finanzen.net

Indexhandel 2012 Rally trotz unzähligen Krisen?

Seite 6 von 194
neuester Beitrag: 04.02.14 11:24
eröffnet am: 31.12.11 13:53 von: longodershor. Anzahl Beiträge: 4841
neuester Beitrag: 04.02.14 11:24 von: Rene Dugal Leser gesamt: 415761
davon Heute: 5
bewertet mit 67 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 194   

17.01.12 11:42
4

645 Postings, 3081 Tage DashboardtraderShortplay siehe DaxDaily

Am Nachmittag erwarte ich leicht fallende Kurse bis zur US Eröffnung (Supports beachten Dax!) und einen dann steigenden Dow Jones.

Daher eng absichern, Stop bei erreichen Support1 nachziehen ins Plus und gut ist.

Relaxed und easy wenn man einen Plan hat  

17.01.12 11:45
1

645 Postings, 3081 Tage DashboardtraderFrage der Woche, was ist der letzte Kassa SK Dow?

Gültige Kassa :-)  

17.01.12 12:08
3

645 Postings, 3081 Tage DashboardtraderIt is time to play the game :-)

Limit legen und so den Trade nicht verpassen, 150-250 Punkte Trade voraus :-)  

17.01.12 15:57
1

645 Postings, 3081 Tage DashboardtraderBack again, Dailyhigh der Futures im Dow per Kassa

abgeholt, nun erst mal Back to the real level?  

17.01.12 16:00

645 Postings, 3081 Tage DashboardtraderNun bitte Minimaltest 12500 und 12480, Danke!

17.01.12 16:29
6

7806 Postings, 3860 Tage DukacKommt jetzt ein Ausbruch ueber 6400

bei dem die Masse brutal rasiert wird?  

17.01.12 16:31
1

645 Postings, 3081 Tage DashboardtraderDukac, gut möglich, aber mir fehlt noch unten eine

Abholung für eine gesunde Fortführung des nun mittlefristigen Uptrends, sonst wirds ein Fakesqueeze mE.

Und wenn schon rasieren, dann bitte den esat, Danke!  

17.01.12 16:37
2

1241 Postings, 3445 Tage esat45sorry

Aber, ich will dax wieder  unter 5500 PUNKTE sehen.Dann 8000 Punkte.
ich habe  uninteressant  statt informativ verwechselt sorry.  

17.01.12 16:45
4

10150 Postings, 4290 Tage musicus1duc kann passieren....

erst einmal  griechenland und ungarn abarbeiten......... sp500  sieht sehr bullish aus  , mir scheint die big boys haben sich in   aktien long .... euro short und  gold long .....positioniert.   ich trade  bund  und währungen   shorts habe ich laufen  im dax  2  aber  noch 400  punkte weit weg, und heute mit einem teil  meiner gewinne aufgestockt.....mal sehen wie es kommt, es bleibt spannend....  wo wir  wohl im febr -märz 2012 stehen....  

17.01.12 16:49
1

645 Postings, 3081 Tage Dashboardtraderesat, nix zu entschuldigen, sind doch nur farblich

unterschiedlich, passt auch gut ins Bild.

5500 ist ne Hausnummer, die sollte man noch im Auge haben, wobei ich die offenen Shortsignale an 5950 und 5830 mit einem Auge beobachte ;-)

Erst einmal ist aber Playtime für den Ami, hätte noch Luft an die 12750-12800.  

17.01.12 16:50
2

493 Postings, 3145 Tage Malamut61hey das klingt doch nach

Oberschwestwe! Freut mich, daß ich dich wiedergefunden hab Schwestwechen ;-)  

17.01.12 16:52
1

645 Postings, 3081 Tage DashboardtraderIch schieb gleich noch nen Chart hinterher mit den

relevanten open Shorts, 10 minuten....  

17.01.12 16:54
3

7806 Postings, 3860 Tage DukacWas mich bei dem heutigen Sprung verunsichert...

ist dieser Gap dicht unter der daily SMA 200.

ein Doji wäre garnicht ausgeschlossen....  

17.01.12 16:56

645 Postings, 3081 Tage DashboardtraderKlaro Malamut, hi auch hier im Thread, freut mich

auch, jeder hier herzlich willkommen der was beitragen kann (geh ich mal von aus Los, oder?) :-)  

17.01.12 17:01
1

493 Postings, 3145 Tage Malamut61eine Frage Dash

du tradest zu 100 % nach ct und läßt Nachrichten völlig außer Acht - richtig?
Und Dashboard ist dein angekündigtes Traderdepot denke ich - heute 3. Tag denke ich, wie läufts? lg  

17.01.12 17:13
2

645 Postings, 3081 Tage DashboardtraderMalamut ich trade nach Barchartanalyse

und beachte Nachrichten aber trade nicht nach diesen.

Dashboard ist die neue Homepage und wir haben mehrere Depots, ich verwalte das Tradingdepot und bin Ende letzten Jahres bekanntlich mit großen Positionen Long gegangen, also kannst du dir ausmalen wie es läuft :-)

Und bei Dir? Hoffe doch es läuft :-)  

17.01.12 17:17
9

2275 Postings, 3652 Tage longodershortDJ F Update Ausbruch über 12460 F @all

Tach zusammen!

Leider ist heute wieder viel losgewesen, so dass ich bisher nicht traden konnte. Zum Glück gibt es ja die US Sitzung!

Leider ist auch sAik aktuell ziemlich eingespannt.

Danke an Dash an dieser Stelle für deine Posts!


@dukac
Schön, mal wieder was vom alten Slowaken zu hören!
Ich denke, wie üblich Intermarket bezogen.
Die 6400  im Dax werden rasiert, wenn der SP 500 über 1317, sprich aus seinem maßgeblichen AWT ausbricht. So einfach ist das!

@all
Sehr richtig, dash, hier ist jeder willkommen, der


a)was sinnvolles, außer ?es geht rauf oder runter? beizutragen hat.

b)  nicht mit Fundamentaldaten argumentiert. Ich sage nur mein Lieblingswort EU -Schuldenkrise. Liest man im QV jeden Tag, wenn man möchte.  Wäre diese marktentscheidend, wären wir aktuell längst unter 5000!
SIND WIR ABER NICHT!


Musicus geäußerte These  im QV könnte allerdings noch ziehen, sprich hochziehen der Märkte zu Jahresanfang, um sie dann tief fallen zu lassen und Ende März wieder billig die Kiste hochzuziehen


So kurz was intraday zum DJ F.

Stand 12474 F ( Index +61)

Im dritten Anlauf ist der Future über den Hori-Widerstand 12460 F angestiegen. An der Rallybegrenzungslinie der vergangenen Tage war aber bei 12510 F wieder Schluss.

Seit dem Tief von 13.01. befindet sich der Future in einer Aufwärtsbewegung, die eben gerade an Fahrt verliert. Der sehr steile AUT wurde bei 12478 F leicht gebrochen. Gleiches gilt für den Trendmesser die EMA 9.

Allerdings ist der Future am Ausbruchsniveau 12460 F doppelt unterstützt. Bei 12455 F liegt das steigende mBB 60iger.

Hier werde ich LONG gehen. Allerdings sollte das ehemalige Verlaufshoch (60iger) bei 12413 F für Halt sorgen. Ansonsten sehe ich die aktuelle Aufwärtsbewegung in Gefahr.

Nicht zu vergessen ist, dass der SP Index auf Tagesbasis bei 1317 seinen maßgeblichen AWT trifft. Dort dürfte zumindest intraday eine Reaktion erfolgen.

Auf der anderen Seite ist der DJ Index auf Tagesbasis aus seinem maßgeblichen AWT ausgebrochen und hat bereits ein Kaufsignal generiert mit Ziel JH 2011 bei 12876


Fazit: Also LONG bei 12450/60, mit MindestzZiel 12510 F


Wie immer nur meine Meinung

LoS  
Angehängte Grafik:
dj_60_min.gif (verkleinert auf 43%) vergrößern
dj_60_min.gif

17.01.12 17:54
7

2275 Postings, 3652 Tage longodershortNDX F Ausbruch maßgeblicher AWT!!

Achtung Leute!


Stand: 2400 F ( Index +4)

Was macht eigentlich mein Taktgeber, als Future? Seit meinem letzten Update, siehe Post #26

http://www.ariva.de/forum/...zaehligen-Krisen-456645?page=1#jumppos26

50 Pkt. angestiegen.

Es konkretisieren sich die Anzeichen, dass neben dem DJ Index auch der SP 500 aus seinem maßgeblichen AWT bei 1317 ausbrechen könnte, siehe letzte mittelfristige SP 500 Analyse. Post #28


http://www.ariva.de/forum/...zaehligen-Krisen-456645?page=1#jumppos28


Denn schaut Euch den Tageschart des NDX 100 F aus. Den habe ich jetzt ausnahmsweise mal reingestellt, um die größeren Zusammenhänge aufzuzeigen.


Dieser ist aus dem Widerstandsbereich

bestehend aus

-aus maßgeblichen AWT vom JH 2011
- der oberen Seitewärtstrendkanalzone 2383 F

im Begriff auszubrechen. Und dies ohne nennenswerten Abprall im 1.Kontakt!

Der Future hangelt sich an der EMA 9 entlang, ohne bisher mal das steigende  mBB zu testen.

Wenn das aktuell nicht bullisch ist, weiss ich auch nicht.

Also liebe Fundamentalbären, immer schön weiter  shorten :-)


1.Ziel wäre das JH 2011 bei 2435 F. Dieses sollte nicht in einem Rutsch durchgehen. Ob es dort zu einer nennenswerten Reaktion zur Unterseite kommt, bleibt abzuwarten. Aus NDX F Sicht hat der Pacemaker noch 35 Pkt. Luft oder 1,5 % Luft nach oben.

Dann wären wir im SP 500  am maßgeblichen AWT!

Fazit:
Für  mich wäre aber dann der bestätigte Ausbruch aus dem maßgeblichen AWT im NDX F entscheidend, weil dann ein größeres Kaufsignal generiert wäre. Das im DJ Index liegt ja bereits vor.

Das JH 2011 bei 2435 F wäre dann nur eine Zwischenstation auf dem Weg weiter nach oben. Fundamental betrachtet absurd, aber so ist Börse.

Wie immer nur meine Meinung

LoS  
Angehängte Grafik:
ndx_tag.gif (verkleinert auf 43%) vergrößern
ndx_tag.gif

17.01.12 18:01
7

645 Postings, 3081 Tage DashboardtraderOpen Short, was mich stört und offener 5950

Test im großen Fenster. Wer will, dem kann ich mal erklären, warum man unter 5900 relativ entspannt und relaxed long gehen konnte und wie die bars entschlüsselt und somit zu Signalen werden :-)  
Angehängte Grafik:
open_short_dax.jpg (verkleinert auf 82%) vergrößern
open_short_dax.jpg

17.01.12 18:08
6

16422 Postings, 3360 Tage ammmiTach auch...

ich geh mal wieder über LoS ;-) bzw. schau mal wieder hier vorbei wo ich ihn angreffe ;) hatte eben von DBT ein witzig für mein Megaphone Heute im DAX bekommen und dachte ich schau doch gleich mal vorbei ;-) jut.. hallo zusammen. ich vertrete die Megaphone Formation ;) mit einem Ziel Heute 6240/50 rum.
Morgen ggf. Neuangriff an die 6400, zumindest sollte man die 200er schon einmal angreifen bevor es wirklich runter geht. Von daher Heute Rest des Tages Short, SL allerdings 350.
Was man imho auch nicht vergessen darf die obere Begrenzung im DOW daily von 2007 bis Heute - verläuft bei ca. 570 rum.  
Angehängte Grafik:
dax.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
dax.png

17.01.12 18:11
1

645 Postings, 3081 Tage DashboardtraderHi ammmi und welcome, gehe über LoS und stecke

4000.- ? ein..:-)  

17.01.12 18:31
4

2275 Postings, 3652 Tage longodershortDax F Update Ausbruch stei. Dreieck @ ammi, dash

So kurz für Ammi den Dax F.
Schön, dass Du mal vorbei schaut Ammi!
Hat ja lang genug gedauert!


Stand: 6333 F ( Index -5)

Kommentieren werde ich ihn aus Zeitmangel aber nicht mehr großartig.

Dein  Chart ist interessant, aber unterschätze die Wirkung der US nicht. Das kann aktuell bis 1317 im SP direkt hochgehen. Dann greift Dein SL bei 6350

Apropos SL. Den würde ich an Deiner Stelle 20 Pkt. höher setzen. Schau mal auf meinen 240iger Futurechart.

Bei 6361 F liegt ein offenes GAP, Denke, dass wird nun auf jeden Fall abgeholt.


@ dash

Im Dax F sollte nun das übergeordnete steigende Dreieck endlich greifen. Der 2.Ausbruch aus dem Dreieck läuft.

Insofern sollte es allenfalls nochmals zum Test der oberen Dreiecksbegrenzung bei 6170 F kommen.

Daher kann ich Dir über die Kerzen mit Deiner These nicht folgen, hätte dazu gerne eine Erklärung.

Denn unter 5900 F ist auch die untere Dreiecksbegrenzung verletzt und dann bestünde Abwärtspotential bis zum maßgeblichen AUT bei aktuell 5684 F.


LoS  
Angehängte Grafik:
dax_240_min.gif (verkleinert auf 43%) vergrößern
dax_240_min.gif

17.01.12 18:35
2

645 Postings, 3081 Tage DashboardtraderOk, LoS kann man hier mal das handeln per

Barcharts kurz aufnehmen und "erklären" oder ist das zuviel Offtopic, falls Fragen etc. aufkommen?

Falls ja, nehme ich heute Abend auf der Homepage eine Seite auf und erkläre es dort, Handelssystem basierend auf Barchart - Signale und Analyse?

Geb mal kurz Feedback, Merci :-)  

17.01.12 18:40
1

2377 Postings, 3265 Tage j_ffDashboardtrader

wie lautet die adresse deiner homepage?  

17.01.12 18:41
6

645 Postings, 3081 Tage DashboardtraderLoS, die 5950 tangieren den Uptrend mittelfristig

in soweit, daß zumindest in meinem System das Signal auf neutral gehen würde, die 5830 wären die untere Begrenzung aktuell.

Also stimmen wir ja soweit überein, daß die 5950 der letzte Bremsklotz sein sollten für einen intakten Uptrend.

Wenn ich zurück scrolle könnte ich noch deutlich tiefere Ziele ausgeben, die "normalerweise" noch anstehen, aber aktuell sind die aus dem Focus, da wir nicht annähernd an hierfür relevante Marken stehen.

Ich gehe von im Barchart generierten Marken und Signalen aus, die eine sehr sehr hohe Trefferquote haben, eine Dreiecksformation hat "nur" die 100% Trefferquote im Bezug daß ein Ausbruch erfolgt, aber in welche Richtung sagt es in der Regel nicht aus. Wenn ich jetzt aber noch relevante Marken und offene Signale mit dazu nehme, dann könnte man die Richtung schon deutlicher erahnen, oder?

Naja, interessant sind beide Betrachtungsweisen und erfolgreich auch, oder? Barchart auf jeden Fall!  

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 194   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Space Co Ltd891187
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Allianz840400
Carnival Corp & plc paired120100
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733