finanzen.net

Amani Gold - quo vadis?

Seite 5 von 41
neuester Beitrag: 28.01.20 10:31
eröffnet am: 17.05.18 15:53 von: Valdeloro Anzahl Beiträge: 1009
neuester Beitrag: 28.01.20 10:31 von: Valdeloro Leser gesamt: 117587
davon Heute: 402
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 41   

22.11.18 08:57

1830 Postings, 1152 Tage ValdeloroHohes Risiko ....

oder großer Informationsvorsprung???
8, 2 Millionen vom Gesamtumsatz (8,4 Millionen) sind offenbar an einen Käufer gegangen.
Wie schon vorweg geschrieben, entweder - oder?
Wir werden es erst in den nächsten Tagen sehen.  

22.11.18 10:06

1160 Postings, 1091 Tage 123grinchwenn man...

chi-x dazu nimmt kommen nochmal 5,6 millionen gehandelte shares dazu...

diese umsätze gabs im november immer wieder, siehe mein beitrag 09.11...
frontrunning?

in deutschland hat auch jemand auf einen schlag heute morgen ne millionen stück aus dem ask gekauft...  

22.11.18 11:55

1830 Postings, 1152 Tage ValdeloroVieles ist möglich, Börse eben ...

Aber irgendwie traue ich der Sache noch nicht so weit wieder, das ich darauf eine Kaufentscheidung gründen könnte.
Mir ist jedenfalls kein Fakt bekannt, der die Annahme rechtfertigt, hier stünde eine grundlegende Trendwende an.
Ich halte es auch nicht für ausgeschlossen, dass Miss Marple anhand der vorliegenden Umstände davon ausgehen könnte, jemand wolle kurz vor der AGM seine Voting Power deutlich erhöhen - koste es was es wolle.  

22.11.18 12:32

1160 Postings, 1091 Tage 123grinch@valdeloro

nur aus interesse.... du schreibst "das ich darauf eine Kaufentscheidung gründen könnte"

bedeutet das, dass du aktuell draußen bist und keine Aktien mehr hast?  

22.11.18 12:51

55 Postings, 747 Tage TackleIch bin

auch mit einer Mille drin, voraus gesetzt die gehen nicht unter, ist mir egal ob die morgen oder in zwei Jahren
durch die Decke geht. Bei dem Preis und mit dem was dort im Boden liegt, kann man auch mal ein hohes Risiko eingehen, meine Meinung.
Ich lass die einfach mal liegen  

22.11.18 16:01

1830 Postings, 1152 Tage Valdeloro@grinsch123

Ich meinte eigentlich eine Nachkaufentscheidung, mit der ich schon seit Mitte des Jahres  schwanger gehe.

Fundamentale Daten hin oder her, seit dieses Management die Hebel bedient blicke zumindest ich nicht mehr durch.

Am 19. Mai diesen Jahres schrieb mir Mr. Jacky:

What I can say is solid finance is underway. We have also got our own internal drilling team that will keep drilling cost extremely low and as you have aware in our previous announcement, we engaged BGRIMM to do the FS last year and it is in good progress.

I have been in the bush and frequent travelling lately with limited internet and mobile access.

Best regards,
Jacky

Sent from my iPhone

Aus heutiger Sicht hingt die Realität hinter dieser sehr konkreten Aussage deutlich hinterher.
Wenn man es ein wenig prägnanter formulieren möchte, könnte man sagen, Mr. Jacky hat gelogen.

Am 9. August verkündete man dann ein 2,7 Millionen raisment, woraus am Ende dann doch nur 680.500 AUD geworden sind.

Wie wir auch wissen, kann das current manangement nicht unbedingt auf die besten Beziehungen zu SOKIMO stolz sein.
Die Verlängerung der Explorations-Lizenz haben sie im November 2017 nicht aus eigenen Kräften hinbekommen und mussten (wie peinlich) den von Mr. Yu abgesetzten Chairman Klaus Eckhof um Hilfe bitten.
Nun steht, sofern es mindestens gelingt eine kurze PFS vorzuweisen, die Option einer Konvertierung dieser Lizenz im Raume und die Frage stellt sich zwangsläufig, ob sie wenigstens das hinbekommen.

Auch die Hochglanz-Investor-Presentation kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass das Management weiterhin das Problem einer soliden Finazierung für alle angekündigten Vorhaben - einschließlich einer eigenen Produktion - nicht in den Griff bekommen hat.

In diesem Kontext sehe ich deshalb auch den heutigen Kaufrausch eines unbekannten Anlegers.
Entweder weiß der wirklich deutlich mehr oder aber er geht ein sehr hohes Risiko ein.
Oder, Miss Marple liegt gar nicht so falsch ....
 

22.11.18 16:39

255 Postings, 1272 Tage Pinussylvestris@Valdeloro

Hattest du Mr. Jacky nochmal mit seiner Aussage konfrontiert?
Sieht nach ?Gesichtsverlust? aus....

 

22.11.18 17:14

1830 Postings, 1152 Tage Valdeloro@Pinussylvestris

Trotz mehrfacher späterer Versuche mit Mr. Jacky in Kontakt zu treten gibt es bis heute keine Antworten mehr.
Aus dem auffällig geringen  Kapitalverbrauch der letzten beiden Quartale (im Vergleich zu den vorherigen Berichtszeiträumen) könnte man den Schluss ziehen, dass auf Giro aktuell nicht mehr viel passiert.
Giro wird anscheinend nur noch verwaltet - und das mit etwa 4 Moz in the ground.
Da passt einiges nicht zusammen, oder?
Selbst KE schrieb mir noch letzte Woche, er habe ebenfalls absolut keine Ahnung was Jacky und Mr. Yu vorhaben. Die Option, die bisherige Lizenz zu konvertieren bestünde aber noch.
Allerdings ist die Bedingung dafür eine PFS, die auch SOKIMO zufrieden stellt.
Genau das ist ja aktuell der Punkt, den ich absolut nicht einschätzen kann und so warte ich erstmal ab, ob sie liefern werden und ob SOKIMO ihnen dann erlaubt weiter zu machen.
Aber ohne frisches Kapital, wobei wir hier nicht von läppischen 680.500 AUD reden, lässt sich aus einer PFS und Mininglizenz auch nicht viel machen.  

22.11.18 17:37

1830 Postings, 1152 Tage ValdeloroNochmal zur Personalie Grant Thomas

Noch am 29. Oktober konnte man in der Agenda zur AGM lesen, dass man die Investoren um Zustimmung für die Ernennung von Grant Thomas zum technischen Direktor bitten wird.
Weiterhin war zu lesen, das neben Sik Lap Chan und Mr. Yu auch Grant Thomas zukünftig 30 Millionen performence rights - in jeweils drei Tranchen - in Aussicht gestellt werden sollen.
Die Triggerschwellen sollen 2ct, 4ct und 6ct betragen.

Am 19. November, das sind nur 22 Tage nach diesen offiziellen Verlautbarungen des Managements, schmeisst Grant Thomas die Brocken hin und verzichtet auf AUD 180.000 Festgehalt/Anno und 30 Millionen performence rights.
Was ist denn da passiert?  

22.11.18 19:06

125 Postings, 992 Tage antiasGrant Thomas

Aufgefallen ist mir lediglich, dass er auf den Tag genau (16.11.2018 Ausscheiden Amani) vor 8 Monaten, also am 16.3.18, Chief Technical Officer/Executive Director bei KPC wurde. Kann jetzt Zufall sein oder so vereinbart, dass er bis zu diesem Zeitpunkt bleibt um sich dann ausschließlich auf das andere Projekt zu konzentrieren (Ist technischer Direktor sehr zeitintensiv?). Dort arbeitet er überdies auch mit Chinesen zusammen. Wollte noch seinen Verdienst rausfinden, habs aber in der Kürze nun nicht gefunden. Bei Amani mussten sie ja zur Hauptversammlung laden und da Grant Thomas zu diesem Zeitpunkt noch aktiv war, hätte man ihn auch nicht nicht erwähnen können, oder sehe ich das falsch?
Natürlich kann es auch ganz anders sein und Grant Thomas (oder andere Beteiligte) wollte(n ihn) nicht mehr. Allerdings gab es ja wohl einen Vertrag, also kann er nicht von einem auf den anderen Tag aussteigen. Außer es wäre einvernehmlich. So oder so, man kann sich einiges denken.

