finanzen.net

AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft

Seite 2921 von 2998
neuester Beitrag: 21.09.19 10:53
eröffnet am: 01.09.16 21:20 von: kewlworld Anzahl Beiträge: 74933
neuester Beitrag: 21.09.19 10:53 von: Saint20 Leser gesamt: 8300485
davon Heute: 1937
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | ... | 2919 | 2920 |
| 2922 | 2923 | ... | 2998   

18.07.19 22:23

359 Postings, 106 Tage Stakeholder2und deshalb sollte man Shorten?

Weil 73% Bullish sind?  

18.07.19 23:20

3894 Postings, 1127 Tage kewlworldWebull App

für alle die die App haben ein Tipp.
Wenn man auf den Chart doppelt klickt bekommt man ein Vollbild des Chart  

19.07.19 04:29

5001 Postings, 3711 Tage tagschlaeferseltsamt, stilles upgrade von cowen & company?

https://www.finanzen.net/analysen/amd-analysen
Zusammenfassung: AMD (Advanced Micro Devices) Outperform
Unternehmen:
AMD (Advanced Micro Devices) Inc. Analyst:
Cowen and Company, LLC Kursziel:
40,00 USD
Rating jetzt: Outperform Kurs*: 33,60 USD Abst. Kursziel*: +19,05%
Rating vorher: Outperform Kurs aktuell: 33,00 USD Abst. Kursziel aktuell: +21,21%
Analyst Name: - KGV*: - Ø Kursziel:
34,25 USD

seltsam, aber vllt der grund für nachbörslich grünes?  
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

19.07.19 06:24

19344 Postings, 2324 Tage Max84wow! Haben bei PassMark nun das Niveau vor 2008!

Hammer!
PS: und nein, die Spikes zwischen 2008 und heute sind ALLE unter 30%!
 
Angehängte Grafik:
asdasdasdas.png (verkleinert auf 67%) vergrößern
asdasdasdas.png

19.07.19 06:34

5001 Postings, 3711 Tage tagschlaeferlangsam glaube ich, dass AMDs winkelzug mit den

APUs nur ein trick war, intel in dieses produktsegment zu locken :D
denn jeder ernsthafte notebook-käufer holt sich immer noch ein gerät mit dedizierter grafikkarte...
zu genial, wenn amd diese finte gegen intel 10+ jahre geplant habe ^^ *fg
intel hat dadurch größere produktionskapazitäten an consumer-cpus mit intergrierter grafik gebunden, so dass intel nun nicht mehr zeitnah auf amd reagieren kann mit einem konter :D
weil intel die datacenter cpu nicht ausreichend liefern kann, ergo die händler die preise so hoch ansetzen, dass amd attraktiver wird ^^
ich schätze ab 2020 gibt dann eine neue ära amd mit high-performance only - und die apu dann nur noch von intel.
amd würde damit umso enger mit nvidia anbandeln, indem man ggf. für nvidia als kunden (für datacenter ;) epyc2/3 mit speziellen nvlink i/o chiplets auflegt :D wird bombe
ps: ich mutmaße bereits, dass nvlink bereits zur probe in den ryzen3k implementiert ist... die nahe zukunft wird es zeigen, inwiefern dahingehend noch was geht...

was passiert mit intel? tja, die werden wohl peu-a-peu zum apple hoflieferanten "degradiert" - und die intel bonzen werden sich die dividenden sukzessive erhöhen, um die firma leerzusaaugen, ehe der kurs abschmiert und dann für apple zum reinbeißen günstig würde ;)

mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

19.07.19 07:14
2

19344 Postings, 2324 Tage Max84da redest du aber wirres Zeug lieber Tag!

wirklich jetzt!
Ich finde z.B. sehr schwach von AMD, dass die guten 3600, 3700, 3800 und 3900 keine interne Grafikeinheit haben! Sehr KRASSER Nachteil für OEMs!
Da sieht man sofort welchen Markt AMD mit diesen CPUs adresieren wollte und will!

