SunHydrogen

Seite 1 von 40
neuester Beitrag: 30.10.20 13:45
eröffnet am: 17.06.20 08:18 von: LupenRainer_. Anzahl Beiträge: 1000
neuester Beitrag: 30.10.20 13:45 von: Hoffnungsvo. Leser gesamt: 92457
davon Heute: 249
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 | 40   

17.06.20 08:18
4

1163 Postings, 476 Tage LupenRainer_HättRi.SunHydrogen


Neuer Name, neues Glück.
Nach der rasanten Rallye der letzten Tage, dem neuen Namen und der Konsolidierung gestern wird es Zeit für einen neuen Thread.

Die neue Webseite ist auch zugänglich: https://sunhydrogen.com/

Hoffen wir auf nachhaltiges Wachstum mit der revolutionären Idee von SunHydrogen.
Das Beste ist ja noch in der Pipeline: Gen-2.

Allen Investierten viel Glück!
Moderation
Zeitpunkt: 06.07.20 11:20
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Sonstiges

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 | 40   
974 Postings ausgeblendet.

18.10.20 12:54

4 Postings, 107 Tage weltretterSun/Hazer

Danke, Mr. oder Mrs. Mbläsing,

aber beide bleiben erst einmal Forschungsunternehmen, oder?
 

18.10.20 13:32

37 Postings, 121 Tage MbläsingSun Hazer

Ja aber meiner Meinung haben bei Potenzial  

19.10.20 11:06

9 Postings, 22 Tage CarlosMatos1 mio in stg.

da hat sich aber jemand gut bedient  

19.10.20 17:06

34 Postings, 170 Tage Aktienmartin20201 Mann Show

Wenn man sich den Annual Report so durchliest....

ich verstehe nicht wieso Tim Young als einziger bei Sunhydrogen angestellt ist und der Rest nur auf Beraterbasis. Totale Abhängigkeit. Wenn er langfristig an das Unternehmen glaubt und es langfristig mal an der NASDAQ gelistet werden sollte wird es langsam mal Zeit hier ein ordentliches Unternehmen aufzubauen mit langfristiger Bindung. Also lieber etwas Geld aufwenden für anständige Mitarbeiter als sich selbst 255k USD Jahresgehalt zu zahlen (abgesehen von den Stockoptions, wobei ich Optionen immer positiv sehe, da sehr motivationsfördernd). Was passiert eig. mit dem Unternehmen, wenn Tim Young mal nicht arbeiten kann? Hat hier jemand eine Antwort drauf?
Wenn man das alles berücksichtigt steckt in der Bewertung von Sunhydrogen so viel Kursphantasie drin.

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1481028/...sunhydrogeninc.htm

 

21.10.20 14:58

34 Postings, 170 Tage Aktienmartin2020Keiner mehr investiert?

Oder warten gerade alle geduldig ab?  

21.10.20 15:48

9 Postings, 22 Tage CarlosMatosmh

passiert doch nichts in der 1 mann bude  

21.10.20 15:59

51 Postings, 149 Tage akeemAbwarten

und Tee trinken! Für große Sprünge scheint auch nicht die richtige Zeit zu sein.  

21.10.20 16:01

1163 Postings, 476 Tage LupenRainer_HättRi.ich warte, klar...

Wie ich schon immer geschrieben habe hier, es ist ein Risikoinvestment. Bei penny stocks auch nicht anders zu erwarten.
- positiv: viele Lizenzen und einige Partner (die investiert haben, und sich den Laden dann wohl auch genauer angeguckt haben) und eine (falls sie funktioniert) geniale Idee: mit jeglicher Art von Wasser und Sonna, H2 zu produzieren
- negativ: es wird hier schon ca. 10 Jahre rumgeforscht, zuletzt hieß es, dass bei dem Prototyp nur ein paar Anschlüsse verändert werden müssen. Braucht es dazu so lange?

Oder wartet man noch ab, und will gleich einen Fortschritt bei Gen2 verkünden?
Für mich ist die Fall höhe Richtung Süden immer noch viel geringer, als das Raketenpotential gen Norden. Darum.. bleibe ich.  

21.10.20 16:17

1163 Postings, 476 Tage LupenRainer_HättRi.das besagte Zitat aus der Meldung

https://finance.yahoo.com/news/...t-production-version-103000906.html

?A few weeks ago, we announced our intention to build 100 of our GEN 1 hydrogen generation units at our manufacturing partner facility,? said Tim Young, CEO of SunHydrogen. ?The video, using the first manufactured panel, demonstrates how those units will perform in action. Before completing the next batch of panels, we will be making a minor design change in the housing to better accommodate the fittings for hydrogen release. We are very pleased that the work of our lab team and manufacturing engineering partners have put us in a position to build these working devices in batches in a manufacturing environment?a process that will allow us to get better at all aspects of our development.?

"Vor einigen Wochen haben wir unsere Absicht bekannt gegeben, 100 unserer GEN 1-Wasserstofferzeugungseinheiten in unserer Fertigungspartneranlage zu bauen", sagte Tim Young, CEO von SunHydrogen. "Das Video zeigt anhand des ersten gefertigten Panels, wie diese Einheiten im Einsatz funktionieren werden. Bevor wir die nächste Charge der Panels fertig stellen, werden wir eine kleine Konstruktionsänderung am Gehäuse vornehmen, um die Anschlüsse für die Wasserstofffreisetzung besser unterzubringen. Wir freuen uns sehr, dass die Arbeit unseres Laborteams und unserer Partner in der Fertigungstechnik uns in die Lage versetzt hat, diese Arbeitsgeräte in einer Fertigungsumgebung serienmäßig zu bauen - ein Prozess, der es uns ermöglicht, in allen Aspekten unserer Entwicklung besser zu werden.

 

21.10.20 16:26

9 Postings, 22 Tage CarlosMatospilot anlage

naja, man könnte ja zumindest mal einen aktuellen stand mitteilen oder wie lange die fertigung noch dauert.
Auch fas Anfragen ignoriert und nicht beantwortet werden ist ein bisschen komisch  

22.10.20 13:14

164 Postings, 932 Tage FlorixDas Engagement von...

GHS könnte ja bedeuten, dass nach der Pump- nun die Dumpphase kommt, also eigentlich die typische Situation bei toxischen Investoren.  Was meint Ihr dazu?  

22.10.20 13:20

9 Postings, 22 Tage CarlosMatosich

denke solange keine guten news seites SH kommen wird es hier weiter bergab gehen.
je länger sie brauchen werden desto besser muss die news sein..  

22.10.20 13:37
Wahrscheinlich hast du Schwierigkeiten mit dem Lesen. Weiter oben habe ich dazu geschrieben:


Die Tätigkeite­n von GHS innerhalb des toxischen Funds wurden von der SEC verboten und der Fund aufgelöst.­

Willst du also behaupten, dass GHS wieder Verbotenes tut, nachdem sie vor Gericht verloren haben? Ja oder Nein?
 

22.10.20 13:39

164 Postings, 932 Tage FlorixDie News sind nicht entscheidend...,

sondern die Frage, ob hier ein toxisches Investment vorliegt oder nicht...also nun dump statt pump..oder , was wir alle hoffen, eben nicht...  

22.10.20 13:43

164 Postings, 932 Tage FlorixWarum ausgerechnet GHS, ist...

schon eine erlaubte Frage. Es gibt unzählige Fonds, die in zukunftsträchtige Unternehmen investieren. Warum ist neben den zahlreichen seriösen Unternehmen ausgerechnet GHS ein Investor? Hat euch Tim Young die Frage beantwortet? Mir hat er diese Frage nicht beantwortet...  

22.10.20 21:43
1

1163 Postings, 476 Tage LupenRainer_HättRi.verstehe die Logik hinter deinem Gedanken nicht

Zum einen kann HYSR shares im Wert von bis zu 4 mio USD an GHS zum Preis von 0,001 USD pro share verkaufen, muss es aber nicht ("the Company may sell").

Zum anderen: Warum soll GHS shares zum Preis von 0,001 USD kaufen, und dann wollen, dass der Kurs in den Keller stuerzt? Dann wuerde sich der Kurswert der Aktie ja langsam dem Kaufpreis von 0,001 USD annähern. GHS wurde dann weniger Gewinn einstreichen.
Die Wette, die sie auf fallende Kurse bei HYSR ueber ein Derivat abschliessen muessten, damit dass Sinn macht, muesste von extrem hohem Einsatz sein, damit es fuer GHS ueberhaupt lukrativ wird. Dazu kommt, dass die Fallhoehe von momentan ca. 0,025 USD auf 0,001 USD auch nicht so extrem hoch ist, als dass man mit so einer Wette sehr reich werden koennte.

https://sec.report/Document/0001213900-20-028073/

"We have acted as counsel to SunHydrogen, Inc., a Nevada corporation (the ?Company?), in connection with the purchase agreement dated September 21, 2020 (the ?Purchase Agreement?) by and between the Company and GHS Investments, LLC (the ?Investor?), relating to the sale by the Company to the Investor of up to $4,000,000 of shares (the ?Shares?) of the Company?s common stock, par value $0.001 per share."

"On September 21, 2020, SunHydrogen, Inc. (the ?Company?) entered into a purchase agreement (the ?Purchase Agreement?) with GHS Investments, LLC (?GHS?). Under the Purchase Agreement, the Company may sell, in its discretion (subject to the terms and conditions of the Purchase Agreement) up to an aggregate of $4,000,000 of common stock to GHS."  