Der Kurs wird schon lange nicht mehr gepflegt, scheint egal zu sein...Gründe hierfür kann es einige geben. Aber alle Ideen wären nur Mutmaßungen. Hilft auch nicht besonders weiter.

Zur Kompetenz von Jacky Chan: Wenn ich mir so seine bisherigen Projekte ansehe, dann gehe ich schon davon aus, dass er weiß, was er da macht. Mittels seiner Kontakte (also vielleicht nicht in Australien) zu potentiellen Geldgebern würde es mich schon etwas wundern, wenn er keinen Investor findet, natürlich unter der Voraussetzung, dass die Schätzung für Douze und  die lang erwartete Machbarkeitsstudie auch Potential haben. Das stellt sich hoffentlich bald raus.

Der heutige nächtliche Sprung in Australien um 75 % zeigt jedenfalls, dass, bei Vorliegen guter Ergebnisse, der Kurs gute Sprünge machen könnte. Ich halte meine Anteile, ein Totalverlust ist einkalkuliert.  

23.11.18 01:28

15 Postings, 784 Tage Tomi1505Schon wieder

Kurz nach Öffnung des asx über 6 mio Stücke gehandelt!!!
Kann das ein Übernahme Versuch sein oder hat da jemand Informationen die andere noch nicht haben???

Bohrergebnisse, Machbarkeitsstudien etc. ???
Ales in allem sehr komisch!  

23.11.18 07:46

255 Postings, 1272 Tage PinussylvestrisDas sieht mir

nicht nach spekulativen Käufen durch Kleinanleger in Hoffnung auf was ?Großes? aus. Da gehen Pakete in anderer Größenordnung über den Tisch.

Mal spekulativ gesprochen:

Anders als bei AVZ, hat sich KE hier nicht von Stücken getrennt. Evtl. stecken er oder Vertaute hinter diesen Käufen. Er erhöht seinen Anteil und .....
Der Mann hat Kontakte. Vielleicht gibt es hier noch eine handfeste Überraschung.
Das jetzige Management hat ja bislang nichts gerissen.  

23.11.18 08:28

1830 Postings, 1152 Tage ValdeloroMoin @all

Tja, irgendwas scheint da im Busch zu sein.
In down under wurden heute Nacht wieder etwas mehr als 13 Millionen Stücke gehandelt.
Davon gingen 12,4 Millionen an drei große Order - etwa so wie gestern.
Nicht zu vergessen, dass der Aufkäufer 75 % Aufpreis zum Kurs von vorgestern nicht gescheut hat.

Aufgrund der Größe dieser jeweils drei Kaufaufträge drängt es sich schlichtweg auf, dass dort nicht plötzlich mehrere Akteure (so kurz vor der AGM) aktiv sind.
Mal grob überschlagen waren das gestern 8 Millionen an der ASX und nochmal 5 Millionen an der
ChiX = 13 Millionen.
Heute wieder etwa 12 Millionen an der ASX und an der ChiX nur eine Million.
Round about also 25 Millionen Stücke, die in nur zwei Tagen (wahrscheinlich von einem einzigen) eingesammelt worden sind.

Die ASX hat Mr. Jacky gestern bereits um eine Erklärung für dieses auffällige Handelsvolumen gebeten.
Wie zu erwarten hat Mr. Jacky erklärt, er wisse nichts dazu.

Wenn Mr. Jacky diesmal die Wahrheit gesagt hat und er wirklich nichts weiß, kann man eigentlich ausschliessen, dass ein chinesischer Käufer dahinter steckt. Wenn, ....

Nach meiner letzten TOP 20 Übersicht, datiert vom 27.04.18, dominieren vier große Aktienpakete diese TOP 20.

1. JPM Nominees Australia - 314.724.395 = 20,01 % (keine Ahnung wer wirklich dahinter steckt)
2. BNP Paribas Nominees    - 307.522.768 = 19,64 % (das sind die Stücke von Cong und Naboo)
3. LW                                             - 300.000.000 = 19,16 %
4. HSBC Custody Nom.          - 110.485.551 =   7,05 % (darunter sind auch die Stücke von Eckhof)

Wenn man die Chinesen als die Käufer von gesten und heute ausschliesst, also Nr. 2 und 3 wegfallen und darüber spekuliert, welche sinnvolle Allianz darüber hinaus möglich wäre kommt man an der     Nr. 5 der TOP 20  (Perseus - 72.530.199 = 4,63 %) irgendwie auch nicht vorbei.

Insbesondere deshalb, weil mir Jeff Quartermaine (CEO von Perseus) im Mai diesen Jahres mitgeteilt hatte, man sei von dem neuen chinesischen Management überhaupt nicht begeistert.

"From things Mr Chan Sik Lap said to me, I suspect that it is not as much as is probably needed to be successful."  

Eckhof wiederrum ist mit Lachlan Star noch immer auf der Suche nach einem geeigneten Projekt, wobei er grundsätzlich nichts ausschliesst aber wählerisch sei.

Insgesamt also eine Menge Stoff für auschweifende Spekulationen.  

23.11.18 15:09

1160 Postings, 1091 Tage 123grinchwir waren sogar bei ...

...0,08 AUD die ersten 3 Millionen Stück glaub....

letztendlich waren es dann sogar ASK 13,25 Millionen heute....

Egentlich schade das der Kurs bei den Stückzahlen nicht weiter angezogen hat...

Hätte doch eigentlich so sein müssen... der Freeflaot hier ist ja immens gering, ich glaub 20%

Im Schnitt waren es 250K-300K Blöcke die den Besitzer wechselten...

Kann mir irgendwie nicht vorstellen das es alle private "Kleinanleger" sind bzw. waren, die seit tagen verkaufen..

da verkauft ein großer vielleicht häppchenweise an einen anderen großen?  

23.11.18 15:26

1830 Postings, 1152 Tage Valdeloro@grinch123

Trade 1:  2.526.013 : 16 = 157.875
Trade 5:  5.154.083 : 21 = 245.432
Trade 7:  4.767.080: 17 =  280.416

Der verbleibene Rest war in ähnlicher Größe.
Da sammelt defintiv jemand von entnervten Kleinanlegern ein, die glauben froh sein zu können, nochmal 0,007 AUD für ihre Stücke zu bekommen.
Mega krass ...  

30.11.18 06:52

1830 Postings, 1152 Tage ValdeloroResults of Meeting

Moin @all!

Naja, die beantragte Erhöhung des umlaufenden Aktienvolumens wurde angenommen.
Mr. Jacky bekommt auch seine performence rights - worüber man geteilter Meinung sein kann.

Allerdings bekommt Mr. Yu seine performence rights nicht - was aus meiner Sicht auch völlig verdient ist.  

06.12.18 08:56
1

1830 Postings, 1152 Tage ValdeloroUnd nun ....?

"A maiden  resource  estimate  for  Douze  Match  is  being  completed  by H&S  Consultants  Pty  Ltd
and is expected in November 2018."

Dieser Termin ist verstrichen, ohne das Yu und FU geliefert haben.

"Giro  Gold  Project  Feasibility  Study  progressing  and  is  expected  to  be completed in November 2018 as planned."

Auch dieser Termin ist verstrichen, ohne dass das von Yu und Fu Angekündigte eingetreten ist.

"The  new Amani management  team  were  very  pleased  to  receive  strong  support  from  strategic
shareholders who are aligned with board and management?s strategy to advance the Giro assets as
quickly and efficiently as possible through current feasibility studies and towards gold production."

Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man über den vorstehend postulierten Anspruch des new management teams herzlichst lachen.  

06.12.18 21:51

125 Postings, 992 Tage antiasTja und nun...gute Frage...

Also eines lernt man bei dieser Aktie...Geduld! Im australischen Forum behauptet ein Forist, dass er mit Peter Taylor telefoniert haben will. "he said that Grant Thomas was been handicapped ( my words ) in terms of funding to get to the feasibility study out." Wie glaubwürdig ist diese Behauptung? Kann man den einfach so anrufen und der gibt dann solche Informationen weiter? Und außerdem "I rang peter taylor on monday of this week,( who by the way no longer speaks for ANL)".

