finanzen.net

Regierung will Schneefallgrenze auf 800m festlegen

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 03.11.10 18:43
eröffnet am: 28.01.10 23:38 von: aworai Anzahl Beiträge: 28
neuester Beitrag: 03.11.10 18:43 von: Rigomax Leser gesamt: 1240
davon Heute: 1
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | 2  

28.01.10 23:38
13

3072 Postings, 4411 Tage aworaiRegierung will Schneefallgrenze auf 800m festlegen

Regierung will Schneefallgrenze auf 800m festlegen

Die machen sowieso was sie wollen. 6.67% 
Eine Frechheit 20.00% 
Find ich gut 13.33% 
Auch im Sommer ?? 24.44% 
Eine Volksabstimmung wäre besser 20.00% 
Ohne mich 2.22% 
Das war sicher der Röttgen 13.33% 

Seite: 1 | 2  
2 Postings ausgeblendet.

29.01.10 09:02
2

10120 Postings, 4000 Tage peg1986Jede Wette,

das alle Bundesländer ab Mittelgebirge doppelte Stimmengewichtung haben werden. Wir hier in Schlewig - Holstein mit dem nördlichsten Skischlepplift Deutschlands fallen wieder hinten runter. Ich plädiere für Schneefallgrenze auf 100 m festzulegen, Hauptsache unsere Strände bleiben frei.  

29.01.10 09:11
1

3072 Postings, 4411 Tage aworai@peg1986:

Glaube nicht, daß es Ausnahmen geben wird. Ab 2012 wird es
wahrscheinlich sowieso eine EU-weite Regelung geben.
-----------
Umweltminister sind nicht an Weisungen gebunden ,
wohl aber an Überweisungen

29.01.10 11:22
2

3072 Postings, 4411 Tage aworaiJa,....sagt mal, kann man denn...

.....gar nichts dagegen tun ????
-----------
Umweltminister sind nicht an Weisungen gebunden ,
wohl aber an Überweisungen

29.01.10 11:23
1

21324 Postings, 5169 Tage Jorgos...ich wandere aus !

29.01.10 11:25
1

18720 Postings, 4140 Tage WahnSeeDas wird nix, dann würden die Grünen ja....

....auf Dauer noch weniger Land sehen.....
-----------
Ich sehe was, was Du nicht siehst...

29.01.10 16:18
2

3072 Postings, 4411 Tage aworaiAlso,.....den Holländern isd das wuscht..

-----------
Umweltminister sind nicht an Weisungen gebunden ,
wohl aber an Überweisungen

29.01.10 23:05
1

3072 Postings, 4411 Tage aworaiBei uns in Österreich...

....wollten sie die Schneefallgrenze bei 1 200 m festlegen.
Darum hat Hermann Maier auch aufgehört
-----------
Umweltminister sind nicht an Weisungen gebunden ,
wohl aber an Überweisungen

29.01.10 23:11

1435 Postings, 3736 Tage njimkower hat die gewählt

29.01.10 23:22

97975 Postings, 7326 Tage Katjuschadie Schweizer

-----------
glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. (albert schweitzer)

30.01.10 00:48
1

3072 Postings, 4411 Tage aworaiSteckt da etwa die Firma.....

.......Ricola dahinter.......???
-----------
Umweltminister sind nicht an Weisungen gebunden ,
wohl aber an Überweisungen

30.01.10 14:41
2

3072 Postings, 4411 Tage aworaiDa steckt die Waffenindustrie....

.......dahinter . Da geht es um irgendwelche Kanonen.
.....ich glaub Schneekanonen.
-----------
Umweltminister sind nicht an Weisungen gebunden ,
wohl aber an Überweisungen

30.01.10 19:32
2

3072 Postings, 4411 Tage aworaiGestern sind mir....

.......50 Gemeindearbeiter mit Schneeschaufel und
Höhenmesser begegnet. Ich glaub , das Gesetz git schon.
-----------
Umweltminister sind nicht an Weisungen gebunden ,
wohl aber an Überweisungen

