finanzen.net

Deutz hat noch reichlich Potenzial

Seite 110 von 110
neuester Beitrag: 23.09.20 15:32
eröffnet am: 31.08.05 16:01 von: KTM 950 Anzahl Beiträge: 2742
neuester Beitrag: 23.09.20 15:32 von: aguti Leser gesamt: 631829
davon Heute: 169
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | ... | 106 | 107 | 108 | 109 |
 

11.08.20 11:24

1840 Postings, 5478 Tage MausbeerHalbjahresergebnis DEUTZ AG

https://www.ariva.de/news/...ufige-geschaeftsentwicklung-im-1-8649086

Stark rückläufige Geschäftsentwicklung im 1. Halbjahr 2020

Zahlen sind wirklich schlecht und entsprechen m.M.n. nicht dem Kursverlauf der letzten Monate  

11.08.20 11:27

1840 Postings, 5478 Tage MausbeerBaader Bank: Buy Kursziel 5.80?

https://www.ariva.de/news/...sst-deutz-auf-buy-ziel-5-80-euro-8649456

Der Motorenhersteller habe einen sehr schwachen Auftragseingang, einen deutlichen Umsatzrückgang und ein klar negatives operatives Ergebnis (Ebit) berichtet, schrieb Analyst Peter Rothenaicher in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Zudem sehe sich das Unternehmen immer noch nicht in der Lage, einen sicheren Jahresausblick zu geben.


Deshalb sagen wir Kaufen!

Muss ich nicht verstehen...

 

11.08.20 11:33

272 Postings, 467 Tage LuxusasketVorgestern raus

Ich bin vorgestern raus in der Erwartung, dass es wieder unter 4,20 Euro geht. Dass sich der Gesamtmarkt heute so stark entwickelt war eher nicht vorhersagbar. Grundsätzlich sehe ich bei den Zahlen keine Überraschungen. Vielleicht ergibt sich in der nächsten Woche wieder eine Schwäche für einen Wiedereinstieg, mal sehen...  

11.08.20 11:35

272 Postings, 467 Tage Luxusasket@Mausbeer

Es geht ja nie dabei, in welchem Jahr die Kursziele erreicht werden sollen...  

11.08.20 14:47

18 Postings, 96 Tage A229274681Man sollte den Text ganz lesen

Es wird hier, wie genrell an der Börse, Zukunft gehandelt. Ich weiß nicht, ob Du folgenden Absatz auch gelesen hast Mausebär:

,,Doch trotz der Enttäuschung über den hohen Verlust in der ersten Jahreshälfte und des anhaltend schwierigen Marktumfelds sieht er die Aktie als attraktiv bewertet an. Die Profitabilität sollte sich in den kommenden Jahren massiv verbessern und Deutz halte an den optimistischen Zielen für 2022 fest.''

Deutz hat eine klare Stretegie und ein langfristiges Invest (keine Spekulation) wird sich in den nächsten Jahren mehr als auszahlen. Die Q-Zahlen lagen im Rahmen was zu erwarten war. Nicht mehr, nicht weniger. Als wir erneut über 4,40 gekommen sind habe ich nochmal nachgelegt und fühle mich mit meinen 1,5k Stücken aktuell sehr wohl.
 

05.09.20 00:07

106 Postings, 327 Tage MurphysLawDas wird sich

noch etwas ziehen. Bin bei Deutz suboptimal rein ( Einstieg schon im Herbst letztes Jahr erst grün dann aber zum "optimalen" Zeitpunkt nachgekauft ( Autsch ). Ist grad noch eine meiner Coronaleichen. Aber ich weigere mich auszusteigen. Ich weiss aus sicherer Quelle dass in Ulm die Kurbelwellenfertigung im 3  - Schichtbetrieb läuft. Wenn ich mich richtig erinnere hatten die in der Wellenfertigung grad mal 2 Wochen Kurzarbeit. Verdammt nochmal die kommen doch in Motoren rein glaub nicht dass die auf Halde produzieren. Was in Köln läuft entzieht sich meiner Kenntnis. Die sollen mal Karneval ruhig sausen lassen und Ihre Motoren zusammenschrauben. Summa Summarum: Arschbacken zusammenkneifen, abwarten. Und ich saufe mir die Aktie übers WE schön bis ich die Kursverdoppelung heute noch sehe.  

