DF Deutsche Forfait AG

Seite 1 von 21
neuester Beitrag: 23.11.20 20:35
eröffnet am: 16.05.07 15:49 von: EveningStar Anzahl Beiträge: 514
neuester Beitrag: 23.11.20 20:35 von: hedgehog78 Leser gesamt: 131034
davon Heute: 55
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21   

16.05.07 15:49
12

2732 Postings, 5387 Tage EveningStarDF Deutsche Forfait AG

DF Deutsche Forfait AG: Preisspanne zum geplanten Börsengang
liegt bei 7,00 bis 7,50 Euro
DF Deutsche Forfait AG / Börsengang

11.05.2007

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

DF Deutsche Forfait AG: Preisspanne zum geplanten Börsengang liegt bei 7,00 bis 7,50 Euro

Köln, 11. Mai 2007 - Die Kölner DF Deutsche Forfait AG plant am 24. Mai 2007 die No-tierungsaufnahme im Geregelten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse. Auf Grundlage des am heutigen Tage auf der Internetseite der Gesellschaft veröffentlichten Wertpapierprospekts läuft die Zeichnungsfrist für das öffentliche Angebot vom 14. bis zum 22. Mai 2007. Die Preispanne wurde am 09. Mai 2007 vom Vorstand festgelegt und beträgt 7,00 bis 7,50 Euro.

Es werden insgesamt bis zu 2.070.000 Aktien der Gesellschaft angeboten. Davon stam-men bis zu 1.800.000 Aktien aus einer Kapitalerhöhung und bis zu 270.000 Aktien aus dem Besitz der Altaktionäre für eine eventuelle Mehrzuteilung. Auf der Grundlage der Preisspanne beträgt das gesamte Emissionsvolumen zwischen 14,5 und 15,5 Millionen Euro (inklusive Mehrzuteilung). Der Mittelzufluss für die Gesellschaft beträgt bis zu 13,5 Millionen Euro. Nach vollständiger Platzierung aller angebotenen Aktien (inklusive Mehrzuteilung) liegt der Streubesitz bei rund 30 Prozent. Die equinet AG und M.M.Warburg & CO KGaA betreuen den Börsengang als Joint Lead Manager und Joint Bookrunner. Als Selling Agent agiert die comdirect Bank AG.

DF Deutsche Forfait AG Media & Investor Relations Kattenbug 18 - 24 50667 Cologne T +49 221 97376-46 F +49 221 97376-60 E communications@dfag.de http://www.dfag.de International Securities Identification Number (ISIN): DE0005488795 Wertpapierkennnummer (WKN): 548879 Börsenkürzel: DE6 Börsenzulassung beantragt: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard)

Über die DF-Gruppe Die Geschäftstätigkeit der DF-Gruppe besteht hauptsächlich im regresslosen An- und Verkauf ausgewählter Forderungen aus Exporten in Emerging Markets. Das Ziel ist der zeitgleiche oder kurzfristige Weiterverkauf der erworbenen Forderung. Die Forfaitierung ist ein immer wichtigeres Instrument in der Exportfinanzierung. Mit wachsendem Welthandel und einer fortschreitenden Globalisierung wächst auch das Forfaitierungsvolumen. Aus einer Forderung ein handelbares Produkt zu machen, ist sowohl für den Exporteur wie auch für den Ankäufer der Forderung vorteilhaft. Denn neben der Risikoverlagerung auf den Ankäufer besteht der Hauptvorteil der Forfaitierung für den Verkäufer einer Forderung in der Liquiditätszufuhr. So entlastet der Exporteur seine Kreditlinien und verbessert seine Bilanzstruktur. DF Deutsche Forfait AG strukturiert die Forderungen in einer attraktiven Art und Weise, dass institutionelle Investoren die Forderungen als An-lageform nachfragen.

DISCLAIMER Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der DF Deutsche Forfait AG außerhalb Deutschlands findet nicht statt und ist auch nicht vorgesehen. Das Angebot in Deutschland wird ausschließlich auf der Grundlage des heute veröffentlichten und bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hinterlegten Wertpapierprospekts erfolgen. Ein solcher Wertpapierprospekt wird ab heute auf der Homepage der Gesellschaft sowie bei der DF Deutsche Forfait AG, der Zulassungsstelle der Frankfurter Wertpapierbörse und dem Bankenkonsortium zur kostenlosen Ausgabe bereit gehalten. Diese Veröffentlichung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe oder Veröffentlichung in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika ('USA'), Kanada, Australien oder Japan bestimmt. Diese Veröffentlichung stellt kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den USA dar. Wertpapiere, einschließlich der Aktien der DF Deutsche Forfait AG im Rahmen eines möglichen Angebots, dürfen in den USA oder an oder auf Rechnung bzw. zugunsten von US-Personen (wie in Regulation S des U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der 'Securities Act') definiert) nur nach vorheriger Registrierung nach den Vorschriften des Securities Act oder aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Weder die DF Deutsche Forfait AG noch eventuell veräußernde Aktionäre beabsichtigen, ein mögliches Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA durchzuführen.

Quelle: www.ad-hoc-news.de  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21   
488 Postings ausgeblendet.

23.10.19 12:22

2519 Postings, 3353 Tage BoersenhundRENein.... die DF dürfte langsam steigen

23.10.19 13:38

2519 Postings, 3353 Tage BoersenhundRE38T Linie steht heute bei 1;60

24.10.19 10:09

2519 Postings, 3353 Tage BoersenhundREsteigt, obwohl wenig los

24.10.19 13:03

2519 Postings, 3353 Tage BoersenhundREdie 38 Tageslinie hält stand!

Das überwinden dieser  Marke fällt  der Aktie schwer. Es können noch Wetten abgeschlossen werden, ob sie es heute oder in den nächsten Tagen schafft.  

24.10.19 13:57

3963 Postings, 923 Tage AhorncanBoersenhund

.... damit hat das alles hier nichts zu tun. Von den Aktien gibt es sehr wenige die im Freefloat
sind. Deshalb macht der Kurs nach oben und unten große Sprünge, da nur wenige Aktien täglich gehandelt werden. Manche Tage gar keine.

Ich warte auf die Meldung, daß der CEO die gesamten Anteile dem alten CEO abgekauft hat.

Das ist keine Firma ( Aktie) wie du bisher im Pennystockbereich  hättest. Also zum täglichen traden nicht geeignet. Hier passiert meistens wochenlang nichts. Die Akte wird nicht von
jedem dumm Push Analyst bewertet. Und das ist gut so. Also brauchst du bis Ende November , Anfang Dezember Geduld. Erst dann kommen Q3 Zahlen. ;-)  

08.11.19 19:40

3963 Postings, 923 Tage AhorncanLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.11.19 21:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

09.11.19 12:29

3963 Postings, 923 Tage AhorncanDer Vorsitzende des Aufsichtsrates...

ist zurück getreten???
Da der CEO / Vorstandsvorsitzende der Gesellschaft die Anteile in Höhe von 79,14% vom ehemaligen Vorsitzenden übernehmen will, gab es sicherlich Diskrepanzen. Der Aufsichtsrat muss dem Deal ja zustimmen. Gemäß Gesellschaftervertrag beträgt das Grundkapital 6.800.000 ?. Davon will nun der Vorsitzende 79,14% erwerben und hätte somit die Mehrheit am Unternehmen.
Dies hat dem Aufsichtsratsvorsitzenden sicherlich nicht gefallen. Die anderen 3 Aufsichtsratsmitglieder werden ihn überstimmt haben. Wenn das Ego angekratzt ist....
was macht ein Mann dann? ..... das Handtuch werfen....

Alles nur meine Meinung..... mal sehen wann die Meldung der Übernahme der Anteile kommt. Spätestens am 29.11. zusammen mit den Zahlen vom 3. Quartal.

Es bleibt spannend :)  

13.11.19 18:24

3963 Postings, 923 Tage AhorncanNach 3. Quartal....

sieht es auch gut aus. Wenn es weiter so läuft bis Ende des Jahres gibt es sicherlich
wieder eine Dividende für 2019.  

13.11.19 18:49

4156 Postings, 1115 Tage KörnigDie läuft ja ganz gut dieses Jahr

Wie weit mag das noch gehen? Liegt wohl am Ergebnis und an einer eventuellen Dividenden Zahlung  

13.11.19 21:06

3963 Postings, 923 Tage AhorncanObwohl das Geschäft....

mit dem Import/ Export noch nicht angelaufen ist , sind die Ergebnisse schon recht ordentlich. Diese sind größtenteils aus Beratungstätigkeiten.  

14.11.19 10:22

487 Postings, 1415 Tage OlliCashKGV

Von unter 10 nächstes Jahr bei aktuellem Kurs. Gehe von einen run bis zum 29.11 aus. Da gibt es die bestätigten Zahlen  

20.11.19 09:21

487 Postings, 1415 Tage OlliCashNächste Woche offizielle Zahlen

26.11.19 12:05

487 Postings, 1415 Tage OlliCashNoch 2 Tage

29.11.19 17:25

487 Postings, 1415 Tage OlliCashKGV 6,6 wenn die 3 Mille erreicht werden

Ist momentan ein richtiger schnapper  

29.11.19 17:29

5750 Postings, 629 Tage Gonzodererstena dann mal los

bin sehr gespannt....  

09.12.19 01:03

1027 Postings, 356 Tage kfzfachmannBald 10? ??

Endlich geht's hoch... Lange gewartet.
AFC energie das selbe. .aber wird sich sehr lohnen  

09.01.20 16:54

5750 Postings, 629 Tage Gonzoderersteich verstehe es

auch hier nicht, watchlist zeigt Kurs 1,21, ariva 1,36 beides soll Xetra und real Time  sein? was geht hier schief, ist bei vielen Werten so.....


und mal nebenbei, wann geht es denn hier mal wieder nach oben, mal unabhängig vom Ge trump el  

22.01.20 14:08

5750 Postings, 629 Tage GonzoderersteWas ist hier

Eigentlich los? Irgendwelche Neuigkeiten?  

30.01.20 11:08

5750 Postings, 629 Tage Gonzoderersteneues Leben im Kurs

wurde auch mal Zeit!  

06.02.20 12:41

5750 Postings, 629 Tage Gonzodererstekeine news?

und der Kurs geht steil? Warum?  

03.06.20 18:33

266 Postings, 1782 Tage .Snaker.Weil

Völlig unterbewerten! Ganz klar  

13.11.20 09:36

226 Postings, 3981 Tage preis6Lawrow erwartet, dass Bidens Politik Obamas ähnelt

14.11.20 15:19

3 Postings, 649 Tage hedgehog78Bewertung DF Deutsche Forfait

Wie sind eure Meinungen zu der Bewertung der DF Deutsche Forfait?

Wenn ich das Cash (die 17.5Mios sollen ja wieder zurueck gefuehrt worden sein nach Stichtag fuer den HJes Bericht) von der Marktbewertung abziehe und den 6M 2020 profit aufs Jahr hochrechne, komme ich auf ein KGV von irgendwas zwischen 2 und 3.

Dazu die moegliche Upside aus der Erweiterung der Regionen in denen die AG taetig sein will, kein Finanzierungsgeschaeft (mit dem entsprechenden Aufallrisiko) mehr auf der Bilanz.

Uebersehe ich etwas?  

15.11.20 20:07

4835 Postings, 4612 Tage simplifyBewertung

Bezogen auf 2020 sollte das KGV bei 6 liegen. Ja könnte theoretisch auch noch etwas niedriger sein. Starkes erstes Halbjahr 2020, aber Jahr 2020 ist ja noch nicht rum.  

23.11.20 20:35

3 Postings, 649 Tage hedgehog78Bewertung

Die Forfait haengt bei ungefaehr 15 Mio (plus minus) EUR market cap herum.

Davon sind c. 10 Mios cash, also stehen noch ballparkwise 5 Mio. EUR im Feuer. Finanzierungsgeschaeft, welches Bilanzrisiko darstellen wuerde, wird nicht mehr gemacht und wird auch nur noch ueber ausserbilanzielle Vehikel irgendwann angestrebt.

Der HJ Ueberschuss lag bei c. 1.1 Mio EUR, lass es auf 1.8 Mio EUR im gesamten Jahr steigen.

Damit komme ich auf 5 Mio EUR welches einem Ueberschuss von 1.8 Mio EUR gegenuebersteht, nach dieser Rechnung irgendwas zwischen zweier und dreier KGV. Um es gleich vorweg zu nehmen, ich bin investiert, aber genau aus diesem Grund, weil ich die Bude billig finde.

Zu aggressiver Ansatz oder was ist euer Meinung dazu?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln