RWE/Eon - sell out beendet?

Seite 969 von 971
neuester Beitrag: 20.05.24 14:51
eröffnet am: 11.09.11 12:39 von: Bafo Anzahl Beiträge: 24269
neuester Beitrag: 20.05.24 14:51 von: Sniepa43 Leser gesamt: 5508567
davon Heute: 1481
bewertet mit 51 Sternen

Seite: 1 | ... | 967 | 968 |
| 970 | 971  

18.04.24 10:54

8800 Postings, 5140 Tage Resol_iNa

dann ist ja noch SEHR VIEL Luft nach oben.....  

18.04.24 11:15

10250 Postings, 1301 Tage Lionellunendlich viel Luft

Schaun mer mal  

18.04.24 20:12

8800 Postings, 5140 Tage Resol_ibei

nur 11% Free Float kann es sehr schnell gehen wenn ein großer noch ein Stück vom Kuchen abhaben möchte..........€-)))

https://www.rwe.com/investor-relations/rwe-aktie/...tionaersstruktur/  

19.04.24 09:28

10250 Postings, 1301 Tage LionellNaja

weltbewegende Ausschläge
sieht man derzeit nicht
Im Fußball würde man sagen:.Lahme Duck  

19.04.24 20:43
1

93 Postings, 1458 Tage RickschaHeute sehr stabil

... und das gegen den Markt !
Das ist eine gesunde Basis und gibt die Richtung für die kommenden Wochen vor.
Wünsche allen viel Geduld (sollte man bei Aktien sowieso haben) und ein schönes Wochenende.  

20.04.24 16:27
1

93 Postings, 1458 Tage RickschaDas wäre eine Trading-Chance!

21.04.24 10:29

8800 Postings, 5140 Tage Resol_iRWE

22.04.24 08:22

10250 Postings, 1301 Tage LionellWas geht los?

Bischen vor
Dann wieder zurück  

22.04.24 11:24

10250 Postings, 1301 Tage LionellEntwickelt sich

nach zu eoner Depotleiche  

22.04.24 11:54

93 Postings, 1458 Tage RickschaDas ist der Grund:

AKTIE IM FOKUS: RWE sehr schwach - Negative Nachrichten aus den USA
Mo, 22.04.24 11:10· Quelle: dpa-AFX
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die in diesem Jahr schwachen Aktien von RWE haben am Montag nochmals deutlich eingebüßt. Händler verwiesen auf stornierte Verhandlungen für große Offshore-Windprojekte durch den US-Bundesstaat New York. Für die Stimmung gegenüber den Versorger-Papieren sei dies zumindest negativ.

Analyst Peter Crampton von der britischen Investmentbank Barclays sieht in der Kursschwäche von RWE allerdings eine Kaufgelegenheit für längerfristig orientierte Anleger.

Zuletzt verloren RWE als Schusslicht im Dax 2,4 Prozent auf 31,67 Euro. Bei knapp 33 Euro sind die Titel derzeit gedeckelt, eine Unterstützung findet sich an der 30-Euro-Marke. Mit einem Abschlag von 23 Prozent seit Jahresbeginn sind sie 2024 der bislang größte Verlierer im Dax./ajx/jha/
******

PS: es wird deutlich gesagt, daß dies Kaufgelegenheiten für langfristig orientierte Anleger sind.
Sage ich ja schon seit Monaten.
Wie jemand orientiert ist, möge er selbst entscheiden...  

22.04.24 12:02
1

233 Postings, 3811 Tage WavesurferBARCLAYS stuft RWE AG auf 'Overweight'

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für RWE auf "Overweight" mit einem Kursziel von 50 Euro belassen. Analyst Peter Crampton sieht laut einer am Montag vorliegenden Studie in einer möglichen Kursschwäche wegen des gekündigten Abnahmevertrags für das kommunale Offshore Windprojekt in New York Bight als Kaufgelegenheit. Es gebe keine Auswirkungen auf die Gewinn- und Verlustrechnung und die Bilanz und verändere auch den Entwicklungszeitplan des Projekts nicht./ck/mis

