziert:

"Die LION Smart GmbH wächst weiter und plant im ersten Quartal 2021 den Umzug in größere Räumlichkeiten in der Nähe des derzeitigen Standortes. Auf 500qm sollen damit doppelt so viele Arbeitsräumlichkeiten geschaffen werden, während die Produktion weiterhin am derzeitigen Standort betrieben wird."

Die Nachrichtenlage bzgl Grande West ist auch recht eindeutig, niemand dürfte sich wundern, wenn die Umsätze 2021 noch mal weiter steigen. 2020 gab es schon eine Umsatzverzehnfachung, natürlich hat so etwas klare Auswirkungen auf die faire Bewertung und die faire Bewertung wurde vom Analysten Baader Bank hinreichend dargestellt, ich selber sehe dabei nicht nur das Kursziel, sondern die zugrunde liegenden Prognosen. 30% Joint Venture TÜV SÜD hat Baader Bank mit einem lächerlichen Nichts bewertet, weil man zu wenig darüber weiß, das sehe ich anders.
Umsatzsteigerungen für Lion in 2021 haben sie sehr moderat angesetzt, usw. usw. usw.

aber selbst, wenn man sehr konservativ an die Sache rangeht, ist die Aktie klar unterbewertet und anscheinend handelt der Investor einfach die Fakten.
 

12.11.20 16:04

442 Postings, 1171 Tage TiktakUnd weiter

geht es mit Ian. Zwei weitere Meldungen.  

12.11.20 16:12

213 Postings, 1867 Tage Mustang66Wieviel kauft er den noch?

Die beiden Meldung waren zusammen weiter 5910 Stück. :O
 

12.11.20 16:22

442 Postings, 1171 Tage TiktakGrande West stellt seine Produkte

12.11.20 17:20
1

8978 Postings, 3646 Tage halbgottt@ Mustang66

wie viel kauft er denn noch? Hm, er hat die letzten beiden Kapitalerhöhungen bei 3,00 und 3,50 gezeichnet, weil er die Aktie auf diesem Niveau als unterbewertet ansieht. Jetzt steht die Aktie aber bei unter 3.

Kursziel der Baader Bank steht bei 4,84 und aktuell kann man unter 3 kaufen. Wie gesagt, ich halte die Bewertungsmethoden von dieser Analyse für sehr konservativ.

Könnte sein, daß er auch noch über 3 immer weiter kauft, das kann keiner wissen. Aber wenn er genügend Kapital hat, spricht rein gar nichts dagegen, wenn die These stimmt, daß die Aktie klar unterbewertet ist.

Und ob diese These stimmt oder nicht, wird er als Insider mindestens genauso gut beurteilen können wie wir.  

12.11.20 19:51

8978 Postings, 3646 Tage halbgotttTradegate

13.11.20 15:51

101 Postings, 779 Tage BubikopfInsiderkäufe

könnten ein Indiz dafür sein, dass vorerst keine KE unter Auschluss des Bezugsrechts mehr geplant ist.  

13.11.20 16:03

442 Postings, 1171 Tage Tiktak@Bubikopf

das waren auch meine Gedanken zumindest sind die Aktien jetzt in festen Händen, ich kann mir nicht vorstellen das sie so schnell wieder auf den Markt kommen.
 

13.11.20 17:16

9026 Postings, 5902 Tage juche@Tiktak

genau so ist es, auch meine Aktien bleiben in fester Hand :-)
LION steht so gut da wie noch nie, auch wenn der Kurs das (noch) nicht zeigt.

Schönes Wochenende!  

13.11.20 19:25
1

3530 Postings, 4036 Tage JulietteLustig.

Eigentlich hat fast nur Mukherjee heute auf Xetra gekauft. Die Summe der beiden heutigen DDs von 26164,60 EUR stehen dem kompletten Xetra-Umsatz von 30584 EUR gegenüber.
Lion-E-mobility fliegt immernoch fast komplett unterm Radar.
https://www.dgap.de/dgap/News/directors_dealings/...n/?newsID=1408804  

14.11.20 17:59

1 Posting, 71 Tage fbo|229296364Peanuts

Das sind doch alles lächerliche Beträge im Vergleich zu der Kapitalerhöhen von 2.000.000 Euro.

 

14.11.20 18:11
1

3530 Postings, 4036 Tage JulietteDas stimmt. Aber man kann

genau an dieser kaum vorhandenen Volatilität schön erkennen, dass Mukherjee eben auch nicht viel mehr täglich zukaufen kann, ohne den Kurs stark hochzutreiben. Und anscheinend hat er noch nicht genug Aktien unter seinem Kopfkissen, sonst würde er nicht täglich so behutsam zukaufen. Nichts anderes sollte mein obiges Post zum Ausdruck bringen  

16.11.20 10:39

9026 Postings, 5902 Tage jucheHoher Umsatz heute,

schon ca. 80.000 Stück gehandelt ...

3,03 Euro  

16.11.20 12:46

213 Postings, 1867 Tage Mustang66Gedeckelt nach oben

wurde der Kurs jetzt mal mit einer Ordentlichen Position.
Es wurden 35.526 Stück zu 3,30? rein gestellt zum Verkauf.

Jetzt kann man sich fragen was man damit bezwecken will und wieder ausgiebig Spekulieren weshalb das so gemacht wurde. :)
 

16.11.20 13:00

8978 Postings, 3646 Tage halbgotttDeckelung?

Diese Deckelung vo 34 Tausend Stück gab es zuletzt bei 3,00. Als der Aktienkurs dieser Marke immer näher rückte, wurde das hochgeschoben auf 3,40. Und jetzt steht sie bei 3,30. Sollte klar sein, falls der Aktienkurs bei 3,20 steht, wird diese Order wieder verschwinden.

Würde mich absolut nicht wundern, wenn es heute Nachmittag weitere Meldungen über Insiderkäufe gibt, es gab in 6 Tagen immerhin 10 Meldungen.

@Juliette, sehe ich auch so. Gebe zwar zu bedenken, daß es letztlich Freitag und Donnerstag höhere Umsätze auf Tradegate gab. Letztlich ist dies aber alles ziemlich unerheblich. Kaum einer, außer die Alteingeseessenen ist hier investiert, fast keine Wikifolios sind neu investiert, die die bereits investiert sind, mit einer extrem geringen Gewichtung. Daß der Aktienkurs hier nennenswert konsolidieren könne, weil es zu Gewinnmitnahmen kommt, ist von daher relativ unwahrscheinlich. Folglich hat man auch aufgrund dieser Insiderkäufe ein ziemlich gutes Chance/Risiko Verhältnis.
 

16.11.20 14:37

94 Postings, 456 Tage EtaflySehr schön

Sieht gut aus!

Denke das werden nicht die letzten Käufe bleiben.

Bin gespannt wie lange es dauert bis die 4 Euro mal wieder fallen  

16.11.20 17:06

9026 Postings, 5902 Tage juche@2518

war nur eine Korrektur von der Freitagsmeldung.
Interessant wird in den nächsten Stunden, wie viele Stücke Ian vom heutigen Handelsvolumen (über 100.000 Stück) gekauft hat...  

16.11.20 19:54

8978 Postings, 3646 Tage halbgotttUmsatz

konkret wurden bislang 126 Tausend Stück gehandelt  

17.11.20 10:21

9026 Postings, 5902 Tage juche14.000 Stück waren von

Hr. Mukherjee, aber es könnte ja noch eine 2. Meldung kommen, so wie am Freitag...

https://www.ariva.de/news/...lings-lion-e-mobility-ag-deutsch-8907621  

17.11.20 11:02

3530 Postings, 4036 Tage JulietteDer Knoten platzt gerade (vielleicht:-))

Über 3,10 Euro ist es chartechnisch ersteinmal nach oben offen bis knapp über 4,00 Euro  

17.11.20 11:07

8978 Postings, 3646 Tage halbgotttder nächste Insiderkauf

der nächste Insiderkauf, diesmal deutlich mehr direkt investiert, nämlich über 40 Tausend Euro und beim bisher höchstem Aktienkurs

Die ersten Insiderkäufe bei 2,6x dann 2,7x dann 2,8x und nun hat er den höchsten Betrag überhaupt gesetzt und dies beim höchsten Aktienkurs, nämlich 2,939628

Er ist Insider, sitzt im Verwaltungsrat und hat entsprechende Kenntnisse vom Unternehmen. Wenn er weiterhin jeden Tag kauft, bei immer höheren Aktienkursen, würde nichts Unerwartetes passieren.  

Seite: 1 | ... | 98 | 99 | 100 |
| 102 | 103 | 104 | ... | 106   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln