finanzen.net

Bund ggn US-Postal

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 21.07.04 14:40
eröffnet am: 20.07.04 16:49 von: admin Anzahl Beiträge: 39
neuester Beitrag: 21.07.04 14:40 von: bilanz Leser gesamt: 2043
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

20.07.04 16:49

20329 Postings, 6166 Tage adminBund ggn US-Postal

Das war ja mal wieder richtig Dumm von den Teams wie CSC.

Warum lassen die nicht US-Postal das Tempo machen?
Nach der Vorstellung wird hoffentlich vereinigt ggn US-Postal gefahren...
Sowas gehört sich nicht! Das hat nichts mit Sportsgeist zu tun. Das ist wie in Fußball, wenn jmd verletzt am Boden liegt schießt an den Ball ins aus, an so "ungeschriebene" Gesetze hält man sich.
Bin gespannt was da morgen so abläuft...

Ich finde man sollte das was machen!  
Seite: 1 | 2  
13 Postings ausgeblendet.

21.07.04 09:53

20329 Postings, 6166 Tage adminfehler von riis

ich denke riis hat ein fehler gemacht. er hätte vogt wirklich in der gruppe ulle fahren lassen müssen.  die wären dann evtl noch zu vireque hingekommen und dann hätte amstrong was machen müssen und basso hätte sich hinten dran hängen können. damit hätte amstrong kräfte aufbrauchen müssen und basso hätte die kräfte evtl. gesparrt und nicht so viel zeit im bergzeitfahren verlohren. achja vogt ist ja auch noch imme gut für ein etappensieg den hätten ihm ulle und vireque überlassen... die sind fair, das wäre evtl etappensieg und ein "vorteil" beim bergzeitfahren gewesen, so haben sie nichts. die paar sekunden nehmen klöden und ullrich baso noch ab, der ist nicht so stark wie riis ihn gerne hätte!  

21.07.04 10:02

4784 Postings, 6675 Tage C.Webb4Wäre wirklich interessant gewesen

Voigt mit Ulle fahren zu lassen, um so ein bisserl mehr aus Lance rausprügeln zu können...Hätte Basso Lance nicht kontern können hätte Voigt sich immer noch zurückfallen lassen können...  

21.07.04 10:09
1

42128 Postings, 7439 Tage satyrArmstrong hat gegen ein ungeschriebenes Gesetz

verstossen,wer in Gelb fährt überlässt den Etappensieg jemand anders.
Aber Lance ist halt ein Kanibale,deshalb auch in Frankreich nicht beliebt.  

21.07.04 10:12

42128 Postings, 7439 Tage satyrUnd zum thema Riis,hat er vielleicht noch ein

Problem damit,daß ihn Ulle damals alt aussehen liess?
Kleinkarierte Spielchen?
Welche Mannschaft macht die Arbeit für den Spitzenreiter?  

21.07.04 10:12

7336 Postings, 6176 Tage 54reabschmarren!

1) zu dem zeitpunkt war amstrong noch nicht in gelb
2) dazu liegt basso zu nah auf. bei den zeitabständen war das noch nie üblich. nicht wegen dem sieg, sondern wegen der zeitgutschrift.
3) einmal hat er basso schon siegen lassen


 baer45: DAX

 

21.07.04 10:15

42128 Postings, 7439 Tage satyr@ Reab wer in Gelb fährt,das heisst nicht,daß er

schon Gelb hat,sondern daß er es bekommt.
Lies mal das eine oder andere Buch über die Tour,dann bekommst du auch die
Feinheiten mit.  

21.07.04 10:18

12850 Postings, 6538 Tage Immobilienhaischmarren II

armstrong war ullrich relativ egal, der hat ihn erstmal fahren lassen und im zweifelsfall auch gewinnen lassen. die minute die der telekom-klops vorne war tat armstrong nicht weh. aber csc und basso tat das weh die platz 2 wollen, und jede sekunde auf ullrich brauchen weil basso kein zeitfahrer ist. deswegen musste voigt zurück und seinen captain basso an ullrich ranbringen. und armstrong ist dann wieder mitgezogen weil er basso nicht laufen lassen konnte. also alles richtig gemacht von riis. wer den müll erzählt, das man voigt mit ullrich fahren lassen hätte sollen, hat 0 ahnung von radsport.

 

21.07.04 10:20

12850 Postings, 6538 Tage Immobilienhaischmarren satyr.

basso war direkter konkurrent von armstrong. den läßt man nicht gewinnen und die zeitgutschrift einsacken und der telekomklops hat am letzten anstieg seinen hintern nicht aus dem sattel gekriegt. ausserdem hatte basso den sprint angezogen.  

21.07.04 10:23

42128 Postings, 7439 Tage satyr@ Immo was du sagst ist richtig,aber Riis hat

sich zu früh sich mit dem 2 Platz abgefunden.Gestern wäre die Chance gewesen
Armstrong zu attackieren.
Vogt wäre nie mit Ulle gefahren das ist Unfug,aber wenn US Postel die Arbeit
hätte machen müssen wäre es anders gekommen.  

21.07.04 10:27

12850 Postings, 6538 Tage Immobilienhairiis ist halt realist

er weiß genau das er armstrong nicht schlagen kann. weder im bergzeitfahren noch im einzelzeitfahren. also gilt es nur platz 2 zu sichern. basso ist ein schlechter zeitfahrer, der wird im zeitfahren auf der flachetappe lockere 3 minuten auf ullrich verlieren. also alles richtig gemacht.  

21.07.04 10:30

193 Postings, 5642 Tage Gilbert Wolzowjemanden wie ulle

als klops zu bezeichnen obwohl er als mann keine  70 kilo wiegt ist schon der hohn!

man das sieht doch besser aus als bei allen anderen was der macht !

wunderschön anzusehen wie er mit seinen mächtigen schenkeln sich den berg hochbewegt.und nicht wie ein magersüchtig ausschauender virengue in einen unschön anzuschauenden wiegeschritt zu fallen mit seinen dünnen quarklatschen!

 

21.07.04 10:30

193 Postings, 5642 Tage Gilbert Wolzowjemanden wie ulle

als klops zu bezeichnen obwohl er als mann keine  70 kilo wiegt ist schon der hohn!

man das sieht doch besser aus als bei allen anderen was der macht !

wunderschön anzusehen wie er mit seinen mächtigen schenkeln sich den berg hochbewegt.und nicht wie ein magersüchtig ausschauender virengue in einen unschön anzuschauenden wiegeschritt zu fallen mit seinen dünnen quarklatschen!

 

21.07.04 10:33

42128 Postings, 7439 Tage satyrAlso wenn Armstrong nicht zu besiegen ist,warum

muss er dann unbedingt die Etappe gewinnen?  

21.07.04 10:41

58956 Postings, 6132 Tage Kalli2003habt ihr das mal von einer anderen Seite betrachte

t??

Armstrong fürhrt in der Gesamtwertung mit 67h13m43s (entspricht 4033 Minuten). Ulrich hat 6m54s Rückstand. Das sind 0,17% der Armstrong-Zeit oder 4,8 von 2786km...
Das sind alles Spitzenathleten (jaja, manche auch mit "r"), deren Leistung man beachten sollte. Und wieviele sind schon ausgestiegen (wie Moya, Hamilton, ...)?!

M.E. macht die unglaublich starke Mannschaft von US-P. den Unterschied. Von denen können alle eine schwere Etappe vorne mitfahren; das machen die auch im Wechsel und Armstrong fährt "nur mit". Wen hat Ulrich denn (ausser dem Klöden)??

So long (oder doch besser short?)

Kalli   ... Du blöde Kiste, ich mach Dich platt, ich stell Dich ab! Aaaaaagghhh ...

 

21.07.04 10:48

12850 Postings, 6538 Tage Immobilienhai@satyr

armstrong ist ein winner-typ. der will immer gewinnen. im gegensatz zu ullrich, der hat keine siegermentalität. ausserdem, richtig lesen!!! wenn riis einschätzt, dass basso armstrong nicht schlagen kann, dann heißt das noch lange nicht, das armstrong einschätzt das basso ihm nicht gefährlich werden kann.

ausserdem will er sein gelbes nicht eventuell morgen schon wieder abgeben.  

21.07.04 10:51

167 Postings, 6342 Tage DoppelIDVollste Zustimmung Kalli und Satyr!

"Immoklops", du bist der größte Radsportexperte und Ergebnisvorhersager wo gibt! *gg*  

21.07.04 10:55

12850 Postings, 6538 Tage Immobilienhaiklar doppel-id

schau mal in den "ulle gibt gas"-thread von gestern, da wollte mir auch keiner glauben, dass der telekomklops die minute auf armstrong wieder vergeigt.  

21.07.04 11:23

20329 Postings, 6166 Tage admin@immo

ich war ja fast immer deiner meinung in div. tread aber dismal sehe ich die sache anders. wenn basso so stark ist wie du hier vorgibst wieso soll der die zeit dann nicht auf der nächsten alpenetappe wieder rausfahren.
und ullrich als klops zu bezeichnen ist echt frech. also ich fahre mountainbike und wenn du mal nur 50 km am tag gefakhren bist in so ner gegend, dann weißt du das man da echt fit sein muß. ich möchte dich mal gern sehen. wäre gespannt ob du nur bei dem tempo mitkommst die die an nem ruhetag fahre.
sportliche leistung zu kritisieren ist eins aber das geht echt zu weit!

achja das ullrich amstrong so egal ist glaub ich auch nicht. der weiß das wenn er nen schlechten und ullrich nen guten tag hat im bergzeitfahren, er auch mal 2 minuten verliehren kann...
also wir werden sehen wie es weiter geht.  

21.07.04 11:52

42128 Postings, 7439 Tage satyrThe winner takes it all heisst es bei Abba

Aber es gibt Sieger und Sieger,sicher ist im Sport so ,daß der Sieg zählt
aber das Volk liebt nicht immer die Sieger.
Diese Siegmaschinen wie Armstrong,eiskalt oder ein gutes Beispiel war
Carl Lewis,viele male Gold geholt,doch geliebt wurde er nie.
Doping war für ihn kein Thema,doch später hat er es zugegeben.
Polidor hat nie die Tour gewonnen,aber das Volk liebt ihn mehr als Eddie den
Kanibalen.
Sportler sollen siegen keine Frage,aber wenn sie dazwischen Menschen sind
wie ein Ulle ,mal saufen ,mal Scheisse bauen zurückkommen und Kämpfen und
vielleicht verlieren,das macht sie sympatisch.  

21.07.04 11:58

12850 Postings, 6538 Tage Immobilienhaisorry satyr, aber nur der sieg zählt.

an die verlierer auf den zweiten plätzen erinnert sich keine in ein paar jahren keine sau mehr. oder weißt du ohne googeln wie die armen jungs hiessen, die 92 bis 95 von indurain abgezockt wurden?  

21.07.04 12:08

7336 Postings, 6176 Tage 54reabraymond poulidor hat sich

unvergesslich in die herzen der franzosen eingegraben



und die tour, im gegensatz zu jaques anquetil, nie gewonnen. bei uns wäre das unmöglich. bei uns wird man glorifiziert wenn man siegt und verrissen wenn man nur zweiter wird. deshalb ist es hier auch unverständlich, dass ein basso den zweiten platz absichert und sich im hinterkopf hoffnungen auf den sieg macht. jan kann dieses jahr wahrscheinlich dritter oder vierter werden. ein spitzenplatz. für viele hier allerdings zu wenig.


 baer45: DAX

 

21.07.04 12:17

193 Postings, 5642 Tage Gilbert Wolzownaja immo

wenn du in 10 jahren in deutschland rumfragt wer denn ende der neunziger bis mitte 2ooo
bei der tour meißt 2. war würde es vermutlich nichtmal bei jauch zur 100? frage taugen.

den jani vergißt keiner so schnell hier....  

21.07.04 14:12

20329 Postings, 6166 Tage administ das denn erstrebenswert?

also ich finde wenn man ein wenig größe zeigt schadet das keinem.

und es ist alles nur keine größe sich die ganze zeit an jmd dran zu hängen um dann auf den letzten metern zu gewinnen.

aber kann ja sein das ich da andere wertvorstellungen vermittelt bekommen habe. ich arbeite gern für das was ich erreiche. das sagt einiges über die hier so anwesenden leute aus. hoffentlich bekommt ihr mal kinder und vermittelt den solche ansichten. dann viel spaß im alter. sowas greift dann um sich....

 

21.07.04 14:34

4012 Postings, 6152 Tage standingovationbin uach kein fan von taktischen siegen

es soll jeder attakieren dürfen, auch die aus den eigenen team & nicht dem grossen das nachtessen parat machen & auch noch füttern.
so gesehen wäre armstrong einer mehr & sorry aber auf über 2000km ein paar minuten vorprung ist ja eh ein witz...
 

21.07.04 14:40

5698 Postings, 6355 Tage bilanzVon Marco Pantani seelig

Vergesst Ullrich,vergesst Armstrong,vergesst Andere....der wahre Gott schreibt zu Euch.Da lese ich kurz vor meinem Comeback im Internet von eurem Blueschtfährtli.....
Da werde ich sicherlich nicht Abseits stehen und meine unschönen und vergangenen Männer-Eskapaden(Autobahnraserei,Frauengeschichten,etc.)mit einem Sieg bei euch Güüsser unvergesslich machen.Mit diesem Sieg und der Wut im Bauch werde ich auf der Strasse und auch auf dem Berg beweisen,dass ich zurück bin.
Ein Mythos gibt nicht auf!!

Gruss
Marco Pantani(nicht Pannini-ehr affe)



 

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Varta AGA0TGJ5
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
BayerBAY001
Siemens AG723610