Scheint aber keinen Einfluss auf das Projekt insgesamt zu haben. Ich rechne noch mit einem Rebound heute auf mind. 32 Euro, spätestens aber morgen.
https://www.finanznachrichten.de/...uft-rwe-ag-auf-overweight-322.htm

Gruß Wavesurfer  

22.04.24 12:14

30 Postings, 357 Tage Soodersokommt nur

drauf an wie man langfristig deklariert...dieses Jahrhundert oder vielleicht nächstes....grins....gute Nachrichten verpuffen,falls es welche gibt.....und nur eine ev.etwas schlechtere News lässt alles wieder impludieren...mein Einstiegskurs ist leider noch gaaaanz weit weg....ich glaub das die Typen die irgend etwas zu analysieren glauben schon seit langer Zeit im Drogenrausch sind....aber leider war ich zu meinem Einstiegszeitpunkt noch positiv eingestellt was Rhetorik betrifft....vielleicht kommt das Füllhorn ja nochmal zu RWE....  

22.04.24 13:03

233 Postings, 3811 Tage WavesurferAm 3. Mai ist doch...

....schon die Hauptversammlung, wo eine Dividende von 1,00 Euro beschlossen wird. Das sollte den Kurs auch weiter stützen.  Richtung stimmt doch schon wieder.

Gruß Wavesurfer  
Angehängte Grafik:
rwe.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
rwe.jpg

22.04.24 13:52

296 Postings, 465 Tage mexelJa

die Divi. wird vom Kurs abgezogen.
Am 15.05 kommen die Quartalszahlen.
Das dürfte dann eher die Stunde der Wahrheit sein.
Spätestens hier sollte am Horizont erkennbar sein , ob die Insiderkäufe einen Berechtigungsschein haben oder nicht.
Aber langfristig gesehen , da gehe ich mit allen anderen Schreiber konform , ist die Aktie zum aktuellen Kurs ein Kauf.
12 - 24 Monate zur Kursentwicklung sollte man der Sache schon geben.
Auch hier gilt : Zeit ist relativ.
Ich kenne Leute , die arbeiten schon 20 Jahre zur Rente hin und müssen trotzdem noch 25 Jahre lang arbeiten.
Andere verfehlen um einen Wimperschlag die Olympiamedaille.  

22.04.24 16:52

8800 Postings, 5140 Tage Resol_iDie

zittrigen Hände gehen raus und die festen packen zu und klammern sich fest.

Das ist was heute passiert ist und wenn gute News kommen gehts UP.  

22.04.24 17:02

21169 Postings, 1020 Tage Highländer49RWE

Die Aktie von RWE ist am Montag erneut unter Druck geraten und unter die 32 € gerutscht. Doch warum steht das Papier jetzt am DAX-Ende? Und wie geht es jetzt weiter?
https://www.finanznachrichten.de/...e-nachrichten-aus-den-usa-486.htm  

22.04.24 17:06
1

48 Postings, 1830 Tage Fridolin69Ein Anker der Stabilität

Nach etwas mehr Beschäftigung  mit  RWE überzeugen mich die guten Fundamentaldaten. Das bereinigte KGV liegt nun bei 5,3,  passend zum  Kurs/CF von  5,2 . RWE könnte sich also mit dem 5 fachen operativen Cash-Flow selber kaufen oder innerhalb von 5 Jahren alle ausstehenden Aktien einziehen. Ich finde, das ist eine sensationell niedrige Bewertung und kein Wunder rechnen die Analysten mit deutlich höheren Kursen und die Insider mit ihren vielen Käufen wohl auch.
Sinkende Zinsen sollten die Investitionen befeuern und die Margen verbessern. Auch steigende Energiepreise, als Folge von sich verschärfenden Krisen, könnten die Gewinne beflügeln (45GWh von 128 GWh aus der Stromerzeugung sind bereits aus erneuerbaren und damit krisensicher). Hier hätte man mit RWE einen Anker der Stabilität im Depot.
Laut RWE soll die Dividende jährlich um 5 bis 10% steigen. Die  Dividende könnte aber schon jetzt deutlich höher sein, nur will RWE den Großteil des Cash-Flows in weitere Projekte investieren um bis 2030 das EBITDA um mindestens 15% zu steigern. Ich finde der Kurs ist bei 32€ gut nach unten abgesichert und ein Schnäppchen.  

22.04.24 19:16

8800 Postings, 5140 Tage Resol_iRWE

was nicht weiter runter will, geht dann halt wieder hoch...  

23.04.24 08:46

10250 Postings, 1301 Tage LionellNaja....

Hoch????  

23.04.24 15:37

10250 Postings, 1301 Tage Lionellwas nicht weiter hoch will

geht halt wieder runter...  

23.04.24 16:35

8800 Postings, 5140 Tage Resol_iGeduld

das doch kein KI Wet hier...€-))

Gute News liegen in der Pipeline....€-)))  

24.04.24 11:24

48 Postings, 1830 Tage Fridolin69Großhandelspreise

Strom-Großhandelspreise auf dem niedrigsten Stand seit Mai 2021.
Die Großhandelspreise für Strom sind im Februar 2024 auf 6,1 Cent/kWh gefallen, das ist ein Rückgang um 52,3 Prozent im Vergleich um Februar 2023 (12,8 Cent/kWh) und der niedrigste Wert seit Mai 2021 mit 5,3 Cent/kWh.
Gehandelte Future-Strompreise an der Strombörse EEX für die Jahre
2025: 7,4 Cent/kWh
2026: 6,8 Cent/kWH
2027: 6,2 Cent/kWH

Wir brauchen höhere Strompreise!  

25.04.24 12:59
1

20 Postings, 4508 Tage phazzLNG-Pipeline in der Ostsee..

Das Projekt ist höchst umstritten, nun weist das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig die Klagen zweier Umweltorganisationen ab. Damit kann die Gaspipeline von Rügen nach Lubmin wie geplant in Betrieb gehen.

Die Genehmigung für die Anbindungsleitung des umstrittenen Rügener Terminals für Flüssigerdgas (LNG) ist nach Auffassung des Bundesverwaltungsgerichts rechtens. Das Leipziger Gericht hat Klagen der Deutschen Umwelthilfe (DUH) und des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) abgewiesen. Der Verzicht auf eine Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) bei der Genehmigung sei rechtens, weil das Rügener Terminal der Bewältigung einer Gasversorgungskrise diene, teilte das Gericht mit.

https://www.n-tv.de/politik/...-in-der-Ostsee-ab-article24900843.html
 

26.04.24 09:24
1

93 Postings, 1458 Tage RickschaBarclays belässt RWE auf 'Overweight' - Ziel 50 €

Analysten-Bewertung - 25.04.24  09:44
*************************************
LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für RWE mit einem Kursziel von 50 Euro auf "Overweight" belassen. Analyst Peter Crampton rechnet laut seinem Ausblick vom Mittwochabend mit einem guten ersten Quartal./ag/mis Veröffentlichung der Original-Studie: 24.04.2024 / 15:53 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 24.04.2024 / 18:00 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.
Quelle: BARCLAYS CAPITAL  

26.04.24 09:25
1

93 Postings, 1458 Tage RickschaDeutsche Bank Research belässt RWE auf Buy 40 €

Analysten-Bewertung - 25.04.24  11:19
*************************************
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Deutsche Bank Research hat die Einstufung für RWE mit einem Kursziel von 40 Euro auf "Buy" belassen. Der Jahresstart dürfte gut gelungen sein, schrieb Analyst Olly Jeffery in einem am Donnerstag vorliegenden Ausblick auf den Quartalsbericht Mitte Mai./ag/bek Veröffentlichung der Original-Studie: 25.04.2024 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / CET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 25.04.2024 / 07:45 / CET Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.
Quelle: DEUTSCHE BANK  

Seite: 1 | ... | 967 | 968 |
| 970 | 971  
   Antwort einfügen - nach oben