Gazprom 903276

Seite 1 von 2130
neuester Beitrag: 22.10.20 23:20
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 53232
neuester Beitrag: 22.10.20 23:20 von: raider7 Leser gesamt: 10948357
davon Heute: 1056
bewertet mit 115 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2128 | 2129 | 2130 | 2130   

09.12.07 12:08
115

981 Postings, 5227 Tage a.z.Gazprom 903276

hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- ?) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2128 | 2129 | 2130 | 2130   
53206 Postings ausgeblendet.

22.10.20 13:28

8304 Postings, 1491 Tage raider7Kauforder rein + schon gehts nach oben

2/10/2020 11:28:07 TR GAZPROM OAO/SADR RUB 5/REG/ALL KAUF 0,000
Auftragsnummer

AA5860367
Anfangsanz.

15 002,000
Vertrag

00612634
Wertpapierkonto

3-1810/06434
Soll-/Habenkonto

LU980053184093477300
Gültigkeit

J
Gültigkeitsdatum

22/10/2020
Limit

3,560
Währung

EUR

Immer das selbe++++ gibt man eine Kauforder rein dann gehts rauf+++++  diesmal scheint es aber kein halten zu geben.!?  

22.10.20 13:30

204 Postings, 817 Tage Didlmaus.Gazprom Pjsc die aktuelle Dividendenrendite

Gazprom Pjsc – die aktuelle Dividendenrendite

Wer aktuell in die Aktie von Gazprom Pjsc investiert, kann bei einer Dividendenrendite in Höhe von 9,29 % gegenüber dem Durchschnitt der Branche Öl Gas & Kraftstoffverbrauch einen Mehrertrag in Höhe von 3,73 Prozentpunkten erzielen. Damit fallen die Dividenden des Unternehmens höher aus, womit sich die Bewertung “Buy” für die Ausschüttungspolitik des Konzerns ergibt.

Gazprom Pjsc ist die Originalaktie.  Der Kurs steht in Moskau z. Zt. bei 166 RUB. Das entspricht  x 2 gerechnet 332,18 RUB = 1 ADR = 3,64 EUR


Jetzt kaufe ich!
 

22.10.20 13:43
1

8304 Postings, 1491 Tage raider7Ab 2021

werden die Hitzköpfe in Brüssel anfangen ihr Hirn zu benutzen..

Dann werden diese möchtegern Politiks alle überfordert sein+++++  denn das Zeitalter des Sauberen Gases hat dann begonnen.!?

Zeit hatten sie ja bis dahin um zu überlegen

Alle werden sich wie Tiere auf das Saubere Gazprom Gas stürzen..

http://www.gazprom.de/press/news/2019/december/article497266/

Und die Russen dürften es nun auch wissen dass sie auf einem Riesigem Schatz sitzen+++++ dieses ganze Erdgas wir Russland zum Reichstem Land der Welt machen.

 

22.10.20 13:46

8304 Postings, 1491 Tage raider7Hoffe dass wir noch dieses Jahr

die 4 knacken werden +++++ denn die 4 + die 5 + die 6 + die 7 dürften bis zur Divi kein Problem sein..

bin guter dinge  

22.10.20 13:52

8304 Postings, 1491 Tage raider7Gazprom dürfte nun

22.10.20 14:31
1

7201 Postings, 1330 Tage USBDriverIn 1 Monat steht der Kurs über 4,50

Die Erdgasrally und das verlegen der Röhre werden sich auswirken.  

22.10.20 14:35
1

8304 Postings, 1491 Tage raider7hi USBDriver

deshalb ich nun eine erste Posi nachgekauft hab..

werde noch heute bis zu meinem Ziel nachkaufen.

Denn denke genauso wie du..

Denke vor allem an stark ansteigende Gaspreise+++++ und da will ich mit dabei sein..

ein paar Eurocent mehr oder weniger spielen da keine Rolle.winksmile

 

22.10.20 14:51

8304 Postings, 1491 Tage raider7Diese Woche dürfte es noch ruhig sein

im Westen vor allem wegen dem ((( LNG Gas Schock )))

Aber ab nächster Woche wenn jeder wieder klar denken kann kommt das Kalte Erwachen in Europa und man wird analisieren dass ALLES falsch wurde..

Der Klimawandel wird den Druck auch ständig erhöhen und dafür sorgen dass das richtige getan wird +++++ und alles wird unter die Lupe genommen werden was getan wird..

Goldene Formel WIRD heissen  ((( NIX FALSCH MACHEN))))

trotzdem hat Europa Glück dass Russland/Gazprom da sind..

Dass Gaspiplines schon da sind..

Und Gazprom hat das was die Welt braucht,, Gas in hülle + fülle,,, Russland weiss auch was passiert ist in letzten 5 Jahren.!?

Bin schon jetzt gespannt wo die Gaspreise nächstes Jahr stehen werden.winksmilelaugthing

 

22.10.20 17:24

8304 Postings, 1491 Tage raider7Unnötige Sanktionen

https://de.sputniknews.com/wirtschaft/...u-sanktionen-weltwirtschaft/

Hoffe dass Russland einmal mit gleicher Münze zurück zahlen kann..

Zb den USA kein Sauberes Erdgas liefern.!?  

22.10.20 18:16
2

276 Postings, 132 Tage SousSherpaLNG Marktwachstum

Von Januar bis September dieses Jahres erhöhte Russland seine Produktion von Flüssigerdgas (LNG) gegenüber dem Vorjahr um 3,8% auf 22,5 Millionen Tonnen. Bis 2025 soll die Gesamtkapazität von LNG-Projekten in Russland mehr als 68 Millionen Tonnen pro Jahr betragen. Der LNG-Markt wird auf lange Sicht stetig weiter wachsen, nachdem er sich in ein oder zwei Jahren von der Covid-19-Krise erholt hat. Die LNG-Nachfrage wird voraussichtlich in Asien, einschließlich China, bestehen, und das LNG-Bunkern bietet möglicherweise einen zusätzlichen Absatz für bis zu 200 Millionen Tonnen pro Jahr oder mehr als die Hälfte des weltweiten Verbrauchs!

http://www.energyintel.com/pages/eig_article.aspx?DocID=1087564  

22.10.20 18:46
1

7201 Postings, 1330 Tage USBDriverEU Erdgaspreis auf ? 5,29 mmbtu umgerechnet

22.10.20 18:57
1

276 Postings, 132 Tage SousSherpaWarten auf Q3 Ergebnis

Gegenüber Juli 2020 exportierte Gazprom im August mit 17,2 bcm 35% mehr und im September 16,2 bcm Gas. Exportpreis für Gas von Gazprom stieg im Juli 2020 von USD 86 auf USD 92,7 / 1000 Mio im August. Damit stiegen die Gasexporteinnahmen des Unternehmens  im August 2020 um 43,4% gegenüber dem Vormonat auf 1,593 Mrd. USD. Insgesamt somit für die 123,3 bcm Export von Januar bis August 2020 Exporteinnahmen von 14,319 Mrd. USD
+ LNG Shakhalin Energy Einnahmen (Sakhalin II-Projekts, Yamal LNG) in Höhe von 5,475 Mrd. USD

https://translate.googleusercontent.com/...rWb1b3nxJJ3YWwBld1kSMGAy1Q

 

22.10.20 19:17

276 Postings, 132 Tage SousSherpaQ4 läuft

Sollten es tatsächlich noch 177bcm* für 2020 werden, dürfen in Q4 die Kassen wieder klingeln, bei den zuletzt stark gestiegenen Preisen.
https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2125#jumppos53140

Da auch der Ukraine Transit nun im Oktober merklich gegenüber den Vormonaten angezogen hat, entspricht das den Pressemeldungen zu den zusätzlich gebuchten Transitkapazitäten.
https://www.gazprom.com/investors/disclosure/remit/

Und der Verbrauch aus den Lagern nimmt weiter zu.
https://agsi.gie.eu/#/

Die neuen Gazprom UGS wie Jemgum wollen zusätzlich gefüllt werden und aus dem Gas-besicherten Deal mit der Gazprombank sollten im Dezember weitere Kapazitäten frei werden. Ab Dezember steht dann auch die Erstbefüllung des 2. Strangs der EUGAL an.

*Hinweis: In Russland wird das Gasvolumen bei 20 Grad Celsius gemessen, in Europa bei 15 Grad.  