30.01.10 19:33
2

3072 Postings, 4411 Tage aworaiOder sie suchen einen ....

.........vermißten Snowborder
-----------
Umweltminister sind nicht an Weisungen gebunden ,
wohl aber an Überweisungen

02.02.10 14:17
1

775 Postings, 3717 Tage HavakukDie Schneefallgrenzenfestlegungsgesetzesvorlage

sieht vor, für die Winterzeit gebürenpflichtige Ausnahmegenemigungen zu erteilen,
und Grundbesitz unter 800 m mit einer Schneeflächensteuer zu belegen.
Mit den vereinamten Entgeldern sollen u.a. Gutachten finanziert werden,
auf deren Grundlage noch über die zulässige Schneehöhe beraten weden muß.  

02.02.10 14:23
4

24273 Postings, 7388 Tage 007BondDas wird spätestens mit der neuen

Regierung wieder gekippt werden! Die führt nämlich dann das Schneefallbeschleunigungsgesetz ein! ;-)  

02.02.10 23:22
1

775 Postings, 3717 Tage HavakukWieder gekippt, - warum? -

Richtig! - Es geht um die Wählerstimmen  wintersportausübender Bevölkerungsanteile.  

15.04.10 09:48
2

3051 Postings, 4267 Tage Joschel64Ist das Gesetz eigentlich jetzt verabschiedet?

03.11.10 16:39
1

33746 Postings, 4096 Tage Harald9wo ist sie nur, die behördlich festgelegte

Schneefallgrenze ?  

03.11.10 16:44
3

33498 Postings, 7156 Tage DarkKnightVielleicht war es ja die Gewerkschaft der

Lawinenbauer?

Ich meine, wenn der Schnee einfach so unter 800 m fällt, was machen dann die Jungs, die sonst die Lawinen anbauen?  

03.11.10 16:47
2

33746 Postings, 4096 Tage Harald9hmm, einen Schneemann bauen ?

aber was dann.............  

03.11.10 16:50
3

24273 Postings, 7388 Tage 007BondVorschlag: Einen Iglo für den Schneemann bauen ;-)

03.11.10 16:53
2

33746 Postings, 4096 Tage Harald9gute Idee;

da schmilzt er auch nicht gleich dahin, wenn ihm die Sonne mal zu zwinkert  

03.11.10 18:32
2

8010 Postings, 6231 Tage RigomaxDa braucht es dann aber einen sozialen Ausgleich.

Unbedingt. Denn das GG schreibt doch die Gleichheit der Lebensverhältnisse vor. Wenigstens behaupten die Politiker das immer. Und Schleswig-Holstein als Plattland wäre sonst arg bekniffen. Das ist sozial ungerecht und eine Diskriminierung der Schleswig-Holsteiner und Schleswigerinnen-Holsteinerinnen!

Die Mindestforderung ist die Zurverfügungstellung von Schneekanonen aus Bundesmitteln (eine pro 10.000 Einwohner oder Einwohnerinnen).

Ich droh' schon mal mit dem BVerfG. Weil die Würde des Menschen unantastbar oder so was ist.  

03.11.10 18:38
1

3072 Postings, 4411 Tage aworaiBei uns ....

......gilt schon längst ein Lawinenverbot.
So gesehen ist jede Lawine, die bei uns zu Tal rauscht,
eigentlich illegal !
-----------
Umweltminister sind nicht an Weisungen gebunden ,
wohl aber an Überweisungen

03.11.10 18:43
2

8010 Postings, 6231 Tage RigomaxDas mit dem Lawinenverbot ist eine gute Idee für

Schleswig-Holstein. Da könnte unsere Landesregierung mal so richtig ihr Durchsetzungsvermögen beweisen. Endlich mal ein Gesetz, das dem Schutz der Bevölkerung dient und dazu auch noch allgemein befolgt wird.  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Scout24 AGA12DM8
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Wirecard AG747206
Amazon906866
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Allianz840400
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
BayerBAY001
Carnival Corp & plc paired120100