KEINE OEMs!! Nur RETAIL-Markt! Und das siehr Intel auch anders daher auch zum Teil der Marktanteil Unterschied!

Hoffentlich werden die APUs (CPU + intergrierte GPU) ab 4XXX Serie also ZEN2 nächstes Jahr nicht nur aus 2 APUs bestehen sondern aus mehr. Eher 5 oder so. Fast schon 1 zu 1 Kopie zu den jetzigen 3600, 3700, 3800 und 3900 nur halt mit internen GRAKA!!!  

19.07.19 07:25

185 Postings, 822 Tage UserDMax

Ist das von AMD kommuniziert, dass keine G Prozessoren kommen?  

19.07.19 07:34

5001 Postings, 3711 Tage tagschlaeferinterne grafik ist aber scheiße :D und ich sehe

langfristig kein wachsendes businessmodell für intel (und amd) bei apu. weil der trend zur miniaturierung voranschreitet, also die nextgen "office-pc" nur smartphones sein werden mit periperie-peitsche dran oder halt per bluetooth kabellos.
der pc der zukunft ist einer, den man in der hosentasche trägt. legt man das smartphone bsw. an einen firmen-monitor, könnte dieses sich vollautomatisch zur desktop-oberfläche konfigurieren / firmenprofil laden und der user bekommt ad-hoc das bild auf den großen bildschirm übertragen und hat dann die größere firmenglotze zum pornosurfen und für sonstiges...
das ist die nahe zukunft von arbeitsplätzen :D und der chiplieferant für die smartphones wird qualcomm sein (westliche androide) oder apple (goldstandard) oder huawai (chinaware).
und intel wird bis dahin ganz schön alt aussehen, denn niemand will deren gfx-ip in den smartphones :D
amd hingegen hat bereits mit adreno-ip (qualcomm) sein standig, bald schon mit samsung und gcn/navi-ip.
und qcom sollte auch bald seine gfx-ip up2date bringen :D - mit amd-lizendeal?
amd hat intel mit den apu in eine sackgasse gelockt! :D
in zukunft werden noch mehr smartphones verkauft, dafür weniger oem-pcs.
notebooks wird man auch weniger absetzen, dafür aber höherwertigere. die neue massen ware werden smartphones, was in den 90er jahren der pc war, in den 2000er das notebook.
und insofern wird sich der markt bei pc und notebooks gesundschrumpfen hin zu highend und höherer margin. wer dann unbeding schlepptop braucht, zahlt dann drauf.
das ziel dieser entwicklung ist definitiv resssoucenschonung. ein smartphone braucht davon weniger für 08/15 tasks wie die meisten bürojobs..
routinearbeiter mit (privaten) smartphones inkl. firmenprofil, entwickler/kreative ggf. mit dediziertem epyc2 highend hobel :D
so und nicht anders wird es bald ausschauen ^^
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

19.07.19 07:37

19344 Postings, 2324 Tage Max84MICROSOFT hat super Q2-Zahlen gemeldet!

Cloud-Geschäft floriert!
Wahnsinn!

 
Angehängte Grafik:
dfsfsdfsdf.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
dfsfsdfsdf.png

19.07.19 07:40

5001 Postings, 3711 Tage tagschlaeferps: 2020 sollte sich der markt im zuge dieser

entwicklung schon mal vorab aufteilen: intergrierte notebookgrafik nur noch mit intel (dafür sehr sparsam) - ansonsten amd+nvidia. intel+nvidia notebooks würden durch den preislichen nachteil dank amd 7nm ohnehin verdrängt, nicht mehr wettbewerbsfähig bei preis/performance...
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

19.07.19 07:43

19344 Postings, 2324 Tage Max84naja, so schnell werden die Smartphones

mit seinen ARM-Chips nicht! Denn jetzt schon kriege ic manche EXCEL Tabelen nur mit Verzögerung geöffnet und das auf einem PC!
x86 bleibt uns noch sehr lange erhalten!

Wenn ich die Tabelle samt Abhängigkeiten  audf einem Smartphone öffen würde könnte ich bestimmt ein Kaffee holen können!  

19.07.19 07:55
2

19344 Postings, 2324 Tage Max84das ist eine de Schwachstellen von neuen R3XXX:

http://www.3dcenter.org/news/...es-problem-bei-taktraten-abstufungen-

Liest mal den ersten Absatz!

Wirklich keine gute Arbeit vom Marketing und co.
 

19.07.19 08:24
8

510 Postings, 655 Tage fbo|229117837@Rebellion

Wieso sollte die Quartalszahlen schlecht sein ? DIe schreiben mittlerweile einen RUN auf die 50 Euro Marke :-) Das AMD vor den Zahlen rumzickt ist doch eigentlich ständig gegeben. Sobald die Zahlen auf dem Tisch liegen und die mehr als 11 cent pro Anteil hat wird die locker bei 36 bis 38 Dollar stehen. Bisher hatte die Aussage der Lisa Su ... Wir werden eine MENGE Geld verdienen ... doch 100% gestimmt :-) Wenn es am Ende noch sowas wie ein Nvidia Hype geben wird steht die in ein paar Jahren auch auf 150 oder 300 Dollar wenn ALLES klappt. LIegt denke ich eigentlich nur an dieser Chefin die hat das im Griff. Deswegen wer das Geld nicht braucht LIEGEN lassen :-) 

 

19.07.19 08:27

359 Postings, 106 Tage Stakeholder2fbo biste drin?

Hast ja dann Gewinne mitgenommen und warst danach Lost ^^  

19.07.19 09:59
2

19344 Postings, 2324 Tage Max84dieser Kommentar bring es auf den Punkt:

Lustig, bereits die ersten Tests hatten in mir den Eindruck erweckt das die gemessenen Leistungssteigerungen der größeren Ryzen quasi nur aus den Mehrkernen entstanden sind und theoretisch auch der 3600er schon völlig ausreicht, bis auf 1 oder 2 Prozent Differenz

Kann gut sein das AMD sich da mächtig ins Knie schießt und letztlich auf den größeren Modellen hocken bleibt, wenn erstmal klar ist das letztlich auch ein 3600er quasi die gleiche Leistung bringen kann.

Natürlich werden Anwendungsuser trotzdem zu mehr Kernen greifen aber das ist nicht die große Masse.

Für Intel wäre das natürlich ebenso verheerend, wenn sich fast jeder mit einem 199$ CPU zufrieden geben würde, schlicht weil es dicke reicht

 

19.07.19 10:12

19344 Postings, 2324 Tage Max84wahnsinn! Schon bei 30,40%!

 
Angehängte Grafik:
gtdrgdfgdgf.png
gtdrgdfgdgf.png

19.07.19 10:24
1

510 Postings, 655 Tage fbo|229117837@Stakeholder

Nee leider habe ich mein Tafelsilber verkauft. Ist alles nicht so easy. Ich denke das seht ihr ja selbst. Jeder der über 100000 Euro mit AMD verdient hat oder verdienen wird beim Verkauf, der weiß das das ein absoluter Glücksgriff ist/war. Ich habe mir ein Haus gekauft ( ein sehr schönes :-)) Aber das ist halt so wenn man innerhalb eines Montas aus 1.5 Millionen nur noch 1 rausbekommt dann bekommt man (ich) kalte Füße. Man darf sich halt nicht ärgern. So wie es ist, ist es gut:-) Aber ich schau mir das selbstverständlich immer noch an. Jeder der noch drinnen ist kann man dazu nur gratulieren.

