finanzen.net

Diskussion zu "Änderungen im Forum"

Seite 1 von 15
neuester Beitrag: 05.06.18 09:01
eröffnet am: 06.11.15 08:38 von: ksu Anzahl Beiträge: 372
neuester Beitrag: 05.06.18 09:01 von: union Leser gesamt: 22024
davon Heute: 11
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15   

06.11.15 08:38
16

686 Postings, 2697 Tage ksuDiskussion zu "Änderungen im Forum"

Hallo,

wie in http://www.ariva.de/forum/Wir-brauchen-Deine-Hilfe-529155 angekündigt arbeiten wir gemeinsam daran, unser Forum zu verbessern und es wird in nächster Zeit eine Reihe von Änderungen geben, über die wir an dieser Stelle informieren werden.

Viele Grüße
ksu  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15   
346 Postings ausgeblendet.

18.05.16 21:41
7

18992 Postings, 2857 Tage HMKaczmarek#347

...warum berechtigt?

Wer entscheidet über richtige oder falsche Meinung? (Ja, jetzt würde Grinchi

bestimmt gerne wieder antworten, ich weiss...hihihi)  

18.05.16 21:51
1

215726 Postings, 3313 Tage ermlitzwas ändert sich

wenn es sich ändert---------  

18.05.16 22:02
3

45348 Postings, 5985 Tage joker67#348, tja, dass ist dein Problem...

es geht nicht um "richtig" oder "falsch",auch wenn das einige offensichtlich ncht nachvollziehen können.

Es gibt Regeln die eingehalten werden sollen und Medien die nicht erwünscht sind und das legt der Betreiber fest.

Wem es nicht passt,kann sich eine andere Spielwiese suchen,in dem er seine unerwünschten Medien posten und darüberhinaus vielleicht auch seine Theorien verbreiten kann,die hier nicht geduldet werden.

So schwer ist das gar nicht. Tut auch nicht weh und ist ganz einfach zu händeln.

-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

18.05.16 22:11
4

18992 Postings, 2857 Tage HMKaczmarekBei gewissen "Quellen" bin ich ja sogar voll

...deiner Meinung @ ExJokerMod.  

Und die Regeln, tja die sog. "Regeln"...   Einfach objektiv moderieren und

gut wäre doch eigentlich...

Oder?

     

18.05.16 22:15
4

8258 Postings, 6600 Tage der boardaufpasserhier werden oft ÖR Medientexte beseitigt-und

nach Regeln die hier vorgegeben sind wird am wenigsten vorgegangen.
Die meisten Moderationen werden hier zur zeit wg. Meinungsverschiedenheit durchgeführt (reine "Mund-Knebelung").






 

18.05.16 22:21
2

18992 Postings, 2857 Tage HMKaczmarekPssst, Aufpasser...

...darauf wollte doch gerade hinaus...  

19.05.16 04:52
7

27727 Postings, 4996 Tage AnanasEs geht um mehr als nur eine verstänliche

Moderation, es geht auch um mehr als um diese 99.9 % des sogenannten
Dr.UdoBroeme #347, die meisten User die kritische  Postings schreiben sind die Betroffenen.
Es werden jeden Tag sehr viel Postings gemeldet und moderiert. Oftmals liegt ein eindeutiger Regelverstoß vor, somit hat die Moderation es relativ einfach mit ihrer Arbeit.

Doch es gibt eben auch Postings die gemeldet werden, ohne dass ein klarer Regelverstoß beim ersten durchlesen ersichtlich ist. Doch wenn ein Melder geschickt seinen Text formuliert, möglicherweise etwas überzogen  hineininterpretiert und hartnäckig sein Ziel verfolgt, dann ist eine Modeartion solch eines Postings auch eine Ermessenssache.

Genau da liegt der Hase begraben. Jeder Mensch macht Fehler, auch ein Moderator hat mal gute und schlechte Tage ? genau wie jeder User auch - .
Man kann also ohne weiteres einige Passagen im Inhalt eines gemeldeten Postings falsch auslegen, oder anders gesagt über korrekt interpretieren. Also liegt es am Moderator wie er das Posting liest ? und versteht ? und wie der Melder seinen Text geschrieben hat.

Klare Regelverstöße müssen moderiert werden, ansonsten würde bei ARIVA alles aus dem Ruder laufen. Doch es gibt auch die ?komplizierten Fälle?, da kommt es wohl auf die Feinfühligkeit des Moderator`s an.

Im Übrigen halte ich das ?Aufrechnen? einer Sperre für kontraproduktiv. Wenn ich jetzt für 1 Tag gesperrt werde, folgen danach 2 oder mehr Tage, und das obwohl ich einige Monate ohne Auffälligkeiten geschrieben habe. Ich denke, wenn eine Sperre ?abgesessen? wurde, dann sollte das auch als ?abgesessen? so bei ARIVA vermerkt werden. Danach sollte das User - Konto wieder auf Null gefahren werden, dass erneute Sperren an alte Sperren angeknüpft werden finde ich demütigend , unangemessen und entbehrlich. Trotz monatelanger ?guter Führung? kann es sein, dass der User beim nächst besten Patzer eine oder mehr Wochen gesperrt wird weil man Bezug auf die davor liegenden Speeren nimmt.
Nun, das ist nur meine unwichtige Meinung, doch ich bin nicht allein einer der Betroffenen.  
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

19.05.16 11:33
6

27727 Postings, 4996 Tage AnanasUnerwünschte Verlinkung, auch so eine Masche

Immer wieder das gleiche Spiel. Die Moderation sperrt User wegen einer sogenannten
?unerwünschten Verlinkung? . Kein User ist ein Hellseher, oder ähnliches, wie soll er es also wissen  welche Verlinkung von ARIVA akzeptiert wird und welche nicht.
Anstatt diese sogenannten ?Unerwünschten ? mal zu den Link ?Forumregeln ? aufzulisten , lässt man eine User lieber einen Regelverstoß begehen, um ihn ? wenn er nicht richtig geraten hat ? zu sperren.
Abgesehen davon benutzt kein User mir Absicht eine ?unerwünschte Verlinkung? , und weil er das nicht tut, hätte eine Löschung des Postings ( Moderation) vollkommen ausgereicht.
Ich halte derart von Moderationen als überzogen und unfair!
Heute hat es den User Motzer erwischt, morgen erwischt es vielleicht dich.


http://www.ariva.de/articles/forum/forumregeln.m

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 19.05.16 08:49
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung
Link: Forumregeln
http://www.ariva.de/forum/...s-Zukunft-aus-536406?page=90#jumppos2252
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

19.05.16 11:54
4

14581 Postings, 3318 Tage fliege77bla bla bla

- Kein User ist ein Hellseher -

je öfter ein User unerwünschte Verlinkungen postet und andere User das mitbekommen, sollte doch eigentlich klar sein um welche Verlinkungen es sich handelt. Da brauch man nicht mit solch einer fadenscheinigen Aussage daherkommen. Zumal es immer diesselben User sind. Und wenn man sich die Verlinkungen anschaut, sollte man schon erkennen, aus welcher Ecke die Schreiber dieser Artikel stammen.

- Abgesehen davon benutzt, kein User mir Absicht eine ?unerwünschte Verlinkung -

.....ach wirklich? Wäre mir neu. Sind ja immer dieselber User.  

19.05.16 11:59
2

8258 Postings, 6600 Tage der boardaufpasserAls *unerwünschte Verlinkung* gilt auch ARD u. ZDF

Beitrag (auch viele andere der Ö/R Medien), der z.B. bei YouTube irgendein Privater Typ ins Netz stellte.


Das nur als Ergänzung zu #355 ... und zur Kenntnisnahme für #356


 

19.05.16 12:01
4

14581 Postings, 3318 Tage fliege77#354, dijenigen die am lautesten jammern

sind die, die sich nicht daran halten. dazu gehört auch einer wie Ananas.

Für mich fällt diese Aussage unter lernresistenz und uneinsichtig:

- Ich denke, wenn eine Sperre ?abgesessen? wurde, dann sollte das auch als ?abgesessen? so bei ARIVA vermerkt werden. Danach sollte das User - Konto wieder auf Null gefahren werden, dass erneute Sperren an alte Sperren angeknüpft werden finde ich demütigend , unangemessen und entbehrlich.

das sind keine Patzer, wenn es immer wieder passiert - ergo Lernresistenz. Demzufolge ist die Erhöhung der Sperre richtig.

- Trotz monatelanger ?guter Führung? kann es sein, dass der User beim nächst besten Patzer eine oder mehr Wochen gesperrt wird weil man Bezug auf die davor liegenden Speeren nimmt. -  

19.05.16 12:11
4

50387 Postings, 5033 Tage Radelfan#354 Anmerkung

>>>Doch es gibt eben auch Postings die gemeldet werden, ohne dass ein klarer Regelverstoß beim ersten durchlesen ersichtlich ist. Doch wenn ein Melder geschickt seinen Text formuliert, möglicherweise etwas überzogen  hineininterpretiert und hartnäckig sein Ziel verfolgt, dann ist eine Modeartion solch eines Postings auch eine Ermessenssache. <<<

Da wir seit einiger Zeit nicht mehr in der Lage sind, den Meldetext zu lesen, ist diese Aussage eine reine Spekulation - es sei denn, dass du Melder bist ;-)


>>>Im Übrigen halte ich das ?Aufrechnen? einer Sperre für kontraproduktiv. Wenn ich jetzt für 1 Tag gesperrt werde, folgen danach 2 oder mehr Tage, und das obwohl ich einige Monate ohne Auffälligkeiten geschrieben habe. Ich denke, wenn eine Sperre ?abgesessen? wurde, dann sollte das auch als ?abgesessen? so bei ARIVA vermerkt werden. Danach sollte das User - Konto wieder auf Null gefahren werden, dass erneute Sperren an alte Sperren angeknüpft werden finde ich demütigend , unangemessen und entbehrlich. Trotz monatelanger ?guter Führung? kann es sein, dass der User beim nächst besten Patzer eine oder mehr Wochen gesperrt wird weil man Bezug auf die davor liegenden Speeren nimmt. <<<

Dieser Aussage stimme ich uneingeschränkt zu!
Selbst im öffentlichen Leben gibt es sowas wie "Bewährungszeit" (was hier bei vielen Usern aber sehr kritisch gesehen wird!!) und hierzu sollte es auch bei ARIVA Fristen geben, die dann auch den Usern bekanntgegeben werden sollten.
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

19.05.16 18:08
3

27727 Postings, 4996 Tage AnanasNa fliege 77, du legst dich ja hier mächtig ins

Zeug.
Zu deinem Posting # 356 folgendes. Du stellst darin die User unter einen Generalverdacht, wenn du schreibst, dass es sich bei den Usern die eine unerwünschte Verlinkung wählen sich immer um die Selben handelt.
Ich z. B. habe durch das Posting vom User Motzer erst erfahren, dass diese Verlinkung die er bevorzugt hat, eine Unerwünschte ist.
Mir würde es besser gefallen, wenn du hier schon Andeutungen über User machst, wenn du ihre ID hier rein stellst.

Zu deinem Posting # 358. Es besteht überhaupt kein Anlass, dass du hier pöbelst.
Weder jammere ich, noch leide ich unter einer Lernresistenz.
Du hast mein Posting zwar gelesen, aber zu meinem Bedauern nicht verstanden.

Bei der Kumulation von Sperrungen geht es nicht ausschließlich um das Posten von ?unerwünschten Links?, sondern um sämtliche Sperrungen durch Regelverstöße.

Das es bei Sperrungen oft um Nichtigkeiten geht, dürfte auch dir nicht entgangen sein. Das viele Sperren oder Moderationen oft aus Nichtigkeiten ? ja auf Grund von Banalitäten ? vorgenommen werden, zeigen, dass Widersprüche oft erfolgreich sind.

Wenn nun der Meta -Moderator ksu zu diesem Thema Stellung nimmt und mir schreibt, dass ich uneinsichtig bin und unter einer Lernresistenz leide, dann hätte das Gewicht und ich müsste wirklich darüber nachdenken.

Doch beim besten Willen, ich kann dich ? und was du zu diesem Thema geschrieben hast ? nicht für ernst nehmen.


Der User radelfan hat es kapiert, warum um Gotteswillen du nicht.

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

27.05.16 00:19
2

6904 Postings, 3082 Tage ixurtHM Kac #351. äußerst naiver Beitrag von dir!


"Bis auf eine Ausnahme" gibt es schließlich keine reale Objektivität!
wer bestimmt was objektiv ist?
Ist immer vom jeweiligen Standpunkt des Einzelnen oder der Gruppe abhängig!

D.h. letztendlich ist jegliche Sichtweise subjektiv!

Resultat:  Einfach objektiv moderieren wird naturgemäß niemals möglich sein...


ironie:on

Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel....

die einzige Persönlichkeit die es vermag
sich aus ihrer ureigenen Sichtweise zu erheben
und selbst über eine kollektive Intersubjektivität hinaus
die vielen Wahrheiten der jeweiligen Einzelsituation(en)
"wahrhaft objektiv" wahrnehmen
und beschreiben ggfls. sogar moderieren zu können hat einen Namen:  
ixurt... grins ;-)

ironie of

 

27.05.16 00:35
7

6904 Postings, 3082 Tage ixurt@Fliege #56,58.... du hast völlig recht! Lass dich

von so einem ... wie Ananas nicht anmachen. Bekanntlich schreibt dieser User viel Mist und pöbelt anders als er Denkende gerne an!

Wenn er denn auch noch schreibt dass er nicht jammere und auch nicht unter einer Lernresistenz leide denn wird gerade Ananas ungewollt zu einem lustigen Beispiel zu Objektivität bzw. wie fehlbar ein subjektiver Geist in seiner Selbsteinschätzung sein kann ;-)
 

15.11.16 21:57
1

8258 Postings, 6600 Tage der boardaufpasserzu "Änderungen im Forum"

Da läuft eindeutig immernoch einiges ganz falsch, was verändert werden könnte. Darum habe ich die letzten Tage in der Gruppe: "Forum-Verbesserungsvorschläge" ein Paar Vorschläge dargestellt.

Ich gebe mein Bestes, damit im Forum alles diszipliniert und gesittet abläuft.
Mal sehen, ob das was bringt.
(ich bin voller Hoffnung)
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(google es mal)

15.11.16 22:02
1

25870 Postings, 3710 Tage hokai#363 wenn es Dich nicht geben würde

man müsste Dich erfinden, als Reinkarnation einer spassbefreiten, dumben Welt, rette Dich erstmal selber und vergiss das Melden nicht, wer meldet ist

 

15.11.16 22:12

45348 Postings, 5985 Tage joker67#363...beschreibt

einen Vorgang, in dem jmd. auf indirekte Weise seinen Spott zum Ausdruck bringt, indem er das Gegenteil dessen sagt, was er meint.


Kurz gesagt...,er beherrscht zumindest das Stilmittel der Ironie.
-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

15.11.16 22:13
3

982 Postings, 1158 Tage NoTrailExquisite Verbesserungsvorschläge

...die niemand hören will.-(  

15.11.16 22:30

176176 Postings, 6623 Tage GrinchVorschläge sollen das gewesen sein?

Naja... wir haben alle sehr viel gelacht.  

15.11.16 22:38

982 Postings, 1158 Tage NoTrailLöschung


Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 16.11.16 11:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Provokation

 

 

16.11.16 08:40
2

991409 Postings, 3571 Tage unionUnd viele fangen nie an zu "helfen"...

...weil sie mit dem Lästern zu viel zu tun haben.  

12.01.17 17:52
1

991409 Postings, 3571 Tage union5 Sekunden bis Neuladen der Startseite

Hat mich schon einige Male ungewollt von der gewollten Seite weg katapultiert.

Eine Ankündigung bzw. Erklärung dazu gab es wohl nicht.

Was ist der offizielle Sinn?



LG
union  

12.01.17 18:00
1

35698 Postings, 2004 Tage Lucky79Wenn man auf..."Neuester"

im Thread klickt.. wird erst die Threadstartseite neu geladen...
und dann ratter, rumpel, rauch... dampf und Rauch.... springt er erst
auf den aktuellsten Post...

Und bitte schaltet Finale wieder frei...
wenn auch nur auch Bewährung...
 

05.06.18 09:01
2

991409 Postings, 3571 Tage unionNeuerungen vom 04.06.2018

Hallo Ariva-Team,
auch wenn einige die Neuerungen verwerfen und vielleicht noch einiges gerichtet werden muss, finde ich alles, was ich sehe, auf den ersten Blick übersichtlicher und klarer...

Vielen Dank
union

PS: Gibt es einen "neuen" Thread zu den Neuerungen oder ist es noch dieser?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Amazon906866
EVOTEC SE566480
Plug Power Inc.A1JA81
Allianz840400
K+S AGKSAG88