Quelle: https://hotcopper.com.au/threads/...nearest-to-the-pin.4554343/page-6

Was mich auch extrem nervt, dass sie es nicht mal schaffen, die Webseite aktuell zu halten. Ist ja quasi die einzige Informationsquelle, die man direkt vom Unternehmen hat, weil von den Verantwortlichen liest man wohl eh nur noch das, was sie bekanntgeben "müssen".

Ich vermute, sollte die Aktie wirklich mal etwas steigen, dann werden die Kleinanleger raushüpfen wie die Heuschrecken. Im Grunde mag ich ja auch nicht mehr...die Aktie ist so unspannend geworden, da kann man alternativ dem Gras auch beim Wachsen zusehn. Es berichtet auch kein einziges (noch so schlechtes) Börsenblatt mehr über Amani. Mag nicht jemand runterfliegen und nachsehn? ;)
 

09.12.18 11:37

1830 Postings, 1152 Tage ValdeloroMag nicht jemand runterfliegen ....

Ich befürchte, die Gefahr wäre groß, dass dieser Jemand sich dort unten schmerzverzerrt ans Herz greift.
Nach allem, was diese windige Chino-Crew den Anlegern seit mehr als einem Jahr zugemutet hat, würde es mich nicht wundern, wenn auf Giro aktuell nur noch der Wind Geräusche macht.
Allerdings gehe ich nicht davon aus, das die Chinos völlig planlos handeln.
 

09.12.18 19:01

569 Postings, 1295 Tage FrauPapst;)Barrick übern. Amani für 18,3 Milliarden Dollar

Das wäre mein Weihnachtswunsch :)  

09.12.18 21:58

125 Postings, 992 Tage antiasAlso,

ich hätte nichts gegen so ein Weihnachtswunder! :)

Dass die Chinesen planlos handeln, kann ich mir auch beim besten Willen nicht vorstellen. Und an Geldgebern sollte es auch nicht mangeln, denn sie haben ja gute Kontakte. Allerdings muss die Ressource eben passen. Andererseits gibt es Explorer mit weitaus weniger Unzen im Boden, die sich trotzdem rechnen. Aber ja, eine Übernahme würde mir auch am besten gefallen. Ich bin ja eigentlich deswegen in damals noch Burey eingestiegen, weil ich darauf spekuliert habe, dass Randgold übernimmt. Sollten die Chinesen die Produktion nicht aufstellen können, wäre das doch irgendwie noch so ein Strohhalm, dass es doch noch zum Verkauf kommt. Sie werden ja kaum das Gold im Boden lassen, bei der Infrastruktur in nächster Nähe. Aber ja, abwarten...was sonst.  

10.12.18 08:11

1160 Postings, 1091 Tage 123grinchAnnouncement

GIRO GOLD PROJECT EXCEEDS 3MOZ GOLD,
WITH DOUZE MATCH MAIDEN MINERAL
RESOURCE ESTIMATE OF 320KOZ GOLD
Highlights
• Douze Match maiden Indicated and Inferred mineral resource of
8.1Mt @ 1.2g/t Au, for 320Koz gold (0.5g/t Au cut-off grade).
• Giro Gold Project (Kebigada and Douze Match deposits) global
Inferred and Indicated Mineral resource estimate exceeds 3Moz
Au (0.6g/t Au cut-off grade).
• Combined Indicated and Inferred Mineral Resource estimates for
the Kebigada and Douze Match deposits is 81.77Mt @ 1.2g/t Au,
for 3.14Moz Au (0.6g/t Au cut-off grade).
Giro Gold Project
Amani Gold Limited (“Amani”) is pleased to announce the Douze Match
Maiden Indicated and Inferred Mineral Resource of 8.1Mt @ 1.2g/t Au, for
320Koz gold (0.5g/t Au cut-off grade) within the Giro Gold Project.
The Giro Gold Project comprises two exploration permits covering a surface
area of 497km² and lies within the Kilo-Moto Belt (Democratic Republic of
Congo), a significant under-explored greenstone belt which hosts Randgold
Resources’ 16 million-ounce Kibali group of deposits within 35km of Giro
(Figure 1).
Amani has previously outlined a gold resource at Kebigada within the Giro
Gold Project of 45.62Mt @ 1.46g/t Au for 2.14Moz gold (0.9g/t Au cut-off
grade, see ASX Announcements 18 July and 23 August 2017).
Giro Gold Project global resource now exceeds 3Moz gold; as combined
Indicated and Inferred Mineral Resource estimates for the Kebigada and
Douze Match deposits is 81.77Mt @ 1.2g/t Au, for 3.14Moz Au (0.6g/t Au
cut-off grade)




