K+S wird unterschätzt

Seite 1 von 2083
neuester Beitrag: 15.05.21 10:58
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 52070
neuester Beitrag: 15.05.21 10:58 von: Trader2022 Leser gesamt: 7930497
davon Heute: 2868
bewertet mit 40 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2081 | 2082 | 2083 | 2083   

28.01.14 12:31
40

96 Postings, 3974 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel ?Alle Krähen hacken auf K+S?  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17?-18?. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres ? Alle Krähen hacken auf K+S? sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30?. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60?.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46? pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49? pro Aktie zusätzlich. Also 1,46? + 0,49? = 1,95? pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50? - 60? hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23?!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2081 | 2082 | 2083 | 2083   
52044 Postings ausgeblendet.

14.05.21 21:37
1

705 Postings, 3886 Tage RenditeschupoNachtrag

bis ende nächster Woche kann auch die 11 wieder fallen  

14.05.21 22:00
1

1509 Postings, 1203 Tage timtom1011Guten Abend Q2 zahlen werden

Noch  besser da Kali Preise weiter steigen sind ja seit März schon gut 10% gestiegen und steigen weiter
Und mal schauen was in Asien passiert wenn die Lager sich leeren
 

14.05.21 22:05

253 Postings, 635 Tage Trader2022Aber Herr Dr.

"Zufall, dass es dann genau die 60 Mio waren, oder?"

das war natürlich kein Zufall, sondern das Ergebnis einer mathematischen Berechnung (Niveau 3./4. Klasse Grundschule) und die ging wie folgt:

Konsensus der Analysten: 348 Mio
./. Alte Prognose im Mittel: 290 Mio
= erforderliche Prognoseanhebung: 58 Mio

Die Rundung auf 60 Mio entspricht dann noch der allg. Lebenserfahrung und das "bis zu" dem allg. K+S-Risiko einer schlechten Prognose. Konsensus siehe:

https://vara-services.com/k-plus-s/consensus-estimates/?cluster=1  

14.05.21 22:26
2

253 Postings, 635 Tage Trader2022@Andtec

"Die Kalipreise ziehen auch diese Woche in Amerika und Brasilien an. Die magische Grenze von 400USD/t ist in Brasilien und Corn Belt weniger als 10% entfernt. Die Asiaten hingegen verweigern sich und lassen den Preis auf dem selben Niveau verweilen."

Du hast ja den Conf Call verfolgt. In diesem und in dem vom März wurde explizit darauf eingegangen, warum man nicht mehr nach US und BR liefern kann um die hohen Preise zu bekommen. Das Problem ist wohl, daß man ein Limit beim Granulieren hat bzw. das Granulieren sich im ramp up befindet. Auch obige Tabelle zeigt, das die Preise in US und BR für "Granulat MOP" sind. Nach US will man lt. Call 0,2 Mio t in 2021 liefern und den Rest des Granulats nach BR.

Alles was man nicht als Granulat verkaufen kann, muß man als "Standard MOP" zu weit geringeren Preisen nach Asien verkaufen und ich schätze mal, daß die jetzt erzielbaren Preise in China unter den 280 USD liegen.

Insgesamt geht also eine eher überschaubare Menge nach BR und US (Meine Schätzung ca. 1,0 Mio t). Insgesamt wurden 4,68 Mio t MOP in 2020 verkauft (Siehe link und Excel-Datei). Für den Rest erzielt man leider nicht so schöne Preise bis evtl. die Ketchup-Flasche wirklich platzt. Muss aber dann auch in Europa mal platzen.

Auf der K+S Seite (siehe link) gibt es jetzt zum ersten Mal eine Excel-Datei namens K+S Overview. Lade die mal runter. Da sieht man die erzielten Durchschnittspreise für MOP und Düngemittelspezialitäten sowie Europa/Übersee und die dazugehörigen Mengen.

"Average selling price MOP
Average selling price Fertilizer Specialities"

für Gesamtjahr 2019, die einzelnen Quartale 2020 und für Q1 2021. Dann bekommt man vielleicht einen besseren Eindruck wie groß der derzeitige Einfluß der hohen US und BR-Preise wirklich ist.

https://www.kpluss.com/de-de/investor-relations/...nanzpublikationen/  

14.05.21 22:27
1

2887 Postings, 1894 Tage AndtecAnd123

Schade, dass der Artikel über BHP und Nutrien nicht ganz gelesen werden kann. Hast du mehr Infos?  