22.10.20 19:58

7201 Postings, 1330 Tage USBDriverPutin: importierte Demokratien sind Vasallen

Der teilt gerade ganz schön aus der Putin.

https://de.sputniknews.com/politik/...er-mit-importierter-demokratie/

Er sagt, dort wird keine Politik für das Volk gemacht, sondern nur die Interessen ihrer Meister umgesetzt.  

22.10.20 20:03

7201 Postings, 1330 Tage USBDriverDer Aktionär redet von nächstes Ziel 4 Euro

22.10.20 20:06
1

276 Postings, 132 Tage SousSherpaKurzfristiger Gasbedarf nimmt zu

Und anscheinend nimmt auch der kurzfristige Bedarf zu, wenn man die aktuellen ESP Verkäufe im Oktober ansieht mit "within day", "day ahead" und einer ganzen Reihe von November Lieferungen. Seit September bietet die ESP ja auch neu Instrumente mit geografischer und volumenbezogener Flexibilität bei den Lieferstellen und den täglich variierenden Liefermengen.  

22.10.20 20:09

7201 Postings, 1330 Tage USBDriverGazprom bietet EU Partnern Wasserstoff Partnerscha

Partnerschaft in Pilotprojekten an.

https://tass.com/economy/1215261  

22.10.20 22:17

276 Postings, 132 Tage SousSherpaEuropean H2 Backbone

@USBDriver: Der Knackpunkt bei der Entwicklung des Wasserstoffsektors in Zusammenarbeit mit Russland sind die Leitungsnetzwerke. Das marode und völlig veraltete Leitungsnetzwerk der Ukraine nach Deutschland kann man dafür vergessen. Und auch über Polen ist ein Hindernis  der schlechte Zustand. Rund 40 Prozent des Übertragungsnetzes in Polen sind älter als 40 Jahre und gerade mal 10 Prozent sind jünger als 5 Jahre.

Wir brauchen dringend modernste Leitungen wie NS1 + NS2 für die H2 Beimischung und neue Leitungen wie NS3 für reinen Wasserstofftransport (+CO2 Abtransport) in unsere existierenden und neuen H2 Leitungen und H2 Lager.
https://pbs.twimg.com/media/Ei_3UOyXYAADOAn?format=png&name=small

 

22.10.20 22:56

276 Postings, 132 Tage SousSherpaBalkan Stream in Testphase

Wir brauchen dringend modernste Leitungen ...  im Süden dann die neue Balkan Stream Leitung zur Turk Stream. Aktuell läuft die finalen Testphase, die bereits zur Hälfte abgeschlossen ist.

https://www.mediapool.bg/...-stream-is-at-final-stage-news312370.html

Bulgarien selbst hat einen Langfristvertrag bis 2022 über 2,9 bmc mit Gazprom. Allerdings ab August mit auf die europäischen Hubs angepassten Gaspreis  (~40% Preisreduzierung - war wohl der Deal für die Fertigstellung des Balkan Streams).  

22.10.20 23:15

8304 Postings, 1491 Tage raider7Gazprom kann Maximum

NS1 + 2 können über 140 Mrd m3 Gas liefern max..

Dann noch die Blaue Pipline ist 16 Mrd m3

dann noch die Türk Streams 1+2 ist 31,5 Mrd m3 Gas

dann läuft noch der neue  Vertrag mit der Ukraine bis ende 2024 pro Jahr x 40 Mrd m3 Gas

Zusammen also 140 + 16 + 31,5 + 40 = ((( 227,5 Mrd m3 Gas ))) kann Gazprom jedes Jahr nach Europa liefern wenn die NS2 fertig ist..

Das Maximum wird natürlich erst in ein paar Jahre erreicht werden+++++  wenn der Ukraine Vertrag ausläuft in 2024

Europa kann also fleissig saubere Gaskraftwerke errichten...
 

22.10.20 23:20

8304 Postings, 1491 Tage raider7Die Jamal Pipline

braucht Gazprom nur noch um Weissrussland mit Gas zu beliefern.

Polen bekommt sein Gas ja von USA + Norwegen

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2128 | 2129 | 2130 | 2130   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
CureVacA2P71U
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
XiaomiA2JNY1