finanzen.net

Cannabis ein sicherer mid-bigcap- Hafen?

Seite 1 von 160
neuester Beitrag: 20.10.20 12:01
eröffnet am: 15.05.17 16:06 von: Scrappy Anzahl Beiträge: 3976
neuester Beitrag: 20.10.20 12:01 von: shawnstein Leser gesamt: 894301
davon Heute: 645
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
158 | 159 | 160 | 160   

15.05.17 16:06
14

183 Postings, 1427 Tage ScrappyCannabis ein sicherer mid-bigcap- Hafen?

Hallo zusammen,

Mich würde mal interessieren, was ihr über den Cannabis-Boom denkt!
Beim stöbern bin ich über das Unternehmen Cannabis Wheaton Income Corp. gestoßen.
Dessen CEO Chuck Rifici ist Gründer von Canopy Growth und bescherte frühen Investoren einen Gewinn von 53.700%

mit Cannabis Wheaton möchte er nun diese Erfolgsgeschichte wiederholen.

Zudem startet Cannabis Wheaton mit einer Produktionsfläche von 1,3Mio Quadratfuß und wäre demnach der aktuell größte Produzent. Auch neue Streaming-Deals sollen entstehen, mit denen das Unternehmen ihre aktuelle Ausgangssituation untermauern möchte!

Ich habe hier mal ein paar links bereit gestellt:)

[url]http://www.cbc.ca/beta/news/business/...ing-financing-1.4106715[/url]

[url]https://www.youtube.com/watch?v=bBJIc51hb0k&feature=youtu.be[/url]

[url]http://www.bnn.ca/commodities/video/...twitter&_gsc=wQ4UV6P[/url]


es würde mich freuen wenn hier eine nette Diskussionsrunde entstehen würde!
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
158 | 159 | 160 | 160   
3950 Postings ausgeblendet.

21.09.20 18:18

81 Postings, 2903 Tage ZitherholzNa bitte,..

..dauert nicht mehr lang....  

23.09.20 17:10

8795 Postings, 4193 Tage MulticultiDieses Jahr

wird das Teil nicht überleben,wird noch heuer ein Delisting geben  

23.09.20 17:20
1

212 Postings, 578 Tage AurorahiMulti, völliger Unsinn

Du bist sehr schlecht informiert  

23.09.20 20:12
1

3617 Postings, 3121 Tage Monaco1Game over

24.09.20 21:52

3617 Postings, 3121 Tage Monaco1Einstieg heute

nur das ich es gesagt habe  

25.09.20 08:46
2

8795 Postings, 4193 Tage MulticultiJuhu

bald biste Millionär. :-)))  

25.09.20 13:47
1

5267 Postings, 2036 Tage bozkurt7wenn man sich mal die Q2 Daten zu Gemüte führt,

muss man leider konstatieren, dass die Kebab-Bude um die Ecke besser da steht ...
https://www.auxly.com/wp-content/themes/auxly2018/...2/FS_Q2-2020.pdf
 

14.10.20 18:07

2674 Postings, 7250 Tage BengaliWohin geht es hier?

14.10.20 18:51
1

74 Postings, 1031 Tage uwe bB.

Nach Oben  

16.10.20 16:00

2674 Postings, 7250 Tage BengaliGibt es denn News?

16.10.20 19:46

29 Postings, 59 Tage shawnsteinDie Börsenbriefe machen gerade

wieder Werbung für Auxly, sonst steckt nichts dahinter. Reiner Zock.  

16.10.20 22:45

8 Postings, 152 Tage BeethoffenNews...

...gibt es nur insofern, daß es angeblich (!) keine gibt - zumindest keine "materiellen Veränderungen".
Siehe Website von Auxly.
-
Allerdings sind Spekulationen aller Art ja wohl wesentlicher Bestandteil des Börsenhandels, oder? Kann man auch im schlimmsten Falle Zock nennen, ja. Bin ich voll und ganz bei! Aber vielleicht sind ja ... - ach, das denk' ich jetzt besser nicht laut zu Ende.;)
Warten wir mal auf die Zahlen im November.
-
Und, sorry für die blöde Frage: Welche Börsenbriefe machen denn "gerade wieder Werbung"? Die mit dem Schellenhans?? Gleich überall in der Welt???  

16.10.20 23:58

19 Postings, 1333 Tage frank7373Na , Ja ........

Die Palette von Producken wird erweitert , und andere sollen folgen . Darum wohl bewegt die Aktie sich so schnell nach oben .    

17.10.20 02:43
1

2674 Postings, 7250 Tage BengaliBin nur bisschen überrascht

Kann ja gerne weiter steigen, weil ich das Geld eigentlich schon abgeschrieben hatte.
Und ist ja nicht so, dass die anderen Cannabisklitschen mitziehen würden und da dachte ich mir müsste doch ein Grund geben für den Anstieg ;)  

19.10.20 09:13

8795 Postings, 4193 Tage MulticultiWas,n jetz los

Gold gefunden oder was?????????  

19.10.20 10:04

19 Postings, 1333 Tage frank7373.....A

Habe das Investment hier auch abgeschrieben , aber bin froh das ich es noch nicht verkauft habe . Sonst bin ich vorsichtige mit neu aufgelegten Firmen . Bin ja schon 2017 eingestiegen , zugekauft , aber von der 1 sind wir noch lange entfernt . Mansche wissen vielleicht mehr , warum es hoch geht , nur die kleinen rennen irgend wann weiter hinterher und befeuern denn Kurs weiter . Hoffen wir mal das die neu aufgelegten Produckte ein Renner sind , weitere werden folgen . Sollte  Auxly-Cannabis eine gute profitable Firma mit einer guten Vision sein wird sich das immer durchsetzen ........dann sehen wir auch höhere Kurs als jetzt  .  

19.10.20 11:27
1

8 Postings, 152 Tage BeethoffenGold? Schon 2017???

Das Unternehmen existiert gerade erst ein paar Jahre und die Legalisierung des betreffenden Marktsegmentes ist überhaupt erst seit Oktober 2018 in Kraft! Wem hier jetzt schon die Luft ausgeht, der sollte besser Strümpfe für sein Geld kaufen! (Oder Wasserstoff!!! - Wasserstoff ist ganz toll, kann man immer zwei Handvoll in den Jackentaschen mit sich rumtragen, besonders im Winter, wenn's kalt ist!;)
-
Im Ernst: Auxly hat im Gegensatz zu vielen anderen THC-Companies eine sehr ansprechende und  übersichtliche Website, auf der man sich gut informieren kann.
Mich persönlich überzeugt die mittlerweile gut ausbalancierte Produktpalette. Nachdem man sich unlängst mit der Robinson-Linie im hohen Premiumsegment einen Platz verschafft hat, sind zuletzt weitere Kleinigkeiten am Süßigkeitenmarkt dazu gekommen und vor allem die Vapes von B40 dürften interessant sein.
-
Außerdem bietet die Veränderung in der Führungsetage gute Aussichten für die weitere Unternehmensgestaltung.
-
Ob von den aktuellen Kursveränderungen in 6 Monaten noch was übrig sein wird, oder ob wir hier gar die Euromarke längst hinter uns haben... - werden wir sehen. Wer allerdings meint, er könne in die Zukunft sehen, etwa "Delisting steht bevor..." oder "Weihnachten 1 Euro!!".....: Strumpf!;)  

19.10.20 17:17

8795 Postings, 4193 Tage MulticultiAlso

ich bin damals beim höchstkurs (!,6 Euro eingestiegen u. hab also die ganze Zei zugeschaut wie,s
runterrauscht is das jetzt die Belohnung dafür?Hab das Teil ja noch.Schon seltsam  

