finanzen.net

Regierung beschließt erneute Förderung!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.12.11 12:19
eröffnet am: 11.11.11 19:56 von: rudi333 Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 11.12.11 12:19 von: albino Leser gesamt: 10146
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

11.11.11 19:56

139 Postings, 6268 Tage rudi333Regierung beschließt erneute Förderung!

Das kann die Chance für Twintec werden, in 2012 wieder operativ ordentlich Gewinn zu machen!





11.11.2011 | 13:09 Uhr
|2146230
|
Dieselrußfilter
Nachrüstung wird wieder gefördert
ADAC: sinnvoller Beitrag zum Umweltschutz

München (ots) - Gute Nachrichten für Dieselfahrer, die ihren Pkw mit einem Rußpartikelfilter nachrüsten lassen wollen: Ab 1. Januar 2012 will der Bund die Nachrüstung von Filtern wieder für ein Jahr steuerlich fördern. Darauf hat sich heute der Haushaltsausschuss des Bundestags verständigt. "Dies ist ein wichtiger Impuls für den Umweltschutz", sagt ADAC Präsident Peter Meyer. "Bedauerlich ist nur, dass Dieselfahrer, die ihr Fahrzeug im Jahr 2011 nachgerüstet haben, leer ausgehen sollen." Anfang des Jahres war die Förderung der Filternachrüstung ausgelaufen. Die Neuauflage der Förderung garantiert Fahrern von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen bis 3,5 Tonnen einen steuerlichen Nachlass von 330 Euro.

Der ADAC appelliert an Fahrer älterer Diesel-Pkw, das staatliche Anreizprogramm zu nutzen und mit einer Nachrüstung den Partikelausstoß ihrer Fahrzeuge zu senken. So können sie für ihre Autos die Umweltzonen-Plakette einer besseren Schadstoffgruppe erhalten. Der Club weist jedoch daraufhin, dass viele Diesel-Pkw-Modelle aus technischen Gründen nicht nachgerüstet werden können und fordert die Filterhersteller auf, das Angebot auszuweiten.

Pressekontakt:

ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Andreas Hölzel
Tel.: +49 (0)89 7676 5387
E-Mail: andreas.hoelzel@adac.de  

06.12.11 21:58

30 Postings, 4187 Tage MoneysacTwintec? katastrophe!

Twintec hat sich in meinem depot zu einer kleinen katastropheentwickelt, ich habe viel geld verloren. einst bei 7 euro gekauft war die aktie um die 15 euro wert und mittlerweile geht es richtung pennystock. mehr als ärgerlich. ich hoffe auf positive nachrichten ab 2012, jetzt verkaufen macht ohnehin keinen sinn mehr.   

07.12.11 11:42

18 Postings, 3042 Tage full1 Euro

Wie weit wird es wohl noch nach unten gehen? Lohnt sich ein erster Kauf? oder erst bei 50 Cent

 

07.12.11 12:09

4334 Postings, 4942 Tage albinoDas Geschäftsmodell scheint gescheitert zu sein,

07.12.11 14:30

577 Postings, 3356 Tage Urlauber76!

 scheint mir Dir Verandt zu sein ...bist ja RL auch gescheitert :D

 

08.12.11 09:57

116 Postings, 4610 Tage rabiat321mein persönlich schlechtester Invest!

War persönlich noch nie von einem Unternehmen so überzeugt und bin dann so auf die Schnauze gefallen. Echt Schade! Ich werde in Zukunft nicht mehr in so kleine Fantasieklitschen Investieren. Hoffentlich tue ich es dann auch nicht.

 

08.12.11 12:22
1

4334 Postings, 4942 Tage albinoDas Twintec Management ist erbärmlich und...

....leistet seit Jahren keine gute Arbeit.  Die sitzen in Ihren Büros und werden wohl bis zur möglichen Insolvenz Ihre fetten Gehälter kassieren.  Die Aktionäre waren denen schon immer egal.  

11.12.11 12:19

4334 Postings, 4942 Tage albinoCFO Vorstand Lorth nimmt seinen Hut......

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Varta AGA0TGJ5
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
ITM Power plcA0B57L
BASFBASF11
E.ON SEENAG99