finanzen.net

SKW Stahl - Nischenplayer unter Buchwert zu haben

Seite 12 von 20
neuester Beitrag: 29.11.18 16:32
eröffnet am: 17.09.11 14:10 von: onedna Anzahl Beiträge: 489
neuester Beitrag: 29.11.18 16:32 von: Berliner_ Leser gesamt: 171880
davon Heute: 17
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 20   

23.09.16 20:09
1

1 Posting, 1284 Tage akademie1Insolvenz

Nun denn, dann ist es so, nach RWE/Eon ein weiter 5-stelliger Betrag den ich ausbuchen darf.

Meine 0,2 % werde ich entsprechend mit Aktiengewinnen bis zum Jahresende versuchen auszugleichen und dann bin ich *raus.

Kann mich noch an Schlott erinnern.

Lieber Schlott als Schrott. Dann war Schlott schrott, und ich zum Glück neutral *raus  

18.10.16 13:02

Clubmitglied, 9318 Postings, 2209 Tage Berliner_Boden schon erreicht?

was denkt ihr??  

24.10.16 18:09
1

6434 Postings, 4104 Tage butzerlewaren die nicht mal im SDAX?

und nun MK von nicht mal 15 Millionen.... trauriger Abstieg...  

25.10.16 11:39

12 Postings, 2054 Tage ulmaInsolvenz?

Ich finde keine Infos, warum schon wieder so ein krasser Kursrutsch. Riecht nach Insiderhandel, so wie kurz vor der großen Eigenkapitalabschreibung.

Die Bafin hatte damals wegen Insiderhandel so kurz vor der Abschreibung ermittelt, weiß jemand was über das Ergebnis?  

25.10.16 13:46

36 Postings, 4213 Tage thom077keine Info

ich finde auch keine Info. hatte schon überlegt nach zu kaufen aber traue dem ganzen nicht  

25.10.16 16:31

Clubmitglied, 9318 Postings, 2209 Tage Berliner_massive verkäufe

und komischerweise bei kursen <2?

ich vermute es, die Ergebnisse werden noch schlimmer als schon erwartet... und dass die Insider verkauft haben... mal sehen, was die tage noch passiert

einsteigen jetzt würde ich eher nicht, es kann sein, dass man die Aktie noch viel billiger kriegt  

25.10.16 17:18
1

1732 Postings, 2429 Tage Lillelouweder massiv noch komisch

die paar 1000 Dinger die unter 2? gehandelt wurden sind nicht der Rede wert. Es wird wohl eher noch weiter runter gehen denn wenn es ohne News schon so rutscht. Und auf dem aktuellen Niveau muss man sich zwangsläufig mit der Insolvenz auseinandersetzen. Ohne Anschlussfinanzierung wird es nichts und mit einer KE wird es wohl auf dem aktuellen Niveau ach nichts.  

28.10.16 10:15

402 Postings, 1479 Tage andanteShortpositionen

Laut Bundesanzeiger hält die Allianz Global Investors seit Anfang 2014 Netto-Leerverkaufspositionen.
Damals stand der Kurs noch über 10 Euro.
Die Allianz war offenbar gut informiert.

Die Webseite der SKW enthält übrigens bis heute keine Infos zu Verkäufen von Insidern.
@ Berliner, woher hast du diese Information?  

28.10.16 18:23

50 Postings, 1249 Tage VStromFrage:

Kennt jemand den Grund für die erneute Kurssenkung der letzten Wochen?  

01.11.16 12:04

Clubmitglied, 9318 Postings, 2209 Tage Berliner_andante... VStrom

ruf doch mal das Unternehmen an!
+49 89 599 89 23-0
und lass dich mit der Abteilung: Investor Relations
und frag mal dort nach...

Kurs schon <2?
Kommt mal eine Erholung????  

03.11.16 15:00

Clubmitglied, 9318 Postings, 2209 Tage Berliner_und?

eine Antwort bekommen?  

