finanzen.net

AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft

Seite 2920 von 2998
neuester Beitrag: 22.09.19 22:08
eröffnet am: 01.09.16 21:20 von: kewlworld Anzahl Beiträge: 74934
neuester Beitrag: 22.09.19 22:08 von: JeWei74 Leser gesamt: 8305940
davon Heute: 404
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | ... | 2918 | 2919 |
| 2921 | 2922 | ... | 2998   

18.07.19 11:17
1

19344 Postings, 2326 Tage Max84aha, und wo ist der Sinn? Eigentlich Wiederspruch?

"Mizuho analyst Vijay Rakesh downgraded AMD (AMD) to Neutral from Buy while raising his price target for the shares to $37 from $33.

Read more at:
https://thefly.com/landingPageNews.php?id=2934448"  

18.07.19 11:20

19344 Postings, 2326 Tage Max84verborgene Botschaft zwischen den ANALysten?

18.07.19 13:15

19344 Postings, 2326 Tage Max84arme shorties :-)

müssen wohl ihre Sabber abwischen...  

18.07.19 13:29
1

3894 Postings, 1129 Tage kewlworldupgrade auf 40$

von Cowen  

18.07.19 14:03
2

19344 Postings, 2326 Tage Max84EXCLUSIVE:

EXCLUSIVE: AMD Is Working On A Monster 64-Core Threadripper, Landing As Early As Q4 2019


https://wccftech.com/...ore-threadripper-landing-as-early-as-q4-2019/

 

18.07.19 14:05

359 Postings, 108 Tage Stakeholder2Hab ich doch gesagt mann

18.07.19 14:09

19344 Postings, 2326 Tage Max84sehr wahrscheinlich wird Apple diesen Monster

einbauen wollen!

"This is pretty exciting news, because knowing AMD, the 64-core Threadripper CPU will probably be priced in the $2500 to $3000 range, making it one of the most affordable workstation processors around with this many threads. Considering Intel?s 18-core retails for around $1800, this is going to be an absolute steal for the retail professional. This processor is also going to be great for homegrown server setups and computing clusters ? the applications are practically endless."  

18.07.19 15:26

5003 Postings, 3713 Tage tagschlaeferapple hat doch intel schon im mac pro ...

weil die intel-cpu halt bei latenzkritischen dingen bei monolithischem design im vorteil sind.
die spekulation bzgl. apple und amd liegt allein im datacenter, nämlich wenn apple seine besagte x-serve serie wiederbeleben sollte mit epyc2 prozessoren ^^
apple würde dann mit amd ggf. einen maßgeschneiderten i/o chiplet mittig im epyc2 plazieren, damit diese cpu exlusiv-apple würden inkl. der apple-security engine ... muss aber nicht ^^
oktober oder spätestens anfang 2020 müssten wir mehr wissen..
aber aufmerksamkeit hat epyc2 schon, das jade-farbene branding dieser cpus erinnert doch frappierend and die ersten apple imac ;)
es würde mich daher garnicht überraschen, wenn apple bis ende des jahres alle produzierten epyc2 exklusiv wegkauft...
mfg  
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

18.07.19 15:48
1

5003 Postings, 3713 Tage tagschlaefertja, amd fällt wegen tsmc quartalszahlen derzeit

tsmc habe anscheinend weniger wafer abgesetzt, dafür mehr umsatz (ergo mehr 7nm wafer...).
was verstimmt ist der rückgang an wafern für compute (also amd und nvidia?).
die analysten kalkulieren nun mit spitzen bleistift... wie die zahlen von amd und nvidia werden ... und der markt ist derzeit eher bullish auf nvidia?
ich schätze amd wird definitiv mehr 7nm vertickt haben als noch in q1, damit marge seine marge verbessert haben.
hoffen wir mal, dass der umsatzschwund bei tsmc mit wafern für compute nur die 14nm fertigung tangiert... denn selloff bei 12nm (nvidia) wäre auch negativ für amd...
amd und nvidia sind wie zwei pulsare, die um sich kreisen :D
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

18.07.19 15:56
1

299 Postings, 339 Tage Thorsten007Daraus lässt sich

wenig bis gar nichts ableiten. Ein 7nm Wafer bringt mit Sicherheit deutlich mehr ein, als ein 12er oder 14er. Wenn sie weniger Wafer verkaufen und gleichzeitg mehr Geld einnehmen, dann haben Sie deutlich mehr 7nm Wafer verkauft und gleichzeitig weniger 12er und 14er. Die 7er müssen aber zwangsläufig nicht an AMD gehen.

Warten wir den 30.07. ab. Alles andere ist Spekulation...  