19.10.20 19:43
1

19 Postings, 1333 Tage frank7373.....

Cannabis-Aktien im Sog branchenbezogener Nachrichten
Starke Bewegungen bei Cannabis-Aktien sind häufig dann auszumachen, wenn es Nachrichten zur Entwicklung in der Branche gibt. Zuletzt war dies in den vergangenen Wochen zu sehen, als zunächst der Gouverneur von Vermont, Phil Scott, erklärt hatte, er werde kein Veto gegen eine Initiative einlegen, die sich für einen legalen Verkauf von Freizeitmarihuana im Staat ausspricht. Auch Kamala Harris, aktuell Kandidatin für das Amt der Vizepräsidentin, wenn Joe Biden die Wahl gegen den aktuellen US-Präsidenten Donald Trump gewinnt, hatte positive Nachrichten für die Branche im Gepäck: Sie erklärte, Biden werde Marihuana in den USA auf Bundesebene entkriminalisieren, wenn er zum Präsidenten gewählt würde.
Wehr den Fus in denn USA , drin hat (eingekauft) hat , könnten Riesige gewinne erwarten .  

19.10.20 21:17

10 Postings, 1237 Tage MyncScurrowsUSA Wahl 03.11.

Ich gehe stark davon aus das die aktuelle Bewegung auf die anstehende Wahl zurückzuführen ist. In den Medien liest man zum Teil das beide von einer Lockerung in Sachen Cannabis reden...denke das dies für Bewegung sorgt...wenn nix kommt wird es nach der Wahl wohl wieder runter gehen...nmM...  

19.10.20 23:17

8 Postings, 152 Tage BeethoffenAlso...

weiterhin täglich 5-10% bis zum 3.11.... - stell' ick schon mal den Schampus kalt!;)
-
Das Argument US-Wahl ist natürlich plausibel. Fast schon zu plausibel. Dann noch Q3 Ende November... -
Wir werden sehen.
Jedenfalls wär' ich froh, wenn mittelfristig die 0,30 CAD einigermaßen halten.
 

20.10.20 09:46

19 Postings, 1333 Tage frank7373....JO

Es kommt immer drauf an , wo man gekauft hat . Vor 3 Monaten , stand  die Aktie auch da , da wo sie grade steht . Habe seit der zeit nicht mehr nach gekauft , warum auch .Schlechtes Geld , sollte man kein gutes Geld hinter her schmeißen . Erst ab einer , noch malz Verdopplung wird es für mich interessant . Warten wir es mal ab , sieht gut aus .......  

20.10.20 11:43

19 Postings, 1333 Tage frank7373Über 1.000.000 über Tradgate

20.10.20 11:58

205 Postings, 4313 Tage Rocky11ich

Überlege gerade,
wenn ich jetzt Verkaufen würde, und sie dann wieder in den Keller geht wo sie ja lange war.
Würde ich über 60T bekommen,
das würde das Dreifache bedeuten.
Was meint Ihr?









Das ist schon mal gut, nach solchen Abgang in den Keller hat sich mein Konto um 3360?
Erhöht



 

20.10.20 12:01
1

29 Postings, 59 Tage shawnsteintja

so, liebe Leute.
Falls der Kurs jetzt wieder den Bach runter geht, dann liegt das an mir...

... ich habe in diesen Wert gut 80000? gesteckt und bei 6000? verkauft.
Also alles falsch gemacht, was man machen kann:
1) zu früh eingestiegen, und das sogar zum teuersten Kurs
2) Immer wieder nachgekauft mit dem Gedanken "kann ja nicht tiefer fallen"
3) Alles auf eine Karte gesetzt ohne zu diversifizieren.
4) Panikmäßig verkauft, zum tiefsten Preis ever.

Warum es jetzt wieder runtergehen könnte? Weil das immer der Fall ist, sobald ich mit an Bord bin ;-)
P.S. Diesmal habe ich mir ein Limit von 1000? gesetzt.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
158 | 159 | 160 | 160   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
Daimler AG710000
CureVacA2P71U
Plug Power Inc.A1JA81
Ballard Power Inc.A0RENB
XiaomiA2JNY1
NIOA2N4PB
Lufthansa AG823212
Siemens Energy AGENER6Y