05.11.16 20:14
1

50 Postings, 1249 Tage VStromBerliner

Hallo, nicht wirklich versucht. Aber bis jetzt kenne ich nur die Aussage des Vorstandes das die Prognosen für 2016 eingehalten werden. Und daher meine Verwunderung über den doch großen Kursrückgang. Gruß VStrom und ein schönes Wochenende.  

10.11.16 08:55
1

1024 Postings, 4014 Tage Prima VeraIm aktuellen Nebenwerte Journal steht

eine ziemlich erhellende und einleuchtende Analyse. Leider werden die NJ-Analysen hier bei Ariva gar nicht mehr aufgeführt und zitiert. Wäre gerade bei einem Wert wie SKW sinnvoll, der nun mal nicht vielen Analysten noch gecovered wird.  

11.11.16 16:02
1

194 Postings, 2818 Tage RostowNebenwerte Journal

und was steht jetzt im Nebenwerte Journal - jetzt hast du uns schon neugierig gemacht  

11.11.16 18:01
1

1024 Postings, 4014 Tage Prima VeraAh, Entschuldigung! Das Nebenwerte Journal zieht

das Fazit: "Ein Schnäppchen ist das Papier keinesfalls, eher ein Papier für Unerschrockene." Es laufe auf einen Showdown vor Weihnachten hinaus. "Wenn die Banken nicht Nikolaus spielen, weht an Weihnachten ein eisiger Wind". Die Marktsituation beginne sich aber nach Angaben von SKW ggü. dem NJ aufzuhellen, vor allem in Brasilien sähe man Licht am Ende des Tunnels (SKW macht 50% Ums. in USA, 20% in BRA, 10% in CAN, und knapp 20% in EUR (Ost & West). Dreh und Angelpunkt: Verlängerung der Kreditlinien (Entscheidung 15.12.).  Bericht auf der Doppelseite 14/15 vom NJ - kann ich hier nicht alles wiedergeben!

Könnte mir aber vorstellen: Wenn alles gut geht, dann ist richtig Musike drin: Denn SKW ist (mal angenommen, die Erlöse belaufen sich auf 270 Mio. 2016) mit  7% vom Umsatz bewertet!  

12.11.16 21:49

50 Postings, 1249 Tage VStromPrima Vera

Danke für die Info.  

20.11.16 15:49

402 Postings, 1479 Tage andanteMarktlage

Die Kursentwicklung spricht dafür dass der Markt SKW, oder dem Management der SKW, nicht mehr traut.
Obwohl die fundamentale Lage sich langsam bessert, bleibt die Marktkapitalisierung im Keller.
Man kann als Investierter wohl nur hoffen, dass die Banken angesichts solcher Meldungen wie unten SKW noch eine Chance geben:

"Die Zahl der aktiven Bohranlagen für Öl in den USA ist laut Daten von Baker Hughes zur Vorwoche um 19 auf 471 gestiegen. Bei dem Zuwachs handelt es sich um den stärksten Anstieg seit dem Sommer letzten Jahres. Rohöl der Sorte WTI gab im Zuge der Meldung um 42 Cents ab, konnte den Move in den nachfolgenden Stunden wieder teilweise neutralisieren."
Quelle: Godmode Trader  

21.11.16 15:23

402 Postings, 1479 Tage andantena also

Eine Insolvenz ist damit wohl abgewendet. Die KE ist nicht schön, aber die Perspektiven danach wohl recht gut.

http://www.finanznachrichten.de/...aenzende-kapitalmassnahmen-007.htm
 

22.11.16 14:19
1

50 Postings, 1249 Tage VStromAufsichtsrat

Wenn ich die heutige DGAR Meldung lese wird mir Angst und Bange. Was für Spielchen betreibt der ein oder andere im Aufsichtsrat. Will jemand noch weitere Geschäfte auf Kosten der Aktionäre machen? Zur Zeit dürften viele von uns rote Zahlen schreiben und da wäre doch ein Aufsichtsrat und Vorstand gut beraten gemeinsam die Probleme anzugehen. Einige Internas gehören sicherlich nicht in die Öffentlichkeit obwohl ich als Aktionär gerne mehr vom Unternehmen wissen möchte. Daher bitte schnell und korrekt berichten. Keine Spielereien aufkosten des Aktienkurses.  

22.11.16 15:58
1

Clubmitglied, 9318 Postings, 2209 Tage Berliner_mal sehen,

wie lange noch die 2 hält...  

24.11.16 09:29

402 Postings, 1479 Tage andanteOrderbuch

Im Orderbuch sind erstmals seit langem mal wieder mehr Kauf- als Verkauforders zu sehen.
Solange aber keine deutlich größeren Umsätze als bisher auf Xetra ausgewiesen werden bleibt alles im Nebel..
Eine KE auf diesem Kursniveau kann ich mir jedenfalls nicht gut vorstellen.  

29.11.16 19:54
1

50 Postings, 1249 Tage VStromKurssteigerung

Der Kurs ist innerhalb einer Woche um rund 50 Cent gestiegen, obwohl keine positive Nachricht seitens des Vorstandes gekommen ist. Was kann das bedeuten? Ist die Finanzierung in trockenen Tüchern?  

30.11.16 14:41

402 Postings, 1479 Tage andanteDrei Euro

Die fundamentale Situation bessert sich weiter und der Markt scheint das zu realisieren.
Die Stahlnachfrage bleibt hoch und dürfte weiter steigen. Stahlkocher setzen gerade kräftige Preiserhöhungen durch.
Geld ist billig zu haben- bei den inzwischen wieder besseren Perspektiven könnte die Finanzierungsfrage für SKW leichter zu lösen sein als bisher befürchtet.
Vielleicht gibt es anstelle oder neben der KE eine Anleihe.
Die Allianz scheint jedenfalls ihre Shortposition bei SKW aufgelöst zu haben. Zumindest finde ich im Bundesanzeiger keinen Eintrag mehr darüber.

Aber was sich so schnell erholt wie SKW in den letzten paar Tagen, kann auch schnell wieder fallen... andererseits steht der Kurs gerade mal da, wo er zuletzt Ende Juli war.  

17.01.17 19:11

402 Postings, 1479 Tage andanteKenne Umsätze mehr


Bis Ende Januar wollte SKW mitteilen wie es in Sachen Finanzierung weiter geht.

Zum Markt finde ich von SKW keine neuen Infos.
Man darf gespannt sein ob die operativ Gewinn machen, sollte ja eigentlich so sein.

Nach der Prognose von worldsteel soll der Stahlverbrauch in diesem Jahr weltweit steigen. Besonders in Nordamerika und auch in Europa.

Eigentlich gute Aussichten... wenn die Finanzierung ordentlich geregelt wird.  

24.01.17 10:49
1

402 Postings, 1479 Tage andanteSchweigen im Walde

Alles was mit Stahl zu tun hat erholt sich.
Die Notierung für Salzgitter hat sich innerhalb der letzten 12 Monate verdoppelt,
Vallourec hat sich fast verdreifacht.
SKW schafft es im gleichen Zeitraum, noch mal ein Drittel der ohnehin schon schwachen  Marktkapitalisierung abzugeben.
Und das SKW-Management hüllt sich in Schweigen.
Keine Infos zur geplanten Kapitalmaßnahme oder zum operativen Geschäft.
Vielleicht ist es beabsichtigt, den Kurs vor der angekündigten Kapitalmaßnahme so weit herunter zu drücken, dass möglichst geringes Interesse besteht. Und Bezugsrechte billig eingesammelt werden können.  

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 20   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Allianz840400
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Airbus SE (ex EADS)938914