14.05.21 22:34
1

4408 Postings, 1676 Tage And123Boardmail andtec

 

14.05.21 22:38

4408 Postings, 1676 Tage And123Probleme beim granulieren

Die Firma ist eine einzige Baustelle? und Bob der Baumeister leitet,.. oje oje  

14.05.21 22:41

4408 Postings, 1676 Tage And1239,75


DZ BANK belässt K+S auf 'Halten'
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert der Aktien von K+S von 8,50 auf 9,75 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Halten" belassen. Dank des starken Salzgeschäfts sei der Konzern gut ins Jahr gestartet, schrieb Analyst Axel Herlinghaus in einer am Freitag vorliegenden Studie nach dem Quartalsbericht. Auch die Agraraussichten stimmten optimistisch. Die anstehende Entscheidung zum Projekt Jansen-Mine dürfte aber für Schwankungen sorgen./ag/ajx

https://www.finanznachrichten.de/...k-belaesst-k-s-auf-halten-322.htm  

15.05.21 07:39

28 Postings, 2 Tage thosten_bHey Leute,

ich habe heute einfach mal 5 K+S Akzien gekauft. Auch im bin manchmal ein Zocker. Nennt mich bitte Dr. Zock!!

I frei mi.  

15.05.21 07:49
1

2887 Postings, 1894 Tage AndtecBarra

Wo hast du die 5 K+S Aktien heute gekauft? Alles war doch zu.  

15.05.21 08:30

1903 Postings, 1705 Tage 2much4u...

Umso besser die Zahlen, umso wahrscheinlicher, dass eine Aktie fällt... Beispiele gefällig: nicht nur K+S, sondern auch Mircosoft, Amazon, Aixtron uvm...

Die wirklich schlechten Zahlen (wie Nordex) werden hingegen kaum bestraft, obwohl man anstatt einem deutlichen Gewinn einen Verlust präsentiert hat.

K+S springt als erste Reaktion auf die tollen Zahlen deutlich an. Mit solchen Traumzahlen hat niemand gerechnet - und fällt anschließend stärker, als man durch die tollen Zahlen gestiegen ist. Ich musste sogar meinen Stopp runtersetzen, sonst wäre ich gestern fast rausgeflogen.  

15.05.21 08:34

437 Postings, 881 Tage kaohneesAnd 123

.. könntest bitte mal kurz mitteilen, was sinngemäß im Artikel bzgl Kooperation von Nutrien und BHP zu erkennen ist ..?? Danke schon mal..  

15.05.21 09:34

28 Postings, 2 Tage thosten_bAndtec

Barra? Da muasd mich kurz abholen. Den Bayer88 kenn ich ;)).

 

15.05.21 09:36

28 Postings, 2 Tage thosten_b2much4you

"Umso besser die Zahlen, umso wahrscheinlicher, "

Heisst es nicht ... je besser, desto? Ich finde wir sollten schon drauf achten hier massiv auch Grammatik zu achten. Wenn sonst nur Müll kommt, sollte das doch passen.

I frei mi auf Q2 2021. 8:50 bzw. 8,50 rein dann ohne Stopp rauf auf 15 und Calls mit kurzer Laufzeit. Denke das Teil startet massiv durch. Wer jetzt nicht kauft, dem ist nicht mehr zu helfen.
 

15.05.21 10:04
1

2887 Postings, 1894 Tage AndtecTrader2022

Danke für den Hinweis mit der Tabelle. Die Preise, zu denen K+S  verkauft hat, sind grauenvoll nur 203,7 Euro/t dh.  ca 245 USD/t für MOP als Durchschnitt über alle Märkte. In Europa zahlt man jetzt 255 Euro/t, in Asien 280 USD/t  und in Brasilien 370USD/t für MOP.  280 EUR/t  für Spezialitäten ist auch nicht gerade viel, was K+S bekommt. Wann wird K+S zu Marktpreisen statt Dumpingpreisen verkaufen? Es gibt wirklich viel Luft nach oben.  

15.05.21 10:14

2887 Postings, 1894 Tage AndtecTrader2022

Wann ist das Rampup für die Herstellung des granulierten MOPs zu Ende? Welche Zielkapazität pro Jahr wird dann erreicht?  

15.05.21 10:17

6811 Postings, 3329 Tage traveltracker@2much4u

>>Ich musste sogar meinen Stopp runtersetzen, sonst wäre ich gestern fast rausgeflogen.

Schlägst du auch deinen Wachhund tot, wenn er zu bellen anfängt und kaufst einen neuen?
Meine Güte, Leute gibt's...
 

15.05.21 10:30

253 Postings, 635 Tage Trader2022Andtec nochmal

"Die Preise, zu denen K+S  verkauft hat, sind grauenvoll nur 203,7 Euro/t dh.  ca 245 USD/t für MOP als Durchschnitt über alle Märkte. In Europa zahlt man jetzt 255 Euro/t, in Asien 280 USD/t  und in Brasilien 370USD/t für MOP."