 

 

19.07.19 10:26

190 Postings, 305 Tage elPresidenteeeeGibt

noch genug Leute die auf den 3900x warten weil nicht genug da sind. Vom 3950x brauchen wir erst gar nicht zu reden :D
Die Leute die sich die Rechner selber zusammenschrauben sagen sich meistens nicht "ah komm, die Leistung reicht mir" sondern "was bekomme ich für mein Budget" wenn ich für eine CPU bis zu 400 Euro zu zahlen bereit bin, holt sich niemand einen 3600 weil theoretisch die Leistung "reicht" da wird dann überlegt ob nun der 3700x oder 3800x gekauft wird. Will ich noch mehr Leistung und bin bereit 500 auszugeben, wird auch niemand zum 3600 greifen, nur weil er aktuell in Games +/- so schnell ist wie der 3700x. In reinen Zockermaschinen wird sowieso eher zur günstigeren CPU gegriffen dafür aber mehr in die GraKa investiert, hier ändert sich eigentlich auch mit dem Ryzen 3000 nichts.
Wenn ich mir die 3900x Verkäufe so angucke... stellt euch mal vor der wäre auf "Lieferbar"...
 

19.07.19 10:33
3

472 Postings, 640 Tage NOBODY_FRAwer sagt denn das keine APU´s mehr kommen ?

Denke Du siehst das etwas zu negativ Max, Navi Lineup steht noch aus, das was kleineres kommt denk ich steht außer Frage.
Ich denke es ist durchaus denkbar das AMD einen Navi chip mit 50-90mm² vorstellt und noch die 3600G & 3700G APU´s nachschiebt.

einen solchen Navi, könnte man dann eventuell sogar als APU sowie GPU seperat verkaufen, um zb. Intel schwachbrüstige IGP in Notebooks zu befeuern, und Nvidia hier ein bisschen feuer in sachen effizenz zu machen

Ich denke AMD hat es sehr wohl auf die OEM´s abgesehen, alles andere wäre unlogisch, das sind nun mal die Stückzahlen

es gibt noch viele Fragezeichen aber es wird auch noch mehr kommen, also abwarten und hoffen  

19.07.19 10:35

19344 Postings, 2324 Tage Max84fbo, magst du uns erzählen bei welchem Kurs und

wievielen Stücken du ein- und ausgestiegen bist? Danke  

19.07.19 10:37

19344 Postings, 2324 Tage Max84ach ja, Rebellion: deine 24$ kommen sehr

wahrscheinlich! Nur nicht bei AMD - wo anders ;)  

19.07.19 10:57

261 Postings, 2794 Tage Butch Cassidy...@ Dr. Tagschlaefer

... genau so wird es kommen:

Wir haben dann alle unsere "neuen Lumias 950" mit Tastatur- und Mauspeitsche in der linken Hosentasche,
und dann wenn es mal nötig wird holen wir unser 27"-Faltmonitor aus der rechten Hosentasche heraus....

... genial, so dachten sich das auch Samsung und Microsoft.-


 

19.07.19 11:23

457 Postings, 464 Tage BigYundolDass der 3800X so abschneidet wie er abschneidet..

... ist in der Tat etwas überraschend. Aber es erklärt auch, warum AMD den erst gar nicht mehr so gross promotet.
Für High-End-Gamer ist der 3700X die beste Wahl, da er die besseren 99%-Percentilen erreicht als der 3800X, für Enthusiasten-Gamer vermutlich der 3950X, für ungeduldige Enthusiasten-Gamer der 3900X und später der 3950X.
Für Mittelklasse-Gamer ist der 3600 die beste Wahl. Dieser dürfte auch mit Abstand die wichtigste Brot- und Butter-CPU der neuen Gen werden für AMD.
Für Einsetiger und Mainstream-Gamer dürfte der 2600(X) weiterhin sehr interessant bleiben/werden.
____
Was AMD 2020 für APUs bringt, darauf bin ich auch sehr neugierig :)  

19.07.19 12:13

20 Postings, 70 Tage jamison_7_1TSMC

Ergänzung, da anderen Beitrag zu früh abgeschickt:

7nm und HPC  (dazu gehören Prozzessoren) laufen gut und steigen auch.

Hier noch das  Video zu den Zahlen:

 

Seite: 1 | ... | 2919 | 2920 |
| 2922 | 2923 | ... | 2998   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB
Nordex AGA0D655
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99