18.07.19 16:09

24 Postings, 371 Tage Rabe04Huawei

hatte auch auch Bestellungen bei TSMC gestrichen. Ob das Auswirkung auf Q2 hatte kann ich aber nicht sagen.
TSMC ist übrigens auch einen Blick wert, die werden von dem Wachstum bei AMD partizipieren.  

18.07.19 16:25
1

988 Postings, 3127 Tage PlattenulliWarum TSMC weniger 14nm Wafer produzierte

TSMC Fab 14 B mit chemischer Verunreinigung kontaminiert
Nachricht vom 29. Januar 2019 um 11:14
https://www.hardwareinside.de/...r-verunreinigung-kontaminiert-38909/  

18.07.19 16:30

988 Postings, 3127 Tage PlattenulliDie defekten mussten nachproduziert

Die defekten Wafer mussten bestimmt nachproduziert werden. Was natürlich kosten verursachte und im folgenden Quartal auch die Bilanz verfälscht.  

18.07.19 17:18

27 Postings, 871 Tage WeeedlyTSMC..

..auch wenn die Quartalszahlen von TSMC etwas enttäuschen, der Ausblick scheint sehr gut zu sein. Das stimmt mich äußerst positiv auf den anstehenden Quartalsbericht von AMD. :)

 

18.07.19 17:21

5003 Postings, 3713 Tage tagschlaefertsmc wird nix nachproduziert haben... wenn die

defekten 12nm wafer nvidia gehörten könnten diese ggf. sich geeignigt haben, statt wafer eine ausgleichszahlung zu bekommen? :D
der umsatz von nvidia sinkt, der gewinn steigt- läuft ... für amd wie nvidia wird der ausblick entscheidend sein...
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

18.07.19 19:13

472 Postings, 642 Tage NOBODY_FRA@Tagschläfer

das sollte aber eigentlich negativ für Nvidia und nicht AMD denn 7nm Umsatz null im Q2/18 aber es war auch noch Mining Boom.
AMD lässt nur <12nm bei TSMC fertigen alles andere bei GF somit ist AMD hier in der weniger Computer parts Lieferung außen vor da sie genau 100% mehr haben wie in q2 18,
somit kann der Rückgang nur Nvidia oder andere treffen AMD hat lediglich auch wenn halt nur mit 2-3% dazu beigetragen das es nicht noch weniger ist.
Und ich denke es ist Wahrscheinlicher das AMD die Produktion erst ende Mai Anfang Juni in Volumen gestartet hat und die bestmöglichen yields zu bekommen und die Marge oben zu halten auch wenn Absatzzahlen geringer sind wie erwartet.
Da der Start aber offensichtlich gut gelaufen ist und TSMC auch mit +18% im q3 rechnet bin ich zuversichtlich das AMD nicht Patzen wird beim Ausblick einzig Q2 könnte vielleicht noch scheiße sein.  

18.07.19 20:08
1

5003 Postings, 3713 Tage tagschlaefer@nobody quatsch, amd produziert 7nm schon seit

jahresanfang. woher sollten sonst die vega20 karten kommen und die verfügbarkeit von ryzen3k?
amd lässt derzeit am finanziellen limit 7nm produzieren, so siehts aus...
glofo macht noch die 14/12nm i/o chiplets und vermutlich noch chipsätze..
nvidia muss auch nicht der verlierer in 2019 sein - weil sie trotzdem gute rtx-nachfrage haben werden...
und das spekulierte cash-settlement mit tsmc wäre on top ein bonus ^^
während amd sich erstmal abstrampeln muss...
ich persönlich würde mir bsw. keine navi karte kaufen sondern rtx2070-super. die rtx karten sind wie iphones: haben halt unique perks... amd radeon wirken eher wie "androide" ...
entscheiden tun letztendlich die populären spiele ... welche grafikkarte in der spielergunst stehen wird...
amd sollte hoffen, dass die kryptocoins noch etwas länger steigen, damit zur not alle vega20 und navi10/20 im compute-datacenter landen ... als "cloud gaming" gelabelt :D
denn gegen die 7nm ampere nvidias wird amd keine chance haben ...- im gaming meine ich.
habe gerade den eindruck, dass nvidia etwas eierschaukelt mit seinem portfolio... um amd etwas luft zu lassen.. aber spätestens mitte 2020 mit ampere wird nvidia davonziehen - bei gpu.
dann taugen diese navi und vega20 nur noch für compute/kryptomining - sofern die kryptos dann hoch genug stehen, natürlich... aber vllt sorgt trump mit seiner art schon dafür :D
jedenfalls wird langfristig amd die cpu liefern, nvidia die gpu beim gaming.
gehe auch davon aus, dass amd technologisch sich nvidia nähert im hinblick auf heterogenous computing  aber das wäre dann ein zeitalter ohne intel-cpus :D
da intel in diesem szenario dann schon von apple geschluckt würde.. und apple dann entscheide, weiterhin geld xeons nachzuwerfen - oder doch einfach epyc bei amd zu kaufen :D
ich denke apple wird intel kaufen in paar jahren, wegen der fertigungsanlagen - und die fabs für alle öffnen, die geld mitbringen. auch im hinblick auf einen kalten technologischen krieg mit china (tsmc vs rest der welt :D).
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