 

10.12.18 10:35

261 Postings, 1047 Tage rocket69WOW 300.000 MOZ auf DM

Ja, das hatte ich euch vor 2 Jahren schon prophezeit und dann immer wieder und wieder.

Glauben wollten das hier nur wenige, dass auf DM nichts zu holen ist.

Jetzt habt ihr es schwarz auf weiß.

Lächerliche 300.000 Moz.

Irgendwie haben sie es aber doch noch hinbekommen. Der Ofen ist noch nicht aus. Die 3 Mio. Moz, die lt. Vertrag erreicht werden müssen, haben sie schön hingebogen.

Den CutOff hochgesetzt; die 300K für DM dazu genommen, dann kommen sie bei 3,14 Mio. Moz raus.

Die Lizenz dürfte somit erstmal bei Amani bleiben.

Warum die Lizenz, die ja aktuell nur ca. 8 Mio. USD wert ist, trotzdem keiner haben will, darüber solltet ihr nachdenken.

Wer immer noch an den Aufbau einer Produktion hofft, der hat den Schuss verpasst und gar nichts verstanden. Die kommt, wenn überhaupt, nachdem eure Aktion ausgenullt wurden. 😊

Mich ärgert nur die eigene Dummheit. Wäre ich damals E/2016 rausgegangen, weil mir klar war, dass DM abkackt, dann hätte ich mit Burey/Amani sehr gut verdient.

Zumindest habe ich nichts verloren … 😊


 

10.12.18 11:19

261 Postings, 1047 Tage rocket69meinte natürlich ...

.. den Cut-Off runtergesetzt :)  

10.12.18 11:25

1830 Postings, 1152 Tage Valdeloro@rocket69

Möglicherweise habe ich etwas überlesen.
Von einer bereits erfolgten Verlängerung oder Konvertierung der SOKIMO Lizenz habe ich in dem heutigen Announcement nichts gesehen.
Wenn meine Erinnerung mich nicht täuscht, ist für eine weitere Lizensierung zumindest eine PFS erforderlich.

Entgegen deiner Meinung, das sich Yu und Fu das Ganze im Sinne einer quasi automatischen Lizenzverlängerung schön gerechnet haben,  glaube ich eher, Yu und Fu wollten die Anleger erneut und beabsichtigt enttäuschen. Der Kursabschlag scheint das zu bestätigen.
Die letzten Hoffnungen sollen schwinden, so glaube ich, kalkulieren Yu und Fu.

Der Laden, unter dem aktuellen LW-Management, wird - so muss man es zumindest vermuten - direkt vom chinese state council gelenkt.
Das große chinesische Interesse, strategische Resourcen zu sichern - wobei der Zeitfaktor zweitrangig ist - dürfte auch allgemein bekannt sein.
Nach und nach werden deshalb die meisten Companyanteile offen oder verdeckt an die chinesische Regierung wandern.
Bei "nur" 3,14 Moz muss sich eine Produktion am Ende für die Chinesen ja lohnen.
Wenn man mit vielen anderen Teilen muss, lohnt sich das Ganze eher nicht.
Ich werde meine 2 Millionen Stücke aber trotzdem nicht verkaufen, mit einem Nachkauf aber mindestens solange warten, bis Klarheit über die weitere Lizensierung und die Finanzierung einer Produktion besteht.
Damit rechne ich vor Q2 2019 jedoch nicht.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 41   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
K+S AGKSAG88
SAP SE716460
AlibabaA117ME
BASFBASF11
XiaomiA2JNY1
Microsoft Corp.870747