27.10.20 13:24
1

490 Postings, 1688 Tage FPunkt@ LupenRainer #991

Du schreibst:
Warum soll GHS shares zum Preis von 0,001 USD kaufen...

in dem von dir verlinkten SEC-Dokument steht:
The ?Purchase Price? is defined as 90% of the lowest end-of-day volume weighted average price of the common stock for the five consecutive business days immediately preceding the purchase date, including the purchase date.

was übersetzt bedeutet (google-Übersetzer):
Der ?Kaufpreis? ist definiert als 90% des niedrigsten volumengewichteten Durchschnittspreises am Ende des Tages der Stammaktien für die fünf aufeinander folgenden Geschäftstage unmittelbar vor dem Kaufdatum, einschließlich des Kaufdatums.

Sie bekommen die Anteile also definitiv nicht für den Nennwert von $0,0001! GHS hätte ggfs. Interesse, den Kurs zu drücken, um günstiger an "ihre" Anteile zu kommen. Nach den insgesamt sechs Monaten dürften sie, wie wir, an steigenden Kursen partizipieren wollen...  

27.10.20 17:36

34 Postings, 170 Tage Aktienmartin2020Belu09

Hmm... also einen Uni-Forscher damit zu beautragen, die Massenproduktion zu entwickeln finde ich arm. Und er ist nicht Angestellter und nicht langfristig gebunden. Stattdessen sollte man sich mal lieber um große Player kümmern als strategische Partner. Und sei es ein NEL, die ja gerne strategische Partnerschaften eingehen und für die eine funktionierende Technik ja eine gute Alternative zu Elektrolyseuren wäre.

Schwache News von Sunhydrogen momentan. Es fehlt hier deutlich an Tempo und an der sonst so ausgeprägten THINK BIG Attitude der Amis.
Hier wird immer noch wie ein kleines Forschungsuniteam gedacht und nicht wie ein Unternehmen, dass die Wasserstoffproduktion revolutionieren könnte.

Schade drum!  

27.10.20 17:43

34 Postings, 170 Tage Aktienmartin2020Wenn nicht jetzt, wann dann?

Und noch mal: Gerade zur jetzigen Zeit wäre es der perfekte Zeitpunkt für strategische Partner.
Alle Wasserstoffaktien und Solaraktien gehen durch die Decke. Man könnte also über eine Ankündigung mit irgendeinem namhaften Partner, so schnell eine Marktkapitalisierung erreichen und dann über Kapitalerhöhungen mehrere Millionen einsammeln (wie es Nel immer nach positiven News gemacht hat - m.M. nach gute Strategie, deswegen ist man schließlich auch an der Börse).

Falls jemand Kontakt zu Tim Young hat, sollte das mal vorgeschlagen werden.
Namhafte Partner wären z.B. : BP, Shell, Nel, ITM Power, Nikola, GM, Plug Power, Ballard Power, Fuel Cell Energy etc............

 

27.10.20 20:04

164 Postings, 932 Tage Florix@Martin, du weißt ja, dass...

wir hier an der OTC sind, d. h.,  dass hier der spielerische Umgang mit Aktien im Vordergrund steht, um ein "Investment" im eigentlichen Sinn des Wortes kann es also hier nicht gehen. Das weiß hier inzwischen aber jeder. Man kann sich hierauf auch einstellen. Viele Aktionäre haben aber gute Gewinne eingefahren und das ist ihnen ja auch zu gönnen. Vielleicht klappt es ja sogar in der Zukunft,  noch gut abzuschneiden, ich wünsche jedenfalls allen hier viel Glück, mir selber natürlich auch, auch wenn ich nur 480000 Aktien habe...  

27.10.20 20:30

89 Postings, 86 Tage AhörnchenNur....

480.000 Stück ist ja wirklich wenig.....  

28.10.20 13:04

894 Postings, 191 Tage Schackelsternwas sagt denn Bhörnchen dazu ?

28.10.20 13:53

34 Postings, 170 Tage Aktienmartin2020Ist mir schon klar

dass wir an der OTC sind. Trotzdem sind es ja nicht alles Luftunternehmen. Und langfristig sollte es das Ziel aller Unternehmen hier sein ihr Unternehmen auszubauen und den Kurs bzw. Marktkapitalisierung zu erhöhen.

Mir ist auch klar, dass OTC hauptsächlich für Trading genutzt wird, allerdings bin ich bei Sunhydrogen bis jetzt long aufgrund des Geschäftsmodells.

 

30.10.20 13:45

79 Postings, 235 Tage HoffnungsvollRuhe bewahren

Ich denke das hier Meldungen kommen werden, sobald die US- Wahl vorbei ist. Da Biden ja aussichtsreich vorne liegt und eine andere Umweltpolitik fahren wird als Trump ergeben sich hier sicher tolle Chancen, sobald die Unruhen, Plünderungen, Morde und Randale nach einem Regierungswechsel vorbei sind. Rechne mit einem Boost ab Dezember.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 | 40   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Reecco

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
Amazon906866
Apple Inc.865985
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
Allianz840400
NIOA2N4PB
Daimler AG710000
AlibabaA117ME
BASFBASF11
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Lufthansa AG823212