18.07.19 20:26

1461 Postings, 974 Tage RebellionAMD

schafft es die Aktie sogar noch vor den Zahlen unter 30$?. Da könnteN nach den Quartalszahlen nichtmal mehr 24$ ausreichen, wenns so weiter geht.

 

18.07.19 20:46

185 Postings, 824 Tage UserDReb

Ich versteh nicht wie man sich nur so isoliert auf die eine Aktie fixieren kann. Schon mal auf die Indizes währenddessen geschaut? Eigentlich solltest gerade du so etwas wie eine Marktbewegung kennen.  

18.07.19 20:51

175 Postings, 995 Tage stksat|229032197RX5700 Custom

https://wccftech.com/...nger-series-custom-navi-graphics-card-launch/

Danke Kewlworld für die Webull-Empfehlung, hatte auch Yahoo Finance. Die neue App scheint echt ordentlich zu sein und lässt auch einige Spielereien zu.

Zum Thema Nvidia:
Hatte selber einige Produkte von denen, danke, ich bin geheilt, besonders von deren lässigen "Vorreiter-Technologien"...
Wobei ich ehrlicherweise schon zugeben muss, dass die Grafikkarten insgesamt sehr gelungen sind.
Ist schon klar, dass AMD nicht immer alles richtig gemacht hat, sonst wäre auch der Kurs nie am Boden gewesen. Aber bis dato wurde ich von den AMD-Produkten nie enttäuscht und die "dunklen" Produkte habe ich quasi übersprungen.

Zu den aktuellen Verkaufszahlen der 3000er-Serie kann ich nur sagen, dass mich der Absatz des 3900X schon sehr überrascht hat. Ist ja nicht gerade günstig, bietet dafür halt extrem viel. Wenn dann würde ich mir auch den 3900X holen, da investiere ich lieber in 12-Kerne und habe für die Zukunft etwas mehr Reserven. Hat sich mMn auch damals beim 1055T so gezeigt.
Der 3900X juckt mich schon gewaltig...

Generell habe ich u.a. in zahlreichen Foren mitbekommen, dass derzeit speziell für Gaming-PCs fast immer 3600(X) und 3700X empfohlen werden. Ganze Gaming-Clans mit etwas über 100 Mitgliedern haben auf einen Schlag über 30 Stück der 3000er Serie bestellt (weiß ich aus zuverlässiger, direkter Quelle). Also Q3 sollte wirklich passen :)

Off Topic zum Thema Iphone:
Hatte selber vor Ewigkeiten ein 3G, war damals ein super Gerät, keine Frage. Habe beruflich das Iphone 7 und kenne natürlich auch sonst die aktuelle Apple-Palette. Privat habe ich so einen "Billig-Androiden", Samsung S9+, denn ich brauche nicht das tolle "Imätsch" eines angenagten Apfels ;)
Ich habe nichts gegen die Apple-Besitzer oder die Produkte, aber derzeit gäbe es für mich keine Gründe auch privat wieder auf Apple umzusteigen, denn das was ich bei Android regelmäßig brauche und können muss, dafür habe ich bis dato teilweise keine Lösungen bei IOS gefunden. Jailbreak usw. interessiert mich nicht mehr.
Und ja, ich könnte mir jederzeit das Topmodell von Apple holen, denn ich bin ja - wie die meisten Leute hier - ein braver AMD-Investor.  

18.07.19 21:07
1

1461 Postings, 974 Tage RebellionUserD

Indikator1 : Nvidia +0,19%, AMD -1,50%
Indikator2: Nasdaq100+0,28%, AMD -1,50%
Indikator3: Intel +1,20%, AMD -1,50%

Aktien die in die selbe Branche fallen sind zumindest im Positiven Bereich während AMD klar im Negativen Bereich ist. Der Index steht mit und ohne Betafaktor viel höher als AMD.

Heißt "bärisch" > Verkaufen. Chart zeigt nach unten > Verkaufen. Aktie ist überkauft und überbewertet > Verkaufen.

Kursziel 24$ nach den schlechten Quartalszahlen.  

18.07.19 21:22

472 Postings, 642 Tage NOBODY_FRA@Tagschläfer

Dir ist aber schon Aufgefallen das die 40 vs 32% computer parts yty sind ?!? AMD fertigt seit q3 oder q4/18 in 7nm aber da tsmc null Umsatz mit 7nm hatte ist selbst Apple erst in q3 gestartet somit stimmt meine Aussage sofern die computerbase angaben passen.

Aber das AMD alles verfügbare cash in die Bestellungen tsmc pumpt und eventuell auch noch neue schulden macht um liefern zu können hoffe ich sogar denn dann wachsen sie ;)

und das Nvidia eierschgeschaukelt hat hoffe ich ebenso ;) denn anders ist es nicht zu erklären das Navi so dicht dran ist an den RTX
2070 vs 5700 nahezu identische Leistung
aber selbst wenn Ampere 40% größe spart und die Leistung der rtx2070 super bringt dank mehr takt ist sie mit 12nm tsmc 445m2 dann 267m2 in 7nm euv groß somit 267m2 und größer wie navi 10 hat also nur das Leistung plus was nur hardcore Gamer juckt am ende entscheidet die masse und denke die achtet auf preis Leistung wo AMD weiter vorne liegt.
ich persönlich kaufe mir keinen pc mehr würde aber meinen kids im Moment definitiv AMD kaufen und zwar eine rx590 oder eben vega 56 denn pl sind die top mein junior zockt mit einem I3 keine ahnung welche generation aber war ein 1000? pc mit 1050ti zu Erscheinungszeit war damals top mid Range zum guten preis. Da er jammert und auch nvidia fan ist weil das wohl in der Generation das muss ist, bekommt er keine ich suche den aus und werde Ihm keine nvidia gpu gönnen reicht das er einen neuen pc bekommt den er nicht verdient hat.noch viel zeit vielleicht bastel ich ihm auch einen und lasse ihm seine Nvidia karte um dann wenn er denn mal wieder was Leistet eine AMD gpu on top und egal wie geil nvidia sein mag, am ende zählen die frames und da wird jede aktuelle Karte besser sein.

Nvidia kann high end gaming behalten obwohl ich glaube das es schwer sein wird denn wenn am 80% Leistung zum halben preis liefert bleiben Nvidia nicht viele Kunden denn wer bitte zahlt denn bei 90% der jünger ?!? die Eltern und die werden wenn sie nicht gerade geld scheißen oder aber gutmenschen sind in aller regel rechnen können und sagen warum 1000 taler zahlen und nächstes jahr wieder um high end zu haben oder aber nur 500 jedes jahr was ich selbst schon viel finde.

endscheidener wird sein was die kleinen navis leisten und kosten um Marge bringen.

die kryptoscheiße ist meines Erachtens ein fake hoch 10 aber lage ich schon mal falsch mit denke aber das das gpu geschäfft dennoch nicht mehr selbst bei einem anstieg um +300% noch groß provietrert den dafür gibts inzwischen extra chips die dann boomen werden.

@stksat
ich ebenso aber denke es wird amd aufrüst prozessor schenken denn wenn zen3 in 7nm+ einen 16core für 500-900 euro liefert und noch auf am4 läuft werden die weggehen wie warme semmeln selbbst wenn sich ein intel jünger mit kohle nur einen 3600 mit x570 bord zum testen holt wird er aufrüsten sollte die leistung wirklich über intels 14+++++++++++++++++++++++ Technologie liegen und die hardcore gamer kaufen eh mit jeder cpu ein neues board ist also egal ob 1000 da oder dahin
 

18.07.19 21:23

185 Postings, 824 Tage UserDReb

https://stockinvest.us/technical-analysis/AMD

laut dem ist die Aktie nicht überkauft und auf Buy.
Oder haben die keine Ahnung aus deiner Sicht?  

18.07.19 21:31

1461 Postings, 974 Tage RebellionUserD

der RSI wird da mit 74 angegeben.

"Several short-term signals, along with a general good trend, are positive and we conclude that the current level may hold a buying opportunity as there is a fair chance for this stock to perform well in the short-term.

Also 73% of user sentiment are positive to the stock. The sentiment is based upon 891 votes on StockTwits."

891 Nutzer haben eine Einschätzung zur Aktie gegeben. Davon sind 73% positiv für die Zukunft gestimmt. Dass die Aktie kurzfristig gut laufen wird, wird vermutlich mit dem Chartbild und der Unterstützungslinie begründet.

 

Seite: 1 | ... | 2918 | 2919 |
| 2921 | 2922 | ... | 2998   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Thomas CookA0MR3W
Amazon906866
Allianz840400
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
adidasA1EWWW