07.09.20 17:38
1

8406 Postings, 7637 Tage bauwiWie doof ist denn so etwas? Aktionär:

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...chritten_Aktienanalyse-11856311
Der Kurs ist schon längst wieder oben angekommen!   Ganz klar - verkaufen!
Solche Artikel sind ein ganz klarer Kontraindikator!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

07.09.20 22:27
1

106 Postings, 327 Tage MurphysLawNaja

gibt doch immer wieder tolle Aktienanalysen. Solang sich Hans Meiser nicht meldet...............    

08.09.20 15:43

230 Postings, 94 Tage hartgeldinvestorSeit Mai

Macht diese Aktie einfach nur noch Spaß.  

08.09.20 23:09

106 Postings, 327 Tage MurphysLawNoch schnell

ein Kerzlein anzünden und diese Woche noch die 5 vor dem Komma hätte einen gewissen Charme.
Viel fehlt aktuell nicht mehr.  

10.09.20 10:37
1

230 Postings, 94 Tage hartgeldinvestorFür 10?

gebe ich ab. Vorher keine einzige Aktie.  

15.09.20 09:30

6443 Postings, 1313 Tage gelberbaron10 ist quatsch

und Übertreibung...erst müssen wir den Herbst überstehen mit seinen
vielen Insolvenzen  

15.09.20 10:42

4716 Postings, 1056 Tage MarketTraderuebernahmeangebot aus china?

gab es das bereits? weiss jemand etwas darueber?

habe deutz angeschrieben. deren antwort...sinngemaess..."wir schauen uns jedes angebot genaustens an und werden unsere entscheidung zeitnah veroeffentlichen!"

ein nein hoert sich anders an, oder?  

15.09.20 10:46

4716 Postings, 1056 Tage MarketTrader#2736

ich wuerde mich auch fuer ?9,99 herablassen! :-)  

16.09.20 08:06
2

29 Postings, 423 Tage Basti_FantastiDie guten Nachrichten häufen wich

Hier mal was neues:

Der für Dieselmotoren bekannte Hersteller Deutz wandelt sich. Das Unternehmen entwickelt Elektro- und Hybridmotoren - ein vielversprechender Umbau, auch für die Aktionäre

https://www.capital.de/geld-versicherungen/tipp-der-woche-deutz


Naja bis ich meine Kohle wieder drin habe sind es noch Gast 2?. Habe mich leider nicht getraut nochmal bei 3? oder 4? nachzukaufen. Mein Portfolio war schon sehr Deutz lastig, mehr wollte ich nicht noch verlieren. Da hätte man in den letzten Monaten noch einiges rausholen können.  

23.09.20 13:50

4716 Postings, 1056 Tage MarketTraderwird hier heute das geruecht einer

moeglichen uebernahme aus china gehandelt oder warum steigt deutz heute so deutlich?  

23.09.20 15:32

2427 Postings, 4187 Tage agutiAnalystenempfehlungen

"Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat Deutz von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und das Kursziel von 3,50 auf 8 Euro angehoben. Analyst Gordon Schönell konzentriert sich in einer Studie nun wieder auf die mittel- und langfristigen Perspektiven des Motorenbauers. Das zweite Quartal sei wohl der Tiefpunkt des Abschwungs gewesen."
https://boerse.ard.de/marktberichte/...-an-die-boerse-zurueck106.html  

Seite: 1 | ... | 106 | 107 | 108 | 109 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BioNTechA2PSR2
Amazon906866
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
NVIDIA Corp.918422
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BMW AG519000