finanzen.net

Respektiert endlich den Willen des Volkes,...

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 15.04.11 10:49
eröffnet am: 21.05.10 09:08 von: Peddy1978 Anzahl Beiträge: 22
neuester Beitrag: 15.04.11 10:49 von: Pe78 Leser gesamt: 1677
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

21.05.10 09:08
7

2539 Postings, 3745 Tage Peddy1978Respektiert endlich den Willen des Volkes,...

nicht nur JETZT und in NRW.

Wenn die Politik was gegen die Politikverdrossenheit tun will, welche zu Recht besteht und was ich nachvollziehen kann, leider.

Nach der Wahl ist vor der Wahl,
und nach meiner Meinung könnte es politishc für NRW JETZT nur die Konsequenz geben JAMAIKA in die Regierungsverantwortung zu nehmen.
Schwarz da die meisten immer noch so gewählt haben, und nicht die SPD auch wenn die sich als Gewinner sieht.
Die Grünen als klaren wenn auch Protestwählergewinner, und die FDP da auch die zugelegt haben.
Setzt euch zusammen und bastelt was schönes für Deutschland.
Kann doch so schwer nicht sein.
Da sollten parteipolitische Spielchen und denken wirklich mal in der Malmschublade bleiben und alle Parteien mal den Ball flach halten.
Wir haben aktuell in Europa eine selbstverschuldete Krise zu bewältigen, was auch noch! ohne Probleme zu bewältigen sein sollte, nur dann muß man jetzt mal anfangen und endlich das tun was für das Volk in NRW im kleinen, für Deutschland und aber in Europa im großen für alle am besten wäre,
egal ob man jetzt Schwarz, Grün,Gelb oder wie auch immer parteifarblich angezogen ist.

Und nur noch als Anmerkung, auch wenn sich damit vielleicht einige angegriffen fühlen was so nicht beabsichtigt ist und ich eigentlich liberal ALLEN gemäßigten politischen Farben gegenüber bin nur Dank "Steinhauer" & Co was zu viel ist ist zuviel:

Rot im ganzen Farbspektrum kann man da aber wohl vergessen.
Sorry.
Aber ihr seit nicht gewählt,
macht Gute Oppositionsarbeit, das könnt ihr und das ist auch wichtig damit die Regierenden Parteien nicht auf dumme ideen kommen die ihr schon habt.
Danke.


-----------
"Neu",mit verbesserter Rezeptur,noch Pflegeleichter...
Nur wo Peddy(19)78 dran steht ist auch Peddy78 drin.
Nicht nur im Namen.

21.05.10 09:14
6

23529 Postings, 4197 Tage schlauerfuchsYeah Mann

-----------
Sie sind mir noch nicht reif genug, ich mag keine sauren Trauben.
Angehängte Grafik:
jamaika_kiffer.jpg
jamaika_kiffer.jpg

21.05.10 09:19
8

58956 Postings, 6084 Tage Kalli2003aber ich finds schon vermessen, die polit. Misere

in NRW auch wieder der Willkür der Motze zuzuschreiben!

Echt jetzt!
-----------
Da ich Kölschtrinker bin, müsst ihr alles bierernst nehmen, was ich poste!
www.ariva.de/hier-werden-sie-verschaukelt/

21.05.10 09:20
7

33960 Postings, 4181 Tage McMurphyWas bist Du verpeilt!

Das Volk in NRW hat in der Mehrheit "links" gewählt.
Das ist Fakt und nicht zu ignorieren.

Irgendwelche Konstrukte mit tollen Namen ändern daran auch nichts.

Einzig die Umsetzung des Wahlergebnisses scheitert am linken Chaotenhaufen und an der Verweigerungshaltung der in sich zerstrittenen Liberalen.  

21.05.10 09:22

2539 Postings, 3745 Tage Peddy1978#4 McM: 50,01% für die Linken?

Wo nimmst du dieses Ergebnis her?
Zuviel #2 "Feeling" im Blut?

Das "falsche" Jamaika tut Dir scheinbar nicht gut,
Schade.
-----------
"Neu",mit verbesserter Rezeptur,noch Pflegeleichter...
Nur wo Peddy(19)78 dran steht ist auch Peddy78 drin.
Nicht nur im Namen.

21.05.10 09:24
3

33960 Postings, 4181 Tage McMurphyDu kannst nicht rechnen?

21.05.10 09:29
4

19520 Postings, 6840 Tage gurkenfredich meine auch, daß die fdp in NRW

unverzichtbar für die regierungsbildung ist.
wenn die in NRW einen ähnlich guten job machen wie in berlin, sollte man diese potentiale auch abrufen. außerdem haben sie politischen instinkt und hohes verantwortungsbewußtsein bewiesen, als sie spd und grünen klar gemacht haben, daß sie eigentlich garnicht regieren wollen.

mit einem wort: vollpfosten.
-----------
Eimer her!

21.05.10 09:31
2

24273 Postings, 7219 Tage 007Bond@Peddy

schau Dir die Wahlbeteiligung an ...  dann wie viele Mitglieder die großen Parteien haben.  

21.05.10 09:34
6

10739 Postings, 7476 Tage Al Bundy..

SPD                34,5%
Grüne            12,1%
Linke               5,6%
--------------------------
Linkswähler: 52,2%
-----------
"Wenn Du durch die Hölle gehst, musst Du weitergehen" (Winston Churchill 1945 über Herdecke)

21.05.10 09:35
5

5230 Postings, 5593 Tage geldsackfrankfurtihr könnt alle schreiben was ihr wollt

Ihr seid den Politikern SCHEISS EGAL !!!  

21.05.10 09:35
1

19520 Postings, 6840 Tage gurkenfredschon interessant, daß man die

partei, die hartz4 eingeführt und hedgefonds in DE zugelassen hat, als "links" bezeichnet....
-----------
Eimer her!

21.05.10 09:38
2

10739 Postings, 7476 Tage Al BundyDie haben unter Helmut Schmidt sogar

richtige Wirtschaftspolitik gemacht. Jawollja!  
-----------
"Wenn Du durch die Hölle gehst, musst Du weitergehen" (Winston Churchill 1945 über Herdecke)

21.05.10 09:38
2

5353 Postings, 3928 Tage Coleadie SPD läßt alte Traditionen wieder aufleben

wie hieß es vor 80 Jahren; wer hat uns verraten ...  

21.05.10 09:39
2

2539 Postings, 3745 Tage Peddy1978Eben, Interessant.

Und das die Parteien JETZT auf einmal was für das Wohl des kleinen Mannes tun wollen und sollen.
Hätten sie doch vorher machen können.
Und zu Hartz IV,
Eigentor würde ich sagen.
Idee Gut,
Umsetzung mehr als Mangelhaft, eher ungenügend und mehr als ungerecht.
-----------
"Neu",mit verbesserter Rezeptur,noch Pflegeleichter...
Nur wo Peddy(19)78 dran steht ist auch Peddy78 drin.
Nicht nur im Namen.

25.05.10 08:04
2

2539 Postings, 3745 Tage Peddy1978Kraft droht mit Neuwahlen,wenn das nicht ein Eigen

tor würde.

Aber dafür ist Kraft viel zu Machtgeil und ja so nahe dran, es wird spannend.
Auf nach Jamaika.
-----------
"Neu",mit verbesserter Rezeptur,noch Pflegeleichter...
Nur wo Peddy(19)78 dran steht ist auch Peddy78 drin.
Nicht nur im Namen.

29.05.10 12:18

7702 Postings, 4685 Tage TykoNix Jamaika

Rüttgers bleibt, Kraft wird sich engagieren...

6000 Stimen ist nu mal die Mehrheit.....

War doch bei Schröder damals ebenso...

Nicht in meinem Sinn aber gerecht.

De Facto hat Schröder mit der Agenda 2010 die Stammwähler verprellt.....
Hartz4, Rentenanpassung, verlängerte Lebensarbeitszeit.....und das von einer sozialen Partei?

Die abgewanderten frustrierten sind nun dem Linkslager zugeordnet.....richtig so....
Anerkennung der PDS und den Linken wird mit den Jahren schon noch kommen...
Die etablierten haben es nie geschafft die Probleme Dutschlands zu lösen....
auch bei Mehrwertsteuer von 50% würde der Staat noch weiter Schulden machen.....
Was schert denen denn die Probleme späterer Generationen?
Abzusehen ist das die Schulden eh nie bezahlt werden....eswird die Lösung in Form einer Währungsreform angepeilt.....nur den kleinen Mann wirds wieder treffen.
Deshalb sind auch die Mehrheit schon "Nichtwähler" ....auch eine Form der Ablehnung an die Politiker die fern jeglicher Realität Gesetze verabschieden die uns immer mehr bürokratisieren.
Ich denke es kommt der Tag wo griechische Verhältnisse auch bei uns kommen.
Das Maß ist voll.....weitere Sparmaßnahmen durch Reduzierung von Hartz 4 oder weitere Besteuerung wird in den Bürgern innerliche Gegenwehr hervorrufen...nicht viel fehlt dann um Protest auch auf der Strasse auszuführen. Die Lunte brennt.............
IMO
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

29.05.10 17:00
2

1278 Postings, 4146 Tage polo_chDer aktuellste Thread der liquidierten Gruppe

31.05.10 14:00
2

25 Postings, 3427 Tage Nele2010Jawohl,seit nett zueinander und respektiert euch.

Egal wie doof ihr / wir auch sind.
Danke.  

31.05.10 14:03

1816 Postings, 5133 Tage Gadricso ein Quatsch

der Wille des Volkes wäre wenn schon denn schon die CDU, SPD und wenn man so will noch die Grünen...was soll da Jamaika? Das wäre nicht der Wille des Volkes...  

07.06.10 09:00

12 Postings, 3420 Tage JeanPützLöschung


Moderation
Moderator: Kalli2003
Zeitpunkt: 07.06.10 10:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

15.04.11 10:46

3011 Postings, 3108 Tage Pe78Der Wind hat sich gedreht,die FDP hat alle Gunst

VERSPIELT und FDP steht jetzt leider endgültig für fast 3 Prozent und da ist sie richtig und gut aufgehoben.
Und das sage ich als ehemaliger größter "Fan" der FDP, aber gute Ansätze und Ideen und nix draus gemacht, im Gegenteil sogar.
Traurig aber wahr, würde eher Grün wählen als denen nochmal meine Stimme zu geben, und dazu stehe ich und erträge die häme aller Sozis hier die schon immer dagegen gewettert haben.
Keiner Will Atomkraft, mit Augenmaß sollte man aber auch da JETZT den WILLEN des VOLKES respektieren und annehmen, sind die meisten doch sogar bereit ein paar ct mehr für Strom zu bezahlen, sofern er nicht aus Atomkraft kommt, nutzt die Chance zum Wechsel, JETZT.
Go Green.  

15.04.11 10:49

3011 Postings, 3108 Tage Pe78Und aus Rot-Grün würde jetzt Grün-Rot,

keine Macht und kein Kanzler oder Minister der SPD, *g*
Das würde ein Eigentor, Frau Kraft, die ich aber ganz objektiv schätze, auch als Frau und Rote.
Rel. Gute Arbeit, weiter so, ganz politisch unabhängig.  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
PowerCell Sweden ABA14TK6
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100