Die glaube nicht, daß man die 255, 280, 370 so nehmen kann. Die Preisangaben sind schon verwirrend wenn man auch den Wettbewerb sieht:

Nutrien z.B. hatte in Q1/2021 einen Durchschnittspreis für MOP von 194 USD

https://www.nutrien.com/sites/default/files/...0Annual%20Guidance.pdf

MOS einen von 200 USD und geht für von Q2 von 20-30 USD mehr aus. Diese Preise sind fob mine lt MOS. Bei K+S gehe ich von Preisen inkl. Fracht aus. Dann kommen die 203 EUR/t in etwa hin mit den peers.

https://s1.q4cdn.com/823038994/files/...1/1Q21-News-Release-FINAL.pdf

Positiv könnte sein, daß die höheren Preise bei MOS anscheinend im April endlich zur Wirkung kommen. Siehe April Sales numbers mit Durchschnittskurs von 267 USD. Im Februar waren es noch 231 USD. Vielleicht war MOS im Ausblick zu konservativ?

Aber auch diese Zahlen sind weit  unter den Preisen in BR und US, obwohl sie anscheinend inkl. Fracht sind, da 231 USD im Feb. weit mehr sind als die 200 USD im Q1-Bericht. Man müßte halt mal wissen, wieviel von den 370 USD BR/US dann wirklich beim Produzenten ex factory hängen bleibt.

https://investors.mosaicco.com/press-releases/...Volumes/default.aspx

https://investors.mosaicco.com/press-releases/...Volumes/default.aspx

Tendenz stimmt auf jeden Fall.  

15.05.21 10:39

28 Postings, 2 Tage thosten_b2much

"K+S springt als erste Reaktion auf die tollen Zahlen deutlich an. Mit solchen Traumzahlen hat niemand gerechnet - und fällt anschließend stärker, als man durch die tollen Zahlen gestiegen ist. Ich musste sogar meinen Stopp runtersetzen, sonst wäre ich gestern fast rausgeflogen."

Traumzahlen. Cashflow negativ. Davon träume ich Tag und Nacht.

Ist auch der Sinn von einem Stopp. Den immer weiter nach unten zu setzen, damit man nicht rausfliegt.  

15.05.21 10:40

28 Postings, 2 Tage thosten_bTrader Babe

Hau mal dein Kursziel raus, bitte? Ich würde gerne noch mehr Akzien kaufen. Brauche aber ein gutes Gefühl dabei. Du kannst mir das geben. Kennst dich gut aus.  

15.05.21 10:49

28 Postings, 2 Tage thosten_bFrüher habe ich auch

mal, wie der Trader, fleissig Akzien analysiert. In New York draussen damals. Hab im Keller der Mauerstrass alles mögliche analysiert. Nebenbei natürlich den Dogdor gmacht. Super Zeiten warn das. Hab mächtig Asche gemacht und nun sitze ich in Thailand und führ mich auf wie der König. Kaufe hier einen Cocktail nach dem anderen. Cheers Babes.  

15.05.21 10:52

28 Postings, 2 Tage thosten_bFalls ihr wissen wollte,

welches Bild ich direkt über meinem Bett hängen habe:

https://www.insuedthueringen.de/...8401-06ea2c8e9d49.original1024.jpg

Ich bin schon seit Kind von Kippern begeistert. Ich liebe Kipper.  

15.05.21 10:57

6811 Postings, 3329 Tage traveltracker@Barra

Schöne Parodie :-)))
Aber damit du den Bayer88 perfekt triffst, musst du schon auf einen noch etwas schwachsinnigieren Satzbau achten.  

15.05.21 10:58

253 Postings, 635 Tage Trader2022Bleib Du mal bei Deinen

"Akzien" und achte auf die Grammatik. Aber bitte Rechtschreibung und Leseverständnis nicht vernachlässigen Herr Dr..

Oh mei, i frei mi. Nett heute hier. Jetzt aber bye bye.

@Andtec

"Wann ist das Rampup für die Herstellung des granulierten MOPs zu Ende? Welche Zielkapazität pro Jahr wird dann erreicht?"

Diese Frage wäre prädestiniert für die HV gewesen. Da haben glaube ich 21 Fragesteller über 200 Fragen gestellt und es wurden alle beantwortet wie z.B. Wann tritt der inkompetente Vorstand zurück? Wieviel Wirecard Aktien hatte K+S? Wieviel Arbeitsstunden sind coronabedingt ausgefallen? usw.

Ich kann Dir die Frage nicht beantworten, würde mich aber auch interessieren.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2081 | 2082 | 2083 | 2083   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln