finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 8815
neuester Beitrag: 12.12.19 04:06
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 220375
neuester Beitrag: 12.12.19 04:06 von: Brätscher Leser gesamt: 26284220
davon Heute: 2567
bewertet mit 237 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8813 | 8814 | 8815 | 8815   

02.12.15 10:11
237

Clubmitglied, 27089 Postings, 5397 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8813 | 8814 | 8815 | 8815   
220349 Postings ausgeblendet.

11.12.19 20:09

224 Postings, 644 Tage kaylie@cQiz

56?m hatte ich auch etwa. Kannst du mir noch sagen wo du den Wert herhast.

Vielen Dank
 

11.12.19 20:13

829 Postings, 996 Tage cQizaus

dem audited report 19 siehe hier: https://www.pepkor.co.za/wp-content/uploads/2019/...eptember-2019.pdf

nur darf man die Provisionen und Sonderzahlungen sowie Sozialleistungen und Prämien nicht ausser acht lassen. siehe unter benefits employee  

11.12.19 20:17
1

829 Postings, 996 Tage cQizd.h.

aber auch im Umkehrschluss das sie von Finanzjahr 2018-2019 ein Zuwachs von 16% an Mitarbeiter haben. super wachstumsrate  

11.12.19 20:22
4

3466 Postings, 4248 Tage XL10@Szene

ALSO JETZT MAL IM ERNST:

Was wir glauben, dass interessiert dich doch einen scheiß. Jeder hier kann erkennen, dass du nur zum trollen hier bist. Wir sind zwar Steinhoff Anleger, aber so blöde sind wir nun auch wieder nicht.  

11.12.19 20:29
2

2173 Postings, 1632 Tage XaropeH7

Ich hatte letztens von einem anderen unternehmen berichtet die ebenfalls wegen bilanzfälschung dran ist. Die muss schon etwas mehr als 700 mio zahlen, und deren kurs fiel nicht um über 90% und die haben nur knapp unter 1 milliade shares.

Ich wär nicht zu blauig wegen der klagen.  

11.12.19 20:37

11596 Postings, 2615 Tage H731400Xaarope

Das war ein BSP sonst nichts. Wir werden sehen was SH zahlen darf :-))  

11.12.19 20:39

195 Postings, 695 Tage Arku75Frage

Es wird immer von 700 Millionen gesamt ausgegangen. Woher kommt die Zahl hier im Forum? Ich meine mich zu erinnern, dass der Vertreter von nur einer Klägergruppe diese Zahl genannt hat. Was ist mit Forderungen anderer Kläger? Weiß da jemand mehr zu?  

11.12.19 20:39
2

164 Postings, 286 Tage GSGneunIch lese immer nur

Beitrag von Szene Alternativ ausgeblendet!

Das Beste was ihr machen könnt!  

11.12.19 20:43
3

40 Postings, 134 Tage XyloRefinanzierung

Auf der Investorenkonferenz hat LdP doch einen ziemlich klaren Zeitplan für die Refinanzierung gegeben.
( Nach dem die Klagen geklärt sind im Jahr 2020. Und er hofft das es nicht 20 Monate dauert.) Einfach mal bei 1:47 der Präsentation reinhören. Er sagt dort auch das sie dazu Gespräche sowohl mit den aktuellen Aktionären als auch Gläubigern führen werden.

Indirekt hat er damit auch den Zeitraum zum Abarbeiten der Klagen eingegrenzt ;)



 

11.12.19 20:59
1

8287 Postings, 983 Tage SzeneAlternativWenn die Klagen auch noch

durchgesetzt werden...oh Mann. Mal ab von den horrenden Darlehenszinsen auf den massiven Schuldenberg von 10 Mrd. Euro. Verluste werden seit Jahren geschrieben, der Vertrauensverlust nach dem Bilanzskandal...und und und....
Ne, ne...mein Beileid für die Mitarbeiter und Altaktionäre. Aber ich ganz persönlich sehe nicht den Hauch einer Chance auf Rettung.
Aber nur meine Meinung.  

11.12.19 21:04

8287 Postings, 983 Tage SzeneAlternativDer Markt siehts ähnlich wie ich

11.12.19 21:04
1

293 Postings, 272 Tage ShoppinguinDann hängt wohl auch der PIC beim Betrug

mit drinnen !!!

"Steinhoff hat bisher nur eine Zusammenfassung des umfangreichen PwC-Berichts veröffentlicht und wird diese nicht veröffentlichen, da dies das Zivil- und Strafverfahren gegen Beteiligte, einschließlich Jooste, gefährden könnte."

Aha...

"Die Kommission ist beauftragt zu prüfen, ob ein Direktor oder ein Angestellter des PIC ihre Position zum persönlichen Vorteil missbraucht hat. ob Gesetze oder Richtlinien zum Schutz von Hinweisgebern, die korrupte Aktivitäten melden, eingehalten wurden; und ob diskriminierende Praktiken in Bezug auf die Vergütung und Leistungsprämien von PIC-Mitarbeitern befolgt wurden."



 

11.12.19 21:05

11596 Postings, 2615 Tage H731400PIC Desdline

Ich fragte nicht nach dem 15.12. und dem PWC Bericht, sondern nach der Frist zur Zustimmung bis Ende Dez. ?  

11.12.19 21:14
4

293 Postings, 272 Tage ShoppinguinH7..

meinst Du nicht auch , dass es für Steinhoff klüger wäre, die Sache mit PIC  VOR dem 15.12 zu klären ?

Nach dem Motto: Geld - aber kein Report ! Entscheidet Euch.  

11.12.19 21:16
4

2438 Postings, 722 Tage Manro123Hm da müsste die Einigung

ja spätestens ende der Woche auf den Tisch liegen. Wenn das den wirklich so sein sollte.  

11.12.19 21:29
2

11596 Postings, 2615 Tage H731400220366

Was ich meine ist völlig egal.  

11.12.19 21:52
1

3850 Postings, 1339 Tage tom.tomPWC Bericht interessiert nur noch einen...

...Scheiß, wenn die Klagen vom Tisch sind!

 

11.12.19 21:55

15 Postings, 4 Tage PoeskopShoppinguin

In den PIC Anhörungen geht es aber nicht nur um Steinhoff. Die werden da offenbar nur ganz nebenbei erwähnt aufgrund von Lancaster  

11.12.19 22:00

189 Postings, 223 Tage PolyManisH7

Gut, dass du es endlich einsiehst. Dann auf Wiedersehen ;-)  

11.12.19 22:06

293 Postings, 272 Tage ShoppinguinHält Marshall Wace

eigentlich noch seine 0,49% Shortposition ?

Die müssten dann doch 19.600.000 Aktien zurückkaufen ?

http://shortsell.nl/short/SteinhoffInternatio/all

Im Bundesanzeiger keine Veränderung...  

11.12.19 22:13
1

1402 Postings, 675 Tage trttlEigentlich zählt das Argument mit PIC

ja dann nicht mehr, wenn die selbst mit drin stecken.  

12.12.19 00:25
1

89 Postings, 625 Tage MazzeeMal eine Frage

Warum sollte der Kurs hier kurzfristig steigen?
Es wurden teilweise verschiedene Parteien aufgelistet die ihre Anzahl von Aktien um mehrere Millionen erhöhen konnten, ohne das es den Kurs gejuckt hat. Der ist sogar noch weiter gefallen...
Wer die Aktie haben will, bekommt sie
Angebot und Nachfrage gilt hier ja nicht. Die Aktie ist nur so viel Wert, wie andere bzw die Masse es empfinden. Warum sollte also plötzlich der Wert, auf 30 40 50... ct  steigen? Die Schulden bleiben schließlich bestehen und selbst langfristig ist noch alles offen. (2021 +)
Hier sprechen einige, dass Steinhoff ja ein Milliarden Unternehmen ist.
Toll, die haben aber auch viele Milliarden Schulden, was bringt das dann?
Der Kurs wird niemals von jetzt auf gleich explodieren, denn in der Vergangenheit wurde doch auf jede einzelne positive Nachricht geschissen.
Selbst wenn es eine Einigung geben sollte, wird der Schuldenberg dadurch nicht kleiner, im Gegenteil, je nach Einigung sogar mehr.
Spätestens dann wird sich doch wieder was neues aus den Fingern gesaugt.
Z.b. "ist ja nur bis 2021 sicher" ... etc..  blablabla...
Eine neue Kuh wird dann schon gefunden, die durchs Dorf getrieben wird.
Was ist, wenn der Wert einfach bei dem aktuellen Niveau liegt?
Dividende wird es schließlich auch lange nicht mehr geben.
Steinhoff wird höchstens mit der Zeit ganz langsam steigen und auch nur wenn die es unterm Strich schaffen pro Quartal mit + abzuschließen und nach und nach die enormen Schulden abzuzahlen. Wenn dann mal ein Quartal operationell mit Minus abgeschlossen wird, was passiert dann wohl mit dem Kurs?
Stattdessen wird hier teilweise sinnlos gepusht oder sinnlos gebasht...
Ich glaube hier sind viele Träumer dazwischen sei es nun pusher oder basher. Letzten Endes liegt die Wahrheit wohl irgendwo dazwischen.
Ich bin gespannt.
 

12.12.19 04:06

1654 Postings, 670 Tage BrätscherDie Wahrheit ?

Man vertraut hier darauf, dass das Management ehrlich, anständig, aufrichtig, brav, fair, rechtschaffen und redlich handelt, - und uns nicht eiskalt, emotionslos, erbarmungslos, gefühllos und kaltblütig über den Tisch zieht.

Hier hat jeder seine Wahrheit und handelt danach, manche lassen sich auch bei der eigenen Wahrheitsfindung beeinflussen. Und anderen liegt es eben daran Wahrheitsfindung zu beeinflussen. Von denen die so überzeugt sind, das ihre Wahrheit die unumstösslich richtige ist und die auch nicht angezweifelt werden darf, ja, von denen hab ich noch gar nichts geschrieben und lasse das auch. :-)

Unterm Strich sind wir doch alle gespannt wie das hier ausgeht.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8813 | 8814 | 8815 | 8815   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Suissere, Talismann, uljanow, Visiomaxima, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BVB (Borussia Dortmund)549309
BASFBASF11
K+S AGKSAG88
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB